Praxen (2)

Priv.-Doz. Dr. med. Axel Baltzer bietet an diesem Standort über jameda keine Online-Terminbuchung an

Heutige Sprechzeiten:
08:00 - 12:00
12:00 - 18:00
Alle Sprechzeiten anzeigen
Akzeptierte Versicherungen

Gesetzlich versichert

Privat versichert


0211 828..... Nummer anzeigen

Es wurden keine Informationen zu Leistungen hinterlegt
privatpraxis
Priv.-Doz. Dr. med. Axel Baltzer bietet an diesem Standort über jameda keine Online-Terminbuchung an

Akzeptierte Versicherungen

Selbstzahler


0211 828..... Nummer anzeigen
0211 828..... Nummer anzeigen

Es wurden keine Informationen zu Leistungen hinterlegt

Über mich

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin lieber Besucher


es freut mich dass Sie sich über das Zentrum für Molekulare Orthopädie informieren möchten. Auf mein...

Vollständige Beschreibung anzeigen

Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie möchten mehr über meine Behandlungsschwerpunkte erfahren? Mein Fokus liegt auf Orthopädie und Sportmedizin. Gerne setze ich meine ganze Erfahru...

Vollständige Beschreibung anzeigen

Akademische Ausbildung

  • 1984 bis 1991 Studium der Medizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 1991 bis 1993 Arzt im Praktikum an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Direktor: Prof. Dr. med. K.-P. Schulitz
  • 1993 bis 1994 Assistenzarzt in der Abteilung für Unfallchirurgie Städtisches Krankenhaus Benrath, Chefarzt: PD Dr. med. M. Roesgen
Mehr anzeigen


41 Erfahrungsberichte

Gesamteindruck

Alle Patientenerfahrungen sind wichtig, daher haben Ärzt:innen und Heilberufler:innen keinen Einfluss darauf, Erfahrungsberichte zu ändern oder löschen zu lassen. Mehr erfahren

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Einige Rezensionen hier sind erstaunlich.

Herr Dr. Baltzer behandelt mich seit einigen Jahren sehr wirkungsvoll, seine Kompetenz und Freundlichkeit sind absolut wohltuend. Bis zum heutigen Tage ist er hilfsbereit, zuvorkommend und äußerst effektiv im Erkennen und Behandeln meiner altersbedingten Baustellen.

Der Zeitrahmen ist bei Menschen mit unterschiedlichen Beschwerden nicht immer einzuhalten. Herr Dr. Baltzer reagiert auch in Zeitnot adäquat und entgegenkommend. Herzlichen Dank dafür.

Kompetenz und Freundlichkeit zeichnen Herrn Dr. Baltzer aus. • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Fachliche Kompetenz - Freunliche Art - Bei geringer Zeitreserve für alle Fragen offen und anspechbar!
Herr Baltzer ist ein sehr guter Arzt und fachlich wie auch persönlich hervorragend aufgestellt. Meine Person und auch Personen meiner Familie werden dort behandelt. Ein Lob gilt auch seinen Kollegen.

Recht herzlichen Dank an Herrn Baltzer • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Alternative Heilmethoden
Barrierefreiheit
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit
Parkmöglichkeiten
Öffentliche Erreichbarkeit

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Ich bin wegen einer Entzündung der Patellasehne bei Dr. Baltzer gewesen. Dr. Baltzer selber ist nett und erscheint kompetent - da ich selber kein Arzt bin, kann ich das nur subjektiv beurteilen. Beim ersten Termin ist direkt ein MRT gemacht worden. Zusammen mit der anschließenden Eigenblut-Behandlung (4 Spritzen) habe ich gut 1.400 Euro gezahlt - die Therapie wird von der Krankenkasse nicht erstattet. Nach Aussage von Herrn Baltzer sollten 4 Spritzen für eine beschwerdefreiheit ausreichen, ich habe aber 2 Monate nach der Behandlung immer noch Schmerzen wie vorher. Vielleicht kann das passieren.
Was ich als Patient aber nicht mehr tolerieren kann und werde, ist die Tatsache, dass man in der Praxis behandelt wird wie in den 80er Jahren. Die Mitarbeiterinnen hinter der Theke sind maximal neutral, eher abwehrend. Man kommt sich vor wie ein Bittsteller. Der Aufruf der Patienten erfolgt so: Man sitzt im Wartezimmer, dann läuft eine Mitarbeiterin den Gang entlang und ruft aus ca. 10 Meter Entfernung (um die Ecke ohne Sichtkontakt) laut den Namen des Patienten. Das ist nicht nur so, wenn man einen Arzttermin hat, sondern auch beim Warten auf die Therapien in einem anderen Wartezimmer. Ich habe zudem mehrfach lange Wartezeiten erfahren, zuletzt in der letzten Woche bei einem Termin am frühen Morgen um 08:45 - da musste ich mehr als eine halbe Stunde warten. Wie kann das so früh am morgen schon sein? Im Jahr 2021 nicht mehr angemessen.
Fazit: Wer sich im Kö-Umfeld angemessen behandelt wissen will, ist dort falsch.

Massenabfertigung - Wartezeiten - unfreundliche Mitarbeiterinnen • Alter: zwischen 30 und 50 • Versicherung: privat versichert

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Ich kam mit Nacken/Schulterschmerzen zu Dr.Baltzer.
Dr.Baltzer wirkte in den ersten Minuten kompetent, jedoch schon bei diesem Termin hatte ich das Gefühl abgespeist zu werden.

In der ersten Sprechstunde wurden direkt mehrere Untersuchungen und Therapien angewendet. Diese musste ich alle privat zahlen.
Gerne nahm ich diese Kosten auf mich um eine Lösung für mein Problem zu finden.

Bei meinem zweiten Termin wartete ich auf Dr.Baltzer eine Stunde trotz Termin. Meine Sprechstunde dauerte danach genau zwei Minuten bis sein Handy klingelte.

Auf die Diagnose des Radiologen wurde überhaupt nicht eingegangen.
Auf die Ergebnisse der ersten Untersuchungen wurde auch nicht mehr eingegangen. Ich war fassungslos von diesem Verhalten. Ich merkte, dass Dr.Baltzer überhaupt keine Zeit hatte und mich direkt wieder loswerden wollte.

Ich werde mir anderweitig ärztlichen Rat einholen.

Zweimal und nie wieder • Alter: unter 30 • Versicherung: gesetzlich versichert

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Alternative Heilmethoden
Telefonische Erreichbarkeit
Parkmöglichkeiten
Öffentliche Erreichbarkeit

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Bin seit vielen Jahren mehr als zufrieden!!!
War einmal wegen etwas anderem in der Praxis und fragte nach einer Empfehlung, zu welchem Arzt man wegen permanentem Schwindelgefühl gehen könnte! Er reagierte sofort und stellte fest, dass es aus der oberen Wirbelsäule kommt! Ein paar fiese Spritzen später war ich Symptomfrei!!!
Hat mir eine lange Odyssee erspart!!!

Bester Orthopäde ever • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Alternative Heilmethoden
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Ich war bei beiden Operationen sehr zufrieden.
Angefangen von der Erklärung der Diagnose, über die Aufklärung der Op bis hin zur op und der dazugehörigen Nachbehandlungen.

Beide Innenmenisken am Knie • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Barrierefreiheit
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit
Parkmöglichkeiten
Öffentliche Erreichbarkeit

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Leider hatte ich das Gefühl, dass ihm Privatpatienten lieber sind . Seine Diagnose wich völlig von der Diagnose des Radiologen ab. Er wollte mich auch in eine spezielle Radiologiepraxis vermitteln. Als Therapie wurde mir nur eine IGEL Leistung empfohlen. Den Befund eines womöglich mitursächlichen Leidens wurde erstmals ignoriert. Ich hatte leider den Eindruck, dass ich als Kassenpatientin nicht sehr erwünscht war.
Andere Ärzte der Praxis sind allerdings nicht so drauf.

Erst mal netter Arzt • Alter: über 50 • Versicherung: nicht angegeben

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Alternative Heilmethoden
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit
Öffentliche Erreichbarkeit

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Ich bin seit Jahren bei Herrn Dr. Baltzer in Behandlung und konnte bisher durch seine gute Beratung und Betreuung eine Op verhindern, was für mich als Patientin im fortgeschrittenen Alter besonders wichtig ist. Bisher habe ich dreimal die Eigenbluttherapie gemacht und sie hat meine Schmerzen immer für viele Monate gelindert und meine Bewegungsfähigkeit erhöht. Besonders positiv finde ich vor allem, dass er mich eingehend berät und auch von einer OP so lange abrät, wie es nicht unbedingt nötig ist.

