Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Thomas Riedel

Arzt, Internist

Termin vereinbaren
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Herr Riedel

Arzt, Internist

Aktuelle Information

Thomas Riedel • 21.04.2022

Folgen Sie uns auf INSTAGRAM  
@sportkardiologieruhr (/FACEBOOK)
@praeventionszentrumruhr 

Kardiologische, sportmedizinische Sprechstunde 02325 / 940996
sportkardiologieruhr@gmail.com,
Whatsapp Business +49 179 3794444

Email Kontakt z.B. Rezeptanforderungen praxis-riedel@gmx.net

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 12:00
14:00 – 16:30
Di
07:30 – 15:00
n.V.*
Mi
07:30 – 11:00
n.V.*
Do
07:30 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
07:30 – 11:00
n.V.*
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Polnisch (Polski)
Englisch (English)

Adresse

Bielefelder Str. 10844625 Herne

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Corona-Impfung
Spiroergometrie (Laufband / Fahrrad)
Laktat-Leistungsdiagnostik
Ergometrie h/p/cosmos,Lode excalibur sp.
Tauchtauglichkeitsuntersuchung (GTÜM)
Sportkardiologische Untersuch.
Echokardiographie
Duplex extrakranielle hirnversorg.Gefäße
Device Nachsorge (z.B. Schrittmacher)
Langzeit-EKG
Langzeit-RR ( ink. Pulswellenanalyse)
Sonographie Schilddrüse/Bauchorgane

Weiterbildungen

Kardiologe
Sportmediziner
Notfallmediziner

Bilder

Herzlich willkommen

Egal ob jung oder junggeblieben Sport beflügelt(/"befeuert") die eigene Gesundheit.

Vor Aufnahme jeglicher sportlicher Aktivität sollte ein sportärztlicher Check durchgeführt werden. Bevorzugt in einem Leistungszentrum wo mit fachärztlicher Expertise das jeweilige individuelle Risikoprofil genau analysiert werden kann.

Das Leistungszentrum Sportkardiologie Ruhr, "im Herzen des Ruhrgebietes",
sticht durch eine Kombination bestehend aus hochtechnisierte apparative Untersuchungstechniken
, sowie eines hochspezialisierten Teams hervor.
Durch das Konzept : Basisuntersuchung / sport(-kardiologische) medizinische Untersuchung /
Leistungsdiagnostik kann vom Gesundheitssportler bis zum Hochleistungssportler
jede Leistungsstufe betreut werden.

Generell empfehle ich (/und vor allem nach Covid-29 Infektion): je intensiver die jeweilige Sportart
betrieben wird, umso wichtiger ist es eine intensive Prüfung der kardiovaskulären Systems
durchführen zu lassen.

Auf das sie kompetitiv bestens vorbereitet sind.

Weiterbildungen

Ich bin Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Landessportbund Nordrhein-Westfalen
  • Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen
  • Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin

 

Schwerpunkte:

  • Kardiologie
  • Sportmedizin
  • Hypertensiologie (DHL)
  • Notfallmedizin

 

weitere Tätigkeitsfelder:

  • Innere Medizin (hausärztlich niedergelassen)
  • Allgemeinmedizin
  • Psychosomatische Grundversorgung

Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ist Gesundheit optimierbar ?

Modernste Diagnoseverfahren. Als mehrfacher Facharzt (FA Innere und Kardiologie, FA für Innere Medizin, FA für Allgemeinmedizin) mit diversen Subspezialisierung unter anderem auf dem Gebiet der Sportmedizin/Laktat-Leistungsdiagnostik berate ich sie ausführlich. Sie haben eine klare Frage ? Sie erhalten eine klare Empfehlung.  Gesund älter werden ist das Ziel und nichts geringeres. Chronisch vorerkrankte Patienten profitieren von einer körperlichen Aktivierung.

Kardiologische / sportmedizinische Untersuchungen werden ausschließlich privat (GOÄ) in Rechnung gestellt.

  • Sportkardiologie

  • Sportmedizin

  • Hypertensiologie

  • Sportkardiologie

    Im Zentrum des Fachgebietes Sportkardiologie (Subspezialisierung aus dem Fachbereich Kardiologie) steht das Zusammenspiel zwischen Sport und kardiovaskulärem System. Das Ziel ist eine qualitativ hochwertige sportkardiologische Betreuung von Patientinnen/Patienten und Sportlerinnen/Sportlern zu gewährleisten. Sportspezifisch treten beim Individuum physiologische Anpassungsvorgänge statt. Die Interpretation dieser auf den ersten Blick von der Norm abweichenden Befunde können beim nicht spezialisiertem Arzt/Ärztin zu einer Fehlinterpretation führen und die Sporttreibende/den Sporttreibenden verunsichern. Immer wieder hört man aus den Medien von plötzlichen und unklaren Todesfällen bei Sportlerm die vermeindlich  zuvor kerngesund gewesen seien. Im Hinblick auf die individuelle Risikostratifizierung (das schließt einen Leistungsuntersuchung als Gesundheitscheck mit ein!) und Trainingsplanung ist eine fachärztliche sportkardiologische Konsultation zu empfehlen. Zusammenfassend ist objektiv festzustellen das eine fachärztliche sportkardiologische Untersuchung die Frage "Habe ich ein Risiko wenn ich wieder aktiv Sport treibe", bzw. sind die aufgetretenden Veränderungen durch meinen Sport normal oder krankhaft verändert, fachspezifischer beantwortbar sind.

    Mit anderen Worten sie sind bei mir bestens aufgehoben.

  • Sportmedizin

    Für Sportmediziner gibt es keine Diskussion, Neulinge und Wiedereinsteiger sollten vor Aufnahme einer sportlichen Betätigung zur ärztlichen Untersuchung, um möglichen Vorerkrankungen und damit verbundene Risiken vorzubeugen.

    Unabhängig vom Lebensalter ist die Erhebung der (Sport-)Anamnese, körperliche Untersuchung und das Ruhe- EKG eine obligate Untersuchung im Rahmen der sportärztlichen Vorsorgeuntersuchung. Ein Belastungs-EKG oder zum Beispiel  die Echokardiographie (Herzultraschall) erfolgen nur bei Vorliegen bestimmter Symptome, Vorbefunde oder entsprechendes Lebensalter. Weiterführende diagnostische Untersuchungen sind immer bei entsprechenden pathologischen Befunden erforderlich.

    Selbst wenn sie schon sportlich unterwegs sind und mehrmals die Woche in Bewegung sind, hilft eine sportmedizinische Untersuchung bei der Trainingsplanung und der richtigen Belastungsdosierung. Trainingssteuerung nach ventilatorischen Schwellen (threshold-based, Spiroergometrie) sind nach heutiger Lehrmeinung "range-based" Trainingsmodellen (z.B nach HFmax) überlegen.

  • Hypertensiologie

    Bluthochdruck ist eine bedeutende Volkskrankheit in Deutschland und viel verbreiterter und gefährlicher als den meisten bewusst ist. Gerade weil der Bluthochdruck meist nicht gespürt wird, ist er so gefährlich. Aus diesem Grunde ist es entscheidend rechtzeitig sich mit der Erkennung und Behandlung auseinander zu setzen.

     Es gibt verschienen Hypertonieformen:

    • Isolierte diastolische Hypertonie (IDH)
    • Isolierte systolische Hypertonie (ISH)
    • systolisch-diastolische Hypertonie (SDH)

    Allgemein gesprochen erhöht sich mit steigendem Lebensalter die Wahrscheinlichkeit bei Männern und Frauen an einer Hypertonie zu erkranken. Die Verteilung der einzelnen Hypertonieformen zeigt eine Abhängigkeit vom Lebensalter. Soweit aktuell bekannt nimmt der Anteil an der isolierten systolischen Hypertonie (ISH) im Allgemeinen mit dem Alter zu.

    In der Subgruppe der systolisch-diastolischen Hypertonie (SDH) erkranken Menschen häufig  zwischen dem < 40 bis 59 Lebensjahr (Anteil 1/4 bis max. 1/3 aller erkrankt. Hypertoniker)

    Ab dem 65 Lebensjahr nimmt der Anteil dieser Hypertonieform kontinuierliche Abnahme "zugunsten" der ISH (ab 80 Lebensjahr die nahezu ausschließlich dominierende Hypertonieform. Das relative Risiko für die Entwicklung der 3 Hypertonieformen über 10 Jahre aus dem optimalen BD-Bereich (<120/80 mmHg):

    • die ISH im Alter entsteht in der Mehrzahl der Fälle als eine eigenständige Entität. 

    Hypertonie geht mit einer erhöhter Mortalität einher. Durch Sport kann die Hypertonie positiv beeinflusst werden.

     

Warum zu mir?

Leistungszentrum Sportkardiologieruhr.

Das Leistungszentrum verfügt über eine hochtechnisierte Geräteausstattung (Olympia-Stützpunkt Niveau und darüber hinaus). Namenhafte Hersteller wie LODE, h/p/cosmos, Cortex, custo.med, EKF Diagnostics, Mesics Winlactat sind hier anzutreffen. Extrem präzise und qualitative hochwertige Leistungsdiagnostik für Sportler jeglicher Leistungsstufe (Leistungs-/Breiten-/Freizeit-/Gesundheitssportler). Testung ganzer Mannschaften als Laktat-/Spiroergometrie-Leistungstest oder beides in Kombination.  Mannschaftstestung als Reihenuntersuchung. Spezialtests wie Wingate Anaerobic Test (ein Testverfahren für Radsportler, um die maximale muskuläre Leistung des Sportlers zu ermitteln).  Angenehme Duschmöglichkeit/(separates WC). Herzlich willkommen.

Gesund alt werden. Ist dies möglich ? Aufgrund individueller Stärken und Schwächen jedes Einzelnen
sollte nachhaltig  mit dem eigenen Körper umgegangen werden, um die Chance auf ein langes und gesundes Leben zu erhöhen. Dazu bedarf es jedoch  einen zuverlässigen Partner in Form eines Vertrauensarztes der den betreffenden Menschen sicher ans Ziel bringt. Als Team (Arzt+Patient) besteht eine hohe Chance dies zu erreichen. Voraussetzung ist jedoch das zum einen der Patient die Ratschläge des Arztes befolgt, zum anderen das der Arzt individuell eine Strategie ausarbeitet und diese immer auf Augenhöhe  bespricht. Überzeugen sie sich selbst davon wie individuell ihre Fragestellungen von mir beantwortet werden.

  • Leistungszentrum Sportkardiologie Ruhr

    Gäbe es die Wirkung des "Sports als Pille zu kaufen", sie wäre zweifellos die Pille des Jahrhunderts (Zitat Wildor Hollmann. Vordenker der heutigen Sportmedizin).

    Als Mannschaftsarzt mehrerer Sportvereine unterschiedlicher Leistungsklassen besteht ein breites Wissen im Fach der Sportmedizin und Sportkardiologie.

    Für den Rat suchenden Sporttreibenden, Gesundheitssportler oder ambitionierten Freizeitsportler ist es entscheidend das der betreffende Sportmediziner/Sportkardiologe inhaltlich durch das Fachwissen besticht, und nicht durch die "bloße" Bezeichung Sportmedizin auf dem Praxisschild. Es macht sehr wohl einen Unterschied ob der Arzt/die Ärztin für das Fach "brennt" oder nicht. Entsprechend ist es in diesem Zusammenhang wichtig die nötige hochtechnische Ausstattung vorzuhalten. Diese ist nicht nur in der Anschaffung extrem kostenintensiv, sondern auch die regelmässige Wartungskosten sind erheblich.  

    Schauen Sie sich meine "digitale" Visitenkarte [Instagram @sportkardiologieruhr] an.

jameda Siegel

Thomas Riedel ist aktuell – Stand Januar 2022 – unter den TOP 5

Innere Mediziner / Internisten · in Herne
Ärzte · in Herne

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

2,1

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,6

Entertainment

1,6

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (88)

Alle70
Note 1
68
Note 2
1
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.05.2022
1,0

Sehr Netter menschlicher Arzt

Ich war schon bei vielen Ärzten,wegen meiner Krankheiten aber so freundlich und kompetent kannte ich vorher nicht..

Das Team ist auch sehr freundlich und Nett, also ich bin mehr als zufrieden..

10.03.2022
3,0

Weniger Zeit für seine Kassenpatienten als Hausarzt mehr auf Sportkadiologie fix

Es entsteht leider in letzter Zeit der Eindruck, dass sich Dr.Riedel nicht mehr so viel Zeit für die Behandlung seiner Hausarztpatienten nimmt.

Alles wirkt schnell abgefertigt und eine Verlängerung der AU bekommt man auch schon nach einem kurzen Gespräch mit dem Praxispersonal.Die Wartezeiten sind mitunter viel zu hoch.Ältere neue Kassenpatienten ( in unserem Fall die Großmutter) werden nicht aufgenommen. Im Internet zieht man dann wieviel Zeit für Aktionen im Rahmen der Sportkadiologie verwende

Kommentar von Herrn Riedel am 11.03.2022

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient. Zunächst einmal vielen Dank für die Schilderung ihres subjektiven Eindrucks von leider nur halbgaren Äußerungen. Der Mensch und ausschließlich der Mensch jeglichen Alters steht bei mir im Mittelpunkt. Das Gleiche gilt für die individuelle ärztliche Behandlung: jede Person wird individuell gleichwertig behandelt. Mit Rücksprache des Praxisteams kann ich ihnen mitteilen: uns ist nicht bekannt um welche ältere Dame es sich gehandelt haben sollte, die nicht als neue Patienten aufgenommen wurde. Grundlos wird kein neuer Patient und schon mal gar nicht ein älterer hilfsbedürftiger Mensch pauschal "abgelehnt". Montags bis freitags findet von 7.30 Uhr bis 9.00 Uhr eine sogenannte Notfallsprechstunde statt. Das bedeutet das jeder ohne Termin von mir behandelt wird. Klar ist: wenn viel zu tun ist kann es natürlich zu deutlich längeren Wartezeiten kommen. Selbstverständlich kann es dazu kommen das das Zeitkontingent an diesem Tage erschöpft ist und wir aufgrund dessen ihre Großmutter nicht mehr drannehmen konnten. An dieser Stelle ganz klar: es besteht von ihrer Seite ein Kommunikationsbedürfnis, jedoch mit der Einschränkung, das sie nicht wissen wie sie ein sachliches Gespräch führen können. Es gibt mehrere "Kanäle" um bei subjektiv empfundener Unzufriedenheit mit mir auf Augenhöhe zu diskutieren. Konstruktive Kritik nehme ich selbstverständlich zu herzen. Das sie mir indirekt vorwerfen den Menschen aufgrund des Versichertenstatus "herabzustufen" und aufgrund dessen weniger Zeit einzuräumen (="abzufertigen") vice versa Patienten welche privat versichert sind mehr Sprechzeit/Behandlungszeit vermeintlich einzuräumen zeugt von einer inadäquaten Menschenkenntnis. Mir ist nicht klar wieso Sie mir unterschwellig eine allgemeine Pauschalisierung vorwerfen. Notfälle = sofortige Behandlung, Pat. mit Terminen = werden ca. zum vereinbarten Zeitpunkt behandelt. Ohne Termin = längere Wartezeit möglich je nach Patientenaufkommen. MfG

07.03.2022
1,0

Super super super Doc !!!

Note 1 ist fast schon untertrieben für einen so guten und vor allem so netten und menschlichen Arzt.

Ich fühle mich sehr wohl dabei ihm meine gesundheitlichen Angelegenheiten anzuvertrauen.

Ich kann ihn absolut nur weiterempfehlen.

28.02.2022
1,0

Bester Arzt bei dem ich bis jetzt in Behandlung bin

Dr. Riedel ist ein super netter und verständlsvoller Arzt der sich für alles Zeit nimmt. Ich habe mich noch nie besser aufgehoben gefühlt wie jetzt !!

Das ganze Team ist super nett und versucht zu helfen wo es geht. Sowas gibt es mittlerweile selten.

Nur die Park Möglichkeiten könnten besser sein, was man aber gerne in Kauf nimmt.

02.02.2022
1,0

Netter Arzt

War sehr zufrieden mit der behandlung musste nicht lange warten kam sofort dran Der Arzt war sehr nett und freundlich

Kann Jeden Empfehlen jeder der Sport Treibt und Beschwerden hat

Weitere Informationen

Weiterempfehlung88%
Profilaufrufe32.489
Letzte Aktualisierung21.04.2022

Termin vereinbaren

02325/43051

Thomas Riedel bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Rheine
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken
  • Alle Schwerpunkte
    Beliebte Fachgebiete