Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Dr. med. Julia Breitkreutz

Dr. med. Julia Breitkreutz

Ärztin, Internistin

Termin vereinbaren

Dr. Breitkreutz

Ärztin, Internistin

Sprechzeiten

Mo
07:00 – 15:00
Di
09:30 – 17:00
Mi
07:00 – 16:00
Do
07:00 – 16:30
Fr
07:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Taubenstr. 2010117 Berlin

Leistungen

Darmsanierung
Magenspiegelung
Darmspiegelung
Ultraschall (Sonografie)
Proktologie
Vorsorgekoloskopie
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
Krebsvorsorge
Reizdarmsyndrom
Morbus Crohn
Colitis Ulcerosa
Darmkrebsvorsorge
Gallenkolik
Endoskopie

Weiterbildungen

Gastroenterologin

Bilder

Herzlich willkommen

Ausgehend von einer langjährigen klinischen Tätigkeit hatte ich im Jahr 2017 die Möglichkeit, mich in Berlin am Gendarmenmarkt mit der Fachpraxis für Innere Medizin und Gastroenterologie niederzulassen. Mein Name ist Dr. med. Julia Breitkreutz. Gemeinsam mit mir ist in der internistischen Fachpraxis auch weiterhin Dr. med. Arnulf Hager tätig, von dem ich die Einrichtung übernommen habe.

Bei uns sind Sie an der spezialisierten Adresse, wenn es darum geht, den Verdacht oder das genaue Stadium einer Erkrankung am Verdauungssystem zu diagnostizieren und zu behandeln. Damit kümmern wir uns vorrangig um Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Das Leistungsspektrum und die technische Ausstattung sind bei uns auf den gesamten Bereich der ambulant durchführbaren Untersuchungen und Therapieformen ausgelegt. Ein großer Fokus liegt auf unterschiedlichen Maßnahmen der internistischen und gastroenterologischen Präventionsmedizin. Täglich nehme ich bei Patienten die Darmkrebsvorsorge mit Vorsorgekoloskopie vor, die man auch als Darmspiegelung bezeichnet. Bei Bedarf lässt sie sich mit einer Magenkrebsvorsorge in Form der Magenspiegelung kombinieren. Für mein Team und mich ist es selbstverständlich, die fachärztliche Betreuung und Beratung der Patienten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu gewährleisten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Julia Breitkreutz


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Drei Bereiche in der Untersuchung unserer Patienten möchte ich herausgreifen, damit Sie erfahren, wo die besondere fachärztliche Spezialisierung liegt:

  • Magenspiegelung

  • Darmspiegelung

  • Internistische und gastroenterologische Vorsorgeuntersuchungen

  • Magenspiegelung

    Das Verfahren der Magenspiegelung wird in der Medizin auch als Gastroskopie bzw. als Ösophago-Gastro-Duodenoskopie ÖGD bezeichnet. Beim ambulanten Termin in der Praxis habe ich die Möglichkeit, mit extrem kleinen Instrumenten und einer winzigen Lichtquelle direkt in die Speiseröhre, den Magen und den anschließenden Zwölffingerdarm hineinzusehen. Damit lassen sich zum Beispiel ständige diffuse Magenschmerzen oder andere häufig auftretende Verdauungsstörungen abklären. Vor allem ist gerade die ambulante Magenspiegelung geeignet, Beschwerden und Störungen beim Schlucken oder eine häufige Belastung der Speiseröhre durch aufsteigende Magensäure abzuklären. Sie kann im Extremfall zu einer Refluxkrankheit mit gravierender Schädigung der Schleimhaut am unteren Ende der Speiseröhre und am Mageneingang führen.

