Ärzte für Haartransplantation in Ebersberg und Umgebung (7 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
7 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
50 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 50 km erweitert.
  1. Dr. med. Christian Merkel

    Dr. Merkel

    Perusastr. 5
    80333 München
    Note
    1,2
    Dr. Christian Metz

    Dr. Metz

    Innere Wiener Str. 46
    81667 München
    Note
    1,0
    Dr. med. Christian Merkel

    Dr. Merkel

    Perusastr. 5
    80333 München
    Note
    1,2
    Anzeige
  2. Dr. MetzDr. Christian Metz

    Dr. Christian Metz
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Innere Wiener Str. 46
    81667 München
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    44
    Bewertungen
    28,2 km
    75.6% Relevanz für "Haartransplantation"
    kurzfristige Termine
    gute Öffnungszeiten
    öffentlich gut erreichbar
  3. Dr. KerntDr. med. Barbara Kernt

    Dr. med. Barbara Kernt
    Ärztin, Plastische & Ästhetische Chirurgin
    Marktplatz 11 a
    82031 Grünwald
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    97
    Bewertungen
    33,3 km
    71.4% Relevanz für "Haartransplantation"
    gute Öffnungszeiten
    telefonisch gut erreichbar
    sehr gute Betreuung
  4. Anzeige

    Medical One Zentrum München

    Medical One Zentrum München
    Klinik, Plastische Chirurgie
    Ottostraße 17
    80333 München
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    7
    Bewertungen
    30,3 km
    69.9% Relevanz für "Haartransplantation"
Experten-Ratgeber Zum ThemaSchnarchen

Schnarchen und Zähneknirschen bei Kindern - Diese Folgen können entstehen

Die Entwicklung Ihres Kindes wird manchmal von Atemproblemen wie Schnarchen und Schlafapnoe beschwert, die mit Zähneknirschen, Zähnemahlen und der ungleichen Entwicklung der Kiefer in Verbindung gebracht werden. Der American Sleep Apnea Association nach, zeigen Studien, dass bis zu 30 % der Kinder unter