Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Allgemein- & Hausärzte:
Gold-Kunde
Katrina Petersenn

Katrina Petersenn

Ärztin, Allgemeinmedizinerin

0906/9414

Frau Petersenn

Ärztin, Allgemeinmedizinerin

Sprechzeiten

Adresse

Gutenbergstr. 786663 Asbach-Bäumenheim

Leistungen

Blutdruckmessung
Body-Mass-Index
Eigenbluttherapie
Ergometrie
Hausbesuche
Impfungen
Infusionen
Vorsorge
Reisemedizin
Seh- und Hörtest

Weiterbildungen

Hausarzt
Psychosomatische Grundversorgung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient

Wir freuen uns über Ihr Interesse und dass sie auf meinem jameda Profil mehr über unsere Hauarztpraxis erfahren wollen.

Unseren Patienten bieten wir ein umfangreiches Leistungsspektrum, das die Vorteile der modernen Schulmedizin sinnvoll mit bewährten naturheilkundlichen Methoden verknüpft. In unserer Praxis, die bereits seit 40 Jahren besteht, bieten wir unseren Patienten im Rahmen der hausärztlichen Versorgung eine Rund-um-Betreuung in allen Krankheits- und Gesundheitsfragen. Diese umfasst das gesamte Spektrum der Allgemeinmedizin mit internistischem Schwerpunkt.

Sie und Ihre Gesundheit stehen bei uns im Mittelpunkt.

Dabei ist Vertrauen die Basis einer qualifizierten und erfolgreichen hausärztlichen Betreuung. Wir legen viel Wert und sind stolz auf die vertrauensvolle und herzliche Atmosphäre in unserer Praxis.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und Ihnen weiterhelfen zu können!

Ihr Praxisteam

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hausarztpraxis-bäumenheim.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie wünschen sich einen Hausarzt, der Ihnen Krankheitsbedingt weiterhelfen kann? Als Praxis für Allgemeinmedizin sind wir ihr erster Ansprechpartner bei allen Gesundheitsproblemen. Mit effektiven Behandlungsmethoden möchten wir unseren Patienten helfen, schnell wieder Fit und gesund zu werden. 

Einen besonderen Stellenwert räumen wir der Prävention ein, damit Krankheiten sich nicht weiter verschlechtern oder gar vermieden werden können.

Gerne können Sie auf Jameda, sich über unsere Leistungen informieren. Oder kommen Sie Persönlich, um sich Ihren ersten Eindruck verschaffen zu können.

 

  • Hausbesuche

  • Vorsorge

  • Impfmanagement

  • Hausbesuche

    Eine schwere Erkrankung, hohes Fieber oder häufiges Erbrechen können einen Gang in unsere Praxis unmöglich machen. Sind Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, unsere Arztpraxis aufzusuchen, machen wir selbstverständlich auch Hausbesuche und kommen bei Ihnen Zuhause vorbei. Sie werden dann vor Ort versorgt, wir können auch Rezepte ausstellen bzw. bringen ggf. Medikamente mit.

    Regelmäßige Besuche erfolgen bei Patienten, die chronisch erkrankt sind und nicht in der Lage, sind die Praxis aufzusuchen. Hiervon sind häufig ältere Menschen betroffen, die wir regelmäßig besuchen, um die häusliche Pflege zu koordinieren oder Komplikationen der Erkrankungen rechtzeitig zu erkennen.

    Die Krankenkassen erstatten nur solche Besuche, die aus medizinischen Gründen durchgeführt werden. Fehlende Fahrmöglichkeiten oder schlechtes Wetter rechtfertigen allein keinen Hausbesuch.

    In absoluten Notsituationen, wie bei Unfällen oder lebensgefährlichen Zuständen, sollten Sie unbedingt sofort den Notdienst verständigen.

