Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Zahnärzte:
Platin-Kunde
Dr. med. dent. Pascal Töpfer

Dr. med. dent. Pascal Töpfer

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

weitere Standorte
Termin buchen

Dr. Töpfer

Zahnarzt, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Sprechzeiten

Mo
08:15 – 12:00
13:00 – 17:30
Di
08:15 – 12:00
13:00 – 17:30
Mi
08:15 – 12:00
13:00 – 17:30
Do
08:15 – 12:00
13:00 – 17:30
Fr
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Nordstr. 863450 Hanau

Leistungen

KFO-Therapie
individuelle Therapiepläne
Behandlung von Jugendlichen
funktionelle oder ästhetische Korrektur
schiefe Zähne
schönes Zahnbild
Behandlung von Kindern
Korrektur von Daumenlutschen
Korrektur von Schnullergebrauch
Behandlung von Erwachsenen
Lingualtechnik
Keramikbrackets
Unsichtbare Zahnspangen
Invisalign®
Feste Zahnspangen
lose Zahnspangen
Dünnste Retainer
Indirektes Kleben
3D-Technik
Sport-Mundschutz

Bilder

Herzlich willkommen

In der kieferorthopädischen Praxis „Dr. Töpfer & Kollegen“ setzen wir uns seit vielen Jahren für Behandlungsergebnisse ein, die man am besten mit dem Begriff „Perfect Smile“ zusammenfassen kann.

Bei uns sind gemeinsam mit Dr. med. dent. Pascal Töpfer mehrere Fachzahnärzte und Fachzahnärztinnen für Kieferorthopädie tätig, die ihr ganzes Wissen für perfekt stehende Zähne und die ideale Bisskonstellation am Kiefer anwenden. Sie finden in Herzen von Hanau direkt am Freiheitsplatz.

Diesen Standort stellen wir Ihnen hier vor.

Unser Praxisinhaber Dr.Töpfer kann auf eine über 20-jährige praktische Erfahrung zurückblicken. Während dieser langen Zeit hat er sich neben der kontinuierlichen Versorgung der Patienten mit seinem Team auch ständig für die Weiterentwicklung moderner, schonender und unauffälliger Zahnkorrekturen eingesetzt. So ist es kein Zufall, dass wir uns in erster Linie auf unsichtbare Zahnspangen spezialisieren. Dazu kommen viele weitere KFO-Therapien mit der festen Spange oder der losen Spange.

Unser breites Spektrum macht es möglich, uns um Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche und Teens ebenso zu kümmern wie um erwachsene Patienten. Denn man kann die Zähne mit dem passenden Therapiekonzept ein Leben lang bewegen. Sie müssen sich also auch in einem schon vorgerückten Alter nicht mit weniger zufrieden geben.

Was darüber hinaus wichtig ist: Die erzielten Resultate sollen und müssen ein Leben lang erhalten bleiben. Auch dafür bieten wir modernste Lösungen mit passenden Retainer-Modellen. Wir sind von der Prävention und KFO-Frühbehandlung im Vorschulalter über viele Therapievarianten bis zur Nachsorge und zu den Kontrollterminen an der Seite unserer Patienten.

Welcher Therapieplan mit welcher Spange am besten passt, das finden wir zusammen mit Ihnen heraus. Dafür brauchen Sie nur anzurufen oder sich online anzumelden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Für den individuell am besten passenden kieferorthopädischen Behandlungsplan laden wir Sie zu einem ersten ausführlichen Beratungstermin ein. Hier geht es darum, Ihnen auf Basis einer sorgfältigen ersten Untersuchung und Diagnostik die besten Perspektiven aufzuzeigen. Grundsätzlich ist das tägliche Engagement der Fachzahnärztinnen und Fachzahnärzte für Kieferorthopädie in unserem Team auf drei große Schwerpunkte fokussiert:

  • Kieferorthopädische Behandlung von Kindern

  • Kieferorthopädische Behandlung von Jugendlichen

  • Kieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen

  • Kieferorthopädische Behandlung von Kindern

    Damit bei der gesunden Entwicklung der Kiefer und der Ausprägung eines schönen Zahnbildes nichts versäumt wird, können wir schon bei Kindern im Vorschulalter mit einer eventuell nötigen Frühbehandlung einsteigen. Sie kann entscheidend sein, um Schäden durch ungünstige Angewohnheiten wie den Schnullergebrauch und das Daumenlutschen zu vermeiden. Und sie kann außerdem wichtig sein, um eventuell nötige spätere kieferorthopädische Korrekturen rechtzeitig anzubahnen. Grundsätzlich sind wir für die Entwicklung individueller Therapiepläne bei Kindern im Schulalter in allen nur denkbaren Varianten da und würden uns sehr freuen, wenn wir Ihren Sohn oder Ihre Tochter auf dem Weg zum gesunden Gebiss und perfekten Lächeln begleiten dürfen.

  • Kieferorthopädische Behandlung von Jugendlichen

    Auch von Kindern werden heutzutage oft schon hohe ästhetische Ansprüche an die individuelle kieferorthopädische Korrektur gestellt. In unserer Praxis bieten wir unter diesem wichtigen Aspekt modernste Ansätze speziell für junge KFO-Patienten, die in die Pubertät und in das Teenageralter kommen. Hier gelten für die persönliche Erscheinung besondere Sensibilitäten, denen wir mit dezenten kieferorthopädischen Apparaturen Rechnung tragen. Verfahren wie die weitgehend unsichtbare Zahnkorrektur mit transparenten Alignern und die auf den Zahninnenseiten sitzende Lingualtechnik machen seit Jahren große Schwerpunkte bei uns aus. Ein entscheidendes Kriterium auf dem Weg zu besten kieferorthopädischen Behandlungsergebnissen ist die Compliance unserer jungen Patienten, also die Bereitschaft, mit der eine Spange oder eine korrigierende Zahnschiene möglichst durchgängig getragen wird. Je graziler die gewählte Lösung, umso besser nicht nur für Zähne und Kiefer, sondern auch für das Selbstbewusstsein und das jugendliche Lebensgefühl.

  • Kieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen

    Wussten Sie, dass die Zähne im menschlichen Gebiss ein Leben lang bewegt werden können? Diese physiologische Besonderheit kann Ihnen schöne Aussichten eröffnen, wenn Sie schon seit Ihrer Jugend unter schiefen Zähnen leiden, die damals leider nicht korrigiert wurden. Grundsätzlich kann man funktionell oder ästhetisch bedingte Korrekturwünsche an der Zahnstellung bis ins hohe Alter realisieren. Wir setzen uns auch hier mit modernsten Methoden der Untersuchung, Diagnostik und Behandlungsplanung ein, damit wir Ihnen den Weg zu geraden Zähnen so schnell und komfortabel wie möglich ebnen. Auch wenn Sie zum Beispiel im Beruf Meetings leiten, Präsentationen halten und viel repräsentieren müssen, ist Ihre KFO-Therapie kein Problem. Man kann dabei mit durchsichtigen und dezenten Zahnschienen arbeiten, die Sie kaum einschränken und Ihnen durch ihre schnelle Herausnehmbarkeit – etwa während der wichtigsten Geschäftstermine – flexibel entgegenkommen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Anhand der folgenden Informationen kann sich Ihr erster Eindruck von uns in viele Richtungen erweitern. Für diesen Teil unserer Praxisvorstellung haben wir eine Reihe weiterer Themen gewählt, die Ihnen zeigen, wie innovativ, schonend und effizient unsere Behandlungskonzepte sind. Dank modernster Technologien und Verfahren können wir Therapiewege für unsere Patienten viel komfortabler und ergebnisorientierter gestalten.  

  • Unsichtbare Zahnspangen

  • Invisalign®

  • Feste und lose Zahnspangen

  • Dünnste Retainer

  • Unsichtbare Zahnspangen

    Als wichtigste Methoden für die weitestgehend unsichtbare Korrektur von Zahnfehlstellungen können wir Ihnen die Aligner-Therapie von Invisalign®, die Lingualtechnik und die Versorgung mit Keramikbrackets empfehlen. Zu Invisalign® lesen Sie gleich im nächsten Abschnitt mehr. Bei der Lingualtechnik, für die unsere Praxis eine jahrelange Zertifizierung besitzt, handelt es sich um ein System, bei dem die Brackets auf der Innenseite der Zähne verankert werden. So können sie selbst bei weit offenem Mund kaum ins Auge fallen. Keramikbrackets schließlich werden, wie es ihr Name sagt, aus einem Material gefertigt, das sich im Weißton nahtlos an die Optik der natürlichen Zähne anpassen lässt. Damit bietet auch diese moderne KFO-Therapie beste ästhetische Aussichten selbst für Patienten mit hohen Erwartungen.

  • Invisalign®

    Auf Behandlungen mit dem Invisalign® Aligner-System sind wir bei „Dr. Töpfer & Kollegen“ seit mehr als 20 Jahren spezialisiert und haben uns als Anwender den attraktiven Platin Status erworben. Entscheidend für Therapieerfolge mit Invisalign® ist das Prinzip der sanften Zahnbewegung in kleinen Schritten. Dafür werden individuell maßgefertigte Aligner, also schmale Zahnschienen verwendet, die der Patient in präzise verordneter Reihenfolge jeweils für einen festgelegten Zeitraum tragen muss. Sie üben sanfte Kräfte am Kiefer aus, die die Zähne vorsichtig, aber nachhaltig in die therapeutisch optimale Position bewegen. Das Highlight bei Invisalign® liegt darin, dass diese Schienen aus durchsichtigem Kunststoff gegossen werden. So fallen sie beim Tragen kaum ins Auge. Eine zweite vorteilhafte Besonderheit ist die Invisalign® Flexibilität. Die Schienen lassen sich auf Wunsch jederzeit herausnehmen, beispielsweise beim Essen und Zähneputzen, so dass man damit auch eine sehr viel bessere Mundhygiene gewährleisten kann.

  • Feste und lose Zahnspangen

    Unsere Praxis begleitet und unterstützt Patienten mit einem weit gefächerten Leistungsspektrum. Selbstverständlich gehören auch etablierte kieferorthopädische Apparaturen wie die feste Zahnspange und die lose Zahnspange zu unseren Schwerpunkten. Eine fest sitzende Zahnspange besteht aus Brackets, die wir präzise auf die Zähne kleben und mit Metalldrähten verbinden. Auf diese Weise wirken am Gebiss die erforderlichen Kräfte, um zu den geplanten therapeutischen Ergebnissen zu gelangen. Selbstverständlich wenden wir nur qualitativ hochwertige Brackets und Drähte aus speziellen superelastischen Legierungen an, die für unsere Patienten ein Höchstmaß an Komfort gewährleisten. Beispiele sind die sogenannten selbstlegierenden Metallbrackets, Keramikbrackets und Lingualbrackets. Im Gegensatz zu ihnen werden die losen Zahnspangen, zum Beispiel die Aktive Platte und funktionskieferorthopädische Apparaturen wie der Bionator, der Funktionsregler und der Aktivator, nicht fest an den Zähnen angebracht. Sie können flexibel eingelegt und jederzeit wieder herausgenommen werden. Vor allem kommen solche Varianten zum Einsatz, wenn es um die optimale Entwicklung und Weitung des Kiefers bei Kindern und Jugendlichen geht.

