2.915 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Carl-Michael Dyckhoff

Zahnarzt

0201/756307
Note
2,3
Note
2,3
Bewerten

DankeHerr Dyckhoff!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Herr Dyckhoff

Zahnarzt

DankeHerr Dyckhoff!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Kuglerstr. 2445144 Essen
Ihr Profil
Sind Sie Carl-Michael Dyckhoff?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.

Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (6)

Gesamtnote

2,3
2,3

Behandlung

3,3

Aufklärung

2,7

Vertrauensverhältnis

1,7

Genommene Zeit

1,7

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

3,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

3,0

Kinderfreundlichkeit

6,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 16.10.2018
4,6

Holen Sie sich lieber eine zweite Meinung ein. Sonst zahlen Sie den Spaß.

Ich fühle mich von diesem Zahnarzt schlecht beraten und um mein Geld betrogen.

Ein kleines Stück einer meiner Schneidezähne war abgebrochen. Ich fragte natürlich ob die Krankenkasse das übernimmt. Dies verneinte er. Ich habe hier über 100€ für diese Reparatur bezahlt. Ich fragte auch, wie lange das halten würde. Jahrelang. Kaum ein Jahr später war das Stück wieder herausgebrochen und ich ging wieder hin fragte wegen Garantie, Gewährleistung usw. Das war natürlich nicht möglich. Ich sollte wieder den vollen Betrag zahlen.

Bin dann zu einem anderen Zahnarzt.

Und siehe da. Der hat die gleiche Reparatur einfach über die Krankenkasse abgerechnet. Mein neuer Zahnarzt sagte, da hätte man mich wohl betrogen.

Sehr traurig.

Warum was über die Krankenkasse abrechnen, wenn man den Leuten das Geld auch so aus der Tasche leiern kann?

Bewertung vom 28.02.2018, Alter: unter 30
1,2

einmal als Notfall reingekommen (gesplitterter Zahn);seitdem "mein" Zahnarzt

Als ich das erste Mal aufgrund eines Notfalls in die Praxis kam (ich bin Angstpatientin) hatte ich eine Begleitung, und wir sind in den ersten Raum gekommen, Rezeption direkt vor uns, richtig hübsch, wohnlich eingerichtet und schön hell. Es lag eine Leichtigkeit in der Luft. Die Dame am Empfang hat uns super freundlich empfangen und den Hinweis "Angstpatientin" direkt auf der Karteikarte (Krankenkarte, oder wie das genannt wird) vermerkt. Dann sind wir hoch ins Wartezimmer - auch sehr schöne Einrichtung. Und die Assistentin, die uns zum Behandlungszimmer gerufen hat, sehr nett. Dann kam der Arzt rein, stellte sich erstmal in Ruhe vor, hörte sich geduldig das Problem an, unterbrach nicht aber stellte dann Fragen, welche zum Verständnis noch notwendig waren. Er erklärte auch erstmal was er gleich machen würde, und sagte auch sofort "Wenn irgendetwas nicht in Ordnung ist, sofort Hand heben und wir hören auf," Und er hat sich daran gehalten.

Nach diesem Erfolgserlebnis ist dies mein Stammzahnarzt und ich kann nur sagen: Ich wurde nie enttäuscht.

Zusammenfassung:

+ Einrichtung sehr wohnlich

+ Mitarbeiter und der Arzt selbst freundlich

+ Wartezeiten angemessen bis kurz

+ kurzfristig wird man schnell angenommen; Notfälle haben auch nie wirklich lange Wartezeiten

+ Behandlung: sehr gut

+ immer Erklärung, was für Krankheit/Problem und wie die Behandlung: auf Nachfrage sogar noch detailierter erklärt

+ Arzt und auch Mitarbeiter nehmen sich immer Zeit (sehr geduldig) und nehmen Rücksicht auf Angstpatienten: setzen auf persönliche Beziehung zu

- Praxis nicht auf Kinder ausgelegt/im Wartezimmer werden Sie für Kinder keine Unterhaltung finden

- Praxis nicht auf Behinderte im Sinne von Rollstuhlfahrern angelegt (Treppe zu Rezeption und Behandlungszimmer): ABER: Ich bin hörgeschädigt (einseitig taub), darauf wird Rücksicht genommen; Behinderungen in dem Sinne beeinträchtigen niemanden dorthin zu gehen

Bewertung vom 06.10.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,2

Als "Stammkunde" bin ich über Jahre hinweg begeistert darüber...

... wie gut die Praxis organsiert ist (1-5min Wartezeit)

... wie freundlich aber nicht überfreundlich das Team und Herr Dyckhoff sind

... wie ausgewogen ich bisher behandelt worden bin (nicht aufdringlich aber direkt)

... wie gut alles gehalten hat und wie schmerzfrei es bisher bei vielen Behandlungen ging

... wie ungern ich vorher zum Zahnarzt gegangen bin und wie entspannt ich es heute finde

Alles in Allem ein toller Arzt der besonders durch eine perfekte Organisation und einen hohen Wohlfühlfaktor glänzt. Die zahnärztlichen Leistungen waren bei mir bis hierhin nach 6 Jahren einwandfrei.

Archivierte Bewertungen

Bewertung vom 23.07.2014, gesetzlich versichert
1,0

perfekte Praxisorganisation

Ich bin bislang nur zur Vorsorge dort gewesen, aber bei diesen Terminen war ich stets positiv überrascht über die genaue Terminplanung. Maximal 5 Minuten im Wartezimmer! Vor meinem ersten Besuch bekam ich sogar die Anamnese-Unterlagen nach Hause geschickt, damit ich sie in Ruhe ausfüllen kann. Weiter so!

Bewertung vom 18.03.2014, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,4

Gut organisiert, ruhig-sachlicher Arzt und freundliche Mitarbeiterinnen

Eigentlich war ich nur zu Herrn Dyckhoff gegangen, weil ich in der Nähe seiner Praxis wohne. Mit der Behandlung dort war ich in den letzten drei Jahren aber sehr zufrieden und werde weiter zu ihm gehen.

Ich bekomme als Kassenpatientin rasch einen Termin und muss in der Praxis nicht lange warte - sehr sympathisch!

Die Arzthelferinnen sind sehr freundlich.

Herr Dyckhoff selbst ist nüchtern-freundlich und macht einen soliden Job - nicht so fancy, wie ich es bei überteuerten wir-nehmen-am-liebsten-nur-PKV-Patienten-und-berechnen-immer-den-3,5-fachen-Satz Zahnärzten, die ich zu meinen PKV-Zeiten getroffen habe, aber wirklich ordentlich, mit einer guten Mischung aus Aufmerksamkeit, Engagement und Beratung. Man wird nicht "überbehandelt", sondern sinnvoll. Seine Urteile haben sich bisher als zutreffend erwiesen (z.B. was die Notwendigkeit weiterer Betäubung angeht) und seine Füllungen halten problemlos.

Bei den Routinekontrollen werden die Zähne von einer Mitarbeiterin gereinigt, natürlich nicht so langwierig wie wenn man eine komplette Zahnreinigung kauft, aber trotzdem prima. Ca. alle 2 Jahre wird das Gebiss routinemäßig geröngt, das ist auch in der Kontrolle mit inbegriffen.

Herr Dyckhoff gibt auch Tipps zur Zahnpflege, v. a. ist er ein ausgesprochener Fan von Zahnseide. :-)

Leute mit Gehschwierigkeiten sollten wissen, dass die Praxis sich über drei oder vier Etagen erstreckt. Ob es einen Treppenlift gibt, weiß ich nicht.

Weitere Informationen

80%Weiterempfehlung
2.915Profilaufrufe
02.09.2008Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Essen

Passende Artikel unserer jameda-Kunden