Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Christoph Racek

Christoph Racek

Zahnarzt, Implantologie, Endodontologie, Parodontologie

Termin buchen
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Herr Racek

Zahnarzt, Implantologie, Endodontologie, Parodontologie

Aktuelle Information

Christoph Racek • 28.05.2021
Wir haben bei uns in der Praxis unser Hygienemanagement nochmals grundlegend überarbeitet und der aktuellen Situation zu Ihrer und unserer Sicherheit angepasst.
Ihr Team Racek

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Russisch (русский)
Tschechisch (čeština)
Englisch (English)
Französisch (Français)

Adresse

Bismarckallee 7 f79098 Freiburg

Leistungen

Keramikimplantate
Implantologie
Parodontitis
Veneers
Metallfreie Kronen
Angstpatienten
Zahnfarbene Kunststofffüllungen
Prophylaxe
Kariesbehandlung ohne Bohren
Schiefe Zähne
Laserbehandlungen
Biologische Zahnmedizin
Amalgam-Ausleitung
Endodontie
Schnarchtherapie
Bleaching
Ästhetische Zahnmedizin

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie auf unserem jameda-Profil! In unserer modern eingerichteten Praxis in der Bismarckallee in Freiburg konnten wir unser praktisches Wissen als Zahnärzte seit vielen Jahren unter Beweis stellen - ob im Bereich Implantologie, Endodontologie oder Parodontologie aber auch im Breich Zahnersatz und Ästhetik.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, zögern Sie nicht, mein Praxisteam unter 0761/33003 zu kontaktieren. Es steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Ihr Herr Racek

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Praxis


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In meiner Freiburger Praxis in der Bismarckallee widme ich mich voll und ganz Ihrer Mundgesundheit. Ob Zahnersatz, Endodontologie oder Parodontologie: Mein Team und ich stehen Ihnen für die verschiedensten zahnärztlichen Behandlungen gerne zur Seite und kümmern uns um die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres Kiefers und Ihres Zahnfleischs. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Sie schnell wieder schöne und gesunde Zähne haben!

  • Implantologie

  • Parodontologie

  • Endodontologie

  • Implantologie

    Schöne Zähne, keine Schwierigkeiten beim Essen und Sprechen, keine Haftprobleme und Druckstellen im Mund – viele Träger herkömmlicher Zahnprothesen können davon nur träumen, im Alltag nicht regelmäßig an ihren Zahnersatz erinnert zu werden.

    Zeitgemäß und zukunftsweisend.
    Heute jedoch eröffnen sich durch technische Innovationen und Forschung der vergangenen Jahre neue Perspektiven für Zahnersatz. Denn nun lässt sich der Zahnersatz, getragen von künstlichen Zahnwurzeln, fest in den Kiefer einpflanzen.

    Zufriedene Patienten. Millionenfach.
    Die Statistik belegt, dass eine wachsende Zahl von Patienten diese komfortable Lösung vorziehen: In Deutschland setzen Zahnärztinnen und Zahnärzte mittlerweile mehr als eine Million Implantate pro Jahr, Tendenz steigend. Dank der festsitzenden Wurzeln lassen sich sowohl einzelne Zähne ersetzen als auch größere Zahnlücken überbrücken. Zudem bieten sie verschiedene Versorgungsmöglichkeiten für völlig zahnlose Ober- und Unterkiefer.

    Ein unbeschwertes Gefühl.
    Für Sie als Patientin oder Patient die vielleicht schönste Nachricht: Implantate stehen in puncto Belastbarkeit, Funktionalität und einem beschwerdefreien Lebensgefühl gesunden Zähnen in nichts nach.

    Dank minimalinvasiver Operationstechniken werden Implantate im Normalfall völlig schmerzfrei gesetzt. Und auch die Beeinträchtigung direkt nach dem Eingriff ist zumeist minimal

    Für Allergiker bieten wir auch vollkeramische Implantate an. 

  • Parodontologie

    Die marginale Parodontitis ist eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnfleisches und des Alveolarknochens, die eine weitgehend irreversible Zerstörung des Zahnhalteapparates (Parodontiums) bewirkt.

    Die Parodontitis wird wie die Gingivitis durch bakterielle Plaque (Zahnbelag) ausgelöst, einem zäh anhaftenden Biofilm. Die Zahnsteinbildung verschärft den Entzündungsprozess. Die Gingivitis ist rein auf das Zahnfleisch beschränkt und zeigt die Symptomatik einer entzündlichen Schwellung der Gingiva, wie Zahnfleischbluten, Taschenbildung und ein Zurückgehen des Zahnfleisches.

    Bei der Parodontitis führt zusätzlich der Knochenabbau des Alveolarknochens im Laufe der Zeit zu einer Zahnlockerung, die bis zum Zahnverlust führen kann.

    Es gibt einige Risikofaktoren, die die parodontale Gesundheit negativ beeinflussen können. Die Parodontitis verläuft meistens schmerzfrei, so dass sie oft vom betroffenen Patienten nicht oder zu spät wahrgenommen wird. Die Therapie besteht darin, den Entzündungszustand des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates, Plaque, Zahnstein, entzündungsfördernde Faktoren und die pathogene Bakterienflora zu beseitigen.

    In fortgeschrittenen Fällen kann der verlorengegangene Kieferknochen mit künstlichem Knochen wieder aufgebaut werden.

    Die regelmäßige professionelle Zahnreinigung ist als Erhaltungstherapie unerlässlich. 

  • Endodontologie

    Die häufigsten Behandlungen in der Endodontie sind die Behandlungen des Wurzelkanals. Darüber hinaus kann in Fällen, in denen die Erstbehandlung der Wurzelkanäle fehlgeschlagen ist, eine Revision der Wurzelkanalbehandlung erforderlich werden. Ist auch diese nicht erfolgreich, kann manchmal eine chirurgische Wurzelspitzenresektion durchgeführt werden.

    Ein Zahn ist aus mehreren unterschiedlichen Schichten aufgebaut. Die Zahnkrone ist vom Zahnschmelz überzogen. Darunter liegt Zahnbein. Diese auch als Dentin bezeichnete Substanz umschließt die Pulpa, den Zahnnerv.

    Die Endodontie umfasst die Behandlung der Pulpa und des Dentins. Dies dient vornehmlich dem Erhalt des kranken Zahnes, da beispielsweise Entzündungen im Zahninneren die Pulpa, den Wurzelspitzenbereich oder das Dentin angreifen. Zumeist ist Karies der Auslöser hierfür. Sehr starke Zahnschmerzen sind meist die Folge und daher ist eine zügige und gründliche Behandlung erforderlich.

    Eine korrekte Diagnose ist unerlässlich, um eine Erkrankung des Zahninneren zu erkennen:

    • Wann und wo ist der Schmerz erstmals aufgetreten?
    • Gibt es tageszeitliche Schwankungen?
    • Ist der Schmerz dauerhaft oder unterbrochen, scharf oder pulsierend?
    • Sind Schwellungen im Gesicht zu erkennen?
    • Welche Zahnbehandlungen wurden in der Vergangenheit vorgenommen?
    • Sind CMD-Symptome bekannt?
    • Sind Zähne dunkel gefärbt?
    • Gab es in der Vergangenheit einen Unfall mit Zahnverletzung?

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ob akute Zahnschmerzen oder der Traum von einem strahlend weißen Lächeln: In meiner Freiburger Zahnarztpraxis möchten wir Ihnen weiterhelfen. Zahnkrankheiten sollten nicht unterschätzt werden. Denn werden diese nicht rechtzeitig behandelt, können Sie Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Wir unterstützen Sie auch dabei, Ihre Mund- und Zahngesundheit bis ins hohe Alter aufrecht zu erhalten. Nachfolgend erfahren Sie mehr zu unserem gesamten Leistungsspektrum:

  • Angstpatienten

  • Prophylaxe

  • Kariesbehandlung ohne Bohren

  • Schiefe Zähne

  • Angstpatienten

    Die meisten Menschen gehen sehr ungern zum Zahnarzt. Und eine sehr große Anzahl geht überhaupt nicht zum Zahnarzt - aus Angst

    Es gibt keine schnelle Lösung für dieses Problem, aber wie jede andere Phobie auch, ist diese eine ernstzunehmende Erkrankung, mit der wir sehr gut umgehen können. 

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihnen die Angst vor einem Besuch in unserer Praxis zu nehmen:

    • Lokale Betäubung 
    • Narkose durch einen Anästhesisten in unserer Praxis
    • Schmerzfreie Behandlungen ohne Bohren
    • Schmerzfreie Behandlungen mit Laser
    • Sedierung: Durch ein Beruhigungsmittel werden Sie schläfrig und benommen und haben weniger Nebenwirkungen als bei einer Narkose.

