Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
ENDOPUR Praxisklinik

ENDOPUR Praxisklinik

Gemeinschaftspraxis

069/97776980

ENDOPUR Praxisklinik

Gemeinschaftspraxis

DankeENDOPUR Praxisklinik!

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 15:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Barckhausstr. 160325 Frankfurt

Leistungen

Endodontologie / Zahnwurzelbehandlung
Primärbehandlung
Revisionsbehandlung /
Endodontologische Mikrochirurgie
Zahnunfälle / Traumatologie
Schmerzdiagnostik
Digitale Volumen-Tomografie (DVT)
OP-Mikroskope

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie sich für die Leistungen unserer Praxisklinik, der ENDOPUR Praxisklinik in Frankfurt interessieren. ENDOPUR ist als private Praxisklinik ganz auf die Behandlung von Zahnwurzel-Erkrankungen spezialisiert. Fünf erfahrene Endodontologen und dentale Traumatologen arbeiten zusammen, um dem Patienten eine optimale Versorgung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technologie zu gewährleisten - immer in enger Abstimmung mit dem behandelnden Haus-Zahnarzt. Dadurch genießen Sie als Patient eine abgestimmte, homogene zahnärztliche Versorgung: von Ihrem gewohnten Hauszahnarzt zum Spezialisten und wieder zurück.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Informieren Sie sich in Ruhe auf den folgenden Seiten und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben, die über dieses Informationsangebot hinausgehen.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der ENDOPUR Praxisklinik

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ENDOPUR Praxisklinik für Zahnwurzelbehandlung


Unsere Schwerpunkte

Als Spezialisten für Endodontologie auf höchstem Niveau, was Ausbildung, Ausstattung und Erfahrung betrifft, konzentrieren wir uns zu 100% auf Zahnwurzelbehandlungen. Auch bei kniffeligen Fällen können wir einen Zahn in den allermeisten Fällen noch retten. Dabei arbeiten wir eng mit Ihrem Hauszahnarzt zusammen, zu dem Sie nach der Behandlung wieder zurückkehren, zum Beispiel um den Zahn mit einer Krone zu versehen.

  • Endodontologie / Zahnwurzelbehandlung

  • Endodontologie / Zahnwurzelbehandlung

    Wurzelkanalbehandlung – Warum funktioniert das?

    Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist die komplette Versiegelung des Wurzelkanalsystems von oben, unten und der Seite. Verursacher der Wurzelentzündung sind fast immer Bakterien die über eine Karies oder defekte Restauration in das Hohlraumsystem gelangt sind.

    Anders als in anderen Organen oder Teilen des menschlichen Körpers ist die Bekämpfung der Infektion im Zahn komplizierter.  Die Zahnhartsubstanz beschränkt den Zugriff des menschlichen Immunsystems. Ist der Zahn erst einmal abgestorben, ist hier die Hilfe des Zahnarztes nötig. Durch die Erweiterung der Hohlräume mit feinen Instrumenten können die Wurzelkanäle mit geeigneten Spüllösungen desinfiziert werden. Verbliebenen Bakterien wird durch die Wurzelfüllung der Lebensraum genommen. Konnten ausreichend Bakterien eliminiert werden, kann das körpereigene Immunsystem eine bestehende Entzündung unterhalb des Zahnes bekämpfen. Es kommt zur vollständigen Heilung. Vervollständigt  wird die Behandlung mit der Erneuerung der Füllung oder einer Überkronung des Zahnes, um den Zutritt von neuen Bakterien zu verhindern und den Zahn zu stabilisieren.

ENDODONTOLOGIE - die Lehre vom Zahninneren

Wenn Ihr Zahnarzt Ihnen eine Behandlung bei einem Endodontologen empfiehlt, dann besteht der Verdacht oder die Gewissheit, dass mit dem Inneren eines Zahns etwas nicht stimmt. Für die Behandlung von speziellen Fällen ist eine Spezialausbildung und viel Erfahrung auf diesem Fachgebiet notwendig - und darüber hinaus eine spezielle Technologie, um die haarfeinen Kanäle im Zahninneren darstellen und bearbeiten zu können.

Früher wurden an der Wurzel erkrankte Zähne häufig gezogen. Heute machen fortgeschrittene Technologien und die medizinische Entwicklung es möglich, fast verloren geglaubte Zähne noch zu retten.

