Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Heilpraktiker:
Gold-Kunde
Annette Gladitsch

Annette Gladitsch

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Sauerstofftherapie, Allergie- & Schmerztherapie

07243/7655177

Frau Gladitsch

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Sauerstofftherapie, Allergie- & Schmerztherapie

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 12:00
14:30 – 17:00
Di
08:30 – 12:00
Mi
08:30 – 12:00
14:30 – 17:00
Do
14:30 – 17:00
Fr
08:30 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Goethestr. 15 a76275 Ettlingen

Leistungen

Infusionen
Aufbaukuren
Magnetfeldbehandlung
Vitalfeldbehandlung
Fibromyalgiebehandlung
Schmerzbehandlung
Allergiebehandlung
Ultraschallbehandlung
Sauerstoffbehandlung
Schwermetallausleitung
Lebensmitteltest
Cellsymbiosistherapie
Krampfaderentfernung
Magen-Darmerkrankung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Es freut mich, dass Sie sich über meine Naturheilpraxis in Ettlingen und über meine alternativen Heilverfahren informieren möchten! In der Goethestr. 15 a biete ich kranken Menschen, die mit den herkömmlichen Methoden nicht weitergekommen sind oder schon viele alternative Verfahren erfolglos ausprobiert haben, neue Wege der Therapie an.

Gerne können Sie mich unter der 07243/7655177 kontaktieren, wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten! 

Ich freue mich auf Sie! 

Ihre Annette Gladitsch

Mein Lebenslauf

2013Mitglied im Beirat für Cellsymbiosistherapie
2010Dozententätigkeit für Cellsymbiosis®
2008Prüfung zur Cellsymbiosistherapeutin
2008Weiterbildung in komplementärer Onkologie
2007Dorn-Hock Ausbildung
2006 bis heuteAnwendung der Cellsymbiosistherapie®
2006Ausbildung in integrativer Pneumatischer Schmerzzonentherapie
2003 bis 2005Ausbildung zur klassischen Homöopathin
2004viscerale Ausbildung nach dem biodynamischen Prinzip
2003Cranio Sacrale Ausbildung
1999 bis heutein eigener Praxis tätig
1998 bis 1999Hospitation bei verschiedenen Heilpraktikern
1998Prüfung zur Heilpraktikerin
1996 bis 1998Vollzeitausbildung zur Heilpraktikerin bei Dr. med. Dr. phil. Hartmut Hildebrand

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Homepage


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Gerne zeige ich Ihnen in meiner Naturheilpraxis in Ettlingen alternative Wege und Behandlungsmethoden auf, um Sie bei Ihrer Genesung zu unterstützen. Erfahren Sie mehr zu meinen Schwerpunkten hier auf jameda. Gerne erläutere ich Ihnen Details zu einzelnen Behandlungsmethoden während eines unverbindlichen Erstgesprächs. Kontaktieren Sie mich telefonisch unter der Tel.: 07243/7655177.

Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis in der Goethestr. 15 a willkommen zu heißen!

  • Cellsymbiosis®-Therapie

  • ProImmun-M

  • Schwermetallausleitung

  • Cellsymbiosis®-Therapie

    Krankheiten wie z. B. Rheuma, Bluthochdruck, Krebs, Pilz- und Virusinfektionen, Burn-out Syndrom, Autoimmunkrankheiten, Allergien, chronische Zivilisationskrankheiten stellt Dr. med. Heinrich Kremer als Störung in der Mitochondrienfunktion oder -struktur fest.

    Mitochondrien sind Mikroorganismen innerhalb unserer Zellen. Diese sind für unseren Stoffwechsel sowie für die Abwehr von Pilzen, Viren und Krebs innerhalb unserer Zellen verantwortlich.

    Wie gut unser Stoffwechsel funktioniert, hängt von vielen verschiedenen Einflussfaktoren ab:

    • richtige Ernährung
    • Genügend Mikro- und Makronährstoffe
    • Belastung durch Schwermetalle
    • Belastung durch Elektrosmog und anderen Umweltgiften
    • Darm
    • Regeneration und Unterstützung
    • Psychische Belastungen
  • ProImmun-M

    Mithilfe des Pro Immun M®-Lebensmittel-Antikörpertests werden immunologische Auffälligkeiten analysiert. Dabei werden aus dem Blut des Patienten von ihm selbst produzierte Antikörper (Abwehreiweiße) gegen bis zu 263 Lebensmittel diagnostiziert, welche für zeitlich verzögert auftretende Abwehrreaktionen verantwortlich sein können. Schon allein durch gezieltes Weglassen der auffälligen Lebensmittel kann eine Besserung der Erkrankung eintreten.