  • Vorsorge

    In unserer Praxis unterstützen wir Sie mit Vorsorgeleistungen, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Wir nehmen Kinder und Jugend-Vorsorgeuntersuchungen vor. Ab 35 Jahren haben Sie alle zwei Jahre Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung (Check-up) und ein Hautkrebs-Screening. Weiterhin sind bei Männern ab 45 Jahren Untersuchungen zur Krebsvorsorge vorgesehen, sowie ab 50 Jahren zur Darmkrebsvorsorge. Zudem betreuen wir chronisch Kranke im Rahmen der Disease-Management-Programme.

    Die meisten Vorsorgeleistungen werden von den Krankenkassen übernommen. Daher empfehlen wir Ihnen diese Leistungen auf jeden Fall in Anspruch zu nehmen. Sollte die Krankenkasse die Kosten einer Leistung nicht tragen, weisen wir Sie vorab darauf hin.

    Ein ausreichender Impfschutz ist in jedem Alter wichtig. Wir dokumentieren Ihren Impfstatus und beraten Sie zu wichtigen Impfungen. So können Sie gefährliche Impflücken vermeiden. Gern führen wir fehlende Impfungen auf Wunsch durch.

  • Impfmanagement

    In unserer Praxis unterstützen wir Sie mit Vorsorgeleistungen, um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Wir nehmen Kinder und Jugend-Vorsorgeuntersuchungen vor. Ab 35 Jahren haben Sie alle zwei Jahre Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung (Check-up) und ein Hautkrebs-Screening. Weiterhin sind bei Männern ab 45 Jahren Untersuchungen zur Krebsvorsorge vorgesehen, sowie ab 50 Jahren zur Darmkrebsvorsorge. Zudem betreuen wir chronisch Kranke im Rahmen der Disease-Management-Programme.

    Die meisten Vorsorgeleistungen werden von den Krankenkassen übernommen. Daher empfehlen wir Ihnen diese Leistungen auf jeden Fall in Anspruch zu nehmen. Sollte die Krankenkasse die Kosten einer Leistung nicht tragen, weisen wir Sie vorab darauf hin.

    Ein ausreichender Impfschutz ist in jedem Alter wichtig. Wir dokumentieren Ihren Impfstatus und beraten Sie zu wichtigen Impfungen. So können Sie gefährliche Impflücken vermeiden. Gern führen wir fehlende Impfungen auf Wunsch durch.

Mein weiteres Leistungsspektrum

Wir möchten Sie als Patient für uns gewinnen, indem wir Sie für einen langen Zeitraum, durch Ihre Krankheiten begleiten. Meinem Team und mir ist es sehr wichtig, dass sie sich gut aufgehoben und betreut fühlen.

Neben einer Basisversorgung, bieten wir noch weitere Leistungen an, die Sie in Anspruch nehmen können. Nach Ihrem ersten Besuch und unserem persönlichen Gespräch, werden wir zusammen an ihre Genesung arbeiten. Wir freuen uns auf Sie!

  • Jugenduntersuchungen

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Seh- und Hörtests

  • Wundversorgung

  • Jugenduntersuchungen

    Ab einem Alter von 12 bis 13 Jahren gehen viele Jugendliche lieber zum Hausarzt als zum Kinderarzt. Wir bieten die Jugendvorsorgeuntersuchung J1 in unserer Praxis an. Diese dienen zur Erkennung von Gesundheitsrisiken im körperlichen und psychosozialen Bereich. Gesundheitszustand und altersgemäße Entwicklung des Jugendlichen werden überprüft. Wir beantworten Fragen rund um die Pubertät.

    Bei der J1 (zwischen 12 bis 14 Jahren) kontrolliert die Hausärztin auch die Haltung und das Skelettsystem. Für Jugendliche interessante Themen, wie Hautprobleme, Essstörungen, Sexualität und Verhütung sowie Drogen (Rauchen, Alkohol etc.), können besprochen werden.

    Die J2 richtet sich an Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren. Besonders die seelische Gesundheit steht hier im Vordergrund. Die Ärztin spricht über das soziale Umfeld und die Geschlechtsidentität und geht auf Pubertätsprobleme ein. Ihr Kind kann die Untersuchung bereits allein wahrnehmen.

