Platin-Kunde
Dr. med. Hendrik Herm

Dr. med. Hendrik Herm

Arzt, Strahlentherapeut

Termin buchen
Note
1,2
Note
1,2
Bewerten

DankeDr. Herm!

Aktion
Danke sagen

Dr. Herm

Arzt, Strahlentherapeut

DankeDr. Herm!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00

Adresse

Kadiner Str. 2310243 Berlin

Bilder

Herzlich willkommen

Mein Name ist Dr. med. Hendrik Herm und ich bin einer der Fachärzte im Zentrum für Strahlentherapie im DTZ am Frankfurter Tor in Berlin. Wir bieten eine umfassende Strahlentherapie nach neuesten Standards und behandeln sowohl gutartige als auch bösartige Erkrankungen. Willkommen auf meinem Profil.


ZENTRUM FÜR STRAHLENTHERAPIE AM DTZ BERLIN

Das Zentrum für Strahlentherapie ergänzt das DTZ am Frankfurter Tor seit 2012. Hier arbeiten Radiologen, Nuklearmedizinern und Strahlentherapeuten Hand in Hand, sodass unsere Patienten von erstklassiger Diagnostik und Behandlung unter einem Dach profitieren. Die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche garantiert die bestmögliche Therapie und vermeidet unnötige Wege. Wir verfügen über modernste Hochpräzisions-Linearbeschleuniger wie den Elekta Agility 160 MLC und den TomoTherapy HD, sodass wir alle Krebsarten schonend und effektiv behandeln können. Für eine exakte Therapieplanung steht uns aktuelle Diagnosetechnik wie die hybriden Bildgebungsverfahren PET/CT- und PET/MRT zur Verfügung. Neben Krebs behandeln wir auch gutartige, vor allem entzündlich-degenerative Erkrankungen wie Rheuma oder Arthritis. Hier kann die Strahlentherapie dabei helfen, Schmerzen zu lindern. Während der gesamten Behandlung und Nachsorge steht bei uns der Patient im Mittelpunkt und wird von einem Ansprechpartner begleitet. Haben Sie Fragen? Gerne berate ich Sie auch persönlich. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Strahlentherapeut Dr. med. Hendrik Herm


Meine Behandlungsschwerpunkte

Die Schwerpunkte der Strahlentherapie im DTZ Berlin liegen auf der Behandlung von Brustkrebs und Prostatakrebs sowie in der bildgeführten Bestrahlung kleinster Tumorstrukturen. Diese drei Spezialgebiete möchte ich Ihnen hier etwas genauer vorstellen. Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch persönlich.

  • Strahlentherapie bei Mammakarzinom

  • Strahlentherapie bei Prostatakarzinom

  • Stereotaxie


  • Strahlentherapie bei Mammakarzinom

    Als „Mamma“ wird medizinisch die menschliche Brust bezeichnet. Unter einem Mammakarzinom versteht man eine bösartige Veränderung des Brustdrüsengewebes. Bei Frauen ist dies die häufigste Krebserkrankung. Mammakarzinome können sowohl ertastet als auch mit bildgebenden Diagnoseverfahren im Detail dargestellt werden. Zur Therapie kommen meist mehrere Verfahren in Kombination zum Einsatz. Sie umfassen neben der operativen Entfernung des erkrankten Gewebes die Chemo- und Hormontherapie sowie die Strahlentherapie. Zunächst führen wir immer ein ausführliches persönliches Beratungsgespräch mit unseren Patienten, um mögliche Behandlungsoptionen zu erläutern. Aufgrund modernster Diagnostik können wir einen perfekt auf den Einzelfall zugeschnittenen Behandlungsplan entwickeln.

  • Strahlentherapie bei Prostatakarzinom

    Die Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt, umschließt die Harnröhre unterhalb der Harnblase. Das Organ bildet das Prostatasekret, einen Teil des Spermas. Bösartige Veränderungen des Drüsengewebes nennt man Prostatakarzinom. Diese Krebsart zählt zu den häufigsten beim Mann. Meist sind Betroffene zu Beginn der Erkrankung beschwerdefrei. Im späteren Verlauf kann es zu Störungen beim Wasserlassen, Knochenschmerzen, Anämie und Gewichtsverlust kommen. Zur Therapie stehen verschiedenen Verfahren zur Verfügung. Ist die Erkrankung noch nicht weit fortgeschritten, kann die Strahlentherapie gute Erfolge erzielen. Sie ist nebenwirkungsärmer als die Chemo- oder Hormontherapie und birgt deutlich weniger Risiken als eine operative Entfernung der Prostata. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch entwickeln wir ein individuelles Behandlungskonzept für unsere Patienten. In der Regel ist die externe Bestrahlung eines Prostatakarzinoms eine Kassenleistung.

  • Stereotaxie

    Unter Stereotaxie versteht man Behandlungsmethoden, die durch bildgeführte Kontrolle und computerassistierte Systeme eine sehr exakte Bestrahlung auch kleinster Tumorstrukturen ermöglichen. Man unterscheidet dabei die Radiochirurgie und die Radiotherapie. In der Radiochirurgie wird das betroffene Gewebe  sehr präzise mit einer einmaligen, hohen Strahlendosis behandelt. Die Radiotherapie dient dagegen einer mehrmaligen Bestrahlung mit einer geringeren Dosis. Wir führen Stereotaxie mit den Geräten TomoHD und Elektra Agility 160 MLC durch. Diese beiden Hochpräzisionsbeschleuniger ermöglichen eine punktgenaue Bestrahlung mit chirurgischer Präzision. Sie sind vor allem bei kleinen oder inoperablen Tumoren eine Alternative zur OP.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Informationen zu meinen Schwerpunkten


Mein weiteres Leistungsspektrum

Das Zentrum für Strahlentherapie am DTZ Berlin verfügt über modernste Hochpräzisionsgeräte und bietet ein umfassendes Spektrum an Therapiemöglichkeiten nach neuestem wissenschaftlichem Stand. Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über unsere Leistungen geben.

  • Strahlentherapie bösartiger Erkrankungen

  • Atemgating

  • IMRT/IGRT

  • Bestrahlung mittels Tomotherapie


  • Strahlentherapie bösartiger Erkrankungen

    Unser Schwerpunkt in der Strahlentherapie von Krebserkrankungen liegt im Bereich Mammakarzinome (Brustkrebs), Prostatakarzinome (Prostatakrebs) und Rektumkarzinome (Darmkrebs). Diese Krebsarten treten besonders häufig beim Menschen auf. Eine strahlentherapeutische Behandlung ist in vielen Fällen eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Therapiemaßnahmen wie dem chirurgischen Eingriff und der Chemo- und Hormontherapie. Auf Basis genauester bildgebender Diagnoseverfahren entwickeln wir ein individuell auf Sie abgestimmtes, schonendes Therapiekonzept. Vor der Behandlung führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem wir die Optionen mit Ihnen besprechen.

  • Atemgating

    Für stereotaxische Behandlungen, bei denen die Bestrahlung unter Kontrolle von bildgebenden Verfahren erfolgt, muss die natürliche Atmung des Menschen berücksichtigt werden. Denn beim Ein- und Ausatmen verändert sich die exakte Lokalisation des zu bestrahlenden Gewebes. Bisher mussten dafür drei separate CT-Aufnahmen angefertigt werden: bei normaler Atmung sowie beim Luftanhalten beim Ein- und Ausatmen. Unser moderner Hochpräzisionsbeschleuniger Elektra Agility 160 MLC verfügt über eine sogenannte Atemgating-Funktion, die die Atemkurve automatisch berücksichtigt. Das hat den Vorteil, dass exakter bestrahlt werden kann und umliegende Orange besser geschützt sind. Nebenwirkungen der Bestrahlung werden reduziert.

  • IMRT/IGRT

    Tumoren haben oft sehr unregelmäßige, komplexe Strukturen und entsprechen nur selten geometrischen Formen. Das stellt den Strahlentherapeuten vor besondere Herausforderungen, denn einerseits muss der Tumor aggressiv und exakt bestrahlt werden, andererseits sind seine asymmetrischen Konturen zu berücksichtigen. Hier kommt die intensitätsmodulierte Radiotherapie IMRT ins Spiel. Sie ermöglicht eine präzise Bestrahlung des erkrankten Gewebes und schont gleichzeitig das umliegende gesunde Gewebe. Eine Weiterentwicklung ist die volumenmodulierte Radiotherapie  VMAT, die die Behandlungsdauer deutlich verkürzt. Wenn die Behandlung über mehrere Sitzungen erfolgt, sorgt die bildgeführte Radiotherapie IGRT dafür, dass der Patient bei jeder Sitzung identisch gelagert wird, sodass die Koordinaten mit der Planung übereinstimmen.

  • Bestrahlung mittels Tomotherapie

    Die Tomotherapie setzen wir sowohl zur Behandlung von kleinsten Tumoren als auch für größere Volumina ein. Sie erfolgt mittels unseres hochmodernen TomoHD-Geräts. Auf Basis einer PET/CT oder Planungs-CT wird der Behandlungsplan ausgearbeitet. Die Diagnose-Ergebnisse fließen direkt über eine spezielle Software in den Tomo-HD-Beschleuniger ein und können nahtlos weiterverwendet werden. Eine im Gerät integrierte Low-dose-CT kann unmittelbar vor der Behandlung die Lagerung des Patienten überprüfen und korrigieren. Während der Therapie dreht sich der Bestrahlerkopf des Beschleunigers im 360-Grad-Winkel um den Patienten, wobei die technischen Einstellungen laufend an den Tumor angepasst werden.

  • Zweitmeinung bei Tumorerkrankungen

    Für Betroffene ist die Diagnose Krebs zunächst ein großer Schock, der viele Fragen und Zweifel aufwirft. Umso wichtiger ist es, sich fundiert beraten zu lassen und eine Zweitmeinung einzuholen. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Diagnostik von Krebserkrankungen und kennen die modernen Behandlungsoptionen. Gerne stehen wir Ihnen mit unserer Expertise unterstützend zur Seite. Egal ob die Erkrankung von einem anderen Arzt oder in unserem Hause diagnostiziert wurde: Wir gehen den Befund Schritt für Schritt mit Ihnen durch und erläutern Ihnen die verschiedenen Therapiemöglichkeiten. 

  • PET-CT geplante Strahlentherapie bei Lungenkrebs

    Die PET/CT ist ein leistungsfähiges Hybridbildgebungsverfahren, das vor allem für die Diagnostik von Krebserkrankungen herangezogen wird. Es kombiniert die hochauflösende Positronen-Emissions-Tomographie PET mit der Computertomographie CT. Die PET kann Krebsgewebe anhand eines gesteigerten Stoffwechsels der erkrankten Zellen identifizieren. Die CT macht eine genaue Aufzeichnung des Körpers in 3D. Die Kombination beider Technologien ermöglicht eine eindeutige Lokalisierung des Tumors und eventueller Metastasen. Auf Basis dieser Daten lässt sich zum Beispiel eine Strahlenbehandlung bei Lungenkrebs präzise planen.

  • PET-MRT geplante Strahlentherapie bei Prostatakarzinom

    Die PET-MRT kombiniert die Positronen-Emissions-Tomographie  und die Magnetresonanztomographie MRT zu einem leistungsfähigen Hybridbildgebungsverfahren. Während die PET den Zellstoffwechsel abbildet und dadurch Krebsgewebe identifiziert, erstellt die MRT ein detailliertes Abbild von Organen und Gewebe. Beide Diagnoseverfahren zusammen ermöglichen es, den Tumor und mögliche Metastasierungen exakt zu lokalisieren. Die PET-MRT nutzen wir zum Beispiel, um eine Strahlentherapie bi Prostatakarzinom exakt zu planen.

  • Radiochirurgie

  • Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Link zur Homepage


Warum zu mir?

Das DTZ am Frankfurter Tor ist ein medizinisches Versorgungszentrum, das die gesamte Therapie und Diagnostik unter einem Dach vereint. Dadurch profitieren unsere Patienten von kurzen Wegen und einer hervorragenden Vernetzung. Untersuchungsergebnisse aus verschiedenen Diagnoseverfahren laufen in einem zentralen System zusammen und stehen uns für die optimale Therapieplanung zur Verfügung. Wir gehen individuell auf unsere Patienten ein und sind während der gesamten Behandlung als Ansprechpartner für sie da. Mit aktueller medizinischer Ausstattung, darunter Hochpräzisions-Beschleuniger wie die Tomotherapie HD, bieten wir eine hochmoderne Strahlentherapie, die das gesamte Spektrum abdeckt. Für Qualitätssicherung sorgt auch unsere Mitarbeit und Zertifizierung im Rahmen von Brust- und Darmzentren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Hendrik Herm


Meine Praxis und mein Team

Das Zentrum für Strahlentherapie im DTZ Berlin befindet sich in der Kadiner Straße 23 in Berlin. Sie erreichen uns gut mit U-Bahn, Bus und Tram. Die Haltestelle Frankfurter Tor befindet sich ganz in der Nähe. Wenn Sie mit dem PKW zu uns kommen, können Sie bei der Strahlentherapie vor dem Haus parken. Bei uns erwartet Sie eine freundliche, individuelle Behandlung. All unsere Warte- und Therapieräume sind hell und einladend eingerichtet, die Geräte sind offen. Zu jedem Zeitpunkt der Behandlung ist der Patient über eine Gegensprechanlage in Kontakt mit dem medizinischen Personal. Drei hochmoderne Geräte stehen für die Therapie zur Verfügung, ein TomoHD und zwei Elektra Agilitiy 160 MLC. Wir stimmen Behandlungstermine individuell mit Ihnen ab und organisieren die Anschlussbehandlung. Falls erforderlich, unterstützen wir Sie auch bei der Organisation eines Fahrdienstes.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


MVZ DTZ Am Frankfurter Tor

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Herm gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Strahlentherapeuten

in Berlin • 06/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (16)

Gesamtnote

1,2
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

2,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,5

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 01.06.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Gute und erfolgreiche Behandlung

Die anstehenden Fragen für die Strahlentherapie Behandlung wurden durch Herrn Dr. Herm zur Zufriedenheit erläutert.

Ebenfalls die Begleitung bei der Therapie durch das Team kann als professionell und zufriedenstellend bewertet werden.

Auch nach der erfolgreichen Therapie stand Herr Dr. Herm für weitere Fragen zur Verfügung.

Ich kann daher eine weitere Empfehlung nur befürworten.

Bewertung vom 15.11.2016, Alter: 30 bis 50
1,4

Sachlich, direkt, sehr gute Begleitung auf Augenhöhe

Die Behandlung und alle Fragen wurden umfassend erklärt, sachlich und direkt.

Dr. Herm bzw. Kollegen waren immer zugegen und auf Augenhöhe.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Bewertung vom 11.11.2016
1,0

Kompetenter und freundlicher Arzt

Sehr gute Beratung und Berücksichtigung der persönlichen Umstände

Bewertung vom 12.10.2016, privat versichert, Alter: über 50
1,4

Selten gute Betreuung

das kann ich mit voller Überzeugung sagen: Herr Dr. Herm hat mir mit seinem Team die Behandlung so erträglich gestaltet, dass ich jedem Patienten raten kann, alle Angst zu vergessen.

Besonders gut fand ich seine Hellhörigkeit meinen Sorgen gegenüber und seine urteilslose Annahme. So fühlte ich mich auch in meinen durch eine Re- Traumatisierung bedingten Ängsten nicht abgelehnt und bin psychisch stärker aus der Erfahrung von Überwindung einer komplizierten Situation herausgekommen und körperlich sowieso: keine von den im Internet so oft beschriebenen Nachwirkungen hatte ich und kann nur sagen: vielen Dank!

Archivierte Bewertungen

Bewertung vom 23.02.2016
1,0

Hilfsbereiter und kompetenter Arzt

Ich bin sehr zufrieden mit dem Service von Dr. Herm. Die Benotung spricht für sich.

Weitere Informationen

100%Weiterempfehlung
18.256Profilaufrufe
17.06.2020Letzte Aktualisierung

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Berlin

Passende Artikel unserer jameda-Kunden