Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
7.053 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. dent. Silvia Aigner

Zahnärztin, Parodontologie

089/6131884
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Aigner

Zahnärztin, Parodontologie

Sprechzeiten

Adresse

Jägerstr. 282041 Deisenhofen
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. dent. Silvia Aigner?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,8

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,8

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
gute Öffnungszeiten
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,2

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (17)

Alle5
Note 1
4
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
09.02.2021
1,0

Bin sehr zufrieden

Während des Lockdowns im März wegen eines akuten Zahnproblems von meinem langjährigen Zahnarzt, der nicht am Ort ist, auf Empfehlung meines Mannes hierher gewechselt. Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung und auch die professionelle Zahnreinigung war komplett schmerzfrei und wurde in angenehmer Atmosphäre durchgeführt.

27.10.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Kompetent, sympathisch und ehrlich !

Endlich eine Zahnarztpraxis in der ich mich als Patient richtig gut aufgehoben fühle ! Die Praxis ist sehr gut organisiert. Frau Dr. Aigner und ihr Team sind absolut kompetent, sympathisch und ehrlich !

19.10.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Absolut empfehlenswert !

Ich bin Angstpatientin und habe in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen mit Zahnärzten gemacht.

Da ich jahrelang meine Zähne vernachlässigt habe, waren sie in keinem besonders guten Zustand.

Auf Empfehlung bin ich dann zu Frau Dr. Aigner gekommen. Ich habe mich hier sofort wohl gefühlt.

Das Praxisteam ist super nett und Frau Dr. Aigner hat sich sehr viel Zeit für mich und meine Zahnprobleme genommen. Sie hat mir alles so erklärt, dass ich es auch als Laie verstehen konnte. Ich entschied mich anfangs für Behandlungen unter Lachgas. Schließlich war das aber nicht mehr notwendig. Es mussten einige Kronen, Inlays und Veneers gemacht werden. Frau Dr. Aigner arbeitet sehr gewissenhaft und genau - das merkt man als Patient absolut ! Ich bin super glücklich und kann jetzt endlich wieder unbeschwert lachen. Vor allem habe ich jetzt keine Angst mehr vorm Zahnarzt ! Ich kann Frau Dr. Aigner und ihr Team absolut weiter empfehlen !

26.08.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
2,8

Im Nachgang leider nicht zu empfehlen....

Ich habe lange überlegt, ob ich noch eine Bewertung im Nachgang mache. Quasi aus den Augen, aus dem Sinn, aber das stimmt bei mir leider nicht. Angefangen hat es damit, dass ich mehrere Zähne saniert bekommen habe, d.h. Teilkronen wurden gemacht. Nach ca. 1, 5 Jahren ist mir der erste große Zahn mit einer Teilkrone zerstört worden, d.h. es wurden Bakterien eingeschlossen beim Einsetzen der Krone und der Zahn ist von Ihnen zerstört worden. Es endet mit einer Wurzelbehandlung am Samstagmorgen beim Notdienst. Die Zahnschmerzen waren Hölle. Kommentar der dortigen Zahnärztin: einen so großen Zahn mit einer Teilkrone zu versehen macht keinen Sinn. Erstmal eine Zeit offen lassen und warten, ob er Zahn sich erholt und dann überkronen. Bin dann nach dem Notfalltermin regulär zur Frau Aigner zwecks weiterem Vorgehen. Sie wollte mir wohl einen Gefallen tun und hat gehofft, der Kieferchirurg kann eine Teil des Zahns noch retten, jedoch sagte mir dieser, des ist tot und muss raus!. Da ich keine Brücke wollte, war ich beim Thema Implantat. Der Spass hat mir ordentlich Geld gekostet und Nerven. Ich war dann mittlerweile am umziehen in eine anderes Bundesland. Wieder in der Heimat darf meine alte/neue Zahnärztin die weiteren Schäden beheben. Die nächste Teilkrone ist rausgefallen. Nach kritischem Blick erklärte sie mir, dass man so keine Teilkrone setzen kann, da diese immer wieder rausfällt ( sie hatte sie beim 1. Mal wieder eingesetzt und das hielt mal 3 Wochen, dann war sie wieder raus gefallen). Also die nächsten Kosten und Schmerzen für mich. Es wird jetzt ein Krone drüber gesetzt, der Zahn musste nochmal präpariert werden usw.. Wenn ich heute da noch wohnen würde, würde ich nicht mehr dorthin gehen. Frau Aigner ist menschlich super, auch die Helferinnen. Aber es macht keinen Sinn, wenn man doppelt zahlt.

Kommentar von Dr. Aigner am 07.10.2020

Sehr geehrte Frau M., bei Ihnen wurden 2016 zwei Teilkronen auf von Karies befreiten Zähnen eingesetzt. 2018 musste bei Ihnen bei einem anderen Zahnarzt an einem der überkronten Zähne eine Wurzelbehandlung aufgrund von Wurzelkaries durchgeführt werden. Wurzelkaries entsteht nicht unterhalb einer bakteriendichten Krone, sondern ausserhalb, an der Oberfläche der Zahnwurzel. Eine Ursache könnte eine unzureichende Mundhygiene darstellen. Trotz des starken Zerstörungsgrades des Zahnes wollten Sie (was nachvollziehbar ist) keine Extraktion. Daher überwies ich Sie im September 2018 zu einem Oralchirurgen um eine sog. Teilresektion (der gesunde Teil des Zahnes kann erhalten bleiben, der kranke Anteil wird entfernt) durchführen zu lassen. Seitdem haben Sie sich nicht mehr bei mir gemeldet. Mittlerweile sind zwei Jahre vergangen. Ein zeitnahes Feedback Ihrerseits wäre wünschenswert gewesen. Immerhin erfahre ich jetzt auf Jameda, wie es weitergegangen ist. Trotz allem Verständnisses für Ihren Unmut bin ich dennoch nicht verantwortlich: Für die Kariesentstehung an Ihrem Zahn, Ihre Entscheidung, wie die Zahnlücke geschlossen werden sollte und die Wahl und Kostengestaltung des/der Kollegen/in, welche/r das Implantat gesetzt und mit einer Krone versorgt hat.

25.01.2019
1,0

Sehr schöne angenehme Praxis

Bei Frau Dr. Aigner fühlt man sich sehr wohl und kompetent beraten und behandelt.

Es wird alles ausführlich erklärt und sorgfältig ausgeführt.

Was ich persönlich sehr angenehm finde, es herrscht dort eine fast private Atmosphäre.

Beide Zahnarztassistentinnen sind überaus freundlich.

Ich freue mich solch eine Praxis gefunden zu haben.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung89%
Profilaufrufe7.053
Letzte Aktualisierung03.11.2008

Finden Sie ähnliche Behandler