Der Erhalt Ihrer Zähne ist also unser alleroberstes Ziel. Und die Erfolgsquote ist beruhigend groß: Die allermeisten der behandelten Zähne können durch eine fundierte endodontologische Behandlung mit guter Prognose erhalten werden!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ENDOPUR – Praxisklinik für Zahnwurzelbehandlung


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Damit Ihre Zähne bis ins hohe Alter erhalten bleiben, müssen sie optimal gepflegt werden. Wir unterstützen Sie durch präventive Maßnahmen und erkennen Defizite anhand moderner Diagnoseverfahren, bevor eine Zahnerkrankung ausgebrochen ist. Natürlich steht uns auch eine breite Palette an zahnmedizinischen Behandlungen zur Verfügung, um Ihre Mundgesundheit wiederherzustellen, sollte dies notwendig sein. Hier erfahren Sie Details über unser Leistungsspektrum:

  • Primärbehandlung

  • Revisionsbehandlung / Wurzelkanalbehandlung

  • Endodontologische Mikrochirurgie

  • Zahnunfälle / Traumatologie

  • Schmerzdiagnostik

  • Digitale Volumen-Tomografie (DVT)

  • OP-Mikroskope

  • Primärbehandlung

    Um einen entzündeten oder leblosen Zahn erhalten zu können, muss seine Wurzel behandelt werden. Die Bakterien im Zahn müssen entfernt und der Zahn so zu verschlossen werden, dass keine neuen Keime hinein gelangen können.

  • Revisionsbehandlung / Wurzelkanalbehandlung

    Das Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist es, die Wurzelkanäle des Zahnes von Bakterien zu reinigen und durch eine dichte Wurzelkanalfüllung deren Wiederbesiedelung zu verhindern. Wenn jedoch Bakterien im Kanalsystem verblieben sind, können sich diese wieder vermehren, wenn

    • Kanäle übersehen wurden,
    • Kanäle nicht auf ausreichender Länge oder Breite bearbeitet wurden oder
    • aufgrund einer komplexen Kanalanatomie die Reinigungswirkung zu gering war.
  • Endodontologische Mikrochirurgie

    Die Wurzelkanalbehandlung dient der Zahnerhaltung. Grundlage für den Erfolg der Behandlung ist eine sorgfältige Reinigung des äußerst feinen Wurzelkanalsystems. Selbst bei Verwendung optischer Vergrößerung und graziler Instrumente lassen sich in einigen Fällen z.B. alte Wurzelfüllmaterialien oder Wurzelstifte nicht aus dem Kanal entfernen. Es können auch trotz aller Sorgfalt und modernster Behandlungstechnik Bakterien zurückbleiben, die Probleme verursachen.

  • Zahnunfälle / Traumatologie

    Wenn es zu einem Zahnunfall kommt: Ruhe bewahren.

    • Wenn es blutet: auf ein Mulltuch oder Stofftaschentuch beißen, äußerlich kühlen.
    • Wenn die Ecke eines Zahnes abgebrochen ist und es aus dem Zahn blutet: unbedingt die abgebrochene Ecke suchen und in H-Milch oder Wasser lagernd mit in die Praxis bringen.
    • Wenn nur die Ecke eines Zahnes abgebrochen ist, OHNE dass es aus dem Zahn blutet: unbedingt die abgebrochene Ecke suchen und in H-Milch oder Wasser lagernd mit in die Praxis bringen.
    • Wenn der Zahn gelockert oder verschoben ist: den Zahn so belassen, nicht berühren, den Mund vorsichtig schließen.
    • Wenn der Zahn vollständig aus dem Mund gebrochen ist: Den Zahn  nur an der Zahnkrone anfassen, NICHT REINIGEN, egal wie er aussieht! Lagern Sie den Zahn, wenn möglich, in einer Zahnrettungsbox. Ist keine Zahnrettungsbox zu bekommen, lagern Sie den Zahn in H-Milch, notfalls in Wasser.
  • Schmerzdiagnostik

    Nicht alle Schmerzen in Mund und Kiefer werden durch Zähne ausgelöst. Wird das nicht erkannt, kann es geschehen, dass Zähne unnötigerweise behandelt oder entfernt werden, wodurch die Schmerzen nicht beseitigt, sondern manchmal noch verstärkt werden.

  • Digitale Volumen-Tomografie (DVT)

    Röntgenbilder gehören zum Standard jeder Zahnarztpraxis. Sie sind relativ einfach herzustellen, aber die diagnostischen Möglichkeiten sind manchmal nicht ausreichend,  z.B. durch Verzerrungen, Überlagerungen oder durch die Belichtung bedingte Unklarheiten. Dies kann im schlimmsten Fall zu Fehlinterpretationen führen.

  • OP-Mikroskope

    DAS OPERATIONSMIKROSKOP ermöglicht eine exakte optische Kontrolle des Behandlungsablaufes.

    Um die feinen verästelten Kanäle sicher zu bearbeiten, ist eine gute Sicht nicht nur hilfreich, sondern in der moderne Endodontie unerlässlich. Mit dem bloßen Auge sind die feinen Eingänge zu den Kanälen oftmals nicht zu erkennen. Verlässt man sich nur auf das Fingerspitzengefühl, bleiben viele Kanäle und Nischen im Verborgenen. Die dort verbliebenen Gewebsreste und Bakterien können zu einem erneuten Aufflammen der Entzündung auch Jahre nach der Behandlung führen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
ENDOPUR Praxisklinik


Weitere Informationen

Weiterempfehlung99%
Profilaufrufe5.134
Letzte Aktualisierung22.04.2020