  • Darmspiegelung

    Bei einem ambulanten Koloskopie-Termin in der Praxis unterziehe ich den gesamten Dickdarm, also das sogenannte Kolon, einer gründlichen endoskopischen Diagnostik. Sollte es der umfassenden diagnostischen Abklärung dienen, kann auch der unterste Abschnitt des Dünndarms in die Spiegelung einbezogen werden. Um den gesundheitlichen Zustand der Darmwand sorgfältig zu prüfen, muss der Darm gründlich gereinigt werden. Zu Beginn der Untersuchung wird er mit Luft befüllt und akribisch auf mögliche Veränderungen wie Darmpolypen und andere Krankheitsanzeichen abgesucht. Mit dem Verfahren lassen sich sowohl gutartige als auch bösartige Darmerkrankungen schnell und sicher erkennen. Sollte es nötig sein, kann ich direkt beim Termin Darmpolypen abtragen oder gewebliche Proben an relevanten Stellen der Darmwand entnehmen. Weitere kleine operative Eingriffe sind ebenfalls direkt möglich, falls sie sich während der Darmspiegelung als notwendig erweisen. Das kann dem Patienten in der Regel einen zweiten Behandlungstermin ersparen. Selbstverständlich werden die entnommenen Gewebeproben und das abgetragene Material bei Darmpolypen einer gründlichen histologischen Analyse unterzogen, damit wir auch in dieser Hinsicht klare Ergebnisse erhalten.

  • Internistische und gastroenterologische Vorsorgeuntersuchungen

    Jahr für Jahr wird bei mehr als 60.000 Menschen in Deutschland erstmals die Diagnose Darmkrebs gestellt. Damit ist Darmkrebs die zweithäufigste Form der Tumorerkrankung und fordert sehr viele Opfer. Denn im Jahresdurchschnitt endet die Erkrankung für rund 30.000 Patienten mit dem Tod. Diese vergleichsweise hohen Zahlen für Ersterkrankung und Sterblichkeit müssten nicht sein, wenn die Menschen ab einem bestimmten Lebensalter (Männer ab dem 40. Lebensjahr, Frauen ab dem 55. Lebensjahr) regelmäßig zur Darmkrebsvorsorge sowie beim Vorliegen von Risikofaktoren auch zur Vorsorge gegen Magenkrebs, Speiseröhrenkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs gehen würden. Denn solche Krebskrankheiten lassen sich bei ambulanten Untersuchungen gut erkennen.

    Auch die Vorsorgeuntersuchung für ein Bauchaortenaneurysma (eine gefährliche Erweiterung der großen Bauchschlagader) für Männer ab 65 führen wir durch.

    Für entsprechende fachärztliche Vorsorgeprogramme gibt es in Deutschland flächendeckende Angebote. Wir bieten Ihnen in diesem enorm wichtigen Bereich die kompetente Aufklärung und Beratung, selbstverständlich kombiniert mit allen Arten der ambulanten Diagnostik für Prävention, Früherkennung und schnelles therapeutisches Eingreifen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Julia Breitkreutz


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Gerne gebe ich Ihnen ergänzende Informationen zu einer Reihe weiterer Leistungen, die Sie bei uns in Anspruch nehmen können. Auch hierfür ist die langjährige und hoch spezialisierte fachmedizinische Kompetenz vorhanden:

  • Proktologie

  • Ultraschall-Untersuchungen des Bauchraums

  • Beratung und Behandlung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Reizdarm

  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und Lebererkrankungen (Hepatologie)

  • Proktologie

    Das medizinische Fachgebiet der Proktologie beschäftigt sich vorrangig mit Veränderungen und Krankheitsbildern im Bereich des Enddarms, des Darmausgangs und der Perianalzone. Hier können Erkrankungen wie zum Beispiel Hämorrhoiden, eine Analfissur, eine Analvenenthrombose, eine Analfistel oder ein Analekzem entstehen. Auch Marisken – darunter versteht man kleine, manchmal schmerzhaft entzündete Hautläppchen – sind nicht selten. Für viele betroffene Patienten liegt neben den Schmerzen und funktionellen Beschwerden eine sehr große Belastung darin, dass entsprechende Untersuchungen mit einem starken Schamgefühl behaftet sind. Wir sind in der Praxis mit aller nötigen Diskretion, aber auch mit der gebotenen medizinischen Offenheit für Sie da, damit lästige, schmerzende und vor allem sozial ausgrenzende Erkrankungen keine Chance haben und Sie sich gleichzeitig verständnisvoll und menschlich betreut fühlen. 