  • Dünnste Retainer

    Da unser Praxisinhaber Dr. med. dent. Pascal Töpfer seit nahezu zwei Jahrzehnten auch in der kieferorthopädischen Forschung und Entwicklung tätig ist, haben wir immer schon einen großen Fokus auf stetige Innovationen gelegt. Diesen Anspruch lösen wir auch dann ein, wenn es um die langfristige Absicherung und Bewahrung von erreichten Therapieergebnissen geht. Sie müssen wissen, dass die Zähne des Menschen ein Leben lang bewegt werden können. Das ist ein Vorteil für erwachsene Patienten, kann aber nach einer aufwändigen Behandlung zum Nachteil werden, weil korrigierte Zähne sich erneut verändern. Um dagegen vorzubeugen, können wir den individuellen Retainer für Sie planen. Dabei handelt es sich um eine schonend anwendbare KFO-Apparatur, die Therapieergebnisse auf lange Sicht fixiert und dafür möglichst filigran auf der Zahninnenseite getragen wird. Natürlich verwenden wir auch hierfür modernste Systeme, die dünn, komfortabel und unauffällig sind.

  • Indirektes Kleben

    Ein weiterer innovativer Aspekt unserer KFO-Behandlungen liegt in der Anwendung der indirekten Klebetechnik. Sie sorgt im Vergleich zu den herkömmlichen Verankerungsmethoden an den Zähnen dafür, dass wir deutlich schneller und effizienter arbeiten können. Vor allem lässt sich damit die Bebänderung bei den verschiedensten Bracketsystemen beschleunigen. Das bedeutet, dass unsere oft noch sehr jungen Patienten nur viel kürzer im Behandlungsstuhl ausharren müssen, während der Termin auch für den kieferorthopädischen Behandler bequemer abläuft.

    Ein großer Vorteil liegt vor allem auch in der Bewertung der Bracketpositionierung  aus allen Blickrichtungen und ihrer sehr exakten Übertragung vom Modell in den Mund; und das selbst bei eher unruhigen Patienten und bei starken Zahnfehlstellungen.

  • 3D-Technik

    Ausgehend von dem Stichwort „3D-Technik“ möchten wir Ihnen verdeutlichen, dass wir uns als digitale KFO-Praxis verstehen, in der verschiedene etablierte Leistungen durch den Einsatz von Software und Computer optimiert werden. Unterstützt durch modernste digitale Technologien können wir Ihre KFO-Versorgung noch angenehmer gestalten und besser planen. Dafür sind in der Praxis alle Teilgebiete vernetzt und machen reibungslose Abläufe möglich. Sie setzen mit Verfahren der 3D-Diagnostik für die lückenlose Abklärung des Befundes an Mund und Kiefer an. Die mit dem 3D-Scanner erfassten Daten werden von einer speziellen Software so aufbereitet, dass wir ein virtuelles 3D-Abbild Ihrer Zähne zur Verfügung haben. So können die nötigen Zahnmodelle, Schablonen und Schienen für das Einsetzen von Brackets per 3D-Druck erstellt werden. Die detaillierte Planung des gesamten Therapieablaufs ist in digitaler Form möglich. Als überzeugender Vorteil kommt hinzu, dass wir mit Hilfe unserer Software Ihr späteres Lächeln am Computer planen und die bestmögliche Bracketposition definieren können. Gleichzeitig bekommen wir so eine 3D-Simulation der späteren ästhetischen Ergebnisse. Und so können Sie schon vor Behandlungsbeginn am PC erleben, wie Ihre Zähne, Ihr Zahnbild und Ihr Lächeln später aussehen werden.

