Praxis

Krankenhausstr. 11, Freyung
Praxis Dr.med. Patrick Schedlbauer Facharzt für Orthopädie

Dr. med. Patrick Schedlbauer bietet an diesem Standort über jameda keine Online-Terminbuchung an

Es wurden keine Informationen zu Leistungen hinterlegt

Leistungen

Keine Informationen über Leistungen und Kosten

Dieser Arzt bzw. diese Ärztin hat noch keine Informationen über Leistungen hinzugefügt.

Sind Sie Dr. med. Patrick Schedlbauer?

Arzt-Info

Hinterlegen Sie kostenlos ein Portraitbild, Ihre Sprechzeiten und Leistungen. Dadurch werden Sie besser gefunden. Lassen Sie sich außerdem bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Patienten-Feedbacks per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden

2 Erfahrungsberichte

Gesamteindruck

Alle Patientenerfahrungen sind wichtig, daher haben Ärzt:innen und Heilberufler:innen keinen Einfluss darauf, Erfahrungsberichte zu ändern oder löschen zu lassen. Mehr erfahren

Standort: Praxis Dr.med. Patrick Schedlbauer Facharzt für Orthopädie

Ich hab recht spontan einen Termin bekommen und habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt, alle waren sehr freundlich. Der Arzt ist direkt auch meine Probleme eingegangen und hat gezielt gefragt um eine gute Diagnose zu stellen. Die Diagnose war für mich sehr gut nachzuempfinden und alle weiteren Schritte auch. Gottseidank konnte er mir meine Schmerzen direkt lindern. Also ich gehe beruhigt auf meinen nächsten Termin und meine weitere Behandlung zu. Kann ich nur weiterempfehlen !

Super Praxis und kompetenter Arzt • Alter: nicht angegeben • Versicherung: nicht angegeben

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Wartezeit Termin
Wartezeit Praxis
Sprechstundenzeiten
Betreuung
Entertainment
Alternative Heilmethoden
Praxisausstattung
Telefonische Erreichbarkeit
Parkmöglichkeiten
Öffentliche Erreichbarkeit

Standort: Praxis Dr.med. Patrick Schedlbauer Facharzt für Orthopädie

Mehrere Monate lang war ich 2020 und 2021 bei ihm wegen starker Schmerzen im Oberarm in Behandlung. Er hat es in dieser langen Zeit nicht für nötig befunden, den Arm einmal zu röntgen. Die Schmerzen kämen vom Halswirbel, dagegen könne man nur Cortison und Schmerzmittel nehmen. Ein anderer Arzt hat schließlich geröntgt und festgestellt, dass der Oberarmknochen von Metastasen zerfressen war. Viel Leid hätte mir wahrscheinlich erspart werden können, wenn ich früher zu einem anderen Arzt gegangen wäre.

Sie sind die angesprochene Person? Kommentieren Sie diesen Erfahrungsbericht! Jetzt anmelden

Nie wieder • Alter: nicht angegeben • Versicherung: privat versichert

Erforderliches Feedback
Behandlung
Aufklärung
Vertrauensverhältnis
Genommene Zeit
Freundlichkeit
Optionales Feedback
Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut

Über mich