  • Ultraschall-Untersuchungen des Bauchraums

    Meine vielfältige und intensive klinische Tätigkeit gab mir über viele Jahre hinweg die Gelegenheit, sehr viele Patienten bei Schmerzen und Beschwerden im Bauchraum zu untersuchen. Dabei spielen hoch entwickelte Ultraschallgeräte als schmerzfreie und gründliche Form der Bildgebung eine Schlüsselrolle. Das Verfahren der Sonographie ist von größter Bedeutung, um die großen inneren Organsysteme zu betrachten, wobei ich mir neben der Größe und Struktur des einzelnen Organs auch ein Bild von den funktionellen Prozessen mache. Im Fokus der Ultraschall-Diagnostik können Magen, Leber, Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, die ableitenden Harnwege und die Harnblase stehen. Auch die großen Bauchgefäße und die Lymphknoten im Bauchraum lassen sich gut betrachten. Damit steht in unserer Praxis ein hochauflösendes und aussagekräftiges diagnostisches Verfahren bereit, das keine Nebenwirkungen hat und ohne Strahlenbelastung anwendbar ist.

  • Beratung und Behandlung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Reizdarm

    Sie haben den Verdacht, dass bestimmte Nahrungsmittel von Ihrem Organismus nicht optimal vertragen werden? Anzeichen für entsprechende Probleme nach der Nahrungsaufnahme und während des Verdauungsprozesses können ständiges Völlegefühl, Übelkeit, Magenschmerzen, Magengrimmen, Darmkrämpfe, Durchfall, Verstopfung oder häufige, auch von Schmerzen begleitete Blähungen sein. Die große Frage im Zusammenhang mit solchen Schwierigkeiten lautet: Liegt es an bestimmten Stoffen wie Laktose, Fruktose, Gluten, Sorbit oder Histamin, die Ihnen das Leben schwer machen? Und lassen sich noch weitere Auslöser für die Unverträglichkeit ausmachen? Oder liegt ein Reizdarm vor? Wir sind auch bei solchen und vielen weiteren Fragen für Sie da. Dabei verschaffen wir uns in einem ersten, ausführlichen Gespräch mit Ihnen den nötigen anamnestischen Überblick und können auf dieser Basis verschiedene endoskopische Untersuchungen mit der Bestimmung Ihrer Laborwerte kombinieren. Ausgehend vom Befund biete ich Ihnen eine individuelle Beratung zur Ernährung und Ernährungsumstellung, die schnell und nachhaltig zur Besserung führen sollte.

  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und Lebererkrankungen (Hepatologie)

    Wir betreuen als Gastroenterologen selbstverständlich auch Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen des Darms. Die beiden häufigsten Krankheitsbilder dieses Typs sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Beide unterscheiden sich von den temporär auftretenden Darmleiden durch Krankheitsschübe, die immer wiederkehren oder über lange Zeit anhalten. Diese Patienten werden dauerhaft bei uns angebunden und entsprechend ihrer sehr individuellen Bedürfnisse behandelt und überwacht.

    Dieses fachärztliche Betreuungsangebot gilt auch für den Fall, dass Sie unter einer Veränderungen und Erkrankungen der Leber leiden. Da die Leber ein sehr komplexes Körperorgan ist, können Krankheiten viele unterschiedliche Formen annehmen. Ein wichtiges Anzeichen können erhöhte Leberwerte sein. Wir haben die Option, einen ersten und noch allgemeinen Krankheitsverdacht mit Hilfe von speziellen Laboruntersuchungen und der sonographischen Diagnostik zu präzisieren. Sollte die sorgfältige und ausführliche Diagnostik am Ende zu einem konkreten Krankheitsbefund führen, können wir dem betroffenen Patienten auch die entsprechende ambulante Therapie anbieten oder in ein spezialisiertes Zentrum weitervermitteln.

  • Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen gegen Krebs

    Auf unsere Fokussierung in den Schwerpunkten der Darmkrebsvorsorge und der gastroenterologischen Vorsorge habe ich Sie explizit aufmerksam gemacht. Wenn Sie möchten, können wir Ihnen mit ergänzenden prophylaktischen Untersuchungen noch mehr diagnostische Klarheit bieten. Dafür sind jederzeit labor- oder ultraschall-gestützte Vorsorgekonzepte für Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Harnblase, Prostata und die Lymphknoten im Bauchraum möglich. Bitte sprechen Sie uns gerne an, damit wir Sie auf einem sehr hohen internistischen Niveau versorgen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Julia Breitkreutz


Warum zu mir?

Die bei uns in der Praxis für Gastroenterologie am Gendarmenmarkt vorhandene Expertise ist auf der einen Seite sehr spezialisiert. Andererseits decken wir bei Bedarf die Innere Medizin, die internistische Krebsvorsorge sowie die Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen des Verdauungsapparats auf ambulanter Ebene in ganzer Bandbreite ab.

 

Bei meinem Team und mir haben Sie die Gewähr, stets nach den aktuellsten Leitlinien unseres Fachgebiets betreut zu werden. Wir vertreten fachärztliche Leistungen der Diagnostik und Therapie auf einer hohen qualitativen Ebene. Wir arbeiten schmerzfrei und nach den höchsten hygienischen Standards. Gleichzeitig nehmen wir Sie als Mensch an und schaffen eine freundliche und vertrauensvolle Atmosphäre, um dem Arztbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten.

Damit wir diesen hohen Standard auch künftig halten können, nimmt das gesamte Praxis-Team an regelmäßigen fachlichen Fortbildungen teil.

 

Der entscheidende Antrieb unserer Tätigkeit ist die angemessene Therapie und aufmerksame Betreuung für Sie: von der ersten Information über die Diagnostik mit modernsten Methoden und daraus entwickelte, individuelle Therapiepläne bis zur Nachsorge und fachärztlichen Begleitung auf lange Sicht.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Julia Breitkreutz


Meine Praxis und mein Team

Sie finden unsere fachärztliche Praxis für Innere Medizin und Gastroenterologie unter der Adresse Taubenstraße 20 in nächster Nähe zum Gendarmenmarkt in Berlin. Wir liegen sehr zentral und sind bequem zu erreichen.

 

In der Praxis haben wir in sämtlichen Bereichen effiziente Abläufe geschaffen, die von modernster Technik in der Medizin, aber auch in der Organisation und der Verwaltung unterstützt werden.

 

Gemeinsam mit meinem internistischen Praxiskollegen Dr. med. Arnulf Hager und mir setzt sich ein hervorragendes Team aus erstklassig ausgebildeten fachmedizinischen Assistenzen ein. Sie sind mit Ihrem Anliegen herzlich willkommen. Unser Anspruch ist es, nicht nur durch Wissen und ärztliches Können zu überzeugen, sondern auch durch unsere menschliche und patientenorientierte Herangehensweise.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Julia Breitkreutz


Sonstige Informationen über mich

Nach meinem Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin sowie an weiteren universitären Einrichtungen in unter anderem Harvard und Duke (USA) habe ich im Jahr 1997 meine umfassende Weiterbildung zur Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie begonnen. Diesen komplexen Qualifizierungsschritt absolvierte ich am Vivantes Klinikum Neukölln, wo ich seit dem Jahr 1999 unter anderem eine rege endoskopische Tätigkeit entfalten konnte. 1999 habe ich auch promoviert, 2005 die Anerkennung meines Facharzttitels durch die Ärztekammer erhalten. Damit bin ich seit dem Jahr 2005 im klinischen Bereich als Fachärztin für Innere Medizin im Einsatz, ab dem Jahr 2007 kombiniert mit Tätigkeiten als Fachärztin für Gastroenterologie.

 

In den Folgejahren von 2008 bis 2014 habe ich mit meiner Expertise eine Funktion als Oberärztin der Abteilung für Gastroenterologie und Infektiologie am Vivantes Auguste Viktoria Klinikum bekleidet. In diese Zeit fallen wichtige Zusatzqualifizierungen in den Schwerpunkten der Diabetologie (DDG) und Hepatologie (DGVS).

 

Anschließend wechselte ich für die Dauer von zwei Jahren an die Maria Heimsuchung Caritas Klinik in Pankow, wo ich mich als Oberärztin der Abteilung für Innere Medizin und Gastroenterologie für das Wohl der Patienten engagierte.

 

Ausgehend von meinem weit gefächerten Wissen aus der langjährigen klinischen und endoskopischen Tätigkeit, konnte ich 2017 meine heutige fachärztliche Praxis von Dr. med. Arnulf Hager übernehmen und fortan in diesem Rahmen für Patienten da sein.

Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,5

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,6

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (34)

Alle28
Note 1
28
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
06.01.2022
1,0

Sehr kompetente und freundliche Praxis

Ich kann diese Praxis auf jeden Fall weiter empfehlen. Von der Terminvereinbarung, aufklärendes Vorbereitungsgespräch, die Untersuchung, Betreuung durch ein sehr nettes Team und der anschließende Auswertung mit Frau Dr. Breitkreuz .. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Die Praxisabläufe sind sehr gut organisiert auch zu dem derzeitigen Pandemiebedingungen.

28.11.2021 • Alter: über 50
OHNE
NOTE

Kurzer Arztbesuch, reine Abfertigung

Zwecks Weiterbehandlung hatte ich den Termin. Trotz vorheriger Zusendung der Unterlagen schlecht vorbereitet. Ich hatte den Eindruck, daß die Ärztin wenig Lust hatte, die Unterlagen zu sichten. Ein Befund wurde nicht gefunden, obwohl dieser einfach in einem Dokument zusammengefasst war. Keine Untersuchung, sondern nur die Frage, ob ich ein Rezept brauche. Ansonsten kein Interesse gezeigt, Magen-/Darmspiegelungen werden wohl wegen Corona gerade nicht durchgeführt. Wohl gefühlt habe ich mich nicht.

Anmerkung von jameda:

Da die Bewertung ausschließlich Vorgänge aus den Bereichen Terminvereinbarung und/oder Praxismanagement betrifft, ist entsprechend der Nutzungsbedingungen nur der Bewertungstext veröffentlicht und keine Noten. Ein Behandlungskontakt zur bewerteten Person hat nicht stattgefunden/ wurde nicht dargestellt.

Kommentar von Dr. Breitkreutz am 30.11.2021

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, vielen Dank für Ihre Kritik. Eine Sichtung von Patientenunterlagen vor persönlichem Patientenkontakt erfolgt aus datenschutzrechtlichen Gründen grundsätzlich nicht, zudem nehmen in Pandemiezeiten Patienten häufig ihre Termine nicht wahr. Ihre Unterlagen wurden während ihres Termins dann gesichtet und eine Diagnose gestellt (sowie dokumentiert) und ein entsprechendes Rezepts angeboten. Weitere Diagnostik oder Therapie war zu diesem Zeitpunkt nicht dringend notwendig. Magenspiegelungen führen wir aktuell aufgrund der Pandemie nur bei Notfallindikation durch, Darmspiegelungen bei dringlicher und Vorsorgeindikation. Es tut uns leid, wenn Sie sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Auch wir leiden stark unter den besonderen Belastungen und strahlen dann vielleicht Erschöpfung aus. Dennoch wird jeder Patient medizinisch sorgfältig betreut. Ihr Praxisteam.

26.10.2021
1,2

Freundliche Ärztin, die sich Zeit nimmt

Sie ist super nett, kompetent und nimmt sich viel Zeit für die Sorgen und Probleme ihrer Patienten. Hat auf Anhieb eine richtige Diagnose gestellt, obwohl es sich um eine seltene Erkrankung handelt.

Auch die Schwestern und das restliche sind toll und versuchen schnelle Termine möglich zu machen, auch wenn dass leider nicht immer funktioniert. Aber wenn man einen Termin hat, muss man oft nicht lange warten.

18.09.2021
1,0

Kann man weiterempfehlen

Eine Koloskopie ist grundsätzlich keine angenehme Sache. In dieser Praxis habe ich mich aber rundum gut aufgehoben gefühlt... ganz im Gegensatz zu der Praxis, bei der ich zuvor war.

Die Organisation lief reibungslos, das gesamte Personal war nett und entgegenkommend und fachlich sehr kompetent, soweit ich das einschätzen konnte. Die Wartezeit und Betreuung in der Praxis war in Ordnung.

22.07.2021
1,0

Hervorragende Ärztin und super Team

Die Praxis ist wirklich zu empfehlen. Alles läuft professionell und reibungslos. Sehr gute Organisation. SuperTeam, kompetent und freundlich. Die Ärztin ist hervorragend. Vielen Dank.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung94%
Profilaufrufe42.591
Letzte Aktualisierung16.12.2020

Termin vereinbaren

030/20607741

Dr. med. Julia Breitkreutz bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).