  • Psychosomatische Grundversorgung

    Körperliche Symptome haben oft einen psychischen Hintergrund. Gerät die seelische Balance aufgrund verschiedener Ursachen aus dem Gleichgewicht, kommt es zu unterschiedlichen körperlichen Reaktionen. Bei der psychosomatischen Grundversorgung werden Körper und Seele gleichermaßen behandelt.

    Dank einer speziellen Ausbildung können wir unseren Patienten in unserer Hausarztpraxis eine professionelle, psychosomatische Grundbehandlung anbieten. Sollten Sie eine psychosomatische Störung oder eine psychische Erkrankung haben, nehmen wir diese ernst und suchen gemeinsam mit Ihnen nach einer Lösung, damit Körper und Seele wieder in Balance gebracht und die Symptome gelindert werden können.

    Eine psychosomatische Therapie ist empfohlen bzw. erforderlich bei Depressionen, Panikattacken, Angststörungen, Schmerzsyndrom, Kopf- und Rückenschmerzen sowie Schlafstörungen etc. Langjährige Patientenbindungen ermöglichen es uns, Krankheiten ganzheitlich zu sehen. In Gesprächen finden wir gemeinsam die Ursachen heraus. Vereinbaren Sie gern einen Termin bei uns.

  • Seh- und Hörtests

    Beim Sehtest wird die Sehschärfe geprüft. Reihen oder Einzelsehzeichen werden in unterschiedlicher Größe gezeigt und müssen in Ferne und/oder Nähe korrekt erkannt werden. Wir nehmen einfache Sehtests in unserer Praxis vor, z. B. im Rahmen der Kindervorsorgeuntersuchungen. Sie liefern schnell Hinweise auf bestimmte Formen der Fehlsichtigkeit.

    Ein Hörtest misst, ob und wie gut das Gehör eines Menschen funktioniert. Der Hörsinn kann durch verschiedene Ursachen und Krankheiten beeinträchtigt werden. Hörtests können eine Schwerhörigkeit feststellen und bei der Suche nach der Ursache helfen. In einem geräuschisolierten Raum findet der Hörtest statt. Sie bzw. Ihr Kind bekommen über Kopfhörer verschiedene Töne vorgespielt, für jedes Ohr einzeln, zunächst sehr leise, dann lauter. Sobald Sie den Ton wahrnehmen, geben Sie dies zu erkennen.

    Sollten wir bei einem Seh- oder Hörtest in unserer Praxis Auffälligkeiten feststellen, überweisen wir Sie oder Ihr Kind zum jeweiligen Facharzt.

  • Wundversorgung

    Nicht jede Verletzung muss zum Chirurgen. Wir nehmen die Wundversorgung sowie kleinere chirurgische Eingriffe für Sie vor. Hierzu gehört z. B. die Akuttherapie von Verletzungen der Hautoberfläche wie Schürfwunden, Prellungen, Schnitt- oder Stichverletzungen. Sollte es sich als medizinisch notwendig erweisen, überweisen wir Sie zu einem Facharzt oder in ein Krankenhaus.

    Wir behandeln auch chronische Wunden, wie bei arteriellen oder venösen Durchblutungsstörungen und diabetischen Wundheilungsstörungen. Wurde bei Ihnen ein chirurgischer Eingriff vorgenommen, kann bei Überweisung durch den Operateur die postoperative Behandlung (wie Verbandswechsel, Drainagewechsel, Einleitung und/oder Kontrolle der medikamentösen Therapie) bei uns erfolgen.

    Ihre Wunde wird für die Abheilung mit einer Wundauflage und anderen Verbandsmitteln versorgt. Wir verwenden moderne Verbandsmittel, die für ein optimales Heilungsklima sorgen.

  • Spirometrie

    Bei Symptomen wie Atemnot oder hartnäckigem Husten gehen Patienten meist zuerst zum Hausarzt. Zur Feststellung einer Atemwegserkrankung kann die Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie) vorgenommen werden. Diese dient der Messung und Aufzeichnung des Lungen- bzw. Atemvolumens und der Luftflussgeschwindigkeiten zur Beurteilung der Lungenfunktion.

    Die Untersuchung wird durchgeführt zur Früherkennung von Lungenerkrankungen, wie z. B. Asthma bronchiale oder COPD (Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung) sowie auch zur Verlaufskontrolle während der Therapie.

    Nach der Anweisung Ihrer Hausärztin atmen Sie mit geschlossener Nase über ein Mundstück in ein Atemrohr hinein. Dieses ist mit einem Messgerät (dem Spirometer) verbunden. Es erfasst die Menge der ein- und ausgeatmeten Luft und die Geschwindigkeit des Luftstroms. Die Daten werden anschließend per Computer ausgewertet. Ist die Menge der geatmeten Luft zu gering, sind die Atemwege des Patienten verengt.

  • Infusionen

    Bei einer Infusion werden Flüssigkeiten zu medizinischen Zwecken kontinuierlich durch eine Kanüle in die Vene gegeben. Der Körper wird dadurch mit Mikronährstoffen versorgt, die er für seine Zell- und Organfunktionen benötigt. Dies führt dem Organismus Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und Aminosäuren zu und trägt zur Regeneration und Vitalisierung des Körpers bei.

    Die Infusionstherapie wirkt oft schneller und stärker als eine reine Behandlung mit Tabletten.
    Anwendungsgebiete sind z. B. Belastungen durch Stress und Müdigkeit, Infektionen und Entzündungen sowie chronische Erkrankungen, wie Tinnitus, Arteriosklerose und Krebs. Krankheiten, Stress, Umwelteinflüsse, Dauermedikamenteneinnahme etc. erhöhen den Vitalstoffbedarf, eine Unterstützung der körpereigenen Regeneration kann dann nötig werden.

    Eine Aufbaukur steigert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, stärkt die körpereigene Abwehr und die Konzentrationsfähigkeit, verbessert Herzleistung und Kreislaufreserven. Wir führen in unserer Praxis individuell passende Infusionen durch, die Ihnen helfen, gesund zu werden bzw. zu bleiben.

  • Tageslichtherapie

    Werden die Tage kürzer und die Nächte länger, fühlt man sich oft antriebslos und müde. Viele Menschen zeigen erste Anzeichen einer saisonal abhängigen Depression (SAD, Herbst-Winter-Depression). Typische Symptome sind Antriebslosigkeit, Tagesmüdigkeit, schlechte Stimmung, Konzentrationsstörungen, verstärktes Schlafbedürfnis und Lust auf Süßes. Im Frühjahr und Sommer bessert sich die depressive Störung wieder. Eine Lichttherapie kann in der dunklen Jahreszeit vorbeugen und die Symptome lindern. Das fehlende Tageslicht wird durch spezielle Lichttherapielampen ersetzt.

    Wir schließen zunächst körperliche Ursachen aus und können die Störung diagnostizieren. Dann bestimmen wir Zeitpunkt, Dauer und Lichtintensität und überwachen die Behandlung. Es wird genau dosiertes Weißlicht verwendet, Augen- und Hautschädigungen werden vermieden. Bereits nach wenigen Tagen ist eine Besserung spürbar. Die Lichttherapie ist eine IGeL-Leistung und muss privat bezahlt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hausarztpraxis-bäumenheim.de


jameda Siegel

Frau Petersenn ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Innere- & Allgemeinmediziner · in Asbach-Bäumenheim

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

3,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.11.2018
1,0
1,0

Sehr nette und professionelle Ärztin

Sehr netter Umgang, die Ärztin selbst und auch die Mitarbeiter. Sehr kompetente Beratung. Kurzfristige Terminverschiebungen meinerseits sind/waren nie ein Problem.

Weitere Informationen

Profilaufrufe5.732
Letzte Aktualisierung29.04.2020

Danke , Frau Petersenn!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Asbach-Bäumenheim

Finden Sie ähnliche Behandler