  • Sport-Mundschutz

    Als Spezialisten für die Anwendung von korrigierenden Zahnschienen planen und fertigen wir für unsere Patienten auch therapeutische Lösungen, die über die klassische Kieferorthopädie hinausgehen. Ein Beispiel dafür ist hochwertiger und individuell angepasster Sport-Mundschutz, um die Zähne gegen Verletzung zu schützen. Darüber hinaus stellen Leistungen der Funktionsdiagnostik und Funktionsbehandlung einen weiteren Zusatzschwerpunkt für uns dar. Sie können für mehr Gesundheit und Lebensqualität sorgen, wenn der Patient wegen einer Überlastung oder Fehlbelastung der Kiefergelenke an CMD-Symptomen wie Kopfschmerz, Ohrgeräuschen, Verspannungen und muskulären Dysbalancen leidet. Rufen Sie gerne an, wenn Sie zu diesen Themen Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Die individuell angemessene kieferorthopädische Behandlung soll nicht nur alle Weichen für ein ästhetisches Zahnbild und perfektes Lächeln ebnen. Bei vielen Patienten kommt es darüber hinaus auch auf eine Verbesserung der Situation am Kiefer, auf die Korrektur einer problematischen Bisskonstellation und nachhaltige funktionelle Optimierungen an. Wir sind mit unserer fachärztlichen Expertise an Ihrer Seite. Unser engagiertes Behandler-Team unterstützt die Patienten der Praxis mit bewährter langjähriger Erfahrung in allen Teilgebieten der modernen Kieferorthopädie.

 Unsere Praxis besitzt die Zertifizierung für das Invisalign® Aligner-System auf Platin Status. Außerdem ist mit der Zertifizierung für Lingualtechnik ein zweiter sehr wichtiger Kompetenzschwerpunkt für unsichtbare Zahnkorrekturen vorhanden. Da sich Dr. med. dent. Pascal Töpfer mit seinem Team seit Jahren auf forschende und entwickelnde Tätigkeiten in Bereichen wie den Präzisionsklebeverfahren, den Langzeit-Retainer-Systemen, dem 3D-Druck und einer eigenen Aligner-Technologie engagiert, können Sie von uns einen hohen Grad an Innovation und Effektivität erwarten. Insbesondere sind wir Spezialisten für den Schwerpunkt der unsichtbaren Zahnspangen und sorgen mit regelmäßiger Weiterbildung im gesamten Team dafür, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

  • jahrelange Erfahrung

    Seit zwei Jahrzehnten ist Dr. med. dent. Pascal Töpfer parallel zur praktischen Tätigkeit als Referent in Weiterbildungsprogrammen für Kieferorthopäden tätig und besitzt die dafür nötige Weiterbildungsberechtigung. Das bedeutet für unsere Patienten, dass wir in punkto Wissen zu den neuesten Methoden, Materialien und Konzepten immer auf dem aktuellsten Stand sind.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Meine Praxis und mein Team

Wir setzen uns mit ganzer Leidenschaft für eine große Bandbreite der modernen kieferorthopädischen Versorgungen ein. Alle Ärzte in der Praxis „Dr. Töpfer & Kollegen“ sind Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Am Empfang, in der Sprechstunde, bei kompakten Behandlungssitzungen und in der Praxisorganisation unterstützt uns qualifiziertes Fachpersonal mit seinem Wissen und Können.

Sämtliche Abläufe werden von uns so geplant, dass Wartezeiten nach Möglichkeit vermieden werden. Eine eigene Hygienemanagerin kümmert sich bei uns um höchste Maßstäbe an Sauberkeit in der Praxis. Zu den nützlichen Services, die wir auf Wunsch mit anbieten, gehören regelmäßige, vorsorgende Mundhygienekontrollen bei den betreuten Patienten. Sollte es rund um eine laufende KFO-Versorgung zu einem Missgeschick oder einer Beschädigung der KFO-Apparatur kommen, stehen wir für Notfall-Patienten bereit.

  • Praxisphilosophie

    Ein Kennzeichen unserer Arbeit ist der einfühlsame, sympathische und offene Ansatz. Wir hören Ihnen aufmerksam zu, denken zum Vorteil unserer Patienten und möchten Ihnen mit komfortabler Betreuung vieles leichter machen. Ein wesentliches Element ist unsere moderne Patientenkommunikation via E-Mail und Telefon, auf Wunsch auch mit bequemer Online-Terminvergabe.

  • So erreichen Sie uns

    Sie finden uns östlich von Frankfurt am Main in Hanau unter der Adresse Nordstraße 8.