    Dadurch gewinnen Sie Vertrauen in uns und unsere Arbeit und Sie werden wieder Ihr gesundes und zufriedenes Lächeln zurückgewinnen.

    Gerne beraten wir Sie über alle für Sie einsetzbaren Möglichkeiten zur schmerzfreien Behandlung. 

  • Prophylaxe

    Zahnbelag (Plaque) ist der ideale Herd zur Bildung von Bakterienkolonien.

    Folgen:

    • Die Bakterien verursachen Karies und folglich Löcher in den Zähnen.
    • Am Übergang zum Zahnfleisch führen sie zu Entzündungen, die Knochenschwund und Zahnlockerung zur Folge haben.
    • Bakterien verstärken den Mundgeruch und können innere Erkrankungen begünstigen (Bluthochdruck, Diabetes, Magen-Darm-Erkrankungen).
       

    Um dem vorzubeugen, bieten wir die professionelle Zahnreinigung an. Mit dieser Maßnahme werden  sämtliche harten und weichen Beläge sowie bakterielle Ablagerungen beseitigt, Karies und Zahnbetterkrankungen frühzeitig erkannt und behandelt. Das ist die effektivste Vorbeugung und übrigens auch Voraussetzung für eine Reihe weiterer Versorgungen wie z.B. Bleaching und Veneers.

    Gesunde Zähne sind auch in der Schwangerschaft besonders wichtig, denn Parodontitis und Gingivitis haben nicht nur Auswirkungen auf die Mutter, sondern auch auf das ungeborene Kind. 
    Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch sollten daher frühzeitig ein besonderes Augenmerk auf ihre Zahngesundheit richten.

  • Kariesbehandlung ohne Bohren

    Die wenigsten Patienten mögen den Zahnarztbohrer. Die Kariesbehandlung mittels Bohren & Füllen ist aber nicht nur unangenehm. Um die erkrankte Stelle für die Füllung vorzubereiten, muss immer auch gesunde Zahnsubstanz „weggebohrt“ werden. 

    Besonders bei Behandlungen im Zahnzwischenraum ist das Verhältnis zwischen Karies und zerstörter, gesunder Zahnsubstanz äußerst ungünstig.

    Die Lösung: Infiltrationsbehandlung 

    Das Prinzip ist ganz einfach: Ein flüssiger Kunststoff wird auf den erkrankten Zahn aufgetragen, zieht tief in den Zahnschmelz ein und härtet dort aus.

    • Frühzeitiges Stoppen einer beginnenden Karies
    • Ästhetische Behandlung weißer Flecken auf der Zahnoberfläche
    • Erhalt gesunder Zahnsubstanz
  • Schiefe Zähne

    Die Korrektur von Zahnfehlstellungen mit der ästhetischen ALIGNER Schiene ist eine wichtige Therapieform in der aktuellen Kieferorthopädie. Speziell in der Erwachsenenbehandlung hat sich dieses Konzept in vielen klinischen Fällen bewährt. Es gewährleistet optimale Behandlungsergebnisse, verbunden mit einem hohen Tragekomfort.

    Aus transparentem, biokompatiblem Material gefertigt, ist eine ALIGNER Schiene kaum sichtbar. Während der Behandlung können Sie weiterhin unbeschwert sprechen und lachen. Das garantiert ein gutes Mundgefühl.

  • Laserbehandlungen

    Laser als schonende Behandlung

    Der Laser ist ein Behandlungsinstrument, das einen hoch gebündelten, energiereichen Lichtstrahl aussendet. Durch verschiedene Wellenlängen des Laserstrahls werden in verschiedenen Geweben, wie z.B. am Zahnfleisch oder an der Zahnhartsubstanz aber auch an metallischen Strukturen, wie einem Zahnimplantat, unterschiedliche Wirkungen erzielt.

    Die Lichtstrahlen werden vom Gewebe absorbiert und dienen dann in Form von Wärme zum Schneiden von Gewebe, zur Reduzierung der Keime im Behandlungsgebiet oder zur Blutstillung. In vielen Bereichen der Zahnmedizin ist die Lasertechnik nicht mehr wegzudenken.

  • Biologische Zahnmedizin

    Schön und gesund

    Mittlerweile haben sich Implantate als die beste Variante des Zahnersatzes durchgesetzt. Denn bis dato war die Entfernung eines Zahnes immer mit gravierenden Nachteilen behaftet wie Knochenverlust, Zahnfleischrückgang, mangelnde Ästhetik, uvm.

