Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Monica Tobler

Dr. med. Monica Tobler

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Termin vereinbaren

Dr. Tobler

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 13:00
14:00 – 17:30
Di
08:00 – 14:00
16:00 – 20:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 12:30
13:30 – 17:30
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

Adresse

Waldweg 537073 Göttingen

Leistungen

Frauenheilkunde
Vorsorge
Dysplasiesprechstunde
Pränataldiagnostik
Brustkrebs
unerfüllter Kinderwunsch
Geschlechtskrankheit
Geburtshilfe
Künstliche Befruchtung
Sonographie
Krebsvorsorge
Kinderwunsch
Wechseljahre
Verhütung
Mädchensprechstunde
Endometriose
Schwangerschaftsbetreuung
Impfungen
Ultraschall
Kinderwunschbehandlung

Weiterbildungen

Gynäkolog. Endokrinologie & Reproduktionsmedizin
Fachärztin für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf den folgenden Seiten können Sie mich, Frauenärztin Dr. med. Monica Tobler, und unsere Praxis, das Zentrum für Kinderwunsch gyn-medicum in Göttingen, besser kennenlernen. Sie erfahren nicht nur Adresse und Öffnungszeiten, sondern können sich auch über meine Behandlungsschwerpunkte informieren. Spezialisiert habe ich mich auf Gynäkologie, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin. Wesentliche Erfolgskriterien während einer Kinderwunschbehandlung sind die Sicherungen eines hohen medizinischen Standards & fachliche Kompetenzen orientiert an stets neuesten, wissenschaftlich überprüften Therapiekonzepten. Über eine kompetente Wissensvermittlung wächst stetig das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient. Wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen, denn nichts liegt uns mehr am Herzen als Ihre Zufriedenheit.

Sie haben eine persönliche Frage, die Sie mit mir besprechen möchten? Gerne stehe ich Ihnen zur Seite. Ich freue mich auf Sie!

Ihre Dr. med. Monica Tobler

Über das Kinderwunschzentrum gyn-medicum Göttingen

Das gyn-medicum Göttingen präsentiert neugebaute Behandlungs- und Laborräume, erweitertes Personal, ein umfassendes Angebot aller reproduktions-medizinischen Methoden, das Kompetenzzentrum unteres Ostviertel und ein überregionales universitär-privates Behandlungskonzept. Das neue Kinderwunsch- und Frauenheilkundezentrum geht hervor aus der Kinderwunschpraxis Dr. Monica Tobler am Theaterplatz. Nach einem Jahr Bau- und Ausbauzeit wurde im neugebauten „maxineum“ im Waldweg der gesamte 2. Stock mit 600 qm bezogen, mit Sprech- und Behandlungszimmern, Eingriffsraum, Laboratorien und Verwaltung.

Mit mehreren Ärzten und Biologen werden alle Verfahren der modernen Reproduktionsmedizin angeboten, d. h. neben Insemination und Reagenzglasbefruchtung (IVF, ICSI) z. B. auch Eizell-Laserbehandlung und Polkörperdiagnostik. Daneben werden selbstverständlich auch weiterhin alle üblichen frauenärztlichen Behandlungen wie z. B. Hormongaben und Schwangerschaftsvorsorge durchgeführt. Eine geradezu ideale Klinikanbindung ist durch die unmittelbare Nachbarschaft zu den Krankenhäusern Neu-Mariahilf und Neu-Bethlehem gegeben. Bushaltestelle und Parkdeck im Kellergeschoß erleichtern die Erreichbarkeit des neuen ambulant-stationären Kompetenzzentrums im unteren Ostviertel. Am 17.11.2010 fand die offizielle Wiedereröffnung statt. Der neue Name steht für ein neues Konzept, das den geladenen Gästen präsentiert wurde. In Kooperation mit dem Kinderwunschzentrum am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel wird im ständigen Austausch ein einheitliches, wissenschaftlich abgesichertes Behandlungskonzept zugrunde gelegt.

