Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Bernhard Meier

Dr. med. dent. Bernhard Meier

Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie, Endodontologie

Termin buchen

Dr. Meier

Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie, Endodontologie

DankeDr. Meier!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 12:30
15:00 – 18:00
Di
08:30 – 12:30
15:00 – 18:00
Mi
08:30 – 12:30
15:00 – 18:00
Do
08:30 – 12:30
Fr
08:30 – 12:30
14:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kanalstr. 585139 Wettstetten

Leistungen

Ästhetische Zahnheilkunde
Ästhetische Zahnheilkunde
Prophylaxe
Prophylaxe
Konservierende Zahnheilkunde
Konservierende Zahnheilkunde
Endontologie
Endontologie
CEREC
CEREC
Sportschutz
Sportschutz
Implantologie minimalinvasiv
Implantologie minimalinvasiv

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patienten, 

schön, dass Sie sich für meine Arbeit als Zahnarzt interessieren. Ich bin Dr. med. dent. Bernhard Meier und kümmere mich in unserer modernen Praxis im Herzen von Wettstetten um Ihre Zahngesundheit. Für mich ist Zahnmedizin ein Service für hohe Lebensqualität und Ästhetik. Treten Sie ein, wir freuen uns auf Sie!

Ihr Dr. Bernhard Meier

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarzt Dr. Bernhard Meier


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie möchten sich über die Leistungen unserer Praxis für Zahnheilkunde in Kiel informieren? Wir sind kompetent in allen Bereichen der allgemeinen Zahnmedizin. 

  • Ästhetische Zahnheilkunde

  • Implantologie

  • Endontologie

  • Ästhetische Zahnheilkunde

    Wenn Zähne verloren gehen, können diese durch verschiedene Methoden ersetzt werden. Dazu gehören beispielsweise Brücken, Prothesen und Implantatversorgungen.

    Wenn Sie keine natürlichen Zähne mehr haben, benötigen Sie eine Teil- oder Vollprothese. Diese Versorgung kann ebenfalls implantatgetragen sein, um einen sicheren Halt zu bieten.
    Ein Veneer ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche aufgebracht wird. Ist die Zahnsubstanz für ein Veneer oder Inlay bereits zu stark geschädigt, erhält der Zahn eine künstliche Krone oder Teilkrone.

    Ihre Möglichkeiten:

    • Veneers
    • Kronen und Brücken
    • Teil- und Vollprothesen
    • Zahnschonende Klebebrücken
    • Vollkeramischer Zahnersatz

    Vollkeramik – ganz natürlich

    Vollkeramikkronen sind metallfrei und bestehen vollständig aus Keramik. Das Material ist damit nicht nur biokompatibel und allergieneutral, durch die hohe Lichtdurchlässigkeit („Transluzenz“) strahlt das Licht wie beim natürlichen Zahn bis in die Wurzel.

  • Implantologie

    Ein Implantat ist eine künstliche und festsitzende Zahnwurzel, die in Ihren Kieferknochen eingebracht (implantiert) wird. Im Kiefer wächst das Implantat mit dem Knochen zusammen. Auf diesem „Pfeiler“ wird dann Ihr Zahnersatz befestigt, z. B. in Form einer Krone, Brücke oder als kombinierter Zahnersatz.

    Vorteile von Implantaten:

    • Die notwendigen Eingriffe bei der Implantatversorgung sind nur auf die wirklich betroffenen Zähne beschränkt, Nachbarzähne bleiben unangetastet.
    • Ihr Kieferknochen bleibt nach dem Setzen eines Implantats stabil.
    • Implantierter Zahnersatz kann wie der natürliche Zahn belastet werden.
    • Implantierter Zahnersatz ist langlebig und körperverträglich.
    • Für die Versorgung mit Implantaten gibt es keine Altersgrenze.
    • Auch bei wenigen eigenen Zähne ist oft noch eine festsitzende Zahnersatzversorgung möglich.

    Implantationen können in unserer Praxis mit Hilfe der digitalen Volumentomografie und durch den Einsatz spezieller CAD / CAM Software präzise geplant und digital simuliert durchgeführt werden.

  • Endontologie

    Heutzutage ist die Wurzelkanalbehandlung eine der wichtigsten Behandlungsmethoden in der modernen Zahnheilkunde. Auch über eine längere Sicht hinaus ermöglicht sie die Rettung des kompletten Zahnes. Der häufigste Grund für eine Wurzelbehandlung ist ein Absterben, bzw. Infektion des Nervs durch Kariesbakterien. Leider sind diese Vorgänge meistens immer mit großen Schmerzen verbunden, wie Aufbeißempfindlichkeit, starkes Pochen & starke Empfindlichkeit auf Temperaturreize. 

    Zähne mit einer Entzündung im Zahninneren mussten früher oft gezogen werden. Heute können sie in den meisten Fällen durch eine Wurzelkanalbehandlung saniert werden - besonders schonend und zuverlässig mit Laser. Eine erfolgreiche Sanierung hat den Vorteil, dass der Zahn in seiner normalen Funktion erhalten bleibt und bei Bedarf als Pfeiler für Kronen oder Brücke dienen kann.

