Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Priv.-Doz. Dr. med. Hartmut Schäfer

Priv.-Doz. Dr. med. Hartmut Schäfer

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

0221/2776450

Priv.-Doz. Dr. Schäfer

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:30
Fr
08:00 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Zeppelinstr. 150667 Köln

Leistungen

Dickdarmspiegelung
Enddarmspiegelung
Analkanalspiegelung
Magenspiegelung
Hämorrhoidalleiden
Stuhlinkontinenztherapie
Abszesse
Fisteln
Geschlechtskrankheiten
Darmerkrankungen

Weiterbildungen

Endoskopie
Proktologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier können Sie sich über die Leistungen unserer Enddarmpraxis in Köln informieren. Zu meinen Spezialgebieten gehören Endoskopie und Proktologie. Wenn Sie einen Eingriff vornehmen lassen möchten, berate ich Sie gerne über die Möglichkeiten der modernen Chirurgie sowie über Risiken und Kosten. Falls Sie unsere Sprechstunde besuchen wollen oder vorab an Informationen interessiert sind, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Unter 0221/2776450 erreichen Sie uns zu den Sprechzeiten. Gerne beraten wir Sie und geben Ihnen einen passenden Termin.

Ihr Priv.-Doz. Dr. med. Hartmut Schäfer

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Enddarmpraxis Köln


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die Chirurgie entwickelt sich ständig weiter. Deshalb ist es sinnvoll, sich auf einige Fachgebiete zu konzentrieren. Ich habe mich in den Bereichen Endoskopie und Proktologie weitergebildet. Informieren Sie sich auf jameda über meine Schwerpunkte oder vereinbaren Sie direkt einen Termin in unserer Enddarmpraxis in Köln. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Enddarmpraxis Köln


Mein weiteres Leistungsspektrum

In unserer Praxis bin ich Teil eines gut eingespielten Teams, das sich für Ihre Gesundheit engagiert. Moderne chirurgische Verfahren erlauben es uns, Erkrankungen und Verletzungen schonend zu behandeln. Ihr Vertrauen ist uns wichtig: Deshalb erklären wir Ihnen genau, welche Therapien zur Verfügung stehen und welche am erfolgversprechendsten sind. An unserem Standort in der Zeppelinstraße 1 erwartet Sie ein kompetentes Praxisteam. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen, denn wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Hier erfahren Sie, was Sie sich unter Leistungen vorstellen können. 

  • Dickdarmspiegelung (Koloskopie)

  • Enddarmspiegelung (Rektoskopie)

  • Analkanalspiegelung (Proktoskopie)

  • Magenspiegelung (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)

  • Dickdarmspiegelung (Koloskopie)

    Als Gründe (Indikation) für die Durchführung einer Koloskopie gelten u.a.: Vorsorge-Koloskopie, Blut im Stuhl (Haemoccult positiv), rektaler Blutabgang, Tumorsuche insbesondere bei unklarer Gewichtsabnahme, Verdacht auf eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, unklare Stuhlgangsveränderungen wie Verstopfung (Obstipation) und/oder Durchfall (Diarrhoe), unklare Mittel- und Unterbauchbeschwerden, Kontrolluntersuchung nach Darmkrebs-Therapie oder nach Abtragung gutartiger Darmgeschwulste (Polypen).

  • Enddarmspiegelung (Rektoskopie)

    Eine Rektoskopie (Mastdarm/ Enddarmspiegelung) dient der Untersuchung des Enddarmes.

    Die Vorbereitung zur Untersuchung gestaltet sich sehr einfach, es muss nur der Mastdarm entleert werden, damit die Untersuchung nicht durch Stuhlreste behindert wird. Hat der Patient bereits auf natürlichem Wege am Untersuchungstag abgeführt, ist dies häufig schon ausreichend. Ansonsten wird vor der Untersuchung ein Klistier (kleiner Einlauf) verabreicht, das innerhalb von 15 Minuten zu einer Darmentleerung führt.

  • Analkanalspiegelung (Proktoskopie)

    Die Proktoskopie (Analkanalspiegelung) ist eine Methode zur Untersuchung des Analkanals und des unteren Enddarmes.

    Für die alleinige Analkanalspiegelung bedarf es zumeist keiner Vorbereitung.

    Die Untersuchung findet in unserer Praxis in einem eigens hierfür konzipierten Behandlungsstuhl statt, ähnlich dem Untersuchungsstuhl der Frauenärzte. Wenngleich uns durchaus bewusst ist, dass diese Position bei der Untersuchung (sog. Steinschnittlagerung) von einigen Patienten als unangenehm empfunden wird, ermöglicht sie doch die beste Übersicht und verbessert die Qualität der Untersuchung deutlich. Wir nehmen dabei besonders Rücksicht auf Ihr Schamgefühl, sodass Sie zur Untersuchung eine Netzhose erhalten, sowie ein Tuch in den Schoß gelegt bekommen.

  • Magenspiegelung (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)

    Als Gründe (Indikation) für die Durchführung einer Spiegelung des oberen Verdauungstraktes, richtig benannt Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (Speiseröhre-Magen-und Zwölffingerdarmspiegelung), gelten u.a.: unklare Übelkeit und Erbrechen, Schluckstörungen, Sodbrennen, Schmerzen beim Schlucken, unkontrolliertes häufiges Aufstoßen, Blut im Stuhl (Haemoccult positiv), Stuhlverfärbung (Teerstuhl), Tumorsuche insbesondere bei unklarer Gewichtsabnahme, unklare Oberbauchschmerzen.

  • Weitere Behandlungen

    Unser weiteres Behandlungsspektrum

    Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die von uns behandelten Krankheitsbilder.
    Die Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen führen wir seit Jahren mit hoher Expertise durch.

    • Hämorrhoidalleiden
    • Analvenenthrombose
    • Marisken
    • Analfissur
    • Abszesse und Fisteln
    • Sinus pilonidalis - Steißbeinfistel
    • Prolaps-Erkrankungen
    • Stomatherapie und Nachbehandlung
    • Tumore des Magen-Darm-Traktes (Tumore des Magens, Tumore des Dickdarmes, Tumore des Enddarmes)
    • Anale und perianale benigne und maligne Tumore
    • Anale und perianale Geschlechtskrankheiten (Feigwarzen (Condylome))
    • Entzündliche Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa)
    • Stuhlinkontinenz und Stuhlentleerungsstörungen
    • Stuhlinkontinenztherapie
    • HPV-Diagnostik (PCR-Methode)
  • Neue Behandlungsmethoden

    Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die von uns neu eingeführten Behandlungsmethoden.

    • Radiofrequenzablation von Hämorrhoiden (Rafaelo-Methode)
    • Gatekeeper-Methode bei Stuhlinkontinenz
    • PTNS (periphere Tibialis Nervenstimulation) bei Stuhlinkontinenz
    • Endo-Cuff
  • Untersuchungstechniken

    Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über die von uns durchgeführten speziellen Untersuchungstechniken.

    • Transrektale Sonographie (Endosonographie) in 3D
    • Chlamydien, Gonokokken oder HPV -Nachweis (PCR-Methode) in einer Stunde
    • Anoskopie (Chromoendoskopie/HRA) z.B. bei HIV und zur Analkrebsvorsorge

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Enddarmpraxis Köln


Meine Kollegen (4)

Gemeinschaftspraxis • Enddarmpraxis in der PAN Klinik PD Dr. med. Hartmut Schäfer und Carlo Vivaldi

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,6

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

2,2

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (23)

Alle10
Note 1
10
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
17.07.2020 • Alter: über 50
1,0
1,0

Sehr kompetent, freundlich, verläßlich

Im letzten Jahr war ich wegen der empfohlenen Darmspiegelung (Männer ab 55) in der Praxis. Im Vorgespräch fand Dr.Schäfer heraus, daß es sinnvoll ist, auch eine Magenspiegelung durchzuführen. Da kann man natürlich denken, daß es um Geldschneiderei geht. Weit gefehlt.

Die beiden Spiegelungen verliefen völlig problemlos. Die Ergebnis zeigten einen gesunden Darm und einen kranken Magen (HP). Der HP ließ sich danach mit der Dreifach-Therapie beseitigen.

Fazit: wenn Dr. Schäfer nicht aufgrund seiner Erfahrung erkannt hätte, daß eine Magenspiegelung sinnvoll wäre, hätte ich im Laufe der Zeit sicherlich massive Bauchschmerzen bekommen.

Ich kann die Praxis nur empfehlen.

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Schäfer am 06.08.2020

Ich bedanke mich sehr für die gute Bewertung.Wie in diesem Fall, empfehle ich im Rahmen einer Darmspiegelung gerne auch eine Magenspiegelung durchzuführen, wenn entsprechen Beschwerden vorliegen. Für den Patienten ist die zusätzliche Maßnahme unkompliziert, da sie in der gleichen Kurznarkose vorgenommen wird.

16.07.2020
1,0
1,0

Rundum alles bestens. Ein toller Arzt.

Super Zeitmanagement, nette Atmosphäre und Herr Dr. Schäfer wirkt auf mich sehr kompetent, ist äußerst hilfsbereit, einfühlsam und angenehm. Eine sehr kleine aber feine Praxis mit bester Erreichbarkeit In Köln. Das Thema "Spiegelungen" verliert hier ganz sicher an jedem Schrecken. Danke!

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Schäfer am 06.08.2020

Herzlichen Dank für die nette Bewertung. Mein Team und ich freuen sich sehr darüber.

15.01.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Hervorragender Service und sehr professionelle medizinische Betreuung

Hier fühle ich mich auf ganzer Linie gut versorgt! Die medizinische Betreuung durch Herrn Dr. Schäfer ist wirklich hervorragend und auch die Mitarbeiterinnen sind sehr zuvorkommend und sorgen zudem bei einem akuten Problem für einen kurzfristigen Termin. Volle Empfehlung für diesen Arzt und seine Praxis!

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Schäfer am 24.01.2020

Vielen Dank für die schöne Bewertung; wir haben uns sehr darüber gefreut. Ihr H.Schäfer

13.10.2019 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Ein rundum sehr guter Service

Besonders positiv:

Termintreue,

Empathie,

Höflichkeit bzw. Freundlichkeit,

empfundene Kompetenz

15.05.2019 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr zu empfehlen - Behandlung Anal Abszess und Anal Fistel

Ich kann die Praxis jedem Betroffenen sehr empfehlen

Aus eigener leidvoller Erfahrung kann ich nur anraten, möglichst direkt immer zu einem Facharzt zu gehen, um sich selbst solch eine schmerzvolle und sich zeitlich hinziehende Entwicklung möglichst zu ersparen.

Nachdem der Hausarzt nach erfolgloser Verschreibung von Zäpfchen zur Erkenntnis gelangte, dass es Sinn machen würde, mal einen Spezialisten um Rat zu ersuchen, wand ich mich an die Praxis Dr. Schäfer / Vivaldi.

Dr. Schäfer schickte mich direkt ins CT und es erfolgte eine Not OP, wo ein Anal Abszess entfernt wurde und die Drainage der entzündeten Drüse erfolgte, um ein weiteres gezieltes Ablaufen des Eiter zu ermöglichen.

Der Abszess hatte zu dem Zeitpunkt schon "Hufeisen" große Ausmaße angenommen, was wohl gerade einmal 2% der 18.000 Fälle in Deutschland betrifft.

3 Monate später erfolgte dann die Beseitigung der Anal Fistel mit weiterer OP, welche den inneren und äußeren Schließmuskel beschädigt hatte.

Nach weiteren 6 Monaten Wundheilungsphase neigt sich das Thema langsam dem Ende entgegen.

Man darf bei dieser langwierigen Thematik den Mut nicht verlieren und muss die Schmerzen im Enddarm ertragen, die bei jedem Stuhlgang an der Wunde entlang auftreten.

In Bezug auf Hygiene sei an der Stelle ebenso ein Lob ausgesprochen, ich habe noch nie erlebt, dass eine Praxis vor einer OP direkt einen Abstrich auf multiresistente Keime durchführt.

Fazit: Die Praxis kann ich sehr empfehlen und darf mich bei Dr. Schäfer sowie seinem Team an der Stelle noch einmal bedanken !

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Schäfer am 17.05.2019

Herzlichen Dank für die tolle Bewertung. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Ihr H.Schäfer

Weitere Informationen

Weiterempfehlung94%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe10.136
Letzte Aktualisierung20.05.2020

Danke , Priv.-Doz. Dr. Schäfer!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Köln

Finden Sie ähnliche Behandler