Die Medizin ist ständig im Fluss. Um den Patienten die beste Behandlung zu bieten werden gemeinsam die nationalen und internationalen Fachkongresse besucht und z. T. mit organisiert. Die gewonnenen Erkenntnisse werden laufend überregional mit den universitären Kollegen auf die beste Vorgehensweise hinterfragt, abgeglichen, festgelegt und auf dem neuesten Stand gehalten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Frauenärztin Dr. med. Monica Tobler in Göttingen


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die Gesundheit meiner Patientinnen liegt mir, Frauenärztin Dr. med. Monica Tobler, am Herzen. Ob Teenager, Schwangere oder Seniorin – Frauengesundheit verdient ausführliche Beratung und kompetente Betreuung. Der Schwerpunkt unseres Zentrums für Kinderwunsch gyn-medicum im Waldweg 5 in Göttingen liegt in der Reproduktionsmedizin. Ich habe aber auch bei anderen frauenspezifischen Fragestellungen ein offenes Ohr für Sie. Sie sind neugierig geworden? Lesen Sie mehr über die Schwerpunkte meiner Praxis auf jameda!

 

  • Kinderwunsch

  • Gynäkologie

  • Geburtshilfe

  • Kinderwunsch

    Der Wunsch nach einem eigenen Kind ist für die meisten Paare etwas ganz Natürliches. Allerdings bleibt heutzutage in Deutschland nahezu jede siebte Beziehung ungewollt kinderlos. Bleibt ein Kinderwunsch unerfüllt, entsteht bald unweigerlich die Frage nach den möglichen Ursachen: Liegt es an einem von uns oder an uns beiden? Was können wir tun? Wir lassen Sie in dieser schwierigen Situation nicht allein und stehen Ihnen mit unserer Kompetenz zur Seite. Wir verfügen über langjährige und umfassende Erfahrung im Bereich der Reproduktionsmedizin und entwickeln auf der Basis der modernsten und erfolgversprechendsten Verfahren im Rahmen eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts gemeinsam mit den behandelnden Fachärzten und Ihnen eine individuell auf Sie und Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmte Therapie. Denn unser Leitsatz lautet: Wir wünschen Ihnen ein Kind.

  • Gynäkologie

    Neben unserem Schwerpunkt im Bereich Kinderwunsch bietet Ihnen unser Zentrum mit seiner hochmodernen technischen Ausstattung das gesamte Spektrum an gynäkologischen Leistungen von der Krebsvorsorge bis hin zur Impfberatung. Lassen Sie sich bei einem Besuch bei uns überzeugen. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Sie.

  • Geburtshilfe

    In unserem Zentrum sind Sie vor, während und nach Ihrer Schwangerschaft in jeder Hinsicht gut aufgehoben. In entspannter, freundlicher Atmosphäre und mit unserer langjährigen Erfahrung und fachlichen Kompetenz unterstützen und begleiten wir Sie durch alle Phasen Ihrer Schwangerschaft.

    • Vorsorge und Betreuung während der Schwangerschaft
    • Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen
    • Blutuntersuchungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Frauenärztin Dr. med. Monica Tobler in Göttingen


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Das Team des Zentrums für Kinderwunsch gyn-medicum in Göttingen ist für Sie da! Ihre Zufriedenheit sowie eine individuell ausgerichtete und erfolgreiche Behandlung haben für uns oberste Priorität, angepasst an Ihre ganz persönlichen Vorgeschichten, Ihre Wünsche, Ängste und Hoffnungen. Wir bieten Ihnen in hellen großzügigen Räumen ein ganzheitliches Diagnostik– und Therapiekonzept auf  Basis der modernsten Methoden und Verfahren in den Bereichen Frauenheilkunde, Kinderwunsch und Schwangerschaft, wobei unser Schwerpunkt auf der Abklärung und Behandlung der ungewollten Kinderlosigkeit liegt.

  • Ernährungsmedizin

  • Leistungen Allgemeine Gynäkologie

  • Gesundheitliche Fragen zu den Themen:

  • Sonstige Leistungen aus der Gynäkologie

  • Ernährungsmedizin

  • Leistungen Allgemeine Gynäkologie

    • Gynäkologische Erstuntersuchungen
    • Beratung zur Empfängnisverhütung, zu geeigneten Verhütungsmethoden und natürlicher Familienplanung
    • Einlegen von Kupfer- und Hormonspiralen unter Ultraschallsicht
    • Beratung bei Kinderwunsch
    • Zyklusmonitoring, z. B. zur Kontrolle und ungefähren Bestimmung des Eisprungs
    • Sonographische Darstellung der Eileiter mittels Kontrastmittel
    • Krebsvorsorgeuntersuchungen zur Krebsfrüherkennung (z. B. Ultraschalluntersuchungen von Gebärmutter und Eierstöcken oder beider Brüste inkl. Achselhöhlen)
    • Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen
    • Onkologische Nachsorge nach Krebserkrankungen (regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen)
    • Behandlung spezifischer Infektionen/Beschwerden
    • Osteoporoseberatung und Knochendichtemessung
    • Wechseljahreberatung
    • Hormondiagnostik, -beratung und -therapie bei Zyklus- und sonstigen Hormonstörungen
    • Behandlung und Beratung bei Senkungsleiden und Inkontinenz (Blasenschwäche)
    • Impfberatung und Durchführung von Impfungen
    • Ernährungsberatung
  • Gesundheitliche Fragen zu den Themen:

    • Menstruation / Zyklus
    • Menopause / Wechseljahre / Hormontheraphie
    • Gynakologische Krankheiten und Therapie
    • HIV / AIDS
    • Sexuell übertragbare Krankheiten
    • Gynäkologische Unteruschung / Anleitung zur Selbstuntersuchung
  • Sonstige Leistungen aus der Gynäkologie

    • Zuckerbelastungstests in und außer Schwangerschaft
    • Abstrich auf Streptokokken B vor Geburt
    • Gebärmutterabstrich auf Papillomaviren (HPV)
    • Impfungen (z. B. HPV-Impfungen, Reiseimpfungen wie z. B. Zecken usw.)
    • Blutentnahme zur Bestimmung von Infektionskrankheiten (z. B. HIV-Aids-Virus, Hepatitis, Cytomegalie, etc.)
    • Blutentnahmen für Hormonbestimmungen bei Frau und Mann
    • Legen von Hormonimplantaten (Implanon)
    • Anpassung eines Diaphragmas (Scheidenpessars)
    • Urinuntersuchungen wie z. B. Schwangerschaftstests
    • Ärztliche Atteste / Bescheinigungen
    • Akupunktur
    • spezielle Kinderwunschbehandlungen, falls sie von gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (spezielle Hormonbehandlungen, Spermauntersuchung, künstliche Befruchtung, IVF/ICSI-Behandlungen)
  • Vorsorge und Betreuung während der Schwangerschaft

    Basierend auf den Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung („Mutterschafts-Richtlinien“) umfasst die Vorsorge und Betreuung während der Schwangerschaft eine Reihe von als medizinisch notwendig erachteten Leistungen, die dazu dienen sollen, Schwangerschaftsrisiken zum frühesten möglichen Zeitpunkt zu erkennen und im Anschluss umgehend behandeln zu können. Ergänzend zu diesem Standardvorsorgeprogramm bieten wir Ihnen weitere Untersuchungen und zusätzliche Maßnahmen, die insbesondere dazu beitragen können, die Sicherheit für Sie und Ihr Kind entscheidend zu erhöhen.

  • Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen

    Nach Feststellung einer Schwangerschaft wird bis zur Geburt eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt, die zunächst in einem etwa vierwöchigen Abstand und daraufhin je nach dem individuellen Verlauf der Schwangerschaft in kürzeren Intervallen erfolgen. Im Mittelpunkt der Erstuntersuchung (vorzugsweise zwischen der 4. bis 8. SSW) stehen neben der Bestätigung der Schwangerschaft und einer Berechnung des voraussichtlichen Geburtstermins eine umfangreichen Anamnese (Abklärung der medizinischen Vorgeschichte) sowie eine gründliche allgemeine, gynäkologische und labortechnische Untersuchung. Zudem wird der so genannte Mutterpass angelegt, in dem sämtliche, auch im Zuge der folgenden Vorsorgeuntersuchungen gewonnenen Daten eingetragen werden. Im Laufe der Schwangerschaft werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Einmalig durchgeführte Untersuchungen in der Geburtshilfe

    • Ausführliche Anamnese (Familien-, Eigen-, Schwangerschafts-, Arbeits- und Sozialanamnese)
    • Allgemeinuntersuchung
    • Berechnung des voraussichtlichen Geburtstermins
    • Gynäkologische Untersuchung (inkl. Zervixabstrich zur Untersuchung auf Chlamydia trachomatis)
    • Syphilis-Test
    • Gonorrhoe-Test (Tripper)
    • Rötelnvirus-Antikörperbestimmung (eine Infektion kann zu Missbildungen beim Kinde führen)
    • Bluttest (Blutgruppe, Rh-Faktor, Hämoglobinbestimmung (Hb) )
    • Antikörpersuchtest (AK)

    Mögliche weitere Untersuchungen (bei entsprechender Indikation oder auf Wunsch):

    • Toxoplasmose
    • Aids-Test
    • Hepatitis-B-Test
    • Pap-Abstrich
    • bei genetisch bedingtem Risiko: humangenetische Beratung und/oder humangenetische Untersuchung
  • Bei den Geburtshilfe-Vorsorgeterminen regelmäßig durchgeführte Untersuchungen:

    • Gewichtskontrolle
    • Blutdruckmessung
    • Urinuntersuchung (Eiweiß, Zucker und Sediment)
    • Ultraschalluntersuchung (insgesamt werden drei Ultraschallaufnahmen während der Schwangerschaft empfohlen)
  • Sonstige Leistungen aus der Geburtshilfe

    • Beratung vor einer geplanten Schwangerschaft
    • Medizinische Betreuung der Schwangerschaft
    • First-Trimester-Screening: Nackentransparenzmessung per Ultraschall zur Einschätzung des Risikos für Trisonomie 21 (Down-Syndrom)
    • Ultraschalluntersuchungen und 3D/4D-Ultraschall („Babyfernsehen“) inkl. Bild, Speicherung auf CD/DVD oder USB-Stick möglich
    • Farbdoppler-Ultraschall (Dopplersonographie)
    • Blutentnahme zur Bestimmung von Toxoplasmose in der Schwangerschaft
    • Blutentnahme zur Bestimmung von AFP in der Schwangerschaft
    • Triple-Test, Ultraschall, Blutentnahme und Beratung
  • Blutuntersuchungen

    Zu Beginn der Schwangerschaft erfolgen die Bestimmung der Blutgruppe und des Rhesusfaktors, sowie die Durchführung eines Antikörpersuchtestes. Dieser Antikörpersuchtest wird zwischen der 24. und 27. Schwangerschaftswoche wiederholt und hilft uns eine eventuelle Blutgruppenunverträglichkeit zwischen Ihnen und Ihrem Kind festzustellen. Falls das Blutgruppenmerkmal "Rhesus negativ" festgestellt wurde, erhalten Sie zwischen der 28. und 30. Schwangerschaftswoche eine Spritze, um einer möglichen Unverträglichkeit vorzubeugen. Gesetzlich vorgeschrieben sind ferner ein Test auf Geschlechtskrankheiten und eine Röteln-Antikörperbestimmung. Diese ist wichtig, da eine Infektion mit dem Rötelnvirus zu Missbildungen bei Ihrem Kind führen kann. Wir empfehlen Ihnen, zusätzlich zur gesetzlichen Vorsorge, auch eine Untersuchung auf HIV (Aidsvirus) durchführen zu lassen. Nach der 32. Schwangerschaftswoche wird nochmals Blut entnommen, um eine eventuell bestehende Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus erkennen zu können. Eine solche Infektion könnte während der Geburt zu einer Ansteckung des Kindes führen.

  • Leistungsspektrum Kinderwunsch

    • Abklärung der weiblichen und männlichen Unfruchtbarkeit
    • Spermiogramme und Spermienaufbereitungen
      (andrologische Diagnostik)
    • Tubenabklärung mittels
      Hysterosalpingokontrastsonographie
    • Zyklusmonitoring und Stimulation der
      Eierstöcke
    • Abklärung der Eierstocksreserve
    • Spezialsprechstunden habituelle Aborte,
      Endometriose und PCOS
    • Akupunktur bei Sterilitätspatientinnen
    • 4-D-Ultraschall
    • Infoabende und Beratung zu Kostenfragen
    • Aktuelle PGS-Studie (erfahren Sie mehr...)
  • Artifizielle Reproduktionsmedizinische Techniken (ART)

    • In Vitro Fertilisation (IVF)
    • Intrauterine homologe Insemination (IUI, AIH)
    • Intrauterine heterologe Insemination (AID
    • Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)
    • Testikuläre Spermienextraktion (TESE),
      in Zusammenarbeit mit dem Urologen
    • Polkörperdiagnostik
    • Kryokonservierung von Samen und Eizellen
      sowie Hodenbiopsaten
    • Kryokonservierung von Samen und Eizellen
      vor Chemotherapie
    • Assisted Hatching

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Frauenärztin Dr. med. Monica Tobler in Göttingen


Note 3,2

3,2

Gesamtnote

3,1

Behandlung

3,5

Aufklärung

3,3

Vertrauensverhältnis

3,1

Genommene Zeit

3,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

3,6

Wartezeit Termin

4,9

Wartezeit Praxis

3,6

Sprechstundenzeiten

3,8

Betreuung

3,7

Entertainment

4,5

alternative Heilmethoden

3,4

Kinderfreundlichkeit

2,2

Barrierefreiheit

2,3

Praxisausstattung

4,6

Telefonische Erreichbarkeit

3,6

Parkmöglichkeiten

3,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (49)