    Bei einer Wurzelkanalbehandlung kommt es darauf an, das entzündete Gewebe vollständig aus dem Wurzelkanal zu entfernen. Danach wird der Wurzelkanal desinfiziert und abgedichtet. Aber die herkömmliche Behandlung ist oftmals mit Unannehmlichkeiten verbunden. Zudem sind die feinen Kanäle des verzweigten Wurzelsystems manchmal kaum zu erreichen und können nur schwer vollständig gesäubert werden. Bakterien können im feinen Dentinnetz verbleiben und den Behandlungserfolg gefährden. Mit Laser aber können wir Wurzelkanäle effektiv desinfizieren und für Keimfreiheit bis in die Wurzelspitze sorgen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarzt Dr. Bernhard Meier


Mein weiteres Leistungsspektrum

In unserer Praxis für Zahnheilkunde bieten wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der Prophylaxe an. Damit Karies, Parodontose und Co. keine Chance haben, sind eine gründliche Mundhygiene zu Hause und regelmäßige Kontrolltermine unerlässlich. Sollten Sie dennoch unter einer Zahnerkrankung leiden, greifen wir auf moderne Verfahren zurück.

  • Prophylaxe

  • Konservierende Zahnheilkunde

  • Parodontologie

  • Kieferorthopädie

  • Prophylaxe

    Neben der üblichen professionellen Zahnreinigung biete ich Ihnen mit der „Solo-Prophylaxe“ ein auf Sie persönlich abgestimmtes Zahnpflegeprogramm an.

  • Konservierende Zahnheilkunde

    • Füllungstherapie jeglicher Art
  • Parodontologie

    In Deutschland gehen mehr Zähne durch Parodontitis als durch Karies verloren. Die Parodontitis ist eine durch Bakterien ausgelöste Erkrankung des Zahnhalteapparates. Der Bakterienbefall verursacht zunächst eine Entzündung des Zahnfleisches; dieses beginnt sich zu röten, reagiert empfindlich und blutet leicht.
    Mit dieser Erkrankung ist gelegentlich unangenehmer Mundgeruch verbunden. Eine Parodontitis kann durch eine konsequente Zahnfleischbehandlung (Parodontaltherapie) aufgehalten werden.

  • Kieferorthopädie

    • Herausnehmbare Geräte, Multibandtherapie, unsichtbare Schienen (Aligner)
  • Chirurgie

  • Sportschutz

    Sport- oder Mundschutz wird leider sehr oft nur mit den so genannten Kampfsportarten in Verbindung gebracht. Doch gerade beim ganz normalen Freizeitsport lauert die Verletzungsgefahr auch für die Zähne.

  • CEREC

    CEREC ist die Abkürzung für CEramic REConstruction, also keramische Wiederherstellung. In nur einer Sitzung lassen sich mit CEREC abdruckfrei  Inlays, Veneers,  Kronen und sogar kleinere Brücken aus Keramik herstellen. Provisorische Versorgungen und weitere Sitzungen sind nicht erforderlich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarzt Dr. Bernhard Meier


jameda Siegel

Dr. Meier ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Zahnärzte · in Wettstetten

jameda Siegel

Dr. Meier ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Alle Heilberufler · in Wettstetten

Note 1,5 •  Gut

1,5

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Betreuung

Optionale Noten

2,0

Angst-Patienten

1,4

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

2,3

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (32)

Alle13
Note 1
12
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
24.06.2020
1,6
1,6

Wurzelbehandlung + neue Kronen

Dr. Meier hat einen "Problemzahn" bei mir gerettet dank spezieller Wurzelbehandlung (Laser).

Ausserdem 2 Zähne mit Kronen ausgestattet - sehen super aus und machen alles mit!

Kronen konnten an einem Vormittag gesetzt werden - ohne Provisorium. Sehr gut - wenig Zeitaufwand.

Sehr gute technische Ausstattung.

Ganzes Zahnarzttermin sehr nett.

02.02.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Dank Dr. Meier hab ich hab jetzt wieder Zähne wie vor 40 Jahren !!

Vorweg etwas in eigener Sache : Wer sich für eine Totalprothese entscheidet sollte wissen was auf ihn zukommt, es handelt sich schon um einen großen Eingriff über einen längeren Zeitraum, da gibt es schon mal ein paar Wochen lang nur Suppe :-)

Ich habe Dr. Meier durch Empfehlungen über das Internet gefunden. Als Angstpatient musste ich allen Mut zusammen nehmen um einen Termin zu machen. Aber schon nach dem ersten Gespräch hatte ich das Gefühl die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Während der gesamten Behandlungszeit konnte ich meine Ängste immer mehr abbauen. Dank Herr Dr. Meier und natürlich sein Team das hier auch erwähnt werden muss, habe ich ein Stück meiner Lebensqualität wieder bekommen !!

Vor 10 Tagen wurde mir die Brücke auf 8 Implantaten im Oberkiefer fest eingesetzt und schon beim verlassen der Praxis war mir klar alles richtig gemacht zu haben. Es ist kaum mit Worten zu beschreiben !! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen ! Ich kann die Praxis von Herrn Dr. Meier nur empfehlen.

PS ich kann auch die Laserbehandlung incl. Kollagen ( die hier in einem Kommentar als negativ beschrieben wurde ) nur empfehlen, auch wenn man sie selber bezahlen muss sind die 80,00 € gut angelegt und fördern den Heilungsprozess. Schade das die Krankenkassen davon noch nichts gehört haben.

03.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr guter Zahnarzt, empfehlenswert

Herr Dr. Meier ist ein sehr professioneller Zahnarzt und hat eine sehr gut ausgestattete Praxis.

Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit.

Die Beratung ging weit über das Übliche hinaus.

18.07.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
6,0
6,0

Nie wieder!!!!!

Ich hatte die schlechteste Erfahrung bei Dr. Meier die man bei einem Zahnarzt nur haben kann .Ich hatte leider das Pech, daß ich ausgerechnet am späten Freitag Nachmittag Zahnschmerzen bekam. Nach der Röntgenaufnahme ( Zahn war früher bereits wurzelbehandelt, wie er meinte nicht vollständig ), bot er mir an, den Zahn zu extrahieren. Das wäre kein großer Akt und dauert nur wenige Minuten. Man verzichtet ja nicht gerne auf einen Zahn aber wenn die Zahnschmerzen so groß sind und es keine Alternativen gibt , dann raus damit. Er bot mir dann noch eine anschließende Laserbehandlung mit Kollageneinlage an für 80 Euro. Tatsache ist, das der Zahnarzt 2 Std. versucht hat mit Hammer und Meißel ,( kein Witz ) rauszuschlagen. Mit der normalen Zange bekam er den Zahn nicht raus. Ich bekam insgesamt 7 Spritzen, mit der Bemerkung, ich solle mich nicht so anstellen. Ergebnis war , der Zahn war raus und ich hatte die folgenden 6 Wochen höllische Schmerzen durch einen Infektion. Im Übrigen waren die 80 Euro zum Fenster rausgeschmissen,da sich die Kollageneinlage nach einer halben Stunde verabschiedet hatte . Fazit - Diesen Zahnarzt kann ich nicht weiter empfehlen.

Kommentar von Dr. Meier am 27.07.2019

Diese Bewertung möchte ich nicht unkommentiert lassen. Wer mich kennt weiß, dass ich niemanden "schwach" anrede, nur weil die Spritze nicht wirkt. Die Patientin kam vor 6 Monaten Freitag nachmittags um 16.15 Uhr mit starken Schmerzen in die Praxis. Laut Anamnese war die Region schon ein paar Tage auffällig, bis die Schmerzen nicht mehr auszuhalten waren. Um 16.45 Uhr wurde die Patientin untersucht und der schmerzende Zahn ausfindig gemacht, der im Anschluss entfernt werden sollte. Zur Betäubung wurde eine Spritze verabreicht. Da um 17 Uhr die Spritze immer noch nicht wirkte, wurde noch einige Male adrenalinfrei nachgespritzt. Trotzdem reagierte der Zahn ca. 30 Min. später auf den Druck der Extraktionszange noch zu schmerzhaft, so dass dieser erst mit dem Periotom, das zwischen Zahnwurzel und Kieferknochen atraumatisch eingetrieben wird, um den Knochen schonend aufzudehnen, gelockert werden musste, bevor er kurz vor 17.45 Uhr entfernt werden konnte. Im Übrigen werden Zähne am schonensten mit Periotom oder Piezotom gelockert, bevor sie entfernt werden. Der Patientin wurden noch Verhaltensanweisungen mit auf den Weg gegeben, mit der Empfehlung am Montag nochmals vorstellig zu werden, falls es Probleme geben sollte. Erschienen ist die Patientin jedoch nicht mehr, was mich umso mehr wundert, da sie doch angeblich 6 Wochen lang Schmerzen hatte. All das ereignete sich im Februar 2019.!?

13.07.2019 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Bester Zahnarzt!

Ich bin mit meiner Familie seit Jahren bei Dr. Meier in Behandlung. Er ist äußerst kompetent, freundlich und hat sehr gute, moderne Behandlungsmethoden, wie z. B. die Cerec-Behandlung: In nur einer Sitzung erhält man eine neue Keramik-Krone. Die Inlays, Implantate etc. von ihm sitzen einfach perfekt. Er findet einfach immer eine gute Lösung. Ich kann ihn nur empfehlen! Sehr gut finde ich auch, dass er Freitag nachmittags geöffnet hat.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung93%
Profilaufrufe10.537
Letzte Aktualisierung06.08.2017

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Wettstetten

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda-Kunden