Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Claus Rammig

Claus Rammig

Heilpraktiker für Psychotherapie, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie

Hypnose Rammig
Termin buchen

Herr Rammig

Heilpraktiker für Psychotherapie, Schwerpunkte: Hypnose-Therapie

Sprechzeiten

Adresse

Rudolf-Breitscheid-Str 590762 Fürth

Videosprechstunden

Leistungen

Hypnose
Kinderhypnose
Ursachenorientierte Hypnose
Ressourcenorientierte Hypnose
Indirekte Hypnose
Yagercode
Nonverbale Hypnose
Klopftechnik
Selbsthypnose

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wie schön, dass Sie hier sind! Mein Name ist Claus Rammig, ich bin Heilpraktiker der Psychotherapie in Fürth und stelle Ihnen auf den folgenden Seiten die Angebote meiner Hypnosepraxis ein wenig näher vor.

Mir ist es wichtig, meine Therapie nie über den Klienten zu „stülpen“. Jede Therapie ist dem jeweiligen Klienten angepasst und berücksichtigt selbstverständlich dessen Wünsche und Bedürfnisse. Das Vorgehen wird individuell abgestimmt, wobei der Klient immer im Mittelpunkt steht.

Entsprechend ist eine Therapie bei mir stets eine Therapie auf Augenhöhe. Vielleicht sind Sie auf mein jameda-Profil aufmerksam geworden, weil Sie sich gerade in einer schwierigen Lebenssituation befinden? Oder Sie möchten etwas in Ihrem Leben ändern? Ich würde mich sehr freuen, Sie auf einem Stück Ihres Lebensweges begleiten zu dürfen und mit den von mir angebotenen Hypnosetherapien Ihr Leben positiv zu verändern.

Ob Sie sich das Rauchen abgewöhnen möchten, Ängste loswerden wollen, Hilfe bei der Überwindung einer Depression suchen oder ein anderes Anliegen haben – gerne bespreche ich mit Ihnen ganz in Ruhe, in einem kostenlosen ersten Informationsgespräch per Telefon oder Videocall, mit welcher von mir angebotenen Therapieform ich Ihnen helfen kann. Und natürlich würde ich mich freuen, Sie danach in meinen Fürther Praxisräumen persönlich kennenzulernen,

Ihr Claus Rammig 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In meiner Hypnosetherapie ist es mir wichtig, dass eine Therapie immer auch zu den individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen meines Klienten passt. Denn meines Erachtens ist dies eine Grundvoraussetzung dafür, dass eine Therapie erfolgreich verlaufen kann. Z. B. würde bei einem sehr wissenschaftlich geprägten Menschen eine Hypnosetherapie mit esoterischen Ansätzen sehr schnell zum Misserfolg führen, während dieselbe Therapie bei einem esoterisch veranlagten Menschen die Methode der Wahl sein kann. Daher schaue ich immer, dass die angewendete Methode passend für den jeweiligen Klienten ist.

  • Hypnosetherapie

  • Hypnose

  • Weitere Hypnosemethoden

  • Hypnosetherapie

    Im Rahmen der Hypnosetherapie nutze ich unterschiedliche Behandlungsmethoden. Meine Hauptmethode ist die ursachenorientierte Hypnose, auch Hypnoanalyse genannt. In der Hypnoanalyse, wie ich sie anwende, ist es günstig, eine tiefe Trance zu erreichen. Meine langjährige Erfahrung zeigt, dass Menschen, die noch keine Erfahrung mit Hypnose haben, in der ersten Sitzung nicht völlig loslassen können. Gründe dafür sind meist Ängste vor Kontrollverlust. Diese können sowohl bewusst als auch unbewusst sein. Nachdem man während der ersten Hypnose die Erfahrung gemacht hat, dass man auch während der Hypnose immer die volle Kontrolle hat, kann man sich in der zweiten Sitzung besser darauf einlassen und es wird dadurch eine tiefere Trance erreicht. Um sicher zu gehen, dass die Hypnoanalyse gelingt, wende ich daher in der ersten Sitzung keine Hypnoanalyse an, sondern vor allem die indirekte Hypnose zusammen mit dem Yagercode oder der Klopftechnik und bereite damit gleichzeitig die ursachenorientierte Hypnose (Hypnoanalyse) für die weitere Sitzung vor.