Alle11
Note 1
3
Note 2
2
Note 3
2
Note 4
2
Note 5
0
Note 6
2
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
06.02.2021
3,6

Diagnosen nicht mitgeteilt

Ich war vor zwei Jahren in Behandlung bei Dr. Tobler. Letzte Woche habe ich mir eine Krankenakte von der Versicherung zukommen lassen und musste schockiert feststellen, dass Frau Dr. Tobler damals mehrere Diagnosen gestellt hat, von denen ich bis heute nichts wusste. Ich erhielt damals lediglich einen Anruf bei dem mir meine Blutwerte mitgeteilt wurden. Mitteilung und Aufklärung über sämtliche Diagnosen und Folgen erfolgte nicht.

23.10.2020
OHNE
NOTE

Nicht wieder

Das ganze Praxismanagement ist schlecht. Immer lange Warten und dann fällt ihnen nach über einer Stunde ein das es zu voll ist und man wird nach Hause geschickt und soll ein anderes mal wieder kommen, trotz 35 km Anfahrt. Ich suche mir einen neuen Arzt. Ich war 30 Jahre bei einem prima Arzt aber nachdem er in diese Praxis gezogen ist, nur noch wenige Stunden arbeitet und ich zu Dr. einem anderen Arzt umgeschaufelt wurde ist Schluss.

13.10.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0

Babyglück

Dank der fachlich hochkompetenten und sehr freundlichen Beratung und Behandlung im Gynmedicum durften wir uns nach nur wenigen Monaten Behandlung über unser zweites Baby freuen. Vielen lieben Dank!

15.09.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
6,0

Fachlich schlechte und sehr unorganisierte Praxis

Sie haben mich während meiner (Risiko-)Schwangerschaft 3 Stunden nüchtern für eine Blutprobe warten lassen. Danach ist es mir sehr schlecht gegangen. Letzten Endes haben sie einen Zettel mit meiner Unterschrift verloren, mir aber erst 2 Monate später mitgeteilt, dass sie meine Daten verloren haben und ich diese wichtige Blutprobe deshalb noch einmal machen muss.

Obwohl ich bereits zwei Monate vor Geburt eindeutige Symptome einer Schwangerschaftsvergiftung hatte (ohne diese vorher zu kennen) und diese Symptome bei jedem Besuch deutlich mitteilte, wurde dies erst im Krankenhaus ernst genommen und tatsächlich eine Schwangerschaftsvergiftung festgestellt.

Nach der Geburt weigerte sich die Ärztin eine vorgeschriebene und wichtige Nachuntersuchung durchzuführen. Durch die Schwierigkeit momentan eine Praxis zu finden, kam es zu starken Verzögerungen dieser Untersuchung und damit der Feststellung von bestehenden Komplikationen.

Ich hätte diese Ärztin wegen Körperverletzung und Verstoss gegen die DSGVO anzeigen sollen, aber durch meine Situation als Schwangere mit Risikoschwangerschaft, kann ich den dadurch entstehenden Zusatz-Stress nicht gebrauchen.

14.07.2020
2,8

Schlechte Erreichbarkeit und schlechte Kommunikation zwischen Angestellten

Bis auf eine sind alle anderen Angestellten inkompetent. Man wartet in der Leitung zur Anmeldung 2 Stunden, um überhaupt jemanden zu erreichen. Informationen werden gar nicht weitergeleitet. Angestellten sind unfreundlich und total überfordert und nicht organisiert. Wenigstens sind die Ärzte kompetent.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung10%
Profilaufrufe24.792
Letzte Aktualisierung20.12.2021

Termin vereinbaren

0551/41337

Dr. med. Monica Tobler bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Aurich
    • Barsinghausen
    • Buchholz
    • Buxtehude
    • Celle
    • Cloppenburg
    • Cuxhaven
    • Delmenhorst
    • Emden
    • Garbsen
    • Gifhorn
    • Goslar
    • Hameln
    • Hildesheim
    • Laatzen
    • Langenhagen
    • Leer (Ostfriesland)
    • Lehrte
    • Lingen
    • Lüneburg
    • Melle
    • Meppen
    • Neustadt am Rübenberge
    • Nordhorn
    • Papenburg
    • Peine
    • Salzgitter
    • Seelze
    • Seevetal
    • Stade
    • Stuhr
    • Wilhelmshaven
    • Winsen (Luhe)
    • Wolfenbüttel
    • Wunstorf
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).