Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Herr Vivaldi

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:30
Fr
08:00 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Zeppelinstr. 150667 Köln

Leistungen

Dickdarmspiegelung
Enddarmspiegelung
Analkanalspiegelung
Magenspiegelung
Radiofrequenzablation von Hämorrhoiden
Gatekeeper-Methode bei Stuhlinkontinenz
Periphere Tibialis Nervenstimulation
Endo-Cuff
Transrektale Sonographie in 3D
Nachweis Chlamydien, Gonokokken oder HPV

Weiterbildungen

Proktologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil und in der Enddarmpraxis Köln. Mein Name ist Carlo Vivaldi und ich habe die Praxis für Enddarmerkrankungen und Endoskopie 2010 zusammen mit PD Dr. med. H. Schäfer gegründet. Ich bin Chirurg und habe mich im Laufe der Zeit auf Proktologie spezialisiert. In meiner Praxis führe ich endoskopische und proktologische Untersuchungen sowie Therapien durch.

Wir bieten Ihnen nicht nur die klassischen Behandlungen Dickdarmspiegelung, Enddarmspiegelung, Analkanalspiegelung und Magenspiegelung an, sondern haben über die Jahre auch neue Behandlungsmethoden eingeführt: die Radiofrequenzablation von Hämorrhoiden sowie die Gatekeeper-Methode bei Stuhlinkontinenz.

Falls Sie unsere Sprechstunde besuchen wollen oder vorab an Informationen interessiert sind, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Unter 0221/2776450 erreichen Sie uns zu den Sprechzeiten. Gerne beraten wir Sie und geben Ihnen einen passenden Termin.

Ihr Carlo Vivaldi

Mein Lebenslauf

2010Gründung der Gemeinschaftspraxis: "Enddarmpraxis - Enddarmerkrankungen und Endoskopie" mit PD Dr. med. H. Schäfer in der PAN-Klinik
2010Ernennung zum Leiter der chirurgischen Endoskopie der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie im Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln
2010Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie im Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln
2010Prüfung zur Zusatzbezeichnung "Proktologie"
2008 bis 2010Funktionsoberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie im Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln
2008Prüfung zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie
2006 bis 2008Assistenzarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie im Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln
2001 bis 2006Ausbildung in der allgemeinen und speziellen chirurgischen diagnostischen und interventionellen Endoskopie und Proktologie in der Uniklinik Köln
2003 bis 2006Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Köln
2001 bis 2003Arzt im Praktikum in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Köln
1994 bis 2001Studium der Humanmedizin an der Christian Albrechtsuniversität zu Kiel
1979 bis 1992Schulbesuch in Konstanz, Abschluss mit Abitur
1973Geboren in Konstanz

Über Carlo Vivaldi

Weitere berufsbegleitende Tätigkeiten:

  • 2002 - 2006 Dozent und Prüfer an der Krankenpflegeschule der Uniklinik Köln im Fach Chirurgie
  • seit 2006 Gründung und Aufbau des Beckenbodenzentrums des Krankenhauses der Augustinerinnen mit OÄ Fr. Dr. med. Göpfert (Gynäkologie) mit spezieller Ausrichtung auf Diagnostik und Therapie der Stuhlhalteschwäche bzw. Urininkontinenz sowie der Blasen- und Darmentleerungsstörung
  • seit 2006 regelmäßige Patienteninformationsabende im Krankenhaus der Augustinerinnen über Diagnostik und Therapie von Blasen- und Mastdarmfunktionsstörungen zusammen mit OÄ Fr. Dr. med. Göpfert (Gynäkologie ) und Fr. Lindinger-Klein (Physiotherapie)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Enddarmpraxis Köln


Mein weiteres Leistungsspektrum

In der Enddarmpraxis Köln bieten wir Ihnen endoskopische und proktologische Untersuchungen sowie Therapien. Auf dieser Seite können Sie sich über sämtliche Leistungen informieren, die Sie bei uns in Anspruch nehmen können. Sie möchten unsere Sprechstunde besuchen oder haben vor Ihrem ersten Termin noch eine Frage? Sie erreichen unsere Praxis unter der 0221/2776450. Wir freuen uns darauf, Sie bald an unserem Standort in der Zeppelinstr. 1 in Köln begrüßen zu dürfen.

  • Dickdarmspiegelung (Koloskopie)

  • Enddarmspiegelung (Rektoskopie)

  • Analkanalspiegelung (Proktoskopie)

  • Magenspiegelung (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)

  • Dickdarmspiegelung (Koloskopie)

    Als Gründe (Indikation) für die Durchführung einer Koloskopie gelten u.a.: Vorsorge-Koloskopie, Blut im Stuhl (Haemoccult positiv), rektaler Blutabgang, Tumorsuche insbesondere bei unklarer Gewichtsabnahme, Verdacht auf eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, unklare Stuhlgangsveränderungen wie Verstopfung (Obstipation) und/oder Durchfall (Diarrhoe), unklare Mittel- und Unterbauchbeschwerden, Kontrolluntersuchung nach Darmkrebs-Therapie oder nach Abtragung gutartiger Darmgeschwulste (Polypen).

  • Enddarmspiegelung (Rektoskopie)

    Eine Rektoskopie (Mastdarm/ Enddarmspiegelung) dient der Untersuchung des Enddarmes.

    Die Vorbereitung zur Untersuchung gestaltet sich sehr einfach, es muss nur der Mastdarm entleert werden, damit die Untersuchung nicht durch Stuhlreste behindert wird. Hat der Patient bereits auf natürlichem Wege am Untersuchungstag abgeführt, ist dies häufig schon ausreichend. Ansonsten wird vor der Untersuchung ein Klistier (kleiner Einlauf) verabreicht, das innerhalb von 15 Minuten zu einer Darmentleerung führt.

  • Analkanalspiegelung (Proktoskopie)

    Die Proktoskopie (Analkanalspiegelung) ist eine Methode zur Untersuchung des Analkanals und des unteren Enddarmes.

    Für die alleinige Analkanalspiegelung bedarf es zumeist keiner Vorbereitung.

    Die Untersuchung findet in unserer Praxis in einem eigens hierfür konzipierten Behandlungsstuhl statt, ähnlich dem Untersuchungsstuhl der Frauenärzte. Wenngleich uns durchaus bewusst ist, dass diese Position bei der Untersuchung (sog. Steinschnittlagerung) von einigen Patienten als unangenehm empfunden wird, ermöglicht sie doch die beste Übersicht und verbessert die Qualität der Untersuchung deutlich. Wir nehmen dabei besonders Rücksicht auf Ihr Schamgefühl, sodass Sie zur Untersuchung eine Netzhose erhalten, sowie ein Tuch in den Schoß gelegt bekommen.

  • Magenspiegelung (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)

    Als Gründe (Indikation) für die Durchführung einer Spiegelung des oberen Verdauungstraktes, richtig benannt Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (Speiseröhre-Magen-und Zwölffingerdarmspiegelung), gelten u.a.: unklare Übelkeit und Erbrechen, Schluckstörungen, Sodbrennen, Schmerzen beim Schlucken, unkontrolliertes häufiges Aufstoßen, Blut im Stuhl (Haemoccult positiv), Stuhlverfärbung (Teerstuhl), Tumorsuche insbesondere bei unklarer Gewichtsabnahme, unklare Oberbauchschmerzen.

  • Weitere Behandlungen

    Unser weiteres Behandlungsspektrum

    Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die von uns behandelten Krankheitsbilder.
    Die Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen führen wir seit Jahren mit hoher Expertise durch.

    • Hämorrhoidalleiden
    • Analvenenthrombose
    • Marisken
    • Analfissur
    • Abszesse und Fisteln
    • Sinus pilonidalis - Steißbeinfistel
    • Prolaps-Erkrankungen
    • Stomatherapie und Nachbehandlung
    • Tumore des Magen-Darm-Traktes (Tumore des Magens, Tumore des Dickdarmes, Tumore des Enddarmes)
    • Anale und perianale benigne und maligne Tumore
    • Anale und perianale Geschlechtskrankheiten (Feigwarzen (Condylome))
    • Entzündliche Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa)
    • Stuhlinkontinenz und Stuhlentleerungsstörungen
    • Stuhlinkontinenztherapie
    • HPV-Diagnostik (PCR-Methode)
  • Neue Behandlungsmethoden

    Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die von uns neu eingeführten Behandlungsmethoden.

    • Radiofrequenzablation von Hämorrhoiden (Rafaelo-Methode)
    • Gatekeeper-Methode bei Stuhlinkontinenz
    • PTNS (periphere Tibialis Nervenstimulation) bei Stuhlinkontinenz
    • Endo-Cuff
  • Untersuchungstechniken

    Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die von uns durchgeführten speziellen Untersuchungstechniken.

    • Transrektale Sonographie (Endosonographie) in 3D
    • Chlamydien, Gonokokken oder HPV -Nachweis (PCR-Methode) in einer Stunde
    • Anoskopie (Chromoendoskopie/HRA) z.B. bei HIV und zur Analkrebsvorsorge

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Enddarmpraxis Köln


Meine Kollegen (4)

Gemeinschaftspraxis • Enddarmpraxis in der PAN Klinik PD Dr. med. Hartmut Schäfer und Carlo Vivaldi

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,0

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,7

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,1

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (53)

Alle29
Note 1
28
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.11.2020 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr kompetenter Arzt!

Dr. Vivaldi ist ein sehr aufmerksamer und kompetenter Arzt, auch außerhalb seines eigenen Fachgebiets. Ich bin mit starken Unterleibsschmerzen zu ihm gegangen, von denen ich dachte, sie würden mit dem Darm zusammenhängen, da ich zum einen in der letzten Zeit Probleme mit der Verdauung hatte. Zum anderen hat es sich so angefühlt, als würden die Schmerzen vom Darm kommen.

Ich kam sofort dran und Dr. Vivaldi konnte sofort ausschließen, dass etwas mit dem Darm nicht stimmt UND hat die Vermutung geäußert, dass es eine Zyste (gynäkologisch) sein könnte. Er hat mich aufgrund meiner Krankheitsgeschichte (ich muss Blutverdünner nehmen) direkt ins Krankenhaus eingewiesen, womit er mir quasi das Leben gerettet hat. Es handelte sich tatsächlich um eine Zyste, die dann auch geplatzt ist und aufgrund der Blutverdünner zu inneren Blutungen geführt hat. Ich wurde dann im Krankenhaus notoperiert. Was ich damit sagen möchte ist, dass ich es unheimlich wichtig finde, dass Ärzte ihre Patienten als Ganzes sehen, mit all ihren Beschwerden und ihren Krankheitsgeschichten. Wenn man etwas ernstes hat, wünscht man sich Ärzte, die auch über ihren eigenen Fachbereich hinausschauen.

Wenn Dr. Vivaldi nicht so schnell und kompetent reagiert hätte, könnte ich diese Bewertung höchstwahrscheinlich nicht schreiben. Daher von mir 100% Weiterempfehlung!

04.09.2020
1,0
1,0

Alles perfekt. Immer wieder!

Durchweg positiv. Keinerlei Beanstandung.

Kommentar von Herr Vivaldi am 28.09.2020

Sehr geehrter Patient/ IN, vielen Dank für Ihre Bewertung. Manchmal ist in wenigen Worten alles Wichtige gesagt, wir haben uns über Ihr Statement gefreut.

24.08.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Kompetent und Effektiv!

Sehr zielgerichtete und schnelle Diagnose mit absolut wirksamer Therapie in meinem Fall. Perfektes Termin und Kommunikationsmanagement trotz Corona etc. Sehr saubere und gut strukturiere Praxisräume. Kompetente und freundliche Mitarbeiter, sowohl im Team als auch bei den behandelnden Ärzten.

Kommentar von Herr Vivaldi am 28.09.2020

Sehr geehrter Patient/ In, vielen Dank für Ihre umfassende und freundliche Bewertung. Besonders freut mich, dass Sie bemerkt haben, dass wir entsprechende Maßnahmen trafen, um auch während dieser infektiologisch schwierigen Zeit einen reibungslosen und insbesondere hygienisch einwandfreien Ablauf aufrecht zu erhalten. Dies ist auch nur möglich wenn als Team gearbeitet wird. Bleiben Sie gesund Ihr C. Vivaldi

24.08.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Rundum bestens

Ärzte und Mitarbeiterinnen sehr freundkich und kompetent

Kommentar von Herr Vivaldi am 28.09.2020

Sehr geehrter Patient/In, wir bedanken uns für Ihre Bewertung und werden uns bemühen, auch weiterhin einen möglichst umfassenden Service anzubieten, damit auch in Zukunft alles "Rundum bestens" bleibt. Bleiben Sie gesund Ihr C. Vivaldi

26.05.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Darmspiegelung - professionell, freundlich, zugewandt

Aufgrund familiärer Disposition als auch wegen des Lebensalters war eine Darmspiegelung indiziert.

Die vorgeschaltete Prozedur zur Darmreinigung nervt zwar, ist aber nicht schmerzhaft.

Ich bin mit einem beklommenen Gefühl in die Praxis gegangen - wurde aber sehr freundlich, professionell und zugewandt vom Praxispersonal vorbereitet. Von der Spiegelung selbst habe ich aufgrund der Sedierung wirklich gar nichts mitbekommen! Im Nachgang dann direkt ein Gespräch mit Herrn Vivaldi und beim Verlassen der Praxis den schriftlichen Bericht erhalten.

Ich fühlte mich die ganze Zeit gut und professionell aufgehoben.

Kommentar von Herr Vivaldi am 28.05.2020

Sehr geehrter Patient/-in, vielen Dank für Ihre umfassende und freundliche Bewertung. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen die Darmspiegelung so angenehm wie möglich machen konnten. Leider wird diese Untersuchung immer noch sehr häufig aufgrund z.T. falscher Vorstellung von vielen Patienten gemieden, obwohl bei regelmäßiger Untersuchung (nur alle 7-10!Jahre nötig) eine Krebserkrankung des Darmes vermieden werden kann!! Sie haben den richtigen Schritt gemacht und wir freuen uns, wenn Sie auch Ihr soziales Umfeld von der "Harmlosigkeit" der Spiegelung unterrichten. Denn nur mit verstärkten Vorsorgeuntersuchungen schaffen wir es auf lange Sicht die Darmkrebsneuerkrankungen in Deutschland weiter zu senken. Bleiben Sie gesund. Ihr Carlo Vivaldi

Weitere Informationen

Weiterempfehlung97%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe26.560
Letzte Aktualisierung20.05.2020

Danke , Herr Vivaldi!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Köln

Finden Sie ähnliche Behandler