  • Hypnose

    Hypnose ist nicht gleich Hypnose. Es gibt diesbezüglich verschiedene Therapieformen, die ich jeweils individuell an meine Klienten anpasse. Im Folgenden habe ich Ihnen einen kurzen Überblick über die von mir angebotenen Behandlungsformen zusammengestellt. Einige der aufgeführten Methoden sind auch gut zur Selbstanwendung geeignet.

    Diese wird auch Hypnoanalyse oder Regression genannt und ist, meiner Meinung nach, das effektivste Werkzeug in der Hypnose-Therapie. Dabei geht man davon aus, dass jedes psychische Problem (Angststörung, Depression usw.) einen emotionalen Ursprung und/oder einen emotionalen Auslöser hat. Ziel und Inhalt dieser Methode ist es, diesen Ursprung und Auslöser zu suchen, zu finden und aufzulösen

  • Weitere Hypnosemethoden

    Bei der ressourcenorientierten Hypnose gehe ich davon aus, dass die Ressource, die benötigt wird, um ein Problem zu lösen bzw. ein Symptom zu heilen, bereits im Klienten vorhanden ist. Diese „Quelle“ wird herausgearbeitet, gesucht und verankert.

     

    Als indirekte Hypnose bezeichne ich ein Vorgehen, in welchem ich, vereinfacht gesagt, dem Unterbewusstsein das Problem anhand von bildlichen Metaphern darstelle und es anleite, von alleine Lösungen zu suchen. Dies geschieht ohne Einbeziehung des Bewusstseins.

     

    Die Yagertherapie erläutere ich Ihnen in einem separaten Punkt weiter unten ausführlicher

     

    Das Besondere an dieser Art der Hypnose ist, dass der Therapeut während der Hypnose nicht mit dem Klienten spricht und auch kein Thema vorgibt. Die Trance wird durch eine Umfallinduktion herbeigeführt und danach lediglich durch Berührung bestimmter Körperpunkte, sogenannter hypnogener Zonen, vertieft. Durch diese wortlose Vertiefung können Trancetiefen erreicht werden, die mit einer herkömmlichen Hypnose kaum möglich sind.

     

    Die Selbsthypnose ist eine weitere Methode zur Selbstanwendung, die ich manchen meiner Klienten beibringe. Bei dieser geht es darum, Positives in sein Leben zu ziehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

  • Yager-Therapie

    Es gibt in jedem von uns ein tiefes Inneres Wissen, eine Instanz in uns. Für diese innere Instanz gibt es verschiedene Namen: Höheres Selbst, höheres Bewusstsein, Seele. Oder auch ganz schlicht: Bauchgefühl. Dr. Ed Yager, nachdem die Yager-Therapie benannt ist, nennt diese Instanz in seiner Methode „Zentrum“. In dieser hypnotischen Therapieform geht man davon aus, dass das Zentrum mentale Fähigkeiten besitzt, die in jedem Menschen vorhanden sind, aber nur sehr selten genutzt werden. Die Yager-Therapie ermöglicht dem Bewusstsein des Klienten, diese im Normalfall nicht zugänglichen Fähigkeiten und Ressourcen zu nutzen, um die Ursache(n) eines Problems zu erkennen und zu lösen.

  • Angststörung

    Zur Behandlung von Ängsten und Panikattacken verwende ich hauptsächlich die ursachenorientierte Hypnose (Hypnoanalyse). Dabei gehe ich davon aus, dass jede Angststörung eine Ursache und einen Auslöser hat. Ziel der Therapie bei einer Angststörung ist es, diese beiden Situationen zu suchen und zu heilen. Durch die Heilung „bewertet“ das Unterbewusstsein die Situation, die vorher mit Angst besetzt war, neu, wodurch sich die Angst auflöst.

    Eine weitere Möglichkeit bei der Hypnosetherapie von Angsterkrankungen ist ein ressourcenorientierter Ansatz. Aber auch die Progression, damit wird ein Erleben in der Zukunft bezeichnet, sowie die Yager-Therapie sind gute und unterstützende Möglichkeiten, die ich gerne bei der Behandlung von Angst und Panik anwende.

  • Panikattacken

    Panikattacken sind wiederkehrende schwere Angstzustände. Für den Betroffenen ist dieser Kontrollverlust häufig mit extremen Herzrasen, Atemnot oder Erstickungsgefühlen verbunden. Nicht selten geht all dies mit einer Todesangst einher. Aus meiner Erfahrung heraus stehen in den meisten Fällen emotionale Gründe hinter einer Panikattacke. Das Ursachengeflecht für die Entstehung einer Panikattacke ist komplex und kann neben dem „auslösenden Ereignis“ noch mit weiteren Ereignissen sowie belastenden oder ungünstigen Lebensumständen (z.B. zu wenig Schlaf) verknüpft sein. Die effektivste Therapiemethode für Panikattacken ist meiner Meinung nach die ursachenorientierte Hypnosetherapie. Dabei ist es mir wichtig, nicht nur die auslösende Situation - sprich die erste Panikattacke - zu heilen, sondern auch die Ursprungssituationen aus der frühen Kindheit.

  • Phobien

    Als Phobie bezeichnen wir eine extreme Angst vor eigentlich harmlosen Dingen. So handelt es sich bei der Amaxophobie beispielsweise um die Fahrangst - die Angst vor dem Autofahren. Die Angst vor dem Erbrechen heißt in der Fachsprache Emetophobie. Dies sind nur zwei Formen der Phobien, die ich in meiner Praxis hypnotherapeutisch behandele. Derartig starke irrationale Ängste beeinträchtigen das Leben der Betroffenen schwer. Ich gehe davon aus, dass belastende Lebenssituationen zu der Phobie geführt haben. Und genau da setzt meine Therapie an. Ich führe den Klienten zurück in die belastende Situation und leite ihn an, die alten Emotionen jetzt zu verarbeiten.

  • Depressionen

    Das Krankheitsbild Depressionen ist dermaßen komplex sowie dessen Ansätze zur Heilung vielfältig. Daher gehe ich hier nur kurz auf meinen eigenen Ansatz ein. Auch wenn viele Menschen die Diagnose Depression erhalten, ist das Erleben der Betroffenen doch sehr unterschiedlich. Einfach weil wir alle Individuen und einzigartig sind.

    Daher ist mir in meiner Therapie gegen Depression die medizinische Diagnostik nicht wichtig, sondern für mich ist hauptsächlich relevant, wie Sie sich fühlen – aber auch, wie Sie sich fühlen möchten! Ursprung einer Depression ist meist ein (oder mehrere) belastende(s) Lebensereignis(se). Das Konzept meiner Behandlung bei einer depressiven Symptomatik besteht hauptsächlich darin, diese Lebensereignisse zu suchen und Sie anzuleiten, die alten Emotionen zu verarbeiten. Dabei gehen wir in Hypnose zurück zu der Zeit, als dieses Ereignis den Ursprung hatte. Oft findet diese Arbeit in der Kindheit statt. Die Heilung geschieht dabei durch eine emotionale Neubewertung der Situation im Unterbewusstsein.

  • Trauma

    Als Trauma wird eine psychische Ausnahmesituation bezeichnet, die so erschütternd ist, dass sie im (Unter-)Bewusstsein noch lang nachwirkt. Ein Trauma kann zum Beispiel durch eine schlimme Gewalterfahrung, eine Verlusterfahrung, das Erleben einer Naturkatastrophe oder ähnlich schwerwiegende Ereignisse ausgelöst werden. Mit Hilfe der Hypnosetherapie ist es möglich, diese Erlebnisse aufzuarbeiten und einen Weg zu finden, das Trauma zu heilen. Auf welche Weise das funktioniert, erkläre ich gerne in Ruhe in einem Gespräch, einem Videocall oder dem Besuch in meiner Praxis in Fürth.

