Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Heilpraktiker:
Gold-Kunde
Michaela Haupt

Michaela Haupt

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Kinesiologie, Osteopathie

Termin buchen

Frau Haupt

Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Kinesiologie, Osteopathie

Aktuelle Information

Michaela Haupt • 07.10.2020
VHS Kurse und Vorträge:
Anmeldungen bei der VHS Nürtingen oder deim HdF Nürtingen
19.10.2020 Triggerpunkte selbst behandeln (HdF)
11.11.2020 Faszien- die wiedererkannte Struktur in unserem Körper (VHS)
18.11.2020 Fasziales Beckenbodentraining (VHS Außenstelle Aichtal)

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

Adresse

Ulrich-von-Ensingen-Str 2472622 Nürtingen

Leistungen

Fascial Fitness Trainer
Faszientraining
Faszienbehandlung
Faszientherapie
Muskel-Trigger
Triggerpunktbehandlung
Sympathikus-Therapie nach Dr. Heesch
Breuss-Dorn-Fleig-Therapie
Bio-Touch-Therapie
Bio-Touch
Schüßler-Salze
Kinesiologie
Jin Shin Jyutsu
Craniomandibuläre Therapie
Craniosacrale Therapie
Visceraltherapie
Myofaszialtherapie
Ischias-Beschwerden
Chronische Nackenschmerzen
Mirgräne

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich sehr, Sie auf meinem jameda-Profil begrüßen zu dürfen. Mein Name ist Michaela Haupt und ich habe mich in der Ulrich-von-Ensingen-Str 24 in Nürtingen (Oberensingen) als Heilpraktikerin niedergelassen.

Im habe mich auf verschiedene Therapien zur Behandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat spezialisiert. 

Ich sehe Triggerpunkt- und Faszientherapie oder auch die Breuss-Dorn-Fleig Therapie, gekoppelt mit sanften Therapieformen wie Kinesiologie, Jin Shin Jyutsu oder Bio-Touch, als eine Einheit. Sie berücksichtigen sowohl die Bedürfnisse des Körpers als auch des Geistes. Ziel meiner Behandlungen ist, Ihre Gesundheit zu erhalten oder bereits bestehende Krankheiten und Beschwerden zu lindern bzw. zu heilen.

Natürlich bespreche ich sämtliche therapeutische Maßnahmen mit Ihnen persönlich und führe Sie individuell aus.

Bei Interesse oder Fragen zur Behandlung, können Sie mich unverbindlich anrufen. Ich freue mich.

Ihre Heilpraktikerin

Michaela Haupt

Mein Lebenslauf

2004 bis heuteHeilpraktikerin

Über mich

Weiterbildungen

Um auf dem neusten Wissensstand zu bleiben, besuche ich regelmäßig Fort- und Weiterbildungen.

Als Heilpraktikerin ist es mir wichtig, mich auf ein paar wenige Therapieformen zu konzentrieren. Diese habe ich gezielt durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen vertieft. Eine Spezialisierung, die Ihnen zugutekommt.

  • Bio-Touch Practitioner und Ausbilderin seit 2004
  • Breuss-Dorn-Fleig-Therapie: Juli 2012, Januar 2008, Juli 2005, Juli u. Oktober 2003
  • Myofaszial- und Visceral-Therapie: Nov. 2009
  • Muskel-Trigger- u. Faszien-Therapie: Dez. u. Nov. 2015, Nov. 2014, Sept. 2009
  • Craniosacral- und craniomandibulare Therapie: Nov. 2009
  • Jin Shin Jyutsu: Juni 2004, Juni 2003, Juni 2002
  • Kinesiologie: Juni 2014, Mai 2014, März 2014, Feb. 2013, Juni 2012, Okt. 2011
  • Fascial-Fitness-Trainer: seit Januar 2017
  • Sympathikus-Therapie nach Dr. Heesch: Oktober 2019, Mai 2020

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://heilpraktikerin-haupt.de/


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Nun drei meiner Schwerpunkttherapien für Sie genauer erklärt.

Bei Fragen können Sie mich gerne anrufen oder mir eine Email schicken.

Ihre Heilpraktikerin

Michaela Haupt

 

 

  • Muskel-Trigger, Faszientherapie und Faszientraining

  • Sympathikus-Therapie nach Dr. Heesch

  • Breuss-Dorn-Fleig Therapie

  • Muskel-Trigger, Faszientherapie und Faszientraining

    Klassische Indikationen:

    - Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Bandscheibenschäden

    - Schulterbeschwerden, Tennis- und Golferarm

    - Kopfschmerzen, Migräne, Kiefergelenkprobleme

    - Sehnenreizung und –zerrrungen, Sehnenscheidenentzündungen

    - Kniegelenkprobleme, Fersensporn

     

    Was sind Trigger und Faszien?

    Trigger sind auf längere Zeit verkürzte und verdickte Muskelfasergebiete innerhalb eines Muskels, die als Knoten oder als Strang tastbar sind. Normalerweise kehren die Muskeln nach getaner Arbeit wieder zurück in ihre Ausgangslänge. Verschiedene Faktoren wie Fehlbelastung, Stress, Unfälle, Operationen etc., können das verhindern.

    Oft ist die Faszienstruktur mitbetroffen. Damit verstehen wir die Muskelhüllen, Bänder, Sehnen und das Bindegewebe. Diese Strukturen können verfilzen, steif und unflexibel werden.

    Ist die Muskelverkürzung sehr stark oder die Faszienstruktur sehr belastet, kann es zu Fehlhaltungen und zu Schmerzen kommen. Halten diese über längere Zeit an, kann es vorkommen, dass die Knochen dem Zug nach geben. Dies kann man oft im Wirbelsäulenbereich beobachten. Die Muskeln ziehen einzelne Wirbel aus ihrer normalen Position. Die Folgen können  z. B. Bandscheibenvorfälle sein.

    Durch gezielte Punktmassage, Streichbewegungen, Dehnungen und machmal auch durch Manipulation von ganzen Faszienbahnen werden die Trigger, Faszienverdrehungen und Faszienverfilzungen aufgelöst und die Beschwerdebilder können sich verbessern oder evtl. ganz verschwinden.

     

  • Sympathikus-Therapie nach Dr. Heesch

    Wann könnte eine Sympathikus-Therapie helfen?

    - Erkrankungsursache unklar

    - Lokal begrenzt

    - Chronisch

    - Verschlechterung durch Ruhe

     

    Beispiele:

    Kopfschmerzen, Migräne, Lippenherpes, Fazialparese, Zoster im Gesicht, 

    Handekzem, Parästhesien in den Fingern, Karpaltunnelsyndrom

    Reizhusten im Liegen, Reitdarm, 

    Verspannungen, Schulterschmerzen

    Fersensporn

    Kniegelenkschmerzen

    seitlicher Hüftschmerz

     

    Mehr Informationen unter 

    www.sympathikus-therapie.de

  • Breuss-Dorn-Fleig Therapie

    Klassische Indikationen:

    - Rückenprobleme wie Bandscheibenvorfälle und Ischiasschmerzen

    - Beinlängendifferenz

    - Subluxierte Gelenke (Schulter, Knie, Hüfte)

     

    Diese Methode wird zur Behandlung der Wirbelsäule und den Gelenken eingesetzt.

     

    Sie besteht aus zwei Teilen: Der Breuss Massage und dem Richten der Wirbelsäule nach Dorn.

     

    Die Breuss Massage ist eine angenehme Rückenmassage. Sie löst Verspannungen, bringt die Wirbel wieder in ihre ursprüngliche Position und unterstützt die „verbrauchten“ Bandscheiben bei ihrer Regeneration. Bei der Massage wird Johanneskrautöl einmassiert, das tief in das Gewebe und  in die Bandscheiben eindringt. Eine Wohltat für ihren Rücken.

     

    Dabei kann man bei der Massage minimalste Wirbelfehlstellungen ertasten und durch sanften Druck wieder korrigieren. Die Wirbel gehen in ihre ursprüngliche Position wieder zurück und Beschwerdebilder werden positiv beeinflusst.

     

    Die Breuss Massage ist eine gute Vorbereitung für das anschließende Richten der Wirbelsäule nach  Dorn.

     

    Bei der Dorn Methode werden mit Hilfe von Bewegungen und Druck auf die Dorn- und Querfortsätze die Wirbel korrigiert.

     

    Wird im unteren Bereich der Wirbelsäule gearbeitet, schwingt der Patient sein Bein wie beim Laufen hin und her. Der Therapeut drückt zur gleichen Zeit seitlich auf die Dorn- und Querfortsätze. Wird im oberen Teil gearbeitet, schwingt der Patient mit den Armen.

     

    Durch die Bewegung und dem Impuls des Therapeuten ist diese Therapie für die Wirbel und die umliegende Struktur sehr...

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://heilpraktikerin-haupt.de/therapien/


Mein weiteres Leistungsspektrum

Im Folgenden möchte ich Ihnen einen Überblick geben, über meine weiteren Therapieformen, die ich in meiner Praxis anbiete.

Falls Sie neugierig geworden sind und sich persönlich beraten lassen möchten, können Sie mich unverbindlich unter 07022/602326 kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

  • Visceraltherapie

  • Craniosacrale und craniomandibulare Therapie

  • Jin Shin Jyutsu, Physio-Philosophie

  • Kinesiologie

  • Visceraltherapie

    Die Visceral-Therapie nimmt Einfluss auf die Eigenbewegung der inneren Organe. Eine Einschränkung der Beweglichkeit kann zu Funktionsstörungen und Schmerzen führen. Durch eine direkte und indirekte Organbehandlung kann die Beweglichkeit wieder hergestellt werden. So kann z. B. ein scheinbar muskuläres Schmerzsymptom durch eine gestörte Organbewegung verursacht werden. Diese gestörte Organbewegung kann z. B. durch Narben oder Entzündungen entstanden sein.

  • Craniosacrale und craniomandibulare Therapie

    Klassische Indikationen:

    • Migräne, Kopfschmerzen,
    • Tinnitus, Schwindel
    • chronische Nacken- und Rückenprobleme, die meist keine richtige Diagnose haben
    • Kiefergelenksprobleme, nächtliches Zähneknirschen, Schnarchen
    • Burn-outs, Stress
    • Seh- oder Sprachstörungen

    Craniosacrale Therapie bedeutet übersetzt Schädel-Kreuzbein-Behandlung. Es betrifft Schädelknochen, Rückenmark, Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (= Liquor) und unser Nervensystem, das vom Gehirn durch die Wirbelkörper in den Körper verteilt wird.

    Es unterliegt einem feinen regelmäßigen Rhythmus, deren Bewegung mit geübter Feinfühligkeit zu ertasten ist.

    Die Therapie ist eine sanfte Methode um Blockaden und Störungen zu lösen und eine tiefgehende muskuläre Entspannung des gesamten Körpers zu erzielen.

  • Jin Shin Jyutsu, Physio-Philosophie

    Jin-Shin-Jyutsu-Physio-Philosophie ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper.

    Jin Shin Jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig "Sicherheits"-Energieschlössern auf jeder Körperseite, die auf den Energiebahnen, den sogenannten Meridianen, liegen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmungsmuster durcheinanderbringen. Durch das Halten bestimmter Kombinationen der Energieschlösser, können die Energiebahnen von ihrer Blockade befreit werden. Der Energiefluss kommt wieder zum Fließen, dadurch kann das seelische, körperliche und geistige Gleichgewicht wieder hergestellt werden.

  • Kinesiologie

    Klassische Indikationen

    • Gedächtnis
    • Schulisch: Lesen, Schreiben, Rechnen, Testsituationen
    • Körperliche Koordination
    • Beziehungen
    • Selbstverantwortung
    • Burn-out

    In der Kinesiologie wird mit dem Muskeltest gearbeitet. 

    Er bietet die Möglichkeit, ohne den Verstand mit einzubeziehen, das Unterbewusstsein anzusprechen und damit sehr direkt zur Ursache der Probleme zu gelangen. Der menschliche Organismus weiß in der Regel am besten, wo welche Ungleichgewichte vorhanden sind und was er benötigt, um diese auszugleichen.

    Es gibt verschiedene Ansatzpunkte aus der Kinesiologie, die helfen den Ursachen auf die Spur zu kommen.

  • Schüßler-Salze

    Dr. Heinrich-Wilhelm Schüßler, der Begründer der Schüßler-Salz-Therapie, nannte seine zwölf Mineralsalze "Lebenssalze".

    Der Homöopath suchte nach Ursachen von Krankheiten. Er kam zur Erkenntnis, dass der ganze Mensch krank ist und dass die Krankheit in den Zellen stattfindet. Er entdeckte auch, dass die Verteilung und Verwertung bestimmter Mineralsalze bei verschiedenen Erkrankungen verändert sind.

  • Bio-Touch

    Bio-Touch ist eine Methode, die Anfang der 70er Jahre von einem Mineningenieur in Arizona praktiziert wurde.

    Ende der 80er Jahre wurde Paul Bucky durch Bio-Touch von seinem Rückenleiden befreit. Er war so begeistert von der Methode, dass er Bio-Touch bekannter machen wollte. Er gründete daraufhin die "International Foundation of Bio-Magnetics".

    Im Bio-Touch-Center in Tucson, Arizona, arbeiten Ehrenamtliche, die auf Spendenbasis anderen Personen mit dieser Technik etwas Gutes tun.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://heilpraktikerin-haupt.de/


Experten-Ratgeber-Artikel von Michaela Haupt

Bewertungen (1)

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat

Archivierte Bewertungen

28.10.2014 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Individuelle Behandlung - nimmt sich Zeit

Frau Haupt hat mir bei meinen Beschwerden im Halswirbelbereich - Bandscheibenvorfall mit Auswirkung auf Fingernerven - helfen können, die regelmäßige Behandlung hat dazu geführt, dass ich wieder voll einsatzfähig bin. Das war vorher nicht der Fall, auch Experten von Universitäten konnten mir nicht weiterhelfen, da wurde eher eine Operation empfohlen oder Schmerzbehandlung.

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.818
Letzte Aktualisierung15.10.2020

Termin online buchen

Danke , Frau Haupt!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Nürtingen

Finden Sie ähnliche Behandler