Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Herr Domnick

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Di
08:30 – 18:00
Mi
08:30 – 15:30
14:00 – 18:00
Do
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
09:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Äuß Sulzbacher Str 12490491 Nürnberg

Leistungen

Rückenschmerzen
Facetteninfiltration
Minimal-invasive Schmerztherapie
ISG-Infiltration
periradikuläre Infiltrationstherapie
Thermodenervation
Minimal-invasive Bandscheiben-OP
Bandscheibenvorfall
Spinalkanalerweiterung
Entzündungen der BWS und LWS
Rückenmarksentlastung
Wirbelbrüche
Spinalkanalstenose

Weiterbildungen

Wirbelsäulenchirurg

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich begrüße Sie auf meiner jameda-Seite und im KWHC, dem Kompetenzzentrum für Wirbelsäulen- & Hypophysenchirurgie in Nürnberg.

Das KWHC wurde 2014 von Priv.-Doz. Dr. med. Bertram Böhm und Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Kreutzer mit dem Ziel gegründet, Erkrankungen der Wirbelsäule sowie Tumore der Hypophyse auf höchstem Niveau zu behandeln.

Als Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie liegt der Schwerpunkt meiner Tätigkeit in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen mit operativen wie auch konservativen Therapieverfahren.

Details dazu finden Sie hier auf jameda. Oder kontaktieren Sie uns unter 0911/999878-0. Ich freue mich darauf, Sie persönlich in unserem Kompetenzzentrum in der Äußeren Sulzbacher Str 124 in Nürnberg begrüßen zu dürfen.

Ihr Jaime Domnick

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.kwhc-nuernberg.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Rückenschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem in der Bevölkerung. Umgangssprachlich bezeichnen wir den akuten Rückenschmerz als Lumbago, Hexenschuss oder Ischias. Als Orthopäde und Unfallchirurg verfüge ich über langjährige Erfahrung in der konservativen und operativen Wirbelsäulentherapie und kann Sie bei Rückenbeschwerden und Wirbelsäulenerkrankungen aller Art kompetent und umfassend beraten und behandeln. Mehr dazu lesen Sie auf jameda oder vereinbaren Sie einen Termin in unserem Kompetenzzentrum in der Äußeren Sulzbacher Str. 124. Sie erreichen uns unter 0911/999878-0.

  • Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

  • Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

    Rückenschmerzen setzen meist plötzlich ein und halten selten länger als sechs Wochen an. In den meisten Fällen verschwinden diese ungefährlichen Rückenschmerzen nach einigen Tagen von selbst. Deshalb werden sie unkompliziert genannt. Rückenschmerz bedeutet nicht Rückenschaden. Der Rücken kann wieder gesund werden, wichtig dafür ist: Aktivität und Bewegung. Dies gilt für 90% der unspezifischen akuten Rückenschmerzen. Zum Problem werden unspezifische Rückenschmerzen wenn sie über Wochen persistieren, chronifizieren (> 6 Wochen) und eine starke Schmerzintensität und Alltagsbeeinträchtigung für den Betroffenen entwickeln. Dann sollte nach einer spezifischen Ursache gesucht werden. Häufigster Grund sind Arthrose, entzündliche Erkrankungen, Osteoporose, Wirbelsäulenfehlstellungen, Wirbelbrüche, Bandscheibenverschleiß und auch selten Tumore. Neben den starken Rückenschmerzen können dann auch Beinschmerzen dazukommen, welche häufig sehr quälend sind.

    Die Kombination von Neurochirurgen, Orthopäden und Unfallchirurgen in unserem Kompetenzzentrum ist die Grundlage für eine qualifizierte, umfassende Diagnostik und Therapie aller Wirbelsäulenerkrankungen. Unser hoch spezialisiertes Ärzteteam verfügt über umfangreiche Erfahrung sowohl in der konservativen als auch in der operativen Behandlung und betreut unsere Patientinnen und Patienten medizinisch auf höchstem Niveau mit dem Ziel, die Schmerzfreiheit und Beweglichkeit wiederherzustellen und damit ihre Lebensqualität zu steigern.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
WebSite des KWHC Nürnberg


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Im Kompetenzzentrum für Wirbelsäulen- & Hypophysenchirurgie in Nürnberg sind wir auf die Behandlung aller Arten von Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule mit konservativen, minimal-invasiven und operativen Methoden spezialisiert und folgen dabei stets unserem Grundsatz: so wenig Operation wie möglich und so viel wie nötig. Nachfolgend finden Sie eine erste Übersicht unserer Leistungen zu unserem Schwerpunkt Wirbelsäulentherapie. Bei Fragen oder zur Terminvereinbarung erreichen Sie uns unter 0911/999878-0. Wir freuen uns auf Sie.

  • Diagnostik

  • Konservative Behandlung

  • Minimal-invasive Schmerztherapie

  • Operative Behandlung

  • Diagnostik

    Rückenschmerz kann viele Ursachen haben, daher führen wir zunächst eine ausführliche Anamnese und Diagnostik durch. Dazu stellen wir Ihnen Fragen zu Ihrem Krankheitsbild und hören Ihnen genau zu. Danach folgt eine körperliche Untersuchung sowie die Beurteilung Ihrer Bildgebung (MRT-, und CT-Bilder oder Röntgenaufnahmen). Anschließend beraten wir Sie ausführlich zu Therapiemöglichkeiten.

    Während der gesamten Behandlung garantieren wir Ihnen eine qualifizierte und spezialisierte Beratung, die auf Ihre persönliche Situation abgestimmt ist, und besprechen mit Ihnen mögliche Alternativen.

  • Konservative Behandlung

    Ein großer Teil der Rückenbeschwerden lassen sich konservativ erfolgreich behandeln. Daher ist unser Ansatz immer, zunächst konservative Therapien auszuschöpfen.

    Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule sind verschleißbedingte Veränderungen, die durch Alterung der einzelnen Wirbelsäulenabschnitte entstehen. Diese können radikuläre (nervenbezogene) und nicht-radikuläre Schmerzzustände auslösen, welche in Verbindung mit muskulären Begleiterscheinungen den weitaus größten Teil der konservativ behandlungswürdigen Wirbelsäulenerkrankungen ausmachen.

    Konservative Therapiemassnahmen

    Unter konservativen Therapiemaßnahmen versteht man neben schmerzmedikamentöser Therapie alle krankengymnastischen, physikalischen und auch entspannenden Therapiemaßnahmen, welche die Schmerzen in der Akutphase lindern. Insbesondere bei radikulären Symptomen können minimal-invasive Behandlungsverfahren helfen.

    Die Behandlung chronischer Schmerzen ist insgesamt schwieriger und komplexer. Hier ist zusätzlich die Zusammenarbeit mit Schmerztherapeuten im Rahmen multimodaler Therapiekonzepte notwendig. Das Kompetenzzentrum für Wirbelsäulen- und Hypophysenchirurgie Nürnberg arbeitet hier mit ambulanten und stationären Einrichtungen der Region zusammen, um eine optimale Versorgung der Patienten sicherzustellen.

  • Minimal-invasive Schmerztherapie

    Ein weiterer Bereich der konservativen Therapie sind minimal-invasive Schmerztherapien. Hier werden wirksame Medikamente möglichst nahe der Stelle, die für die Erzeugung des Schmerzes verantwortlich gemacht wird, gespritzt. Die Behandlung erfolgt unter genauer Kontrolle und kann ambulant direkt bei uns im KWHC durchgeführt werden.

    Im Einzelnen sind nachfolgende Verfahren zu unterscheiden:

    • Bildwandlergestützte Facetteninfiltration
    • Minimal-invasive perkutane Thermodenervation in Lokalanästhesie
    • Biacuplastie
    • Bildwandlergestützte periradikuläre Infiltrationstherapie (PRT)
    • Peridurale Infiltration (PDA)
    • Bildwandlergestützte ISG-Infiltration
  • Operative Behandlung

    Erst wenn konservative Therapien zu keiner Besserung geführt haben, empfehlen wir eine Operation. Daneben gibt es jedoch auch Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule, die sich ohne Operation nicht erfolgreich behandeln lassen. Sollte eine Operation notwendig sein, setzen wir modernste Operationsverfahren ein, die den Körper so wenig wie möglich belasten und eine schnelle Heilung erfolgen kann.

    Operationen führen wir in unseren Partner-Krankenhäusern durch, mit denen wir eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Die Krankenhäuser verfügen über hochmoderne Operationssäle und Ausstattungen.

    • Verschleißbedingte Operationen der Brust- & Lendenwirbelsäule: Bandscheibenvorfall
    • Verschleißbedingte Operationen der Brust- & Lendenwirbelsäule: Wirbelkanalverengung (Spinalkanalstenose)
    • Verschleißbedingte Operationen der Brust- & Lendenwirbelsäule: Wirbelgleiten (Spondylolisthese)
    • Verschleißbedingte Operationen der Halswirbelsäule
    • Verletzungsbedingte Operationen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
    • Operationen bei Kindern und Jugendlichen
    • Operationen von Deformitäten (Fehlstellungen) im Erwachsenenalter
    • Komplexe Operationen bei Tumoren der Brust- und Lendenwirbelsäule
    • Komplexe Operationen bei Entzündungen der Brust- und Lendenwirbelsäule

  • Zweitmeinung

    Gerne sind wir auch Ihr Ansprechpartner für eine Zweitmeinung, wenn Sie bereits eine Diagnose erhalten haben. Hierfür sind wir im Qualitätszirkel Wirbelsäulentherapie mit Wirbelsäulenabteilungen von Krankenhäusern der Metropolregion Nürnberg organisiert.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.kwhc-nuernberg.de


Über uns

Im Kompetenzzentrum für Wirbelsäulen- &Hypophysenchirurgie finden Sie sechs erfahrene Spezialisten, interdisziplinäre Kompetenz und eine hochmoderne Ausstattung. Das KWHC ist spezialisiert auf die Behandlung aller Arten von Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule mit konservativen, minimal-invasiven und operativen Methoden. Dabei sind wir Partner von Allgemein- und anderen Fachärzten, genauso wie direkter Ansprechpartner für Patienten. Nach einer fundierten Diagnose beraten wir Sie qualifiziert zu möglichen Behandlungsformen und führen die bestmögliche Therapie durch – nach dem Grundsatz: So wenig Operation wie möglich und so viel wie nötig

Unsere Praxis betreut sowohl Kassen- als auch Privatpatienten. Termine sind unter 09 11. 999 878 0 zeitnah möglich. Notfallpatienten können ebenso über unser Zentrum angemeldet werden.

Wir garantieren eine kompetente Beratung, ambulante Behandlung sowie bei Notwendigkeit die stationäre chirurgische Versorgung auf höchstem Niveau in unseren Kooperationskranken­häusern dem Malteser Waldkrankenhaus St. Marien Erlangen, Krankenhaus Nürnberger Land (Lauf) und für Hypophysenpatienten im Krankenhaus Nürnberg Nord.

Meine Kollegen (6)

Gemeinschaftspraxis • Kompetenzzentrum Wirbelsäulen- & Hypophysenchirurgie Nürnberg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (2)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.09.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Absolut vertrauenserweckend, kompetent, sehr empfehlenswert!!!

Ich war erstmalig am 24.08.2021 bei Herrn Dr. Domnick, dem ich aufgrund seiner angenehmen und sympathischen Ausstrahlung sofort vertraut habe. Er hat sich viel Zeit genommen, mich umfassend aufgeklärt und bestens beraten, welche Alternativ-Methoden es für mich gibt, bevor ich mir letztendlich über eine evtl. anstehende Bandscheiben-OP Gedanken machen sollte. Herr Dr. Domnick hat auf der von mir mitgebrachten CD-ROM des MRT’s sofort erkannt, wo mein schmerzhaftes Problem (3 Bandscheibenvorfälle) liegt, ohne sich den Befundbericht des Radiologen vom 19.08.2021 anschauen zu müssen. Herr Dr. Domnick hat mir eine 9-Tage-Cortison-Therapie in Tablettenform verordnet, die m. E. ein voller Erfolg war, weil sie mich seither schmerzfrei gemacht hat. Davor kämpfte ich mich mehr als 3 Wochen mit unerträglichen Schmerzen in die Arbeit, die vom Rücken über Hüfte und Knie hinunter bis in den vorderen unteren Wadenbereich ausstrahlten.

Auch wenn ich heute noch nicht weiß, wie lange diese Therapie anhält, so bin ich Herrn Dr. Domnick unendlich dankbar und froh darüber, dass ich auf diesem Weg anderen Leidensgenossen(-innen) an meinen spürbaren Erfolg teilhaben lassen kann. Ich werde ihn auf alle Fälle sehr gerne jederzeit aufgrund seiner freundlichen Art und fachlichen Kompetenz weiterempfehlen!

Letztendlich bedanke ich mich auch bei dem gesamten Praxis-Team, das mir ermöglicht hat, so kurzfristig überhaupt einen Besprechungstermin bekommen zu haben! VIELEN DANK!!!

03.09.2021
1,0

Sehr kompetenter Arzt

Dr Domnick hat sich lange Zeit genommen für mich und ausführlich meine Befunde mit mir besprochen. Aufgrund seiner kompetenten Ausstrahlung habe ich mich von ihm operieren lassen und bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis!!Vorher hatte ich unerträgliche Schmerzen,nach der Op durch Dr Domnick geht es mir wirklich hervorragend.

Dieser Arzt ist nur weiter zu empfehlen,vielen Dank nochmal

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.583
Letzte Aktualisierung12.10.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).