    Immunologisch erkannte Nahrungsmittel können eine häufige Ursache für chronische Erkrankungen sein.

  • Schwermetallausleitung

    Schwermetalle und Industriegifte gehören nach dem Verständnis der Cellsymbiosishterapie® zu den Belastungsfaktoren, die den Zellstoffwechsel erheblich stören und in allen Organen zu Störungen oder Zerstörungen führen können.

    Schwermetalle, die sich im Körper befinden werden durch eine Chelatinfusion gebunden und über die Niere ausgeschieden.

    Im Labor wird der Urin dann auf die Schwermetalle Quecksilber, Blei, Arsen, Aluminium, Cadmium, Titan, Palladium u.v.m. untersucht.

    In meiner Praxis sehe ich häufig, dass chron. Kranke an mehreren Belastungen gleichzeitig leiden.

    Wenn man diese Schwermetallbelastungen nicht konsequent eliminiert, werden unsere Zellen und damit unsere Organe immer mehr belastet, bis es schließlich zur Organerkrankung kommt.

    Bei folgenden Erkrankungen haben sich Ausleitungsinfusionen in meiner Praxis (unter Beachtung der Kontraindikationen)  bewährt:

    • Allergien
    • Arteriosklerose
    • Darmpilze,
    • Depressionen,
    • Durchblutungsstörungen
    • Energielosigkeit
    • Haarausfall
    • Immunschwächen
    • Infektanfälligkeit
    • Kieferhöhlenentzündung
    • Kinderlosigkeit
    • Konzentrationsstörungen,
    • Migräne
    • Muskelschwäche
    • Lähmungen
    • Nervosität
    • Schlafstörungen
    • Schwindel
    • Zahnfleischbluten

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
hp-gladitsch.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In meiner Naturheilpraxis in Ettlingen möchte ich Ihnen mittels alternativer Therapien dabei helfen, Ihre akuten oder chronischen Beschwerden loszuwerden. Gerne biete ich Ihnen präventive Maßnahmen in der Goethestr. 15 a an. 
Für Fragen und Terminvereinbarungen können Sie mich gerne telefonisch unter der Tel.: 07243/7655177 kontaktieren! Einen ersten Überblick zu meinen Behandlungsmethoden können Sie sich hier auf jameda verschaffen: 

  • Intravenöse Sauerstoff-Therapie

  • Die saline Krampfader-Entfernung

  • Infusionen & Injektionen

  • Ultraschalltherapie

  • Intravenöse Sauerstoff-Therapie

    Bei dieser Therapie wird medizinischer Sauerstoff direkt in die Vene eingebracht. Dr. med. Regelsberger nannte dieses Verfahren Oxyvenierung.

    Es kommt zu einer starken Gefäßerweiterung im gesamten Körper - Durchblutungsstörungen (DBS) sind hier das zentrale Thema.

    In meiner Praxis setzte ich es häufig ein bei folgenden Erkrankungen:

    • Venöse, arterielle  und lymphogene Durchblutungsstörungen (DBS) mit Ödembildung
    • Cerebrale DBS: Hirnminderdurchblutung, Demenz, cerebrale Krampfleiden
    • Coronare DBS: Angina pectoris, Herzinsuffizienz, Herzinfakt-Nachbehandlung
    • Periphere DBS: Arterielle Hypertonie (Bluthochdruck),  Raynaud-Syndrom, Claudicatio Intermittens (Schaufensterkrankheit)
  • Die saline Krampfader-Entfernung

    Im Gegensatz zu der chirurgischen Behandlung – dem Krampfadern-Stripping, welches sehr schmerzhaft ist und in vielen Fällen nicht ohne Komplikation abläuft – gibt es auch eine biologisch-saline Methode um Krampfadern erfolgreich und dauerhaft zu beseitigen.

    Auch bei weit fortgeschrittenen Krampfadern kann diese Methode, die hochprozentige Kochsalzlösung in die Vene einbringt, gut genutzt werden.

    Ohne Chemie und ohne Operation
    Die hochprozentige Kochsalzlösung setzt einen intensiven Reiz im Inneren der Krampfader. Dies veranlasst die Krampfader sich zusammenzuziehen, es kommt zu einem Verschluss des Gefäßes, das Immunsystem löst danach die Vene auf.

  • Infusionen & Injektionen

    • Cellsymbiosistherapie®-Protokoll-Infusionen
    • Intravenöser Sauerstoff
    • Vitamin-C Infusionen
    • EDTA-Chelatinfusionstherapie
    • Organ- und Mitochondrienextrakte
  • Ultraschalltherapie

    Ultraschallwellen werden mittels eines Ultraschallkopfes und einem entsprechenden Ultraschallgel in das Gewebe eingebracht.

    Mit Ultraschall können auch Medikamente in den Körper eingeschwungen werden.

    Diese Behandlung setze ich in meiner Praxis gerne ein bei:

    • Akuten und chronischen Gelenkbeschwerden (Knie, Hüfte, Schulter)
    • Wirbelsäulenblockaden
    • Ischiasbeschwerden
    • Sehnen- und Bänderbeschwerden
    • Warzen aller Art
    • Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea, Narben, Akne, Faltenbehandlungen

    Außerdem bietet Ultraschall gute Möglichkeiten in der Cellulite- und Fettreduktion

    Die Vital-Wellen-Fettauflösung ist eine wirkungsvolle und vor allem auch schonende Alternative zur operativen Fettabsaugung. Die Fettzellen werden mittels eines fettstoffwechsel- aktivierenden Gels und Ultraschall sanft aufgelöst.

  • Schmerztherapie

    In der Schmerztherapie kommen verschiedenen Verfahren zum Einsatz.

    Je nach dem um welche Art von Schmerzen es sich handelt, werden sowohl das Pneumatron-Gerät, Ultraschall, Infusionen/Injektionen, Manuelle Therapie, aber auch die Cellsymbiosistherapie® nach Dr. Kremer angewandt.

    In der Schmerztherapie ist es grundsätzlich wichtig die Ursachen herauszufinden und nicht nur an Symptomen herumzufeilen.

  • Integrative Pneumatische Schmerztherapie

    Mit dem Pneumatron-Gerät wird das Gewebe in Schwingung versetzt und so besser durchblutet.

    Durch die verbesserte Durchblutung wird vermehrt Sauerstoff in das erkrankte Gewebe gebracht. Zellen werden aktiver und der Stoffwechsel dadurch angeregt, Entzündungsprozesse werden abgebaut. Hervorragend geeignet bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.

    Anwendungsgebiete in meiner Praxis:

    • Rheuma
    • Arthrose
    • Rückenschmerzen
    • Muskelverspannungen
    • Lymphdrainage
    • Durchblutungsstörungen
    • Migräne
    • Chron. Bronchitis
    • Cellulite
    • Faltenglättung
    • Schwangerschaftsstreifen
  • Eigenblutbehandlung

    Unter dem Begriff Eigenbluttherapie wird dem Patienten zuerst eine bestimmte Menge Blut abgenommen, neu aufbereitet und in den Muskel injiziert.

    Mit Hilfe des Claster-Verwirblers wird das Blut mit einem - für den Patienten geeigneten homöopathischen Mittel- vermischt und danach wieder injiziert.

    Es ist eine unspezifische Reiztherapie, die die Selbstheilungskräfte aktivieren soll. Das in die Muskeln injizierte Blut regt so das Immunsystem an, sich mit Erregern, die sich im Körper befinden nochmals auseinander zu setzten.

    Ich setze sie häufig bei folgenden Krankheiten ein:

    • Rezidivierende Infekte
    • Heuschnupfen
    • Asthma
    • Neurodermitis
    • Rheumatischen Erkrankungen

    Diese Therapie wird bis zu 10 mal wiederholt.

  • Homöopathie

    Die Homöopathie ist ein völlig eigenständiges medizinisches System, das durch die Stärkung der körpereigenen Heilungskräfte die unterbrochene Verbindung zwischen Körper und Seele wieder herzustellen versucht. Sie versteht den Menschen als Einheit, die es nicht erlaubt, ihn in einzelne Teile zu zerlegen und diese jeweils gesondert zu behandeln. 

    Samuel Hahnemann erkannte vor etwa 200 Jahren als fundamentales Heilprinzip:
    Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.

    Die darauf aufbauende Heilkunde nannte er Homöopathie (=griechisch Homöo=ähnlich; Pathos=Leiden). So wie Erfrierungen nicht mit Hitze, sondern durch sanftes Einreiben mit Schnee behandelt werden. Arzneimittel, die einen ganz bestimmten („Vergiftungs“-) Zustand bei einem gesunden Menschen hervorrufen (=Arzneimittelprüfung am Gesunden) werden einen ähnlichen Zustand beim Kranken heilen.

  • Manuelle Therapie

    Die Dorn-Therapie ist eine einfache, wirkungsvolle und schonende Art, die Wirbelsäule zu behandeln.

    Um die Muskulatur auf die Manipulation der Gelenke vorzubereiten geht eine Breuß-Massage voraus.Sie dient der Entspannung und dem Auflockern der Muskulatur. Gleichzeitig werden Schlacken mobilisiert, die zu einer Art Muskelkater führen können.

    Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke machen nicht nur Beschwerden am Bewegungsapparat sondern auch an inneren Organen und sogar der Psyche. Durch Druck und gleichzeitige Bewegung des Patienten werden diese wieder in die richtige Position zurückgebracht. 

    Begründet wurde diese Therapie von Dieter Dorn.

    Die Dorn-Therapie ist eine ganzheitliche Therapie weil sie alle Gelenke von den Füßen bis zum Kopf mobilisiert.

    Die Hock-Methode wurde von Burkhard Hock entwickelt.

    Sie basiert auf der Dorn-Methode mit dem Zusatz, dass nicht nur die Seite mit dem verlängerten Bein behandelt wird (was von Dorn als Hüftkopfluxation bezeichnet wurde) sondern dass es - so Hock- durch eine Rotation des Hüftbeines zur Verlängerung oder auch Verkürzung des Beines führt. Diese Fehlstellung des Hüftbeines wird nach Hock berichtigt.

  • Hormontherapie

    • Haben Sie Angst vor der Regelblutung?
    • Ist ein Prämenstruelles Syndrom vorhanden mit Brustspannen, Stimmungsschwankungen etc.?
    • Haben Sie Migräne vor oder während der Menstruation?
    • Ist Kinderwunsch ein SOS-Thema für Sie?
    • Ist Ihre Akne während der Menstruation verstärkt?
    • Kommen Sie morgens nicht aus dem Bett und sind wie gerädert?
    • Wollen Sie keine synthetisch hergestellten Hormone einnehmen?

    Dann sind Sie bei mir richtig!

    Ich lasse im Labor Ihren Speichel auf verschiedene Hormone untersuchen.

    Fehlende Hormone können durch natürliche Hormone ersetzt werden, die teilweise homöopathisch aufbereitet wurden.

  • Darmtherapie

    Der Darm wird geschützt durch seine Schleimhaut, Darmbakterien und Antikörper. Wird dieser Schutz nun zerstört durch äußere Einflüsse wie z. B. einseitig saure Ernährung, Einnahme von Antibiotika, Belastung durch Umweltgifte und andere Faktoren wird das ph-Milieu im Darm gestört, viele Enzyme werden dadurch nicht aktiv, können den Nahrungsbrei nicht weiter aufspalten, es entstehen Gär- und Fäulnisgase, die von der Leber wieder abgebaut werden müssen.

    Nützliche Darmbakterien sterben ab und an ihre Stelle setzen sich Pilze und  für uns schädliche (pathogene) Darmbakterien. Es entsteht eine sogenannte Dysbiose.

    Zeichen einer Darmstörung sind: 

    • Starke Blähungen als Zeichen von Gärung und Fäulnis
    • Dadurch Bildung von Fuselalkoholen, die über die Leber wieder abgebaut werden müssen.
    • Selbstvergiftung durch zu lange Darmpassage
    • Verminderte Aufnahme von Nährstoffen, Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen
    • Dadurch Vitalitätsverlust mit ständiger Müdigkeit
  • Pulsierende Magnetfeldtherapie

    Bei diesem Verfahren wird die Durchblutung  angeregt und der Zellstoffwechsel verbessert.

    Durch die Therapie wird der Sauerstoff leichter von den roten Blutkörperchen in das Bindegewebe abgegeben und die Membran der Zellen bekommen den Impuls  die Durchlässigkeit für Sauerstoff und alle anderen wichtigen Nährstoffe zu erhöhen. Somit wird der Stoffwechsel jeder Zelle angeregt.

    Der Patient liegt ca 30 Minuten auf einer Magnetfeldmatte, die mit einer Steuereinheit verbunden ist.

    Die Steuereinheit hat 15 verschiedene Programme die gewählt werden können je nach Krankheitsbild.

