Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Lutz Hartmann

Lutz Hartmann

Heilpraktiker für Psychotherapie

0441/4851935

Herr Hartmann

Heilpraktiker für Psychotherapie

DankeHerr Hartmann!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Adresse

Georgstr. 2426121 Oldenburg

Leistungen

Gesprächstherapie
Hypnosetherapie
Behandlung von Ängsten und Phobien
Burn-out und stressbedingte Störungen
Coaching
Depressive Symptomatiken
Sexualtherapie
Bearbeiten und lösen von Traumata
Zwangsstörungen
Schlafstörungen
Psychosomatische Beschwerden
Schmerzen & Körperschmerz
Trauerarbeit
Biografisches Arbeiten

Bilder

Herzlich willkommen

Schön, dass Sie dieses Profil meiner Praxis für Psychotherapie, Hypnosetherapie und Coaching in Oldenburg aufgerufen haben. Mein Name ist Lutz Hartmann. Ich bin als psychotherapeutischer Heilpraktiker, Coach und Trainer tätig und biete Ihnen meine Unterstützung, mit vorhandenen Belastungen, Einschränkungen und Störungen besser umzugehen. Dabei richte ich mich allein daran aus, wie Sie Ihr persönliches Ziel definieren. Daran orientiere ich mich in meiner Arbeit mit Ihnen.

Das Leben ist nicht immer leicht und in der Regel sind Menschen in der Lage, einen großen Teil ihrer persönlichen Schwierigkeiten und Krisen aus eigener Kraft zu meistern. Allerdings gibt es manchmal auch Lebensabschnitte und Situationen, in denen uns das Leben einfach überfordert; in denen möglicherweise auch viel zusammenkommt und in denen wir uns für bestimmte Zeit eine professionelle Begleitung wünschen. Genau diese professionelle Begleitung biete ich den Klienten meiner Praxis. Sicherlich werden Sie mir beipflichten: Die menschliche Psyche besitzt beachtliche Selbstheilungskräfte. Sie kann mit vielen Dingen – und auch mit Veränderungen – umgehen. Nur in bestimmten Lebenslagen will es über Wochen und Monate nicht gelingen, die seelische Balance aus eigener Kraft oder durch Gespräche mit dem Partner oder mit Freunden wiederherzustellen. Da die Probleme der Psyche dann fortbestehen und nicht gelöst werden, droht die Gefahr einer negativen Eigendynamik und einer fortlaufenden Potenzierung. Auch aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, den Psychotherapeuten anzusprechen und im ersten Schritt ein persönliches Gespräch für die Klärung der Frage zu nutzen, ob eine Behandlung ratsam ist und wie sie strukturiert werden könnte.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Psychotherapie Lutz Hartmann


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Unabhängig von Ihrem persönlichen Anliegen ist es ratsam, beispielsweise bei Schmerzen oder anderen Symptomen erst den Arzt aufzusuchen um mögliche körperliche Auslöser zu diagnostizieren. Ausgehend von den Ergebnissen biete ich Ihnen im Erstgespräch, dem sogenannten Anamnesegespräch, eine entsprechende Einschätzung zur Möglichkeit und zum Ablauf einer Therapie. Damit Sie abschätzen können, um welche Symptome und Störungsbilder ich mich vorrangig kümmere, habe ich die folgenden Schwerpunkte zusammengestellt.

  • Ängste & Phobien

  • Burn-out

  • Depressive Symptomatiken

  • Ängste & Phobien

    Prinzipiell sind Angst und Angstgefühle nichts Negatives, weil uns unser Gehirn damit vor etwas schützen will. Schwierig wird es für betroffene Menschen aber dann, wenn Angst zum ständigen Begleiter wird, wenn sie so Überhand nimmt, dass sie sich jeglicher Kontrolle entzieht und zu einer erheblichen Einschränkung des persönlichen Lebens führt. Ich bin in meiner Praxis für Klienten da, die unter einem allgemeinen, belastenden Gefühl der Angst leiden. Außerdem kümmere ich mich um Klienten, bei denen sich die vorhandenen Ängste auf bestimmte Situationen und Objekte beziehen. Für solch fokussierte Ängste wird in der Psychotherapie der Begriff Phobie verwendet. Dabei handelt es sich meist um überstarke Reaktionen auf Gegebenheiten, die eigentlich vollkommen alltäglich und damit für die Betroffenen oft unerklärlich sind. Allerdings deuten sie auf verborgene Motive und Auslöser im Unterbewusstsein hin.

  • Burn-out

    Das Wort Burn-out kommt aus dem Englischen und besitzt die ursprüngliche Bedeutung „ausbrennen“. Heute wird es in der Medizin für einen gravierenden Zustand der permanenten Überlastung und Überforderung verwendet, die in vielen Fällen neben seelischen Problemen auch zu körperlichen bzw. psychosomatischen Symptomen wie ständiger Müdigkeit, totaler Erschöpfung und Antriebslosigkeit führt. Entscheidend wurde der Begriff Burn-out von dem New Yorker Psychotherapeuten Herbert Freudenberger geprägt, nachdem er über lange Zeit bis zur Erschöpfung gearbeitet hatte und sein persönliches Ausgebranntsein dann wissenschaftlich beschrieb. Dabei betrifft Burn-out neben dem beruflichen Leben durchaus auch die private Sphäre – etwa bei starker und dauerhafter Überforderung in der Familie. Häufig entsteht aus einem Burn-out eine depressive Episode. Um dies zu vermeiden gilt: je früher behandelt, desto schneller wieder im Gleichgewicht.

  • Depressive Symptomatiken

    Während man den Begriff der Depression im Klassizismus als Synonym für einen fast schon romantischen und idyllischen Seelenzustand der Melancholie und Weltabgewandtheit verklärte, steht er heute für eine gedrückte und belastete seelische Stimmung, die sich durchaus zu einer ernsthaften Bedrohung von Gesundheit und Wohlbefinden auswachsen kann. Dabei können depressive Symptomatiken bei Patienten die unterschiedlichsten Ausprägungen und Schweregrade annehmen. Abhängig von der jeweiligen Symptomatik arbeite ich in meiner Praxis mit unterschiedlichen Techniken, beispielsweise mit Gesprächstherapie oder auch Hynosetherapie.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Psychotherapie Lutz Hartmann


Mein weiteres Leistungsspektrum

Unabhängig davon, auf welche Aspekte sich ein persönliches therapeutisches Anliegen bezieht, konzentriere ich mich immer mit dem Klienten auf das Erarbeiten einer individuellen und pragmatischen Lösung. Dabei bedeutet pragmatisch vor allem, dass Sie damit dauerhaft in Ihrem Alltag zurechtkommen.

  • Ängste & Phobien

  • Burn-out

  • Depressive Symptomatiken

  • Sexualtherapie

  • Ängste & Phobien

    Die Frage, wie und warum es zur Entstehung von Ängsten und Phobien kommt, wird von verschiedenen therapeutischen Schulen auf sehr unterschiedliche Weise gesehen und beantwortet. Sicherlich kann man davon ausgehen, dass Menschen im Lauf ihrer Entwicklung viele angstbesetzte Erlebnisse haben. Manche von ihnen können so schwer und belastend sein, dass das Bewusstsein sich dagegen schützen möchte und sie deshalb tief im Unterbewusstsein vergräbt. Damit hat der betroffene Mensch aber keine Möglichkeit, sich aktiv daran zu erinnern und die davon ausgehenden Angstgefühle in den Griff zu bekommen. Eine Therapie unter Einsatz von Hypnose kann dabei der Schlüssel zur besseren Bewältigung von Ängsten und Phobien sein. Dabei konzentriere ich mich mit Klienten vorrangig auf die folgenden, häufig vorkommenden Angsterkrankungen: Sprechangst, Sozialphobie, Agoraphobie als Angst vor bestimmten Orten und Situationen, Akrophobie als Angst vor Türmen, Bergen, Abhängen, Brücken und Schluchten und Emetophobie als irrationale, unerklärliche Angst vor jeder Art von Erbrechen beim Klienten selber, aber auch bei anderen Menschen oder Tieren.

  • Burn-out

    Das Wort Burn-out umschreibt einen Zustand chronischer körperlicher, emotionaler und seelischer Erschöpfung, aus dem sich der betroffene Mensch meist nur sehr schwer in Eigenregie wieder befreien kann. Offiziell gilt Burn-out nicht als eigenständige Krankheit, da dafür keine klar definierten Krankheitszeichen festgelegt sind. Wichtige Symptome für diesen Zustand des Ausgebranntseins sind chronische Überlastung, permanente Erschöpfung, große Müdigkeit, das Vernachlässigen von Erholungs- und Entspannungsphasen und ein ständiger hoher Leistungsdruck, mit dem sich Menschen heftig unter Druck setzen und auf Dauer überfordern. Nicht selten kommen körperliche Symptome wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel oder psychische Auffälligkeiten hinzu. Aus dem Gefühl, vorhandenen Aufgaben immer weniger gewachsen zu sein, resultiert mit der Zeit eine erhebliche emotionale Abstumpfung, die in depressive Verstimmungen oder in die Ausprägung einer regelrechten Depression münden kann.

  • Depressive Symptomatiken

    In den Bereich der depressiven Symptomatiken fallen Krankheitsanzeichen wie eine dauerhaft gedrückte Stimmung, eine anhaltende Verminderung von Antrieb und Aktivität sowie der Verlust, Freude zu empfinden, sich zu konzentrieren oder überhaupt Interesse am Leben zu zeigen. Damit können Schlafstörungen, ein starkes Müdigkeitsgefühl, Appetitlosigkeit und übergroße Defizite des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens einhergehen. Oft sind diese Symptome die Folgen anderer Krankheitsbilder, die mit depressiven Verstimmungen eng zusammenhängen: etwa eine akute oder posttraumatische Belastungsstörung, eine Anpassungsstörung, Reaktionsstörungen oder eine Sozialphobie. Sprechen Sie mich an, wenn Sie auf der Suche nach geeigneten therapeutischen Leistungen sind. Ich wende in meiner Praxis mehrere bewährte Verfahren und Methoden an, um Ihnen weiterzuhelfen.

  • Sexualtherapie

    Im therapeutischen Kontext wird die Sexualität oft außer Acht gelassen. Dabei können sexuelle Themen sowohl Ursache (z.B. Ängste, Zwänge u.a.) als auch Folge von psychischen Problemen (z.B. Burn-out, Depressionen u.a) sein. Männlichen Klienten biete ich auf Wunsch auch ein gezieltes therapeutisches Arbeiten in diesem Themenkomplex.

  • Hypnosetherapie

    Die Hypnosetherapie gehört zu den zentralen Verfahren, auf die ich mich in meiner Arbeit spezialisiert habe. Zum Beispiel binde ich sie überdurchschnittlich häufig in Behandlungspläne zur Vorbeugung gegen Burn-out oder während der noch frühen Phase von Burn-out ein. Das Ziel der Hypnosetherapie besteht darin, den Klienten in einen Zustand der kompletten körperlichen und seelisch-emotionalen Entspannung zu führen, in dem es gelingt, auf unbewusste Inhalte besser zuzugreifen. So wird es möglich, alternative Ansätze im Fühlen, Denken und Handeln zu verankern. Dadurch wird es Ihnen schnell möglich das eigene Leben so zu verändern, dass Sie Ihr Ziel erreichen.

  • Probleme, die aus Selbstwertthemen entstehen

    Aus einem mangelnden Selbstvertrauen bzw. aus Mankos beim persönlichen Selbstwertgefühl können sich die unterschiedlichsten belastenden Erfahrungen entwickeln. Manche Klienten klagen darüber, dass man sie an ihrer Arbeitsstelle nicht ernst genug nimmt. Andere tun sich mit dem Durchsetzen von Ideen, Anregungen und Wünschen oder dem Mobbing durch Kollegen sehr schwer. Bei  diesen Schwerpunkten kombiniere ich meine langjährige Erfahrung als Personalberater und Coach mit meinem therapeutischen Wissen. So kann ich Sie sowohl in Ihrer beruflichen Situation als auch in Ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen. So können Sie Ihr professionelles Auftreten stärken, anderen besser Grenzen aufzeigen und sich erfolgreich durchsetzen um damit auf lange Sicht selbstbewusster, souveräner und erfolgreicher zu werden.

  • Bearbeiten und lösen von Traumata

    Das Wort „Trauma“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Wunde“. In der Psychologie und Psychosomatik wird es heute für die Spätfolgen einer extrem belastenden Situation verwendet, aus der Menschen nicht fliehen konnten. Extrem bedrohliche Lebenssituationen wie eine Vergewaltigung, das aktive oder passive Erleben einer Gewalttat, ein Unfall, Krieg, Erdbeben und ähnliche Erfahrungen können als Ursache eines Traumas in Frage kommen. Solche Traumata werden im Unterbewusstsein abgespeichert und können auch nach vielen Jahren noch extreme Reaktionen provozieren, wenn sich der traumatisierte Patient durch irgendeinen – auch völlig harmlosen – Schlüsselreiz an das längst vergangene Geschehen erinnert fühlt. Ich bin in meiner Praxis für Personen da, die an irgendeinem Punkt ihres Lebens traumatisiert wurden und sich wünschen, an dieser Belastung zu arbeiten sowie sie im Idealfall aufzulösen.

  • Zwangsstörungen

  • Schlafstörungen

  • Psychosomatische Beschwerden

    Näheres zum Thema psychosomatische Beschwerden finden Sie hier

  • Schmerzen & Körperschmerz

  • Trauerarbeit

  • Gesprächstherapie

    Weitere Informationen zum Thema Gesprächstherapie erhalten Sie hier

  • Coaching

    Wissenswertes zum Thema Coaching finden Sie hier

  • Probleme, die aus Beziehungsthemen entstehen bzw. Partnerschaftsprobleme

  • Biografisches Arbeiten

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Psychotherapie Lutz Hartmann


jameda Siegel

Herr Hartmann ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Heilpraktiker für Psychotherapie · in Oldenburg

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

telefonisch gut erreichbar
kurze Wartezeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,6

Entertainment

1,0

Kinderfreundlichkeit

2,8

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (22)

Alle22
Note 1
21
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
07.07.2020
1,0
1,0

Sehr sympathisch

Herr Hartmann hat mir sehr schnell einen Termin gegeben. Ich habe nicht einmal eine Woche gewartet. Ich habe Herrn Hartmann als einen außerordentlich sympathischen Therapeuten kennengelernt, der sich Zeit nimmt und sich die Probleme sehr genau anhört. Sogar im Notfall am Wochenende war Herr Hartmann für mich erreichbar, was mir sehr geholfen hat.

17.06.2020
1,0
1,0

Kompetent und menschlich!

Ich habe mich bei Herrn Hartmann sehr gut aufgehoben gefühlt Herr Hartmann ist sehr kompetent! Herr Hartmann konnte mir in ein paar Sitzungen bei meinem Problem helfen, sodaß ich jetzt sorgenfrei durchs Leben gehen kann!

24.04.2020
1,6
1,6

Empfehlenswert

Herr Hartmann hat mir sehr kurzfristig in einer schwierigen Situation geholfen.

21.12.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,2
1,2

bin zufrieden

Nach einem Burnout und einer chronischen Erkrankung u.a. durch Stress habe ich nach Hilfe gesucht. Die Gesprächstherapie und Hypnose hat mir wirklich sehr geholfen. Inzwischen fühle ich mich innerlich viel gelassener und ruhiger. Herr Hartmann ist ein sehr angenehmer Gesprächspartner.

17.12.2019 • Alter: 30 bis 50
2,0
2,0

Guter Therapeut

Ich war mit der Behandlung zufrieden, Herr Hartmann ist nett. Mein eigentliches Problem ist zwar nicht weg, hat sich aber gebessert.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe5.938
Letzte Aktualisierung31.07.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Oldenburg

Finden Sie ähnliche Behandler