Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Dr. med. Mario Scheib

Dr. med. Mario Scheib

Arzt, Facharzt für Psychosom. Medizin & Psychotherapie

0700/99100000

Dr. Scheib

Arzt, Facharzt für Psychosom. Medizin & Psychotherapie

Sprechzeiten

2 Standorte

Oberföhringer Str. 168,
81925 München

Leistungen

Behandlung von Depressionen
Ketamin-Infusionen
Psychotherapie
rTMS
Psychedelische Threapie
Hypnose
Neurofeedback
Biofeedback
Ketamin-Hypnose-Paket
Posttraumatisches Belastungssyndrom
Zwänge
Zwangsstörungen
Suizidgedanken
Abhängigkeit
Sucht
Chronische Schmerzen
Burnout
Angststörungen
Angst

Bilder

Herzlich willkommen

Ganz herzlich möchten wir Sie auf der Seite unserer Privatpraxis für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Dr. Scheib am Standort München begrüßen. Ob Depressionen, PTBS, Burnout, Ängste oder psychosomatische Krankheitsbilder: Seit nun mehr als 20 Jahren verfolgen wir unsere Therapien nach dem Motto:

„Eine sinnvolle Therapie muss sich an den Bedürfnissen der Patienten orientieren, nicht der Patient an der Therapie”.

Seit 2015 setzen wir als einer der ersten in Europa bei der Behandlung von depressiven Störungen auch Ketamin-Infusionen ein. Das Ganze geschieht im Rahmen eines psychotherapeutischen Gesamtkonzeptes. Kombiniert werden unter anderem Neuromodulation und Psychotherapie. Gerade diese Kombination ist es, die unsere Patienten oft schon nach wenigen Sitzungen und in kurzer Zeit zu langfristigen Erfolgen führt. Was es mit unseren Methoden genau auf sich hat, erfahren Sie in den folgenden Textabschnitten.

Brauchen Sie sofort Hilfe, setzen Sie sich gern direkt mit uns in Verbindung. Wir haben normalerweise so gut wie keine Wartezeiten!

Im Namen desTeam grüßt Sie

Dr. Mario Scheib 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Privatpraxis Dr. Scheib München


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Wie erwähnt ist es die Ketamin-Infusion, welche sich durch fast alle Krankheitsbereiche unseres Praxisalltags hinweg etabliert hat. Die psychotherapeutischen Sitzungen werden in der Regel begleitend dazu eingesetzt. In Kombination bildet unsere Vorgehensweise eine sehr effiziente Behandlung gegen sonst als therapieresistent bezeichnete Depressionen.

  • Ketamin-Infusion

  • Psychotherapie

  • Neurostimulation

  • Ketamin-Infusion

    Die Nummer eins unserer Behandlungsschwerpunkte stellt die Ketamin-Infusion dar. Ein weitaus bekannteres Einsatzgebiet für Ketamin ist der Einsatz als Narkotikum. Seit einiger Zeit schon ist auch die Wirksamkeit von Ketamin gegen Depressionen wissenschaftlich belegt.
    Während einer Ketamin-Infusion werden geringe Mengen des Mittels intravenös verabreicht. „Ketamin verbessert die Neuroplastizität, das heißt, das Gehirn wird leistungsfähiger, neue neuronale Verbindungen können entstehen.“
    Schon eine einzelne Infusion kann Verbesserungen der Symptomatiken von Depressionen, Ängsten, Zwängen oder Traumafolgestörungen bewirken, die über Tage, Wochen oder sogar Monate anhalten. Dabei wird das Ketamin selbst innerhalb von kurzer Zeit wieder abgebaut und ausgeschieden. Mit der Kombination von Neurostimulation, Hypnose, welche wir hier in München nur auf Anfrage anbieten, und intensiver Psychotherapie erreichen wir bei mehr als 80 % unserer depressiven Patienten eine deutliche und nachhaltige Besserung.

  • Psychotherapie

    Ein weiterer zentraler Bestandteil unserer Behandlungen ist die Psychotherapie. Sie wird vor allem bei Patienten mit psychischen und psychosomatischen Störungen angewendet. Unbewusste Glaubenssätze und Verhaltensmuster aus der Vergangenheit können in der Gegenwart zu Konflikten führen. Unsere Handlungen werden durch Automatismen geprägt, welche es zu durchbrechen gilt. In der Psychotherapie, welche psychodynamisch oder tiefenpsychologisch fundiert sein kann, werden diese Konflikte hinterfragt und die Ursache aufgedeckt.
    In der Therapie lernen Sie eigene kontraproduktive Verhaltensmuster und Einstellungen zu erkennen und zu ändern. Denn erst, wenn Sie alte Wege verlassen, können Sie auf neuen Wegen Ihre Ziele erreichen. Die Psychotherapie spaltet sich somit in zwei Bereiche auf: In die Verhaltenstherapie, in welcher neue Verhaltensmuster erlernt werden und in die psychodynamischen oder tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie, in welcher Erlebnisse und Entwicklungen in unserem Leben nachhaltig bearbeitet werden.

  • Neurostimulation

    Während Ketamin die Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessert und neue neuronale Verbindungen entstehen können, nutzen wir die Neurostimulation – wie die Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) – als eine Art nichtmedikamentöses Antidepressivum. Das genannte Verfahren stimuliert Teile des Gehirns durch ein starkes, pulsierendes Magnetfeld. Dabei kommt es zur verbesserten Durchblutung bestimmter Hirnteile und einer elektrischen Steuerung der Zellenaktivität.
    Die Behandlung mit rTMS ist nicht invasiv und in der Regel sehr gut verträglich. Aus diesem Grund ist sie auch für Schwangere und stillende Mütter bei Wochenbettdepression geeignet. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir 20 bis 30 Sitzungen zu je 20 bis 30 Minuten. Die Zulassung von rTMS zur Behandlung von therapieresistenter Depression erfolgte bereits 2008. 2018 erfolgte die Zulassung von rTMS bei Zwangsstörungen. Weitere Einsatzgebiete, auf welchen die Wirkung von rTMS bereits nachgewiesen wurde, sind Schlaganfälle, Parkinson, Paresen bei Multipler Sklerose, Spastik, Aphasien, Neglect, chronischen Schmerzen und Migräne.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Privatpraxis Dr. Scheib München


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Unser Leistungsspektrum zeichnet sich auch durch weitere Therapieformen aus. Einige davon, wie z.B. Biofeedback oder EMDR können wir derzeit nur in unserer Klinik auf Mallorca anbieten. Die im Laufe des Textes vorgestellten Krankheitsbilder behandeln wir jedoch an jedem unserer Standorte in Deutschland. Sind Sie sich über die Anwendung einzelner Therapien nicht sicher, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie gern über den aktuellen Stand unserer therapeutischen Möglichkeiten vor Ort.

  • Neurofeedback

  • Kinder- und Jugendliche Psychotherapie

  • Depressionen

  • Suchterkrankungen

  • Neurofeedback

    Beim Neurofeedback sowie beim Biofeedback handelt es sich um Methoden, bei welchen Nervensignale bzw. Gehirn- oder Muskelaktivitäten mithilfe des EEG sichtbar angezeigt werden. So werden unbewusste Vorgänge bewusst und damit für den Patienten steuerbar.
    Bestimmte psychische Krankheitsbilder weisen abweichende Gehirnwellen im EEG auf. Diese Gehirnwellen werden während der Therapie als Animation auf einem Bildschirm angezeigt. Während der Patient in Gedanken Aufgaben lösen muss, werden die Veränderungen der Gehirnwellen aufgezeichnet und sichtbar dargestellt. Auf diese Weise können Gehirnaktivitäten langsam fortwährend beeinflusst werden. Dabei ist diese Methode nebenwirkungsfrei und kann somit auch als Alternative zu Arzneimitteln während der Schwangerschaft und Stillzeit eingesetzt werden.

  • Kinder- und Jugendliche Psychotherapie

    Ob in München, Berlin oder Mallorca – die Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie wird von unserer Kinder und Jugend Psychotherapeutin Bibi Zazai geleitet. Neben einer möglichen stationären Aufnahme in der Klinik auf Mallorca, erfolgen die Therapien hier in München ambulant. Doch an allen unseren Standorten können Sie als Eltern sich auf Hilfe bei AD(H)S, AngststörungenDepression, Essstörungen, somatoforme Störungen, Tick-Zwangsstörungen und Anpassungsstörungen bei Ihren Kindern verlassen. Zentrale Themen der Behandlungen sind das Hinterfragen der eigenen Einstellung sowie die Stärkung des Selbstbewusstseins bzw. der Selbstwahrnehmung. Auf diese Weise kann die Gefühlswahrnehmung und gleichzeitig der Umgang mit Konflikten der Kinder und Jugendlichen effektiv verbessert werden.

  • Depressionen

    Die Depression ist eine anerkannte psychische Erkrankung, welche unter anderem durch Traurigkeit, Interesselosigkeit und dem Verlust an Genussfähigkeit, Schuldgefühlen und geringem Selbstwertgefühl, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Konzentrationsschwächen gekennzeichnet ist. Während unserer langjährigen Tätigkeit haben wir uns vor allem auf die therapieresistente Form der Depression konzentriert. Aber auch postpartale Depressionen gehören zu unserem Behandlungsspektrum. Unser Therapiekonzept basiert auf der Kombination von der Ketamintherapie mit rTMS, Neurofeedback und intensiver Psychotherapie.

  • Suchterkrankungen

    Neu in unserem Münchner Leistungsspektrum ist die Therapie von Suchterkrankungen und Abhängigkeiten. Zu unterscheiden sind substanzbezogene Abhängigkeiten (verschiedener Drogen) und z.B. die Spielsucht. Die Therapie erfolgt nach den persönlichen Zielen – wie vollständige Abstinenz oder kontrollierter Konsum – und den Möglichkeiten des Patienten. Dabei beschäftigen wir uns mit der suchtauslösenden Substanz, sowie mit möglichen Grunderkrankungen, die das Suchtverhalten selbst ausgelöst haben (wie Angststörungen oder Chronische Schmerzen).

  • Angst und Zwänge

    Unter behandlungswürdigen Ängsten versteht man vor allem Phobien sowie Angst- und Panikstörungen. Zu den häufigsten Phobien zählen die Höhenangst, Angst vor Menschen und Tieren, die Angst vor geschlossenen Räumen und die Angst vor freien Plätzen. Wir möchten Ihnen ein Leben ohne Angst ermöglichen. Mit Hilfe von psychotherapeutischen Sitzungen und Expositionstrainings, lassen sich positive Verbesserungen innerhalb kürzester Zeit verzeichnen.
    Zwangsstörungen bezeichnen dagegen Zwangsvorstellungen und Zwangshandlungen. Die Handlung, bzw. Gedanken basieren dabei nicht auf Angst. Betroffene sind sich der „Sinnlosigkeit“ ihres Handelns oft sehr bewusst. Doch der Versuch, die Zwangsstörung zu unterdrücken, kann zu großen Ängsten führen. Verhaltenstherapien, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapien und Hypnosen zählen zu den hier wirksamen Behandlungsmethoden. Doch auch die ketamingestützte Therapie hat sich in diesem Bereich etabliert. Bereits nach wenigen Anwendungen lassen sich deutliche Verbesserungen vermerken.

  • Posttraumatisches Belastungssyndrom

    Eine sogenannte Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) entsteht, wenn Menschen hoch bedrohlichen Situationen ausgeliefert sind oder hilflos zusehen müssen, wie andere Menschen eine solche Situation erleben. Typische Beispiele sind Unfälle, Vergewaltigungen und Überfälle. Weitere traumatisierende Erinnerungen können sich nach Operationen oder dem Besuch der Intensivstation bemerkbar machen.
    Patienten, die auf Grund von COVID 19 längere Zeit beatmet werden mussten, können beispielsweise ein PTBS entwickeln. Doch besonders gefährdet sind vor allem Soldaten, Feuerwehrleute, Rettungsdienstpersonal, Notärzte und Zugführer. Was wir tun können? Auch in solchen Fällen hat sich der Einsatz von Ketamin-Infusionen etabliert. In Kombination mit einer Psychotherapie oder Hypnose sprechen Patienten besonders gut auf die Behandlungen an.

  • Neurologische Störungen

    Neurologische Störungen bezeichnen Störungen oder Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks und der Nerven. Je nachdem, welcher Teil des Nervensystems betroffen ist, können ganz unterschiedliche Symptome hervorgerufen werden. Mögliche Anzeichen wären leichte bis sehr starke Schmerzen, Beeinträchtigungen unserer Sinneswahrnehmungen (Geschmackssinn, Fühlen, usw.), Muskelschwäche oder Koordinationsstörungen. Um diese Symptome zu bessern, setzen wir hauptsächlich die oben beschriebene repetitive transkranielle Magnetstimulation ein.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Privatpraxis Dr. Scheib München


Warum zu mir?

Die Effekte unserer Therapiekonzepte werden von uns fortlaufend überprüft und im Rahmen wissenschaftlicher Studien begleitet. Mit einem individuell abgestimmten, vielfältigen Therapiekonzept helfen wir Ihnen, neue Wege in ein ausgeglichenes Leben zu finden um Geist, Körper und Seele wieder im Einklang erleben zu können. Mit diesem neuen Bewusstsein sind Ihre Kräfte wieder mobilisiert, alle Türen öffnen sich und Sie stehen wieder in ihrer Mitte. Jeder einzelne Schritt wird dabei auf Sie und mit Ihnen abgestimmt. Sie haben die Entscheidungsfreiheit über die Therapieziele. Wir begleiten Sie auf diesem Weg und beraten Sie in den Entscheidungsprozessen.

Die Therapiedauer unserer Intensivtherapie liegt meist unter drei Wochen. Entsprechend der Schwere der Symptomatik bieten wir Ihnen stationäre, tagesklinische und ambulante Behandlungen an. Absolute Diskretion wird dabei von uns garantiert. Wir arbeiten ausschließlich mit Einzeltherapiesitzungen, oftmals mehrere pro Tag, in der Regel mit zwei verschiedenen Therapeuten / Therapeutinnen. Durch die Verknüpfung mit Entspannungsverfahren, ist Ihr persönlicher Erfolg gesichert. Die Befragung unserer Patienten zeigt eine große Zufriedenheit – ein Ergebnis, welches sich stabil über viele Jahre gehalten hat.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Privatpraxis Dr. Scheib München


Meine Praxis und mein Team

Vor 20 Jahren begannen wir unsere Arbeit mit der ersten Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie auf Mallorca. 2020 erweiterten wir unsere Erreichbarkeit um zwei Praxen – eine weitere hier in München und eine in Berlin. In München finden Sie uns unter folgender Adresse:

Privatpraxis Dr. Scheib München
Oberföhringer Str. 168 b
Bogenhausen
81925 München

In allen Praxen gehen wir nach demselben Konzept vor: intensive, multimodale Kurztherapie, hohe Nachhaltigkeit und keine Wartezeiten. Mitglieder unseres Teams sind weltweit auf den wichtigsten Kongressen vertreten, um sich mit anderen Wissenschaftlern über neue Entwicklungen auszutauschen. Wir sind hier in München ein internationales Arbeitskollektiv aus 5 erfahrenen Fachärzten und Psychotherapeuten, spezialisiert auf intensive und individualisierte Kurztherapien. Wir sind immer auf dem neusten medizinisch-wissenschaftlichen Stand, und verbunden mit unserer langjährigen Erfahrung, bildet das die Grundlage für den Erfolg unseres ganzheitlichen Therapiekonzepts.

Möchten Sie uns gern direkt persönlich kennen lernen, reisen Sie am einfachsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an, den Parkplätze befinden sich nur wenige in unmittelbarer Nähe. Von der Bushaltestelle Bürgerpark Oberföhring sind es nur noch wenige Gehminuten Fußweg bis vor unsere Türen. Die Gegend lädt vor und nach der Therapie auch wunderbar zum Spazierengehen ein. Nehmen Sie sich die Zeit für sich!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Privatpraxis Dr. Scheib München


Sonstige Informationen über mich

Schon als Student war ich von der Wichtigkeit der patientenorientierten Medizin überzeugt. Zu oft erlebte ich, wie Patienten nach schematischen Vorgehensweisen behandelt wurden, ohne dass das eigentliche Problem je verstanden wurde. Nicht selten führte das zur Chronifizierung, Verschlimmerung oder gar zum Tod der Patienten.

Meine Vision war deshalb ein Therapiekonzept, in welchem am Anfang eben nicht die Frage stand „Wie gehen wir in diesem Fall vor – wie sind unsere Standards?“. Vielmehr sollte es heißen: „Was braucht dieser Mensch wirklich – welche Möglichkeiten müssen wir für ihn schaffen?“. Wesentliches Ziel ist es für mich deshalb, den Menschen mit seinen Bedürfnissen und Ressourcen im Mittelpunkt zu sehen und nicht die mechanistische Medizin mit dem Fokus auf die Krankheit an sich.

Bei meinen Ärztefortbildungen wurde mir sehr schnell bewusst, wie wichtig Motivation und Ambiente für den Lernerfolg sind. Die Herausnahme aus dem Alltag ermöglicht es oft überhaupt, sich auf Neues einzulassen und andere Gedanken zuzulassen, eingeschliffene Wege zu verlassen. Das gilt für Ärzte ebenso wie für Patienten.

Video

Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Engagement

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit

1,0

Diskretion

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
28.05.2021 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Hilfreiche Therapie und tolles Team

Auf diesem Wege ein mega dickes DANKESCHÖN an das ganze Praxisteam!!! Zuerst einmal das Wichtigste. Nach 6 Ketamin und 20 rTMS Behandlungen geht es mir deutlich besser! So eine signifikante Verbesserung hatte ich nicht erwartet und bin mehr als positiv überrascht. Was ich jedoch aktuell noch nicht beurteilen kann ist, wie lange der Effekt anhält.

Die Praxis ist sehr gut organisiert und alle die dort arbeiten sind sehr nett und behandeln die Patienten auf Augenhöhe. Ich wurde ganz toll unterstützt bei der Antragstellung für die Krankenkasse!!! Vielen lieben Dank dafür nochmal! Die Kommunikation läuft total unkompliziert auch per Mail. Termine werden immer sehr pünktlich eingehalten, so daß ich nie lange warte musste. Vor Allem hat mir hier auch die unkomplizierte Arbeitsweise gefallen! So bekommt man auch mal bei Bedarf ein kurzes hilfreiches Therapiegespräch während der rTMS Sitzung oder ein Gespräch mit dem Psychiater wird unkompliziert möglich gemacht. Und trotzdem ich kurzfristig "rein geschoben wurde" hat er er sich ausführlich Zeit für mich genommen. Volle Empfehlung von meiner Seite und nochmal vielen vielen herzlichen Dank!!!

Weitere Informationen

Profilaufrufe405
Letzte Aktualisierung02.09.2021

Finden Sie ähnliche Behandler