    In meiner Praxis sehe ich positive Veränderungen bei:

    • Arthritis, Arthrose, Osteoporose, Fibromyalgie
    • Multiple Sklerose, Parkinson
    • Stoffwechselerkrankungen wie Gicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck
    • Tinnitus und Gehörsturz
    • Prellungen, Muskelzerrungen, Tennisarm, Sehnen- und Bänderrissen
    • Aktivierung des Immunsystems

    Bei chron. Erkrankungen empfiehlt es sich die Therapie täglich zu machen. Sie können bei mir die Magnetfeldmatte und die Steuereinheit gegen eine Gebühr für einen Monat ausleihen oder auch über mich beziehen.

  • Heilfasten

    Fasten bedeutet nicht Hungern, noch ist sein Ziel nur der Gewichtsverlust. Vielmehr bringt es eine Reihe positiver Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Heilfasten ist Vorbeugung, Linderung und Heilung verschiedener Beschwerden und Krankheiten, wie z.B. Bluthochdruck, Gicht, Cholesterinerhöhungen, Allergien, Hauterkrankungen etc. Stressgeplagte Menschen kommen durch Fasten zur Ruhe und können so neue Kraft schöpfen. Der Geist wird klar, die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Probleme zu lösen stellt sich wieder ein. Auch fällt es leichter, sich aus Genussmittelabhängigkeit zu lösen oder den Einstieg in eine langfristige Ernährungsumstellung zu finden, was wiederum zur Gewichtsregulierung beiträgt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
mehr Informationen auf meiner Homepage


jameda Siegel

Annette Gladitsch ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Heilpraktiker · in Ettlingen

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
sehr gute Betreuung

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (47)

Alle33
Note 1
32
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
12.10.2020
1,0
1,0

Sehr zu empfehlende Heilpraktikerin

Ich leide seit Jahren unter einer Hautkrankheit an den Händen und habe bereits diverse Fachärzte konsultiert, die mir nicht wirklich helfen konnten.

Durch eine Empfehlung bin ich auf Frau Gladitsch aufmerksam geworden und wurde ihre Patientin. Durch eine auf mich zugeschnittene Therapie und Behandlung stellte sich bereits nach 3 Monaten eine gravierende Besserung ein. Frau Gladitsch ist eine kompetente und erfahrene Heilpraktikerin. Nach 1 Jahr geht es mir durch sie gesundheitlich sehr gut.

06.02.2020
1,4
1,4

Sehr nette und kompetente Heilpraktikerin

Mein allgemeines Wohlbefinden hat sich durch ihre empfohlenen Nahrungsergänzugsmitteln und Ernährungsumstellung wesentlich verbessert.

Dauch kann ich mit meiner Krankheit besser umgehen

31.10.2019
1,0
1,0

Kompetente und sympathische Heilpraktikerin

Frau Gladitsch betrachtet den Menschen ganzheitlich und stellt eine umfassende Diagnose.

Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und beraten. Ich kann sie nur jedem weiterempfehlen.

20.09.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Kompetente und mit umfangreichem Fachwissen ausgestattete Heilpraktikerin

Nach einer Krankheitsdiagnose und nachfolgender Chemotherapie habe ich, um die Begleiterscheinungen der Chemo zu mildern, durch Internetrecherchen die Praxis von Frau Gladitsch gefunden. Wir haben sehr umfangreich, ehrlich und vertrauensvoll den Anamnesebogen, bzw. mein Krankheitsbild besprochen.

Die eingeleitete Therapie beinhaltet den Aufbau der Körpervitalität, Regulierung der Darmflora, Ausleitung von Giftstoffen, und dadurch eine Verbesserung der Lebensqualität. Frau Gladitsch hat durch ihre Fachkompetenz und ihre empathische Art, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und ganzheitlich therapiert, mein vollstes Vertrauen. Dies setzt natürlich auch eine gewisse Eigenmotivation des Patienten voraus.

18.09.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Sehr gute Heilprakterin

Habe bei Fr.Gladisch meine Krampfadern in beiden Beinen mit einer Kochsalzlösung behandeln lassen.

Mit dem Ergebnis, war ich mehr als zufrieden.

Ich kann Fr.Gladisch nur weiter Empfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung96%
Profilaufrufe8.074
Letzte Aktualisierung13.01.2020

Danke , Frau Gladitsch!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Ettlingen

Finden Sie ähnliche Behandler