  • Autoimmunerkrankungen

    Unter dem Begriff Autoimmunerkrankungen fassen wir alle Krankheiten zusammen, bei denen sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet und ihn „bekämpft“. Die Ursache von Autoimmunerkrankungen, von denen es hunderte verschiedene gibt (u.a. Colitis ulcerosa, Hashimoto, Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Neurodermitis), ist medizinisch noch nicht abschließend erforscht. In der Praxis zeigt sich jedoch meist ein starker emotionaler Hintergrund, der den Körper bzw. dem Immunsystem sehr viel Kraft kostet. Dabei handelt es sich oft um unbewusste Konflikte oder um unverarbeitete belastende Situationen und Gefühle. Meine Therapie bei Autoimmunerkrankungen besteht aus zwei Stufen:

    Auflösen der zugrundeliegenden Problematik:

    Dabei arbeite ich vor allem mit der ursachenorientierten Hypnose oder dem Yager- Code.

    Aktivieren der Selbstheilungskräfte:

    Für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte werden Bilder und Suggestionen entwickelt und dem Betroffenen Selbsthypnose gelehrt. Diese soll er in Eigenverantwortung anwenden und dabei die entwickelten Bilder und Suggestionen im Unterbewusstsein festigen.

  • Raucherentwöhnung

    Umfragen zeigen, dass rund 80 Prozent der Raucher nicht gerne rauchen, aber dennoch nicht aufhören können. Denn Gewohnheiten und Verhaltensweisen wie das Rauchen sind in tiefen Bereichen des Unterbewusstseins fest verankert und dort mit bestimmten Gefühlen verbunden. Empfindet ein Raucher eine solche verbundene Emotion (z.B. Stress), so wird vom Unterbewusstsein automatisch ein Rauchverlangen aktiviert. Je stärker die Emotion, desto stärker ist auch das Rauchverlangen. Diese Kopplung muss durchbrochen werden. Mit der von mir angewandten Rauchentwöhnung werden diese unbewussten Verbindungen wieder aufgelöst und dadurch nachhaltige Veränderungen erzielt.

  • Unerfüllter Kinderwunsch

  • Leistungssteigerung im Sport

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Gewichtsreduktion

  • Psychosomatische Beschwerden

  • Klopftechnik

    Hier erfahren Sie mehr.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Angst, Panik, Depressionen, Übergewicht, Sucht – es gibt vieles, was uns in unserem Alltag belastet kann. Trifft einer dieser Punkte auf Sie zu und wollen Sie es endlich anpacken? Kontaktieren Sie mich und ändern Sie Ihr Leben!

Ich gehe davon aus, dass psychische Probleme erlernt sind - mit Erlernen meine ich, dass der Betroffene Situationen in seinem Leben erfahren hat, in denen er Emotionen nicht adäquat verarbeiten konnte. Meist ist der Ursprung dabei in der frühen Kindheit zu suchen.

Aus der erwachsenen Sicht sind diese Situationen meist nicht schlimm. Für ein kleines Kind jedoch können sie trotzdem prägend sein.

Ziel meiner Therapie ist es, Sie anzuleiten, diese alten Emotionen zu verarbeiten. Geeignete Verfahren dafür sind die Hypnosetherapie sowie die Yager-Therapie. Vorteil beider Methoden ist, dass man sich bei deren Anwendung nicht bewusst an die Ursprungssituation erinnern muss. Denn bewusste Erinnerungen sind erst im Alter von drei bis vier Jahren möglich – erste prägende Situationen gibt es jedoch schon davor. Gerne erläutere ich Ihnen in einem ersten unverbindlichen und kostenlosen Informationsgespräch die Wirkung und Funktionsweisen der von mir angebotenen Therapien.

  • Kontakt

    Kontaktieren Sie mich einfach online direkt über jameda oder rufen Sie unter der Telefonnummer 0911-977 929 56 an. Sollte ich einmal nicht direkt telefonisch erreichbar sein, rufe ich Sie natürlich gerne zurück. Meine Praxis befindet sich in der Rudolf-Breitscheid-Str. 5 ganz zentral in der Innenstadt von Fürth. Sie können meine Praxisräumlichkeiten daher ganz bequem auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Noch weiß ich nicht, was Sie möglicherweise zu mir führen wird. Deshalb möchte ich Ihnen an dieser Stelle schon einmal ein wenig die Philosophie und den Ablauf einer Therapie bei mir vorstellen. Ein wichtiger Baustein, quasi der Grundstein einer jeden Therapie, ist die Eigenverantwortung meiner Klienten. Denn aus meiner Sicht lässt sich eine Therapie nicht einfach „überstülpen“. Alles, was ich tue, soll dem, was Sie sich vorstellen, entsprechen. Und so agieren wir als Team.

Das beinhaltet, dass Sie schon vor dem ersten Besuch bei mir in der Praxis einiges zu tun haben. Beispielsweise den Anamnesebogen ausfüllen und mir zusenden, Selbsthypnose-mp3s anhören und Videos anschauen. Und auch ich bereite mich anhand Ihres Anamnesebogens auf unseren ersten Termin vor, erstelle Suggestionen und mache einen Vorgehensplan. In der Therapie erkläre ich Ihnen dann die Entstehung des Problems und zeige verschiedene Wege auf, wie man mit Hilfe von Hypnose daran arbeiten kann. Sehr wichtig ist mir, dass Sie verstehen, warum ich was in dieser Hypnose mache.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Sonstige Informationen über mich

Durch meine langjährige Erfahrung in der Therapie gepaart mit meiner naturwissenschaftlichen Ausbildung als Ingenieur habe ich mein eigenes Vorgehen in der Therapie entwickelt. Darin enthalten sind sowohl Aspekte meiner vielen verschiedenen Ausbildungen als auch mein Interesse an den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Gehirnforschung.

Ich werde von vielen Leuten gefragt, wie denn ein Diplom-Ingenieur auf die Idee kommt, Heilpraktiker der Psychotherapie mit Schwerpunkt Hypnose zu werden. Darauf kann ich nur antworten: Seit meiner Schulzeit haben mich die Verhaltenslehre und Psychologie brennend interessiert. Nach meiner Schul- und Bundeswehrzeit musste ich mich entscheiden, welches Fach ich studieren möchte. Die Entscheidung stand zwischen einem Ingenieurstudium und dem Studiengang Psychologie. In der damaligen Zeit (1980) war Psychologie jedoch noch „brotlose Kunst“ und die Berufsaussichten waren mehr schlecht als recht. Daher rieten mir alle Bekannten davon ab.

Meine Begeisterung für dieses Fach blieb jedoch im Laufe der Jahre ungetrübt. Mit 40 Jahren war ich kurz davor, beruflich alles hinzuschmeißen und trotz meines Alters ein Psychologiestudium zu beginnen. Letztendlich fehlte mir dazu – denn das hätte rund fünf Jahre ohne Einkommen bedeutet – der Mut. Als ich dann aber die Möglichkeit sah, mich als Heilpraktiker der Psychotherapie doch noch zu verwirklichen, habe ich diese Chance beim Schopf gepackt und im April 2010 die Prüfung zum Heilpraktiker der Psychotherapie beim Gesundheitsamt Ansbach absolviert.

Da meine Leistungen als Heilpraktiker in der Regel jedoch nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden können, war ich auf der Suche nach einem Heilverfahren, mit welchem ich meinen künftigen Klienten, die sich vertrauensvoll und hilfesuchend an mich wenden, rasch und effektiv helfen kann. Dabei bin ich auf Hypnose gestoßen. Auch wenn diese Heilmethode in Deutschland noch relativ unbekannt ist, kann mit ihr ein schneller und vor allem nachhaltiger Erfolg erzielt werden.

Als Ingenieur interessieren mich die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung und der Neurowissenschaften. Kenntnisse darüber habe ich mir u.a. bei meinen Ausbildungen in den Bereichen Neurofeedback und Brainwave Entrainment angeeignet. Dieses Wissen lasse ich zu Ihrem Vorteil auch in meine Therapie einfließen. Damit schließt sich der Kreis vom Diplom-Ingenieur zum Heilpraktiker.

Hier erfahren Sie mehr über mich.

Zertifizierung Hypnose:

  • Certified in Hypnotherapie nach NGH (National Guild of Hypnotists™)
  • Zertifiziert Hypnose nach TherMedius
  • Zertifiziert in Hypnosetherapie nach HypnoPlus®
  • Zertifiziert in Hypnosetherapie/Hypnoanalyse nach Dr. Norbert Preetz
  • Zertifiziert MasterClass nach Dr. Norbert Preetz
  • Zertifiziert als Yager-Code Therapist bei Dr. Edward Yager
  • Zertifiziert als Yager-Code Trainer bei Dr. Edward Yager
  • Zertifiziert mindTV nach Sonya Mosimann
  • DK Verfahren nach Friedbert Becker
  • Ultra Depth® bei Ralph Allocco
  • Nonverbale Hypnose Prof. Antonio Carreiro
  • Nonverbale Hypnose Friedbert Becker
  • Klinische Hypnose - Medizinische Anwendungen Dr. Steve Bierman

jameda Siegel

Claus Rammig ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Heilpraktiker für Psychotherapie · in Fürth

