Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Zahnärzte:
3.520 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Marc Borges

Zahnarzt, Implantologie

05176/7144
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Herr Borges

Zahnarzt, Implantologie

Sprechzeiten

Adresse

Hermann-Löns-Str. 131234 Edemissen
Arzt-Info
Sind Sie Marc Borges?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Meine Kollegen (1)

Praxis

jameda Siegel

Herr Borges ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Alle Heilberufler · in Edemissen

Note 1,9 •  Gut

1,9

Gesamtnote

2,3

Behandlung

1,7

Aufklärung

2,7

Vertrauensverhältnis

1,5

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern

Optionale Noten

2,0

Angst-Patienten

1,7

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,8

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,6

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,7

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (8)

Alle6
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
08.07.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,0
4,0

Gerade unter der Maßnahme "Corona" sollte an Schmerzpatienten gedacht werden

Ich, 39, habe zum ersten Mal in meinem Leben Zahnschmerzen und wende mich vertrauensvoll an meinen Zahnarzt. Da ich selbst die schmerzende Stelle nicht lokalisieren kann, wird eine Röntgenaufnahme gemacht. Es wird nichts gefundn, was schmerzen könnte. Also wird etwas aufgetragen um die Zähne zu beruhigen. Ich bekomme gesagt. Wenn die schmerzen nicht weggehen, kommen Sie bitte wieder. Gesagt getan. Am nächten Werktag stehe ich wieder in der Praxis. Wieder wird nichts gefundn und erneut, diesmal großflächiger, etwas zur Beruhigung der Zähne aufgetragen. Wieder am Ende des Besuches die freundliche Info "Wenn die Schmerzen bleiben, kommen Sie gern wieder". Also stehe ich auch am dritten Werktag morgens um 9h in der Praxis um mein Leid zu klagen und bekomme die Info "Der Herr Dotkor ist erst ab 14.30h in der Praxis, wie haben doch immer noch Kurzarbeit."

Sorry, aber hätte man mir das nicht schon nei meinem ersten Besuch mitteilen können??? Oder mal eine Aushang in der Praxis machen können???

Aufgrund der unerträglichen Schmerzen habe ich eine andere Praxis aufgesucht. Dort hat man sofort ein Stückchen abgeplatzte Füllung festgestellt. Bei näherer Untersuchung dann auch gleich noch, dass sich der Nerv des Zahen verabschieder hat und dringend eine Wurzelbehandlung nötig ist.

Gesagt getan: nach einer Stunde war der Schmerz weg!

Sorry, aber so geht man nicht mit Patienten um!

09.09.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Sehr verständnisvoll

Ich hatte einen Termin zur Besprechung der erforderlichen Behandlung. Diese Beratung war sehr kompetent und für mich sehr hilfreich. Hierbei ging es nicht ums Geld, sondern um eine gute Behandlung, welche dann auch erfolgreich und zu meiner vollen Zufriedenheit ausgeführt wurde.

Ich werde mich auch wieter bei Herrn Borges behandeln lassen, da ich mich bei Ihm sehr gut aufgehoben fühle.

08.09.2019
1,0
1,0

Super Zahn Doc

Mega cooler Zahnarzt. War echt perfekt.

08.09.2019
1,0
1,0

Sehr zufrieden

Wir hatten einen Termin,der eingehalten wurde. Die Untersuchung, Aufklärung und anschließende Behandlung war verständlich und erfolgreich. Herr Borges ist fachlich sehr kompetent und hat sich einfühlsam verhalten. Mein Sohn und ich haben uns gut aufgehoben gefühlt und werden weiter als Patient die Praxis besuchen.

18.08.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
3,6
3,6

Fühlte mich nicht gut aufgehoben

Ich war bisher bei Frau Kettler, bei ihr verlor ich meine frühere Angst vor Zahnbehandlungen. Sie machte immer das, was notwendig war und das auch gut und einfühlsam, so dass ich bei ihr sowohl eine Weisheitszahnentfernung als auch eine Anpassung einer Brücke gut überstand. Leider hört sie demnächst auf und ich wurde gefragt, ob ich für meine halbjährliche Vorsorge zu Herrn Borges wechseln würde. Dummerweise ging ich darauf ein. Nach einer der Untersuchung bekam ich gleich eine professionelle Zahnreinigung empfohlen (dabei hatte ich noch nie Probleme mit meinem Zahnfleisch, Zahnstein o. ä.) und er plante sogar eine "Rundumsanierung" meines Gebisses (mehrere Kronen). Das alles geschah zwar nett und freundlich, ich hatte dennoch das Gefühl, hier dachte jemand nur an den zukünftigen Umsatz. Dass ich mit Zahnbehandlungen Probleme hatte, hatte ich übrigens extra vorher gesagt, ein Vertrauensverhältnis baut man m. M. n. aber anders auf als mit einer Auflistung umfangreicher Behandlungen, zumal wir uns zum ersten Mal sahen...ich fühlte mich trotz aller Freundlichkeit extrem unwohl bei diesem Zahnarzt, fast schon verschreckt und ich befürchte, bei diesem Arzt könnte meine alte Phobie zurück kommen, weil ich wirklich Null Vertrauen zu ihm finden konnte. Ich werde deshalb wechseln, weil ich nichts riskieren will und hoffe, dass ich an jemanden gerate, der nicht gleich die Eurozeichen in den Augen hat, wenn er einen Patienten sichtet. Bei Angstpatienten ist es nun einmal wichtig zunächst ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, bevor man ihm mit irgendwelchen umfangreichen Behandlungen kommt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung40%
Profilaufrufe3.520
Letzte Aktualisierung08.10.2018

Danke , Herr Borges!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Edemissen

Finden Sie ähnliche Behandler