Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Yavuz Durmaz

Dr. med. Yavuz Durmaz

Arzt, Urologe

0911/619133

Dr. Durmaz

Arzt, Urologe

DankeDr. Durmaz!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Fr
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wölckernstr. 590459 Nürnberg

Weiterbildungen

Ambulante Operationen
Psychosomatische Grundversorgung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

willkommen auf meinem jameda-Profil und in der Urologie Praxis Durmaz. Ich heiße Dr. med. Yavuz Durmaz und habe mich in der Wölckernstr. 5 in Nürnberg als Urologe niedergelassen.

Innerhalb der Urologie decke ich ein breites Leistungsspektrum von der Ultraschalldiagnostik bis zur konservativen Therapie von Blasenentleerungsstörungen ab. Darüber hinaus liegen mir aber auch die Prävention und Vorsorgeuntersuchungen wie die Krebsvorsorge am Herzen.

In meiner Praxis behandele ich Frauen, Männer und Kinder. Die Kinderurologie ist einer unserer Schwerpunkte und umfasst die Behandlung des Bettnässens, die Hypospadie, den Hodenhochstand und die Vorhautverengung.

Sie haben sich einen Überblick verschafft und möchten sich gerne persönlich von unseren Leistungen und Services überzeugen? Rufen Sie Montag bis Freitag ab 08:00 Uhr in meiner Praxis an, um einen Sprechstundentermin zu erhalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. med. Yavuz Durmaz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie Praxis Durmaz


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich biete natürlich ein umfassendes Leistungsspektrum an, widme mich in meiner urologischen Praxis, der Urologie Praxis Durmaz, in der Wölckernstr. 5 aber besonders häufig ambulanten Operationen und der Psychosomatischen Grundversorgung. Sie möchten mehr erfahren? Nutzen Sie jameda, um meine Praxis kennenzulernen. Patienten sagen immer wieder, dass wir freundlich mit Kindern umgehen, eine sehr gute Praxisausstattung besitzen und sehr gut betreuen.

  • Urologie

  • Ambulante Operationen

  • Psychosomatische Grundversorgung

  • Urologie

  • Ambulante Operationen

    • männliche Sterilisation "No-Scalpel-Vasectomy"
    • Zirkumzision bei Vorhautverengung
    • rituelle Beschneidung "Sünnet"
    • Frenulotomie
    • Wasserbruchoperation
    • Leistenbruchoperation
    • Entfernung oder Verödung einer Hodenvarikozele
  • Psychosomatische Grundversorgung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie Praxis Durmaz


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Leistungen unserer urologischen Praxis, der Urologie Praxis Durmaz, reichen von der Ultraschalldiagnostik bis zur konservativen Therapie von Blasenentleerungsstörungen. Sie suchen einen Urologen für eine bestimmte Behandlung oder eine präventive Untersuchung wie z. B. die Krebsvorsorge? Gerne können wir alles Weitere in unserer Praxis-Sprechstunde klären - Sie finden uns in der Wölckernstr. 5 in Nürnberg. Weitere Informationen zu unserer Praxis und unserem Leistungsspektrum können Sie unserem jameda-Profil entnehmen.

  • No-Scalpel-Vasectomy

  • Stationäre Operationen

  • Konservative Therapie

  • Diagnostik

  • No-Scalpel-Vasectomy

    Die einfache Form für Männer, sich sterilisieren zu lassen, ohne Skalpell, d. h. ohne einen Schnitt mit einem Messer. Dies ist eine sehr sichere und sehr schmerzarme Methode, die ohne Narkose durchgeführt wird. Eine geringe örtliche Betäubung reicht völlig aus, um diesen Eingriff nahezu schmerzfrei zu gestalten. Die Risiken einer Vollnarkose können so umgangen werden. Die Sterilisation rückt immer mehr bei Männern in den Vordergrund, da Sterilisationen bei Frauen komplizierter sind und in der Regel eine Vollnarkose erforderlich ist. Bei Männern kann in der Regel 3 Monate nach dem Eingriff auf eine Verhütung verzichtet werden. Rein theoretisch ist der Eingriff auch reversibel, d. h. die Samenleiterenden können durch eine erneute OP wieder miteinander verbunden werden, so dass die Samenleiter wieder durchgängig ist, allerdings sollte eine Sterilisation nur dann durchgeführt werden, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.

  • Stationäre Operationen

    • Transurethrale Operationen an der Prostata (TUR-Prostata, Prostatalaser "Greenlightlaser), an der Blase (TUR-Blase bei Harnblasentumoren, Blasenhalsinzision), an der Urethra (Harnröhrenschlitzung, Meatusplastik)
    • offene Prostataoperationen (Adenomenukleation), Teil- oder vollständige Entfernung der Niere bei Nierentumoren, Hodentumoroperation
    • Kontinenzoperationen (TVT, TVT-O)
    • Starre und flexible Endoskopie des oberen Harntrakts (Diagnostisch und zur Harnsteinbehandlung)
  • Konservative Therapie

    • obstruktive Miktionsprobleme (gutartige Prostatavergrößerung, Blasenhalsenge)
    • Medikamentöse Tumortherapie urologischer Tumoren (Prostatakrebs, Harnblasenkrebs, Nierenkrebs, Hodenkrebs)
    • Harninkontinenz (Belastungs-, Dranginkontinenz)
    • Blasenentleerungsstörungen
    • Infektionsbehandlung nach den neuesten Leitlinien
    • Steintherapie (inklusive ESWL)
    • erektile Dysfunktion
  • Diagnostik

    • Ultraschall (inklusive Doppler-, Duplex)
    • Ultraschallgesteuerte Prostatabiopsie
    • Funktionsdiagnostik des Harntrakts (Urodynamik)
    • flexible Endoskopie
    • eigenes Labor für Blut, Mikrobiologie und Spermiogramm
  • Vorsorge und Beratung

    Nicht nur die Behandlung, sondern auch die Früherkennung von Krankheiten gehört zum Aufgabenbereich der Medizin. Einen wichtigen Bestandteil bilden hier entsprechende Vorsorgeuntersuchungen, durch die mögliche Erkrankungen im frühen Stadium erkannt werden können. Was die gynäkologische Vorsorge für die Frau ist, sollte die urologische Vorsorge für den Mann sein. Während auch schon junge Frauen es gewohnt sind, für viele Fragen rund um Verhütung, Schwangerschaft, Entbindung, Erkrankung und Vorsorge ihren Frauenarzt oder ihre Frauenärztin aufzusuchen, haben die meisten Männer erst wesentlich später zum ersten Mal Kontakt mit einem Urologen oder einer Urologin.

  • Krebsvorsorge Männer

    Die Krebsvorsorge dient der Früherkennung einer Krebserkrankung in einem heilbaren Stadium. Eine bösartige Neubildung im Körper des Menschen wird im Allgemeinen als Krebs oder Tumor bezeichnet. Bei jungen Männern zwischen 20 und 40 ist der Hodenkrebs (Hoden Karzinom) die häufigste Tumorerkrankung in diesem Alter. Eine Vorsorgeuntersuchung wird nicht gezielt angeboten. Junge Männer sollten ihre Hoden regelmäßig abtasten und bei Schwellungen oder Verhärtungen umgehend einen Arzt aufsuchen.

    Trauriger Weise nehmen nur etwa 16 % aller Männer über 45 Jahre diese Vorsorge Angebote wahr.
    Wer es schafft, seinen Wagen alle 6 Monate "winterfertig" und "sommerfertig" zu machen und die TÜV Hauptuntersuchung wahrzunehmen, sollte vielleicht einen Moment überlegen, ob der eigene Körper nicht auch ein wenig "Wartung" verdient hätte?

  • Die urologische Krebsvorsorge

    Auch Männer sollten regelmäßig zur Krebsvorsorgeuntersuchung! Mit rund 55.000 Neuerkrankungen im Jahr ist Prostatakrebs die mittlerweile dritthäufigste tödliche Krebserkrankung beim Mann. Um den Krebs frühzeitig erkennen zu können, sollte jeder Mann ab dem 45. Lebensjahr die urologische Krebsvorsorge in Anspruch nehmen.

  • Sterilisation beim Mann

    Eine Sterilisation beim Mann (Vasoresektion, Vasektomie) kann in Frage kommen, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist und kein Kinderwunsch mehr besteht. Wenn eine Sterilisation durchgeführt wurde, kann auf andere Verhütungsmethoden verzichtet werden.

  • Kinderurologie

    Die Kinderurologie ist ein weiterer Schwerpunkt unserer urologischen Praxis. Die Kinderurologie behandelt Erkrankungen, welche speziell im Kindesalter, oftmals direkt schon bei Neugeborenen auftreten. Die Therapie des Bettnässens gehört hier genauso zu den Krankheitsbildern als auch die Hypospadie, der Hodenhochstand oder die Vorhautverengung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie Praxis Durmaz


jameda Siegel

Dr. Durmaz ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Urologen · in Nürnberg

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

2,1

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

1,9

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

3,4

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (44)

Alle15
Note 1
13
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
30.06.2020
1,0
1,0

Sehr geschickte Arzt, Waren sehr zufrieden der Beschneidung unserer Sohnes

Top Arzt, Kann ich Mit guten Gewissen weiter empfehlen

23.05.2020 • privat versichert • Alter: über 50
2,2
2,2

Guten Arzt entdeckt

ich war froh, nach dem Umzug von Norddeutschland nach Bayern, in der Stadt Nürnberg einen guten und akzeptablen (Vertrautheit) Urologen gefunden zu haben. Ich bin als neuer Patient von Dr. Durmaz fachlich gut beraten.

26.09.2019 • gesetzlich versichert
1,0
1,0

Bei diesem Arzt fühle ich mich gut aufgehoben!

Ich bin wegen eines Prostataleidens seit über 4 Jahren bei Dr. Durmaz in Behandlung. Die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen (1/4-jährlich) sind zwar Routine, trotzdem kommen sie mir nicht so vor. Immer wieder diskutieren wir meinen aktuellen Zustand. Dr. Durmaz nimmt sich viel Zeit und geht auf meine Fragen ein. Die Behandlung wird hinterfragt und mit mir abgestimmt. Hier fühle mich nicht als Nummer der Arztdatei, sondern als Patient, dem viel Zeit gewidmet wird. Das Praxisteam empfängt mich immer freundlich. Trotz des meist gut gefüllten Wartezimmers halten sich die Wartezeiten in Grenzen.

10.05.2019 • gesetzlich versichert
2,8
2,8

Arzt freundlich, Sprechstundenhilfe beleidigend, Kaution für OP verlangt

Aufgrund einer Vorhautverengung war ich bei Herrn Durmaz. Er hat mich untersucht und mir zwei mögliche Therapien vorgeschlagen (konservativ oder operativ), ich hatte mich für eine Operation entschieden.

Am Empfang hieß es, ich müsse für die OP (die von der Krankenkasse übernommen wird!) eine Kaution in Höhe von 100€ zahlen, wovon 30€ für die Nachsorgeuntersuchung einbehalten würden. Auf meine Frage, wieso dies denn so sei, bekam ich die Antwort, dass die KK die Nachsorgeuntersuchung nicht bezahlen würde, da sie am Tag nach der OP, also an einem Sonntag, stattfinden würde und sie ja auch extra in die Praxis kommen müssten.

Naiverweise glaubte ich der Sprechstundenhilfe und bezahlte die Kaution. Nach einiger Zeit wurde ich jedoch skeptisch und habe mit meiner KK telefoniert, ob dies denn überhaupt stimme. Die Dame teilte mir mit, dass es Unsinn sei, dass Nachsorgeuntersuchungen (egal, an welchem Tag sie durchgeführt werden), nicht bezahlt würden. Außerdem habe sie noch nie gehört, dass für eine OP die Bezahlung einer Kaution notwendig wäre!

Also rief ich in der Praxis an, um nochmal nachzufragen, weshalb ich die Nachsorge selbst zahlen müsste. Die Sprechstundenhilfe wurde sofort wütend, schrie ins Telefon, behauptete weiterhin vehement, dass die Kasse die Untersuchung nicht zahlen würde und dass ich gerne vorbeikommen könne und wir gemeinsam nochmal bei der Kasse anrufen können.

Die OP habe ich selbstverständlich abgesagt, die Kaution habe ich glücklicherweise zurückerhalten.

Eine Beschwerde bei der KVB bestätigte erneut die Aussage der KK. Der nette Herr sah für eine Kautionszahlung sowie die Zahlung der Nachsorgeuntersuchung keine (gesetzliche) Grundlage.

Die Praxis habe wohl darauhin bestätigt, dieses Vorgehen zukünftig zu ändern. Das kann ich weder bestätigen noch leugnen, da ich natürlich nicht mehr dort war.

08.12.2018 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Hier ist man in guten Händen!

Aufgrund akuter Beschwerden bekam ich schnell einen Termin, wurde vom dortigen Personal freundlich empfangen - das ist für mich sehr wichtig, gerade in einer urologischen Praxis ist dies das Aushängeschild schlechthin - und die Betreuung durch Herrn Dr. Durmaz war ebenso freundlich wie professionell und lässt keine Wünsche offen.

Lobenswert zu erwähnen ist der top ausgestattete Wartebereich.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung83%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe31.681
Letzte Aktualisierung16.08.2018

Weitere Behandlungsgebiete in Nürnberg

Finden Sie ähnliche Behandler