Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber, Lexika und Medikamenten
Lachgas beim Zahnarzt

Lachgas beim Zahnarzt

Herr Bickel

von
verfasst am 04.05.2012

© Yuri Arcurs - Fotolia.com
Völlig gelassen auf dem Behandlungsstuhl liegen und sich leicht und gut fühlen? Das ist auch für Patienten möglich, die normalerweise große Angst vor dem Zahnarztbesuch haben. Die Anwendung von Lachgas zur Beruhigung und Angstlösung gehört bei den meisten Zahnärzten in den USA und vielen anderen Ländern bereits zum Standardangebot.

Auch in Deutschland werden Patienten auf Wunsch unter Lachgas behandel. Die Methode ist nicht nur sehr wirkungsvoll, sondern auch gut verträglich, nebenwirkungsfrei und sicher. Lachgassedierung eignet sich für fast jeden und kann auch sehr gut bei der Behandlung von Kindern eingesetzt werden.

Dabei inhalieren die Patienten ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas. Nur wenige Atemzüge später tritt die Wirkung ein: Die Angst nimmt stark ab und auch die Schmerzempfindlichkeit wird deutlich geringer. Das Lachgas führt zu einem leichten und angenehmen Rauschzustand, bei dem der Patient jedoch bei vollem Bewusstsein bleibt und jederzeit ansprechbar ist. Am Ende der Behandlung dauert es nur rund fünf Minuten bis zur vollständigen Ernüchterung.

Meine Erfahrung zeigt, dass die Lachgassedierung grade bei Angstpatienten "Wunder" bewirken kann.

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Kommentare zum Artikel (9)


14.05.2014 - 12:47 Uhr

Hallo Herr Dr.Bickel, ich leide unter...

von Thomas

... Zahnarztphobie und bin, was die Zähne betrift, sehr schmerzempfindlich. Nun müssen bei mir unter meiner festsitzenden Brücke am Oberkiefer, zwei Zähne gezogen werden weil die Wurzeln beschädigt sind. Ist Lachgas für einen solchen größeren Eingriff geeignet? Vielen Dank für Ihre Antwort.

18.05.2013 - 22:37 Uhr

ich habe eine frage ... kann man seine...

von luca

... gliedmaßen, arme und beine, noch bewegen oder wird man durch eine lachgassedierung komplett gelähmt? bitte um antwort.

25.06.2012 - 14:32 Uhr

Guten Tag Dr. Bickel Mein Mann gehört zu den...

von Koisar

... Patienten die große Angst vor Zahnarzt haben. So entsprechend sind seine Zähne. Die letzte Möglichkeit ist eine Behandlung mit Lachgas. Ich bitte Sie um Angabe ob die Kosten privat bezahlt müssen und die durchschnittliche Höhe der Behandlung. Ich bedanke mich und verbleibe mit freundlichem Gruß Barbara Koisar

25.06.2012 - 12:11 Uhr

Hallo! Wie hoch sind die Kosten für die...

von C. Sprute

... Lachgassedierung und werden diese auch von der GKV übernommen, oder nur von der PKV? Gibt es bestimmte Vorerkrankungen, die eine solche Sedierung von vornherein ausschließen? (natürlich neben Schwersterkrankungen..) Besten Dank vorab! MfG Claudia Sprute

17.05.2012 - 21:12 Uhr

Habe einen geistig behinderten Sohn, kann da...

von Günter

... Lachgassanierung eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei der Sanierung oder Wurzelbehandlung. Suche einen Zahnarzt in der Umgebung von Rostock. Hoffe auf postive Antwort

15.05.2012 - 22:00 Uhr

@Elzbieta...in Hamm bei Smileperfect gibt`s auch...

von Möpschen

... Lachgas, sehr empfehlenswert:-)!!

15.05.2012 - 18:22 Uhr

In Düsseldorf auf der Blumenstr. hat man in der...

von Petra

... Praxis von Dr. Meurer die Möglichkeit mit Lachgas behandelt zu werden. Auch sonst ist die Praxis super. Grüße Petra

07.05.2012 - 13:05 Uhr

aufgrund einer extremen dentalphobie habe ich ein...

von inge eisenhuth

... sehr desulates zahnbild, gibt es in moenchengladbach einen zahnarzt der mit lachgas und viel verständnis mir hilft, wieder lachen und kauen zu können. mfg. i. eisenhuth

06.05.2012 - 20:17 Uhr

Mein Sohn (13 Jahre Alt) durch schlechte Erfahrung...

von Elzbieta

... hat sehr viel Angst vor Zahnärzten.Wir wohnen in Dortmund. Es ist keine kleine Stadt wo Technische Fortschritt etwas langsamer kommen sollten :) aber leider haben uns bis jetzt keine Zahnärzte Lachgas vorgeschlagen, was ich gerne bei meinem Sohn versucht hätte um seine Angst zu mindern. Ist es möglich das bei uns DOCH noch kein Lachgas verwendet wird ? Wenn ja bitte schreiben sie mir wo oder an wem ich mich wenden kann um mich darüber zu informieren. Mit freundlichen Grüßen Elzbieta

Herr Bickel

Antwort vom Autor am 16.05.2012
Olaf Bickel

Bei uns in der Praxis Olaf Bickel,,Saarlandstr.99,44139 Dortmund,verwenden wir Lachgas


Weitere Artikel zum Thema „Zähne & Mund” von anderen Ärzten

Alle Artikel (394) anzeigen

Weitere Artikel von Herr Bickel

Anmeldung zum jameda-Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen und wichtigen Themen rund um Ihre Gesundheit

Medikamenten- und Lexikon-Suche

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon

Häufig gesuchte Medikamente zum Thema "Zahn, Zähne, Mund":

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon

Häufig gesucht zum Thema "Zahn, Zähne, Mund":