Arthrosebehandlung des Knie • Alter: über 50 • Versicherung: gesetzlich versichert

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Barrierefreiheit
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Nach Skiunfall wurde ein Seitenbandanriss am Knie diagnistiziert. Kreuzband i.O. ind die Menisken i.O. "Nochmal Glück gehabt". Das MRT beurteilt er selbst. Leider schaut er sich den Bericht seines Radiologen nicht an. Dort stand zusätzlich: Kreuzbandriss und leichtes Knochenmarksödem.
Was auch falsch war. Kreuzband war angerissen, einzelne Fasern noch durchgängig.
Dann keine Orthese mit Winkelbegrenzung verschrieben, nur eine Stützmanschette. Lauter Fehler.
Zum Glück gibt es bessere Ärzte.

Priv.-Doz. Dr. med. Axel Baltzer

Sehr geehrter Patient,
ich möchte hier kurz Stellung beziehen zu Ihren dispektierlichen Ausführungen und Sie anregen die Diagnostik im Gesamten zu verstehen.

Sie beziehen sich auf die unterschiedlichen Aussagen zum Befund Ihres Kreuzbandes auf der Basis der MRT Untersuchung zwischen Radiologen und klinischem Orthopäden - ja dies ist mir bewußt und wird auch immer wieder der Fall sein!

Hierzu müssen Sie wissen, daß das MRT/ die Kernspintomographie bei Kreuzband-Verletzungen im Wesentlichen ein Ödem/ eine innergewebliche Flüssigkeitsansammlung darzustellen in der Lage ist, der Rest bleibt Interpretation. Das heißt im Klartext, dass es sich um eine massive Überdehnung/Zerrung, eine Teil-Ruptur oder eine Komplett-Ruptur handeln kann, die auf Grund der Bilder selten eindeutig zu differenzieren sind. Hier wird sich jeder Radiologe - der ausschließlich Bilder produziert - und vermutlich seit Jahren keinen Patienten mehr klinisch untersucht hat, alleine aus rechtlichen Gründen immer die schwerwiegendste Diagnose wählen.

Deshalb behalte ich mir vor die Kniegelenke immer klinisch und instrumentiert auf die Stabilität des Kreuzbandes zu untersuchen > denn das ist es, was ein Kreuzband leisten muß! Ich gehe also davon aus, daß ihr Knie in der klinischen Testung stabil und funktionsfähig war und somit auch keine andere Therapie benötigte!

Ich sehe es als meine Verantwortung Patienten und ihre Gelenke im Gesamten zu beurteilen und nicht den einfachen und lukrativeren Weg der sofortigen Operation des Patienten zu wählen - was viel zu häufig anders gehandhabt wird. Es sollte Ihnen klar sein, daß auf diese Weise viele Kreuzband-Operationen durchgeführt werden, ohne daß das Kreuzband tatsächlich vollständig oder auch nur im Ansatz gerissen ist. Warum passiert das? In der Regel um keinen der vordiagnostizierenden und/oder überweisenden Kollegen bloßzustellen. Das darf meines Erachtens aber nicht so sein.

Viele Grüße

Leider mit Fehlern • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Alternative Heilmethoden
Barrierefreiheit
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit
Parkmöglichkeiten

Standort: MVZ Ortho Königsallee Zentrum für Molekulare Orthopädie GmbH

Ich habe nach wie vor Schmerzen. Eine Zweit- und Drittmeinung hat eine Falschbehandlung ans Licht gebracht! Danke und nicht wieder:(

Miniskusbehandlung rechtsseitig • Alter: über 50 • Versicherung: privat versichert

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Alternative Heilmethoden
Barrierefreiheit
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit
Parkmöglichkeiten
Öffentliche Erreichbarkeit
Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Über mich

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin lieber Besucher


es freut mich dass Sie sich über das Zentrum für Molekulare Orthopädie informieren möchten. Auf mein...

Vollständige Beschreibung anzeigen

Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie möchten mehr über meine Behandlungsschwerpunkte erfahren? Mein Fokus liegt auf Orthopädie und Sportmedizin. Gerne setze ich meine ganze Erfahru...

Vollständige Beschreibung anzeigen

Mein weiteres Leistungs­spektrum

Freundlich kompetent individuell und mit modernster und zeitgemäßer Diagnostik nehmen wir uns Ihrer Beschwerden an um Ihnen schnellstmöglich an ein...

Vollständige Beschreibung anzeigen

Akademische Ausbildung

  • 1984 bis 1991 Studium der Medizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 1991 bis 1993 Arzt im Praktikum an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Direktor: Prof. Dr. med. K.-P. Schulitz
  • 1993 bis 1994 Assistenzarzt in der Abteilung für Unfallchirurgie Städtisches Krankenhaus Benrath, Chefarzt: PD Dr. med. M. Roesgen
Mehr anzeigen


Ähnliche Suchen