    Durch neueste Methoden kann nun die Zahnentfernung, Implantation und provisorische Kronenversorgung oftmals in einer einzigen Sitzung durchgeführt werden - abhängig von der individuell gegebenen Situation.

    Vorbereitung

    Neben der normalen Untersuchung muss eventuell ein 3D-Röntgenbild erstellt werden. Damit können wir sehen, ob Entzündungen vorhanden sind. Zusätzlich sieht man abgestorbene Zähne, entzündete Kieferbereiche und auch ganz gewöhnliche Karies. Ebenfalls sind Fremdkörper erkennbar wie beispielsweise Wurzelreste. Dies ist wichtig, da zusätzliche Entzündungen eine Belastung für Ihr Immunsystem darstellen und den Heilungsverlauf empfindlich beeinflussen.

    Es sollten nach der Vorbereitung keine Metalle und auch keine weiteren Entzündungen mehr im Mundraum vorhanden sein . 

    Vorbehandlung

    Um das Immunsystem so wenig wie möglich zu belasten, erfolgt zuerst die Metallsanierung und eventuell weiterer Störfelder. 

    Vor chirurgischen Eingriffen kann durch die Gabe von Vitaminen sowie weiteren Mineralstoffen die Knochenheilung vorbereitet werden. 
    Auch nach der Behandlung kann durch Gabe unterschiedlicher Präparate (auch Homöopathisch) die Heilung begleitend unterstützt werden.

  • Amalgam-Ausleitung

    Quecksilber Belastung minimieren

    Um seinen Körper von der Quecksilberbelastung, die von Amalgamfüllungen ausgehen kann, zu befreien, hilft es manchmal nicht, nur die Füllungen entfernen zu lassen. Manchmal sollte man nach der Entfernung das Amalgam aus dem Körper ausleiten.
    Zwar wird bei der Amalgamentfernung die Quelle des giftigen Quecksilbers beseitigt, doch über die Jahre hat der Körper bereits Mengen an Quecksilberverbindungen in Gehirn, Leber, Niere und Fettgewebe eingespeichert. Diese dort wieder herauszulösen, kann ein schwieriger und langwieriger Prozess sein.

  • Schnarchtherapie

    Lebensqualität durch Schnarchschienen

    Schnarchen ist häufig ein harmloses, wenn auch sehr lästiges Problem, das durch eine Engstelle in den oberen Atemwegen verursacht wird: Der Unterkiefer kann während des Schlafs zu weit nach hinten rutschen und dadurch verengt das hintere Ende der Zunge den Rachenraum. Dies löst die störenden Geräusche aus.

    Eine Schnarchschiene kann hier häufig Abhilfe schaffen. Sie schiebt den Unterkiefer nach vorn. Auf diese Weise bleibt der Rachen weit genug geöffnet. Die Atemluft strömt ungehindert durch Nase und Mund und die Atmung ist wieder ruhig.

    Zusätzlich ist die Nachtruhe deutlich erholsamer, da die Lunge mehr Sauerstoff aufnehmen kann und somit die Sauerstoffsättigung des Blutes hoch bleibt. Dadurch haben Sie einen erholsamen Schlaf, sind morgens fit und gut gelaunt. 

  • Bleaching

    Der Wunsch nach weißen Zähnen

    Das Bleichen der Zähne ist schon sehr lange ein populäres Thema. Sind die Zähne strahlend weiß, lassen sie uns erfolgreich, sexy und dynamisch erscheinen. Zahnbeläge oder Verfärbungen wirken dagegen eher ungepflegt und rufen Ablehnung hervor.

    Sie trinken Kaffee, Tee, Rotwein und genießen gelegentlich den Geschmack einer Zigarette? Ein gelblicher Schleier über den Zähnen ist da fast unausweichlich. Die modernen Bleichbehandlungen bringen die natürliche Schönheit der Zähne wieder zum Strahlen (ausgeschlossen Füllungen und Kronen).

    Ein Bleaching sollte allerdings immer unter zahnmedizinischer Kontrolle erfolgen, da es Indikationen geben kann, die eine Bleichbehandlung ausschließen und ein falscher Einsatz von Präparaten aus dem freien Verkauf oder von fachfremdem Personal unangenehme Folgen haben kann. Eine dauerhafte Schädigung der Zähne ist hierbei nicht ausgeschlossen.

  • Veneers

    Ein schönes Lächeln ...

    ... wünschen sich die meisten Menschen. Leider ist nicht jeder von uns mit perfekten Zähnen gesegnet. Manchmal stehen Zähne etwas schief, gibt es kleine Lücken zwischen ihnen oder die Zahnfarbe hat sich verändert. Im sichtbaren Frontzahnbereich beeinflusst das Aussehen der Zähne maßgeblich den Gesamteindruck des Gesichts.

    Eine moderne und ästhetische Versorgungsmöglichkeit bieten Veneers. Gute Veneers sind langlebig und können bis zu 15 Jahre und länger halten.

  • Metallfreie Kronen

    Vollkeramik als Material der Wahl

    Vollkeramische Arbeiten entwickeln sich mittlerweile zu einem Standard in der zahnärztlichen Restauration. Was aber macht den Werkstoff Keramik so beliebt bei Ärzten und Patienten?

    Grundsätzlich ist es natürlich der Wunsch jedes Zahnarztes und jedes Patienten, Defekte ästhetisch und funktional bestmöglich zu versorgen. Selbst die mit einer Keramikschicht verkleideten Metalle wirken bei genauerem Hinsehen künstlich und können z.B. zwischen Zahnfleisch und Krone dunkle Ränder durchscheinen lassen.

  • Zahnfarbene Kunststofffüllungen

    Kleine, kariöse Läsionen (kleine, durch Karies beschädigte Bereiche eines Zahnes) können durch Kunststofffüllungen (Komposit) in der Farbe des Zahnes repariert werden, sodass optisch kein Unterschied mehr zu erkennen ist. 

    Dabei wird nach Entfernung der Karies der Zahn schichtweise mit plastischem Füllungsmaterial bis zu seinem ursprünglichen Zustand geschichtet, und mit LED-Licht ausgehärtet. 

    Das stellt eine günstige Variante zur klassischen Krone dar. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


jameda Siegel

Christoph Racek ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Parodontologen · in Freiburg

jameda Siegel

Christoph Racek ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

Endodontologen · in Freiburg
Implantologie · in Freiburg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Praxisausstattung

Optionale Noten

1,2

Angst-Patienten

1,2

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,6

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,2

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (58)

Alle16
Note 1
16
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
31.08.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Wurzelbehandlung und Krone

Ich bin Angstpatient und hatte entsprechend Respekt vor dieser Beahndlung in 4 Sitzungen.

Dr. Racek und sein Team haben mir schon in der ersten Sitzung meine Angst genommen, waren einfühlsam und haben präzise gearbeitet. Keine Wartenzeiten zwischem den einzelnen Beahandlungsschritten, es war immer jemand bei mir. Während der Behandlung wurde ich immer aufgeklärt, was gerade passiert und berühuigt. Das Ergebnis ist super! Ich kann diese Praxis nur wärmstens empfehlen! Ich fühle mich sehr gut aufgehoben - bin seit vielen Jahren Patient dort - ganau aus diesem Grund! DANKE!

15.09.2020
1,0

Kompetenter, humorvoller Zahnarzt

Die Terminvergabe ist relativ flexibel, ich habe den Termin bekommen, wenn es mir passte; Röntgenbilder wurden schnell gemacht. Die Mitarbeiter sind alle sehr nett.

Ich habe zuerst Zahnreinigung bekommen, was sehr wichtig ist, bevor man mit der eigentlichen Behandlung anfängt.

Bei mir wurde 2 Weisheitszähne gezogen, ging alles ganz schnell und schmerzlos, der Arzt hat goldene Hände. Für andere Bahandlungen würde ich auch zu ihm gehen.

29.05.2020
1,0

Freundlich und Kompetent

Hatte einen Termin für Prophylaxe und Kontrolle. Kaum Wartezeit, was sehr erfreulich war. Die Prophylaxe wurde sehr behutsam und umsichtig durchgeführt, gefühlt hatte ich noch nie so saubere Zähne. Hatte zwei Zähne die genauer untersucht werden mussten. Auch beim Röntgen hat man sich Zeit für mich genommen und ist auf Schwierigkeiten eingegangen.

19.05.2020
1,0

Sehr nette und professionelle Angestellte bei PZR

Ich bin sehr zufrieden! Ich habe mich bei der Behandlung auf Grund der Freundlichkeit und der Professionalität die mir entgegengebracht wurde sehr wohl gefühlt.

08.05.2020
1,0

Ein ganz großes Lob an das gesamte Team

Dank euch bin ich keine Angst Patientin mehr.

Das gesamte Team immer wahnsinnig freundlich.

Sehr kompetentes Personal.

Top Praxis

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe19.160
Letzte Aktualisierung28.05.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler