Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Dingstätte 3425421 Pinneberg

Leistungen

Sportmedizin
Arthrose
Knochendichtemessung
Osteoporose
Chirotherapie
Ambulante Operationen
Kinderorthopädie
Akupunktur
Interventionelle Schmerztherapie
Coaching
Gesundheitsberatung
Unfallverletzungen
Rheuma
Unfallbegutachtung
Knieschmerzen
Rückenschmerzen
Schulterschmerzen
Hallux valgus
Fußfehlstellungen
Blockadenlösung

Weiterbildungen

Sportmediziner
Chirotherapeut
Facharzt für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

Herzlich Willkommen auf meinem jameda-Profil. Als Arzt des Orthopädischen Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie in Pinneberg bei Hamburg möchte ich für meine Patienten ein kompetenter und hilfreicher Ansprechpartner für alle Erkrankungen des Bewegungssystems sein. Möglichst gesund und schmerzfrei durchs Leben zu gehen, dabei möchte ich Ihnen behilflich sein. Gerne unterstütze ich auch Patienten in ihrem sportlichen Umfeld, sei es als Hobby- und Gesundheitssportler oder als Hochleistungsathlet/in.

Besuchen Sie mich gerne in meinen Praxisräumen in der Dingstätte 34 und vereinbaren Sie telefonisch unter der 04101/54620 einen Termin.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. med. Frank Goebels

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Herzlich willkommen!


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In meiner orthopädischen Praxis in der Dingstätte 34 in Pinneberg finde ich die richtige Therapiemethode für Ihre Beschwerden. Mein Team und ich informieren Sie gerne über die Behandlungsschwerpunkte. Zu meinen Spezialgebieten zählen beispielsweise Sportmedizin und Chirotherapie. In diesen Bereichen stehe ich Ihnen mit modernen Therapien zur Seite stehen und möchte zu Ihrer Genesung beitragen. Sie möchten gerne mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 04101/54620 für die Terminvereinbarung. Dann erläutere ich Ihnen gerne persönlich alle Details zur den Behandlungsmethoden.

  • Sportmedizin

  • Chirotherapie

  • Akupunktur

  • Sportmedizin

    Der Sport bedeutet uns häufig Abwechslung, Gesundheitsvorsorge und gelegentlich Herausforderung. Das Bewegungssystem kann durch Überschreitung der Belastbarkeit Funktionsstörungen aufweisen oder sogar Schaden nehmen. Sie durch kompetente Beratung und Therapie so gesund und/oder so rasch wie möglich wieder zu Ihrem Sport zurückzuführen, ist gemeinsames partnerschaftliches Anliegen. 

  • Chirotherapie

    Die Chirotherapie, oder auch manuelle Medizin genannt, wurde Ende des 19. Jahrhunderts in den USA entwickelt und befasst sich mit der Wiederherstellung der Beweglichkeit von Gelenken, deren Funktion gestört ist. Bei dieser Therapiemethode löse ich Blockierungen in den Gelenken durch gezielte Manipulationen und Mobilisationen, die auf Handgrifftechniken beruhen. 

    Es wird davon ausgegangen, dass Blockaden in den Gelenken der Wirbelsäule Krankheitsauslöser sind, die beispielsweise Rücken- oder Kopfschmerzen,Störungen der Atemfunktion, Schulterbeschwerden, Tinnitus, Schwindelgefühle oder auch Sehstörungen verursachen. 

  • Akupunktur

    Akupunktur ist eine Behandlungstechnik, die sich als Teil der traditionellen chinesischen Medizin entwickelt hat. Dabei werden bestimmte Punkte der Haut, die auf gedachten Linien (Meridianen) liegen, gereizt, um einen blockierten Energiefluss zu regulieren und dadurch Krankheiten und Beschwerden zu heilen. Die Stimulation erfolgt durch das Einstechen von dünnen Nadeln.

    Orthopädische Erkrankungen, bei denen Akupunktur hilfreich sein kann

    • Beschwerden/Entzündungen/Schmerzen: Gelenke (akut und chronisch), Muskeln (Verspannungen), Sehnen und Bänder
    • Fibromyalgie
    • Karpaltunnelsyndrom
    • Rheuma
    • Sudeck'sche Erkrankung
    • Tietze-Syndrom
    • Schwindel
    • Kopfschmerz
    • Ohrgeräusche
    • Wirbelsäule

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Bei Beschwerden gibt es oft verschiedene Therapiemöglichkeiten, die eine Besserung versprechen. Jedoch welche ist die effizienteste? Genau dies möchte ich mit Ihnen in meiner orthopädischen Praxis in Pinneberg besprechen. So sind Sie schnell wieder auf den Beinen und Sie sind Ihre gesundheitlichen Probleme wieder los. Auf jameda können Sie bereits mehr zu meinen Leistungen erfahren. Gerne stehe ich Ihnen in meiner Praxis auch persönlich zur Seite.

  • Arthrose Therapie mit Hyaluronsäure

  • Chondroprotektiva

  • Konservative Therapie, geeignete Sportarten, operative Therapie

  • Knochendichteuntersuchung

  • Arthrose Therapie mit Hyaluronsäure

    Die Idee ist schlüssig: Es wird versucht, den Knorpel durch zusätzliche Gelenkflüssigkeit zu schonen und zum Wiederaufbau anzuregen. Das Mittel, das diese „therapeutische Reha“ vermitteln soll, heißt Hyaluronsäure. Sie wird aus Hahnenkämmen gewonnen oder biotechnologisch hergestellt.

    Die zähflüssige Hyaluronsäure ist der Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und findet sich auch im Knorpel wieder. Die Gelenkflüssigkeit verhindert, dass die Knorpel aufeinander reiben. Je nach Beanspruchung durch das Gelenk verändert sie ihre Viskosität. Spritzt man Hyaluronsäure in die Gelenkhöhle, soll sich die Gleitfähigkeit der Gelenke verbessern und der Knorpel Hyaluronsäure aufnehmen.

    Die besten Ergebnisse werden bei einer beginnenden Arthrose erreicht. Die Wirkung des Verfahrens ist jedoch gelegentlich zeitlich begrenzt– dann muss die Hyaluronsäure erneut gespritzt werden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten leider nicht. Die Patienten müssen die Kosten somit selbst tragen. Die Kosten betragen pro Gelenkbehandlung in der Regel bei fünf Spritzen ca 250 Euro.

  • Chondroprotektiva

    Es sind zahlreiche Produkte auf dem Markt verfügbar, die Knorpelproteine in unterschiedlicher Zusammensetzung und Konzentration beinhalten. Es wird angenommen, dass diese Produkte die Knorpelqualität positiv beeinflussen können, wenn sie über einen längeren Zeitraum in ausreichender Menge eingenommen werden. Sicherlich hängt die Wirksamkeit und Bioverfügbarkeit jedoch auch davon ab, aus welcher Quelle diese Knorpelproteine stammen und inwieweit diese in der Herstellung denaturiert werden. Gern werde ich Sie auf Wunsch über genauere Einzelheiten informieren. Bitte sprechen Sie mich an.

    Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Konservative Therapie, geeignete Sportarten, operative Therapie

    Schmerzbehandlung, Physio- und elektrophysikalische Therapie sind stadienspezifisch anwendbar, auch stehen in der Regel operative Verfahren für die einzelnen Stadien der Arthrose zur Verfügung. Die einzelnen Maßnahmen sowie die geeignete Sportausübung sollten für jeden Betroffenen individuell und stadiengerecht abgewogen werden. Bitte sprechen Sie mich darauf an.

    Hier erfahren Sie mehr.

  • Knochendichteuntersuchung

    Viele Patienten sind infolge familiärer Veranlagung, medikamentöser Therapie mit knochenreduzierender Nebenwirkung oder einfach aufgrund ihres Alters von Osteoporose betroffen. Eine entsprechende Gefährdung kann Ihr Arzt erkennen. In Zusammenarbeit mit dem Regio-Klinikum in Wedel biete ich Ihnen eine genaue und zuverlässige Knochendichtebestimmung in Form einer DEXA- Untersuchung an. Entsprechend der Ergebnisse berate ich Sie anschließend über erfolgversprechende individuelle Therapiemaßnahmen.

  • Osteoporose

    Die Osteoporose ist eine häufige Alters-Erkrankung des Knochens, die ihn für Brüche (Frakturen) anfälliger macht. Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte durch den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur. Die erhöhte Frakturanfälligkeit kann das ganze Skelett betreffen.

    Die Osteoporose ist die häufigste Knochenerkrankung im höheren Lebensalter. Am häufigsten (95 Prozent) ist die primäre Osteoporose, das heißt diejenige Osteoporose, die im Gegensatz zur sekundären Osteoporose nicht als Folge einer anderen Erkrankung auftritt. 80 Prozent aller Osteoporosen betreffen postmenopausale Frauen. 30% aller Frauen entwickeln nach der Menopause eine klinisch relevante Osteoporose. Sekundäre Osteoporosen sind seltener (5%), wobei Erkrankungen, die eine Behandlung mit Glukokortikoiden während einer längeren Zeitspanne erfordern und/oder zu einer Immobilisation führen, im Vordergrund stehen.

    Häufige Folgen der Osteoporose sind Knochenbrüche. Nach Häufigkeit sortiert sind dies:

    1. Wirbelkörper-Einbrüche (Sinterungen)
    2. Hüftgelenksnahe Oberschenkelknochenbrüche (u. a. Schenkelhalsfraktur)
    3. Handgelenksnahe Speichenbrüche (distale Radiusfraktur)
    4. Oberarmkopfbruch (subcapitale Humerusfraktur)
    5. Beckenbruch

    Außerdem besteht eine vermehrte Anfälligkeit für Frakturen an anderen Stellen des Skeletts.

  • Arthroskopische Untersuchungen

    Eine Gelenkspiegelung wird als Arthroskopie bezeichnet. Dieser Eingriff dient nicht nur zur Untersuchung, sondern auch zur Behandlung bestimmter Gelenkerkrankungen.

    Eine Arthroskopie kann bei verschiedenen Erkrankungen und Verletzungen beziehungsweise Beschwerden am Gelenk erfolgen. Im Prinzip kann die Spiegelung an jedem Gelenk des Körpers durchgeführt werden, bei kleinen Gelenken gestaltet sich dies jedoch schwierig und ist oftmals nicht sinnvoll. Daher sind die Gelenke, an denen die Arthroskopie durchgeführt wird, in erster Linie Knie- und Schultergelenk, aber auch Sprunggelenke und Handgelenk. Die meisten Veränderungen, aufgrund derer eine Arthroskopie erfolgt, besitzen als Ursache Verschleißerscheinungen, Verletzungen oder Entzündungen.

  • Ambulante Operationen

    Im Sinne ambulanter Operationen ist gemeint, dass Patienten sowohl die Nacht vor als auch die Nacht nach der Operation zu Hause verbringen können. Dank des ständigen Fortschrittes bei Narkoseverfahren, Medizin-Technik und Operations-Verfahren können immer mehr Operationen unter ambulanten Bedingungen in höchster Qualität durchgeführt werden. Daraus ergeben sich Vorteile für den Patienten, der in seinem gewohnten Umfeld verbleiben kann. 

  • Kinderorthopädie

    Beginnend mit der Säuglingssonografie begleite ich auch die jungen Patienten in ihrer Entwicklung sowie bei Störungen des Bewegungssystems. Schon frühzeitig erkannte Fußfehlstellungen, muskuläre Dysbalancen, Veränderungen der Wirbelsäule, Gang- und Koordinationsstörungen können behandelt und bleibende Schäden somit vermieden werden.

  • Interventionelle Schmerztherapie

    Viele Patienten leiden trotz langjähriger konservativer und zum Teil operativer Therapie unter chronischen Rückenschmerzen und Beinschmerzen. Die Ursachen hierfür sind zahlreich. So greifen gestörte Schmerzregelkreise auf zellulärer Ebene, biomechanische Störungen, degenerative Veränderungen, Operationsfolgen sowie gestörte Schmerzverarbeitung ineinander.

    Häufig ist hier die interventionelle Schmerztherapie beispielsweise mittels PRT der geeignete Therapie-Ansatz. Bei der interventionellen Schmerztherapie finden ganz unterschiedliche Ansätze in der Schmerzdurchbrechung ihre gemeinsame Basis und ergänzen sich gegenseitig. So kann es gelingen, eine anhaltende Beschwerdebesserung zu erreichen und den Weg zurück in ein schmerzfreies Leben zu bahnen.

  • Coaching im Privatleben, Beruf, Leistungssport

    Im Privat- und Berufsleben gibt es Herausforderungen, für deren Bewältigung Sie mit meiner Hilfe alle vorhandenen persönlichen Ressourcen mobilisieren möchten.

    Der sportlich ambitionierte Mensch ist bestrebt, sein sportliches Optimum zu erreichen. Meine persönlichen Erfahrungen im Hochleistungssport zusammen mit einer soliden sportmedizinischen Ausbildung werden sie dabei unterstützen.  

    Coaching findet außerhalb der üblichen Praxistätigkeit statt. Bitte sprechen Sie mich an, wenn dieses Angebot für Sie von Interesse ist.

  • Gesundheitsberatung

    Gesundheitsberatung wird häufig nicht als primäre Aufgabe des Arztes verstanden, obwohl gerade in diesem Bereich ärztliches Handeln besonders wirkungsvoll und erfolgreich sein kann. Oft können im eigenen beruflichen oder privaten Umfeld des Patienten Faktoren ermittelt werden, die mittelfristig zu Gesundheitsbelastungen führen und Krankheitssymptome verursachen können. Das Erkennen dieser Faktoren und deren Beseitigung kann Schädigungen verhindern. Diese Form der Beratungsleistung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht honoriert - trotzdem bin ich bemüht, allen Patienten diese Beratung anzubieten. Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie diese Dienstleistung außerhalb der üblichen vertragsärztlichen Sprechstunde in Anspruch nehmen möchten.

  • Osteopathie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Seit April 2009 bin ich in gemeinsamer Tätigkeit mit Drs. Rau, Bühler, Reimer am Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie in Pinneberg bei Hamburg. Das Zentrum für Orthopädie und Chirurgie ist in der Nähe der Rathauspassage in einer Fußgängerzone (Dingstätte) gelegen, deren rückwärtiger Parkplatz direkt vor der 
Praxis liegt und über die Ebertpassage (Navi-Adresse) erreichbar ist. Wenn Sie Fragen zu unserem Standort haben, rufen Sie uns unter 04101 5462 12 an. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Wir sind ein fachärztliches Team aus drei Orthopäden und Unfallchirurgen und sind bei jeglichen Verletzungen des Bewegungsapparates mittels konservativer oder operativer Behandlungsverfahren für Sie da. Kontaktieren Sie gerne unser freundliches Praxisteam zur Vereinbarung eines Termins und besuchen Sie uns in der Dingstätte 34 in Pinneberg. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Beruflicher Werdegang

  • seit April 2009: In gemeinsamer Tätigkeit mit Drs. Rau, Bühler, Reimer am Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie in Pinneberg bei Hamburg

  • 1993 - 2009: Mitglied der orthopädischen Gemeinschaftspraxis Pinneberg mit Drs. Rau/Bühler

  • 1988 - 1993: Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie am St. Vincentius-Krankenhaus in Karlsruhe

  • 1987 - 1988: Assistenzarzt für Allgemeinchirurgie im Stadtkrankenhaus Wolfsburg

  • Auslandserfahrung:
    1986 General Hospital Ottawa/Kanada 
    1985 Zomba General Hospital/Malawi

  • Studium:
    1982 - 1986: Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    1980 - 1982: Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg 

Mitgliedschaften

Dr. Goebels ist Arzt im Zentrum für Orthopädie und Chrurgie in Pinneberg bei Hamburg.

Mitglied im:

  • Pinneberger Ärztenetz: PAN
  • Qualitätsgemeinschaft Medizin Pinneberg: QMP 
  • Gesellschaft für Orthopädische und Traumatologische Sportmedizin: GOTS
  • Berufsverband der Orthopäden und Unfallchirurgen: BVOU
  • Internationale Gesellschaft für orthopädische Schmerztherapie: IGOST
  • Verband Süddeutscher Orthopäden: VSO

 

Meine Kollegen (2)

Gemeinschaftspraxis • Dres. Frank Goebels Klaus-Ulrich Bühler und Matthias Schlüter

jameda Siegel

Dr. Goebels ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 5

Orthopäden · in Pinneberg

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

2,5

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

1,4

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (25)

Alle5
Note 1
5
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
18.07.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

ZUm 2.Mal sehr zufrieden

Vor 2 Jahren war ich bereits sehr zufrieden. Heute wegen anderer Beschwerden dort gewesen. Der letzte Woche vereinbarte Termin wurde wieder hervorragend eingehalten.

Wie gehabt kurzes Gespräch, kurze Untersuchung, Röntgen und BEsprechung.

Super organisierter Ablauf, wenn man nachfragt antwortet der Arzt im angemessenen Umfang ohne lange drum herum zu reden.

Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben.

27.01.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Zeit- und Organisationsmanagement top

Was immer wieder auffällt: Die Organisation und das Zeitmanagement sind top. Kaum Wartezeiten und immer freundlich. Das habe ich noch nicht in einer anderen Praxis so erlebt. Und das Wichtige: Auch die Kompetenz des Dr. Goebels ist hervorragend. Die Diagnose erfolgt schnell und die eingeleiteten Behandlungen sind nachvollziehbar. Auch die vielen Helferlein in der Paxis sind sehr bemüht und freundlich. Diese Praxis kann ich nur empfehlen.

22.08.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Total zufrieden

Dr. Goebels ist ein Arzt, der nicht sofort nach OP schreit, sondern sinnvolle Wege sucht und auch andere Meinungen berücksichtigt. Ich bin seit Jahren mit meinen Bandscheibenbeschwerden bei Dr. Goebels in Behandlung und fühle mich dort sehr gut und kompetent behandelt.

30.08.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Super Service

Sehr kompetent kurze Wartezeiten zwischen Anamnese , Röntgen , Behandlung

14.11.2018
1,0

Kompetent und freundlich

Sehr freundlicher Arzt, schnelle gute Diagnose, gute Aufklärung, Personal sehr freundlich

Weitere Informationen

Weiterempfehlung68%
Profilaufrufe29.283
Letzte Aktualisierung21.02.2022

Termin vereinbaren

04101/54620

Dr. med. Frank Goebels bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Schleswig-Holstein
    Weitere Städte
    • Ahrensburg
    • Bad Bramstedt
    • Bad Oldesloe
    • Bad Schwartau
    • Bad Segeberg
    • Bargteheide
    • Eckernförde
    • Eutin
    • Geesthacht
    • Glinde
    • Halstenbek
    • Heide
    • Henstedt-Ulzburg
    • Husum
    • Itzehoe
    • Kaltenkirchen
    • Mölln
    • Neustadt in Holstein
    • Neuwühren
    • Preetz
    • Quickborn
    • Ratekau
    • Ratzeburg
    • Reinbek
    • Rellingen
    • Rendsburg
    • Schenefeld
    • Schleswig
    • Schwarzenbek
    • Schwentinental
    • Stockelsdorf
    • Tornesch
    • Uetersen
    • Wedel
    • Westerland
  • Beliebte Fachgebiete
    Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken