jameda Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Stefan B. Peter

Arzt, Internist

Anrufen
Note
2,4
23Bewertungen
Note
2,4
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Peter

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 12:00
16:00 – 17:30
Di
08:00 – 12:00
16:00 – 18:30
Mi
n.V.*
Do
08:00 – 12:00
16:00 – 17:30
Fr
08:00 – 12:00

*nach Vereinbarung

Adresse
Wolfsangerstr. 10034125 Kassel
jameda Profil Karte Dr. med. Stefan B. Peter
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Stefan B. Peter?
Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.
Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.
Jetzt kostenlos anmelden
oder
Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit
  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Hausarzt

  • Allergologie

  • Röntgendiagnostik

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (23)

Gesamtnote

2,4
2,4

Behandlung

2,3

Aufklärung

2,6

Vertrauensverhältnis

2,1

Genommene Zeit

2,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

2,4

Wartezeit Praxis

2,1

Sprechstundenzeiten

1,9

Betreuung

2,1

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,8

Kinderfreundlichkeit

3,3

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,4

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

öffentlich gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
6
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 31.10.2019
5,8

Als Kinderarzt eine grenzwertige Erfahrung

Grenzwertige Erfahrung! Als Kinderarzt nicht zu empfehlen. Kein Feingefühl und wurde teilweise sogar handgreiflich. Brief an die Ärztekammer bereits auf dem Weg!
Kommentar von Dr. Peter

Hallo Fr. A., ich bin kein Kinderarzt, wie Sie gelesen haben sollten. Warum schreiben Sie nicht, daß wir uns im Notdienst und nicht in meiner Praxis begegnet sind. Daß Sie erst nachts um 00:45 Ihr qängeliges Kind vorgestellt haben, was sie mittags aus dem Kindergarten abgeholt haben und Ihnen "komisch vorgekommen sei" ? Sie wollten ja mal checken lassen, was los sei mit ihrem Sohn. Waren Sie "mit den Nerven fertig" zu nachtschlafener Zeit? Warum schreiben Sie nicht, daß Ihr Kind mich ins Gesicht geschlagen und mit beiden Füßen fest zugetreten hat? Sind Sie mit der Kindererziehung Ihres 3 jährigen überfordert wegen des zusätzlich noch vorhandenen Säuglings zu Hause? Warum schreiben Sie nicht, daß auch bei der Kollegin im Notdienst, die nachfolgend vermitteln wollte, Ihr strammmer Sohn sich gleichermaßen unflätig benommen hat?

Bewertung vom 31.10.2019
1,0

Achtung!

Der Arzt ist aggressiv und kann überhaupt nicht mit kleinen Kindern umgehen! Absolut Kinderunfreundlich Hat mein Kind sehr grob angefasst , es war grenzwertig! Ich musste die Behandlung zum Schutz meines Kindes abbrechen !!!!!!
Bewertung vom 13.08.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Arzt mit weitsicht und hervoragender Beratung !

Herr Dr. Peter ist ein Arzt, der sich auch mal Zeit für eine Beratung während der Behandlung nimmt und das auch Abseits der üblichen Beratungen bzw. Empfehlungen der Krankenkasse, die in den Kassenleistungen enthalten sind. Termine werden eingehalten und Wartezeiten bestehen in der Regel nur bei Vertretungen anderer Praxen. Dr. Peter "schwatzt" nicht sinnlos irgendwelche Produkte auf oder verschreibt willkürlich Antibiotika etc., sondern berät auch Alternativen und versucht zu sensibilisieren, woher die ein oder andere Erkrankung stammen kann. Er bietet in seiner Praxis viele wichtige Leistungen an, die von der Krankenkasse leider nicht übernommen werden, aber überaus wichtig sind. Jedem Patienten steht frei, diese Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen, es wird keiner gedrängt. Ich persönlich habe den Mehrwert erkannt und möchte darauf nicht mehr verzichten. Ich fühle mich bei ihm und seinem sehr netten Team gut aufgebhoben und weiß seine Beratungsleistung zu schätzen, die man wahrlich nicht häufig bekommt.
Bewertung vom 08.10.2018
1,0

Arzt vom Fach

Der Arzt weiß was er tut, nimmt sich Zeit für seine Patienten und denkt bei Symptomen nicht nur an eine Möglichkeit, sondern gleich mehrere, die er anhand der Patienten Aussagen sehr gut einschätzt. Zuvor war ich bei einem Arzt, der immer nur von Grippe redete. Dann wechselt man den Arzt und schon findet man heraus, dass ich eine Milben Allergie habe und mein Freund zuviel Säure im Magen. Die Tipps die er meinen Freund gab, helfen unheimlich gut, man braucht nicht immer Tabletten.
Bewertung vom 27.07.2018
4,4

Überforderte Arztpraxis

Man wird für 9 Uhr geladen, obwohl der Arzt erst zwischen halb 10 und 10 eintrudelt. Und das ist keine Ausnahme, sondern der Normalfall. Das Wartezimmer der Praxis war so voll, dass die Patienten im Wartezimmer und an der Rezeption stehen mussten. Wartezeit betrug 2h. Das Team macht keinen kompetenten Eindruck.
Kommentar von Dr. Peter

Meine Patienten werden nicht geladen, wie Sie schreiben. Ich habe eine Terminpraxis, in der feste Termine vergeben werden. Hatten Sie einen solchen um 09:00 ?? Ich bitte um klare Angaben, wann und zu was Sie einen Termin von meinen Mitarbeitern um 09:00h erhalten haben, damit ich das Problem bearbeiten kann. Ich biete darüberhinaus eine freie Notfall-Sprechstunde von 11-12h an. Grundsätzlich werden Patienten mit festem Termin immer bevorzugt vor mir behandelt, ausgenommen Notfälle. Augenblicklich ist Ferienzeit und ich vertrete 2 Arztpraxen. In der Regel weisen meine Mitarbeiter auf diese bestehende Regelung hin und die Patienten kommen dann zur Notsprechstunde am selben Tag zu mir. Leider halten sich nicht alle Patienten an diese Regelung und bleiben auch morgens in der Praxis sitzen. Dr. Peter

Bewertung vom 12.11.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Super Arzt

Ich bin 80 Jahre, fühle mich wie 70 und das habe ich Herrn Dr. Peter zu verdanken. Vor einiger Zeit in Kassel zugezogen, kam ich durch eine Empfehlung zu Herrn Dr. Peter. Eigentlich hatte ich mich mit meiner Situation abgefunden. Meine Beschwerden als altersbedingt und auch chronisch hingenommen. So litt ich u.a. nach einer zurückliegenden Erkältung unter ständig wiederkehrenden Hustenanfällen. Seit meiner Jugend waren häufig auftretende Oberbauchschmerzen mit einem quälenden Druckgefühl meiner Begleiter. Dann stellte sich im Laufe der Jahre nach dem Frühstück eine große Müdigkeit ein, und ich bemerkte einen zunehmenden Leistungsabfall, Antriebsschwäche und Kraftlosigkeit. Mit diesen Beschwerden saß ich also Herrn Dr. Peter gegenüber, der mir sehr aufmerksam und geduldig zuhörte, gezielt hinterfragte und sich Notizen machte. Welch ein Gefühl! Ich wurde ernst genommen trotz meiner 80 Jahre. Um es kurz zu machen, er hat mir geholfen sowohl durch verschreibungspflichtige Kassenmedikamente und weiterführende, von der Krankenkasse übernommene Untersuchungen als auch durch eine alternative Diagnostik. Letztere habe ich selbst bezahlt. Dazu möchte ich anmerken: Ich beziehe keine Witwenrente und meine eigene Rente ist auch nicht sehr hoch, aber ich habe wieder Lebensqualität gewonnen, und das ist es mir wert. Mein Dank gilt also Herrn Dr. Peter und auch seinem stets freundlichen und hilfsbereiten Praxisteam, das ich ausdrücklich mit erwähnen möchte. Ich fühle mich bei Ihnen allen sehr gut aufgehoben.
Bewertung vom 05.06.2016, privat versichert, Alter: über 50
1,0

TOP Arzt

Herr Dr. Peter ist ein Arzt mit einem enormen Wissen sowohl in der Schulmedizin als auch in der Komplementärmedizin. Mein Pneumologe sowie mein Kardiologe haben mir vor 5 Jahren gesagt, dass ich mich nach meiner Tumorerkrankung mit meinem schlechten Gesundheitszustand abfinden muss :-(( Dr. Peter war der erste Arzt, der das nicht glauben wollte. Nach umfangreichen Untersuchungen war er der erste Arzt, der herausgefunden hat, dass mein schlechter Zustand auf eine Schwermetallvergiftung mit Thallium als Spätfolge meiner Chemotherapie zurückzuführen war. Nach intensiver Infusionsbehandlung wurde dies Problem beseitigt. In der Folge - und das bis jetzt - werde ich erfolgreich mit orthomolekularen Substanzen behandelt, die meinen Energie-Stoffwechsel harmonisieren. Obwohl ich - als Privatpatientin - von meiner Kasse nicht alle Leistungen erstattet bekommen habe, da diese "unüblich" seien, so bin ich doch dankbar, endlich eine Therapiealternative gefunden zu haben, die mich gesund gemacht hat. Was nützt mir mein Geld, wenn ich damit kein normales Leben führen kann ... Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Hr. Dr. Peter dankbarerweise meine medizinischen Probleme höchstindividuell, unkonventionell und mit großem Erfolg auf seine besondere Art und Weise angegangen ist und hoffentlich auch in Zukunft weiter angehen wird !
Bewertung vom 31.05.2016
1,6

Langjaehriger Hausarzt

Ich bin seit fast 20 Jahren Patientin dort und eigentlich zufrieden. Das Team ist sehr sehr freundlich. Der Arzt ist nett, kompetend und nimmt sich Zeit. Es stimmt, dass er sehr viel IGEL und Produkte zum Verkauf anbietet. Aber schliesslich kann man ja nein sagen und danach ist das Thema stets erledigt. Der Doc ist in meinem Alter und ich hoffe er praktiziert noch recht lange. Toll ist auch der Rezeptservice.
Bewertung vom 25.03.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
4,4

Wie bei einer Teleshopping Werbe- bzw. Verkaufsveranstaltung...

... so kam man sich z.T. vor. Herr Dr.Peter hat zwar viel erklärt, nur die eigentlich nötigen Untersuchungen, die er vorschlug, wurden auf die lange Bank geschoben, weil er von der Krankenkasse kaum Geld dafür erhalten würde. Nur in Minischritten.. quartalsweise. Wie lange soll das dann gehen? Jahre? Dafür hätten wir dann aber fleißig so lange erstmal die nicht gerade günstigen Produkte regelmäßig kaufen können, die bei ihm in der Praxis angeboten werden und die auf Rezept kostenfrei für uns gewesen wären - da ein Kind der Patient war. Diese auf Rezept? Nein wieso? Kaufen Sie bei mir in der Praxis - Ende der Unterhaltung. Gut, er war freundlich und er hat sich auch Zeit genommen und ich möchte ihm auch kein mangelndes Fachwissen unterstellen.. nun ja, aber bei solch einem Gebaren, läßt sich bei mir kein Vertrauensverhältnis schaffen. Ich würde diesen Arzt weder weiterempfehlen, noch wieder aufsuchen. Es mag sein, dass andere sich ganz super bei ihm aufgehoben fühlen. Nun, wir nicht. Nachtrag zum Kommentar des Herrn Dr.Peter: Ich habe keine Tochter.
Kommentar von Dr. Peter

Bedauerlich, dass Sie so wenig zugehört haben. Aber gegen Ihre Flatrate Mentalität von vorgestern kommt man einfach nicht an. Auch Ihre Ansicht, dass die Kassen bei Kindern alles bezahlen, ist weit an der Realität vorbei. Sie sollten Ihren Frust bei Ihrer Krankenkasse und nicht beim Arzt abladen. Ich habe Ihnen Alternativen aufgezeigt, aber sie wollten sie offensichtlich nicht hören. Nach Ihrem feedback ist mir auch klar geworden, warum Ihre Tochter gewisse Vorbehalte gezeigt hat. --- Nachtrag zu meinem Kommentar: Sie schreiben in Ihrem letzten Satz : "Nun, WIR nicht". Wer ist denn "wir", wenn Sie keine Tochter haben ... ? Wer war denn außer Ihnen noch mit in meiner Sprechstunde? Der Plural majestatis wurde mit dem Kaiserreich abgeschafft...

Bewertung vom 04.12.2015
3,4

Zu geschäftstüchtig!

Die fachliche Kompetenz kann ich nicht ausreichend beurteilen, aber die geschäftstüchtige schon und die hat mir nicht gefallen. Nach mehrmaligen Nachfragen einen Facharzt für mein Problem aufzusuchen, hat er nicht reagiert und mir lieber seine hochgelobten Infussionen empfohlen. Ich kann nicht behaupten das diese für mein Problem die Lösung waren. Schmerzen wurden eher von den starken Schmerzmitteln, die ich über einen längeren Zeitraum einnahm unterdrückt. Zu guter Letzt gab es eine ordentliche Rechnung, die Leistungen beinhaltete, ca. 1/4 des Rechnungsbetrag,die nicht erbracht wurden. Es handelt sich dabei nicht um ein einmaliges Versehen, denn es wiederholte sich. Mein Vertrauen zu diesem Arzt ist absolut hinüber!!!
Kommentar von Dr. Peter

Sehr geehrte Frau Sch., schade, dass Sie meinem Angebot zu einem Gespräch nicht nachkommen wollten. Und das trotz zweimaliger Möglichkeit. Es ist immer leicht, aus der Distanz Kritik zu üben, sich aber dem direkten Gespräch nicht zu stellen.

Bewertung vom 08.04.2015, Alter: 30 bis 50
3,0

Hört zu wenig zu

Sicherlich ein Arzt mit viel Erfahrung, es ist allerdings sehr schwer mit seinen Anliegen durchzukommen. Er redet sehr viel, eigene Wünsche werden oft abgewiegelt. Zusätzlich unangenehm ist, dass er dauernd Zusatzleistungen anbietet/empfiehlt, die man selbst bezahlen muss. Trotzdem meist freundlich. Die Praxisführung ist etwas chaotisch.
Bewertung vom 24.11.2014, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Bin seit Jahren zufrieden

Er sollte nicht dauernd IGEL-Leistungen anbieten, das nervt.
Bewertung vom 06.09.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Symatischer, kompetenter Arzt

Ein Arzt, nach dem man (leider) lange suchen muss, der unter Berücksichtigung seiner medizinischen Kenntnisse die Ganzheitlichkeit des Menschen sieht und akzeptiert. Hier werden nicht nur Symptome "bekämpft", sondern nach Ursachen "geforscht" und geheilt. Nach für mich langer Homöopathischer Erfahrung eine gute und gelungene Ergänzung.
Bewertung vom 01.05.2014
1,0

Der beste Arzt, den ich bis jetzt besuchen durfte

Nach vielen Jahren mit gesundheitlichen Problemen, ohne eine Lösung zu finden, brauchte es nur 10 Minuten bei Dr. Peter um herauszufinden, was mein Problem ist und wie man es ganz einfach lösen kann. Ich fühle mich dort wirklich gut aufgehoben!
Bewertung vom 20.03.2014, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Gute und vor allem gründliche Behandlung

Ich bin vor einigen Monaten zu Dr. Peter gewechselt weil es entferungsmäßig einfach günstiger für mich war. Mittlerweile wurde ich einem sehr gründlichen Grundcheck unterzogen. Hierbei kamen Dinge zur Sprache, teilweise recht ernstzunehmende, die von meinem vorherigen Arzt nicht erkannt oder bedacht wurden. Die Behandlung wird auf den Patienten und seine Probleme abgestimmt. Diesbezüglich fühle ich mich sehr gut aufgehoben und versorgt. Auch die Diagnose meiner Allergien und deren Behandlung erfolgte sehr gründlich und läuft noch. Dr. Peter ist höflich, kompetent und nimmt sich die benötigte Zeit. Auch wenn das Wartezimmer mal etwas voller ist. Die Wartezeit ist auch mein einziger Kritikpunkt. Die kann trotz Termin mal etwas länger ausfallen. Auch die Helferinnen sind kompetent und höflich.
Bewertung vom 10.03.2014, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

kompetenter Arzt

Hier kommt zu erst der Patient und sein "Problem" Hier wird nach dem Auslöser der Krankheit gesucht und nicht nur Medikamente verschrieben Fühle mich bestens betreut
Bewertung vom 25.09.2013, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetenter Arzt der sich Zeit nimmt für einen

Dr. Peter verschafft sich ein Gesamtbild von der Erkrankung und versucht es einem auch zu erklären. Darauf richtet er die Behandlung ab. Man fühlt sich ernst genommen von ihm und darf vieles fragen und ansprechen.
Bewertung vom 04.06.2013, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

bin sehr zufrieden

Ich fühle mich immer wertgeschätzt von dem Arzt und gehe immer gerne zur Praxis.
Bewertung vom 06.04.2013, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Ich bin begeistert und kann diese Praxis nur weiterempfehlen !

In dieser Praxis fühle ich mich endlich wohl - Atmosphäre, Freundlichkeit und Kompetenz stimmen ! Durch meinen Erfahrungswert in anderen Praxen wird einem bei Herrn Peter weitergeholfen ! Es wird ein breites Spektrum an Untersuchungen angeboten. Die Beschwerden werden geforscht und nicht gleich abgehakt. Herr Peter nimmt den Patienten ernst und klärt ihn genaustens auf. Er nimmt sich die Zeit für einen Patienten. Man fühlt sich einfach wohl und gut aufgehoben was ich persönlich selten erlebt habe. Ich bin froh darüber diesen Arzt gefunden zu haben, denn hier werde ich behandelt und muss nicht mehr auf monatelange Terminvereinbarungen warten. Das Paket stimmt einfach, dieser Arzt hat Gefühl zu seinem Beruf und weiss wovon er spricht.
Bewertung vom 13.02.2013, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Sehr kompetenz - nimmt sich Zeit.

Herr Dr. Peter nimmt sich Zeit, bietet aber auch Zusatzleistungen an unabhängig ob die nützlich für einen sind. Als Privatpatient fühle ich mich aber gut aufgehoben.
Bewertung vom 02.02.2013
1,0

Super Praxis

Kompetenter und netter Arzt, freundliche Helferinnen. Kann ich nur weiter empfehlen.
Bewertung vom 17.03.2011, privat versichert
4,4

Keine gute Erfahrung

Selbst nach dem Hinweis, dass die Beschwerden sich nicht verbessern, sondern eher verschlechtern, keine weiteren Kontrollen . Ich hätte dann doch erwartet, dass der Arzt nochmals eine Kontrolluntersuchung veranlasst und nach Alternativen, bzw. weitern Ursachen der Symptome sucht. Meine Wahrnehmung als Patient wurden nicht berücksichtigt, dass heißt, die Symptom Beschreibungen wurden einfach nicht \"gehört\", bzw. relativiert.
Bewertung vom 26.08.2010, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,2

Ein Arzt der sich Zeit nimmt!

Dr. Peter bietet oft Leistungen an die außerhalb der Krankenkassenleistungen sind. Nach den bisherigen Erfahrungen waren diese Angebote aber in der Wirkung immer erfolgreich.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0ProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
65%
12.409
13.12.2016

Weitere Behandlungsgebiete in Kassel

Passende Artikel unserer jameda-Kunden