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
sehr vertrauenswürdig
kurze Wartezeit

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,7

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (68)

Alle30
Note 1
30
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
24.11.2021
1,0

kompetente und freundliche Behandlung und Beratung

Herr Ramming hat sich für mich richtig Zeit genommen und ist auf mein Problem eingegangen. Die Hypnose war ein Erfolg und führte zur Lösung meines Problems.

09.11.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Die Beste Entscheidung

Mich plagten seit Jahren Angstzustände und Panikattacken beim Auto fahren. Nach erfolglosen Gesprächstherapien beim Psychologen hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben, jemals wieder ohne Angst mit dem Auto wo hin fahren zu können.

Alles änderte sich, als ich übers Internet auf die Hypnosetherapie durch Claus Rammig gestoßen bin.

Es brauchte gerade einmal 2 Sitzungen und mir war es wieder möglich mich hinter das Steuer zu setzen. Ich versuchte erst kurze Strecken dann traute ich mich sogar wieder ein Stück auf die Autobahn. Es geht mir jeden Tag besser. Ich bereue die Entscheidung nicht und ich würde jeder zeit wieder zu Claus gehen.

Ich muss zugeben anfangs war mir etwas mulmig, aber Dank der ruhigen Art von Claus und seinen sehr ausführlichen Erklärungen verfolg dieses Gefühl sehr schnell. Claus nimmt sich wirklich sehr viel Zeit und ich konnte in sehr kurzer Zeit Vertrauen aufbauen.

Es war die Beste Entscheidung!!!

Danke Claus für Alles

17.09.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Einfach wunderbar

Mich plagten immer schon Versagensängste und Depressionen.

An einem Punkt im Leben angekommen, wo nichts mehr so richtig funktionierte, habe ich mich in die Hände des Hypnosetherapeuten Claus Rammig begeben und war wirklich überrascht wie intensiv die nur 2 x 2 Sitzungen waren und wie schnell der erste kleinere Erfolg zu erleben war.

Es passieren im Moment tolle Dinge, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet habe.

Bereut habe ich nur, es nicht früher gemacht zu haben. Kann nur jedem raten der Probleme hat, sich diese Therapie bei Herrn Rammig auf seiner Internetseite mal anzuschauen. Dank der erlernten Selbsthypnose ist die Sache sehr nachhaltig und wird von Tag zu Tag besser.

Ich kann Herrn Rammig uneingeschränkt weiterempfehlen und bin sehr sehr froh ihn gefunden zu haben.

03.09.2021
1,4

Vertrauenswürdig und Nachhaltig

Herr Rammig ist sehr menschlich und verständnisvoll.

Ich konnte sehr schnell ein gutes Vertrauensverhältnis zu Ihm aufbauen und mich somit auf die Hypnose einlassen.

Das gesamte Programm ist sehr schlüssig für mich und fühl sich rund an. Vor der eigentlichen Behandlung klärt Claus Rammig ausführlich über Ursache und Wirkung des Problems und auch der Hypnose auf.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und spreche somit meine Empfehlung aus.

18.07.2021
1,0

Tolle und wertvolle Hilfe

Claus Rammig ist ein ganz toller Therapeut und Mensch!! Seine Hypnosetherapie und die Art und Weise, wie er sich mit dem Patienten auseinandersetzt, ihm die Therapie erklärt, in rasend schneller Zeit ein tiefes Vertrauensverhältnis aufbaut und dann wirklich tief in das Unterbewusstsein eindringt, ist eindrucksvoll und sehr sehr hilfreich. Ich durfte bei meiner Tochter zweimal dabeisein und kann nur sagen, dass es ihr seither viel viel besser geht. Danke Dir Claus!!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung95%
Kollegenempfehlungen4
Profilaufrufe32.297
Letzte Aktualisierung15.03.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).