    Wenn Ihnen ein kieferorthopädischer Anlaufpunkt westlich von Frankfurt lieber ist, können Sie sich auch an die Privatpraxis „Dr. Töpfer & Kollegen“ in Wiesbaden wenden. Die genaue Adresse lautet hier: Biebricher Allee 43.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

In dieser tabellarischen Übersicht finden Sie die wichtigsten Etappen im Werdegang von Dr. med. dent. Pascal Töpfer, der unsere schon seit mehr als einem halben Jahrhundert bestehende KFO-Fachpraxis in Hanau im Jahr 2000 übernommen und weiter ausgebaut hat:

  • 1991 bis 1996 Zahnmedizinstudium an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1996 Approbation als Zahnarzt
  • 1996 bis 1998 Tätigkeit in kieferorthopädischer Facharztpraxis mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbehandlung
  • 1998 bis 2000 Kieferorthopädische Facharztausbildung in der Abteilung für Kieferorthopädie der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 2000 Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
  • 2000 Übernahme der kieferorthopädischen Facharztpraxis Dr. Emele und Niederlassung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Hanau
  • 2000 bis heute Referent im Weiterbildungsprogramm der Postgraduiertenausbildung für Kieferorthopädie der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 2003 Promotion zum Dr. med. dent. an der Johann-Wolfgang-Goethe- Universität, Frankfurt am Main

Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Kieferorthopäde engagiert er sich vor allem auch als Jugendtrainer und Vorstandsmitglied in Sportvereinen für Tennis und Fußball.

Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,9 •  Gut

1,9

Gesamtnote

1,5

Behandlung

2,5

Aufklärung

1,7

Vertrauensverhältnis

2,2

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,7

Angst-Patienten

1,8

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

1,8

Betreuung

2,4

Entertainment

1,7

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

3,0

Barrierefreiheit

1,8

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

3,0

Parkmöglichkeiten

1,6

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (19)

Alle6
Note 1
3
Note 2
3
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
23.11.2020
1,2
1,2

Behandlung / Vorgehen

Aufklärung sowohl vor der Behandlung als auch während der Behandlung echt super. Toller Arzt und super Helferinnen.

16.11.2020

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Dr. Töpfer hat uns die Bewertung gemeldet, da er sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

06.05.2020
1,2
1,2

Gute Praxis

War bei Dr. Osman in Behandlung und alles hat super funktioniert. Habe ihn bereits weiter empfohlen und auch dort läuft die Behandlung zur vollen Zufriedenheit.

27.01.2019
2,4
2,4

Behandlung super, Aufklärung mangelhaft.

Eltern müssen draußen bleiben. Könnte die Überschrift für die Praxis heißen.

Während der Behandlung von den Kindern oder Jugendlichen darf man nicht ins Behandlungszimmer und bekommt danach auch keine Auskunft was genau gemacht wurde und was dann folgt. Man muss sich auf die Aussage des Sprössling verlassen, der es aber auch erst einmal verstanden haben muss. Die Damen an der Rezeption und auch die Assistenten sind immer freundlich und Terminvereinbahrungen klappen auch kurzfristig.

05.07.2018 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
2,6
2,6

Es gibt auf jeden Fall noch Verbesserungspotential

Die Kommunikation muss verbessert werden. Ich wusste zu keinen Zeitpunkt, was in meinem Mund gemacht wurde. Auch im Vorfeld wusste ich nicht, wie viele Termine überhaupt benötigt werden um die ganze Spange/Apparatur "einzubauen". So etwas ist wichtig, da Berufstätige dafür Urlaub nehmen müssen. Vorschlag: Mit den Patienten SPRECHEN. Ich mache nun das und das, aus diesem Grund......

Die neue Sprechstundenhilfe ist sehr sehr unhöflich.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung75%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe10.156
Letzte Aktualisierung24.11.2020

Termin online buchen

Danke , Dr. Töpfer!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler