Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Robert Knepper

Dr. med. dent. Robert Knepper

Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Endodontologie, Implantologie

03501/780337

Dr. Knepper

Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Endodontologie, Implantologie

DankeDr. Knepper!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rottwerndorfer Str. 4301796 Pirna

Leistungen

Prophylaxe
Prophylaxe
Bleaching und Veneers
Bleaching und Veneers
Kronen
Kronen
3D-Diagnostik
3D-Diagnostik
Einzelimplantate
Einzelimplantate
Implantatbrücken und Kronenblöcke
Implantatbrücken und Kronenblöcke
Implantate im zahnlosen Kiefer
Implantate im zahnlosen Kiefer

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich freue mich sehr, dass Sie auf mein jameda-Profil aufmerksam geworden sind. Mein Name ist Dr. med. dent. Robert Knepper. Ich bin seit dem 01.01.2017 als Zahnarzt in unserer Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis in Pirna, einer Facharztpraxis für Allgemeine Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, niedergelassen.

In der Rottwerndorfer Str. 43 bieten wir Ihnen das vollständige Leistungsspektrum moderner Zahnheilkunde. Besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Ganzheitliche Implantologie. Wir erbringen alle Leistungen rund um die Zahnersatztherapie auf Implantatbasis, Diagnostik, Chirurgie und die komplette Prothetik, "aus einer Hand". 

Informieren Sie sich auf jameda außerdem über Ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe und Parodontologie. Gemeinsam finden wir auch für komplexe und schwierige Behandlungsfälle Lösungen. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen.

Ihr Dr. med. dent. Robert Knepper

Mein Lebenslauf

2006 bis 2014Studium der Zahnheilkunde an der Universität Leipzig
10/2014Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt
11/2014Vorbereitungsassistent in der Praxis Dr. Jürgen Knepper
01/2017Niederlassung in der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. med. Jürgen Knepper und ZA Robert Knepper
03/2017Promotion zum Dr. med. dent.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis Dr. med. dent. Robert Knepper


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In meiner Sprechstunde überprüfe ich die Funktion und die Gesundheit Ihrer Zähne. Falls ich dabei feststelle, dass ich ein Symptom abklären muss oder ein Eingriff nötig wird, erstelle ich für Sie ein Behandlungs- bzw. Sanierungskonzept. Selbstverständlich passe ich jede Maßnahme an Ihre Bedürfnisse an und bespreche den Heil- und Kostenplan ausführlich. Sie habe eine Frage, die Sie mir gerne stellen möchten? Rufen Sie mich an unter 03501/780337; das Team der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. med. Jürgen Knepper und Dr. med. dent. Robert Knepper in Pirna und ich sind gerne für Sie da!

  • Implantologie

  • Endodontologie

  • Ästhetische Zahnmedizin

  • Implantologie

    Implantologie und 3D-Diagnostik

    Implantate haben in den letzten Jahren die Möglichkeiten komfortable Zahnersatzlösungen zu schaffen revolutioniert.

    Die „konventionelle Prothetik“ mit herausnehmbaren Teil- oder Vollprothesen und oft gravierenden Einschränkungen der Lebensqualität ist auf dem Rückzug. 

    Modernste diagnostische Methoden wie die Digitale Volumentomographie (DVT), sorgfältige Planung und intensive Beratung machen es möglich, Risiken einzugrenzen und auch sehr schwierige Fälle zu lösen.

    Moderne Möglichkeiten des Aufbaus von Kieferknochen haben zu einer nahezu universellen Einsetzbarkeit der Implantate geführt.

    Der Wunsch nach festen Zähnen, nach lebenslangem Kaukomfort und Ästhetik ist damit in fast allen Fällen erfüllbar.

  • Endodontologie

  • Ästhetische Zahnmedizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis Dr. med. dent. Robert Knepper


Mein weiteres Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum unserer Zahnarztpraxis in der Rottwerndorfer Str. 43 reicht von der Prophylaxe bis zur Parodontitistherapie. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf jameda über die einzelnen Leistungen zu informieren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie erreichen uns unter der 03501/780337. Wenn Sie eine zahnmedizinische Behandlung brauchen oder eine Kontrolluntersuchung durchführen lassen möchten, können Sie gern einen Termin vereinbaren.

  • Prophylaxe

  • Parodontologie

  • Bleaching und Veneers

  • Kronen

  • Prophylaxe

    Was Zähne leisten müssen

    Der Wohlstand macht es möglich! Im Zeitraum von 50 Jahren wandern im Schnitt etwa 18 Tonnen Nahrungsmittel durch den Mund eines Bundesbürgers. Das entspricht zum Beispiel:

    • 40 ausgewachsenen Schweinen 
    • und einem Brotlaib von 4,5 km Länge, 
    • dazu kommen 36 Hektoliter Flüssigkeit 
    • und etwa 2,5 Tonnen Zucker! 

    Die Zahlen unterstreichen die Bedeutung eines gesunden Gebisses für die Lebensqualität.

    Es ist praktisch unmöglich, ein Auto so zu warten, dass es 50 Jahre und länger im täglichen Einsatz funktioniert und dabei noch gut aussieht. Bei den Zähnen ist dieser Anspruch heutzutage realistisch!

    Besondere Ansprüche erfordern besondere Maßnahmen. Es beginnt mit der zahngesunden Ernährung und den eigenen lebenslangen Bemühungen um eine richtige Zahnpflege, unterstützt von einer qualifizierten Professionellen Prophylaxe, über schadensadäquate hochwertige Füllungstherapie und Prothetik bis hin zum Ersatz von Zähnen durch Implantate. Gesunde Zähne sind von zentraler Bedeutung für das gesamte Wohlbefinden. 

    Hierbei gilt: Wer den Komfort behalten will, muss den Aufwand steigerm.

    Dem Angriff der Mundhöhlenbakterien ist jedes Gebiss 24 Stunden täglich ausgesetzt. Trotz aller eigenen Bemühungen wachsen bakterielle Plaques. Unbehandelt führen sie zu Karies, Zahnfleischentzündungen und Knochenrückgang.

    Der Wunsch nach lebenslangem Kaukomfort, sei es mit den eigenen Zähnen, sei es mit einem leistungsfähigen Zahnersatz, ist ein sehr hoher Anspruch. Es ist möglich, diesen Anspruch zu...

  • Parodontologie

    Das Parodont ist das, was die Zähne festhält: Knochen, Zahnfleisch und Fasern. Man braucht es. Schäden zeigen sich durch Zahnfleischbluten, das seine Ursache in Zahnfleisch- Knochentaschen hat und denen im fortgeschrittenen Stadium recht üble Gerüche entströmen können.

    Das ist weder Schicksal noch altersbedingt, sondern eine Problematik, die sich mit den heutzutage zur Verfügung stehenden Methoden und Geräten beseitigen bzw. stark verbessern lässt. 

  • Bleaching und Veneers

    Bleaching

    Das Bleichen von Zähnen führt zu einer helleren Zahnfarbe. Das Ergebnis ist stark abhängig von den Materialien und den Bleichmethoden. Man kann heute problemlos Mittel zur häuslichen Anwendung in der Apotheke erhalten.

    Jugendliche Zähne lassen sich gut bleichen. Bei älteren Zähnen mit Füllungen, kleinen Sprüngen und ähnlichen Blessuren sind die Ergebnisse oft nicht befriedigend.

    Professionelles Bleichen mit vorhergehender Intensivreinigung ist wesentlich intensiver aber auf Grund des Aufwandes an Zeit und Materialien auch mit Kosten von 150,- bis 350,- € verbunden.

    Selbst mit den besten Mitteln ist der Effekt nach spätestens zwei Jahren verschwunden.

    Veneers

    Veneers sind Verblendschalen, die auf die Frontalflächen der Zähne aufgeklebt werden. Dazu muss nur sehr wenig Zahnsubstanz abgetragen werden. Zahnfehlstellungen können ausgeglichen werden und die Wunschfarbe ist möglich.

    Hochwertige Veneers werden aus Keramiken hergestellt, aufwendig naturnah gestaltet und vermitteln auf Dauer eine perfekte Ästhetik. 

    Die Fotos der Ausgangssituation und der Abdrucksituation sind Grundlage für die Zahntechnik zur Gestaltung und Farbgebung der Veneers. Weiße Zaunlatten sind out. Modern ist, was echt aussieht, zum sonstigen Gebiss und dem Erscheinungsbild des Patienten passt.

  • Kronen

    Vom Veneer über die Teilkrone bis zur vollständigen Krone sind die Übergänge fließend. Das ist abhängig von der Größe bereits vorhandener Füllungen. 

    Ästhetische Kronen bestehen aus mehrschichtiger Vollkeramik. Sie sind bei bereits bestehenden größeren Füllungen oder Substanzverlusten indiziert. Man unterscheidet zwischen Teilkronen und Vollkronen. Die Zähne werden äußerst schonend präpariert. Auf Metall wird vollständig verzichtet. Damit gibt es am Übergang zwischen Krone und Zahnfleisch keine Korrosion. Dies führt zu einer dauerhaften Ästhetik.

    Grundsätzlich versucht man immer so viel Zahnsubstanz wie möglich zu schonen; insbesondere die Vitalität (Nerv) des Zahnes zu erhalten.

    Mit Teil- und Vollkronen sind Farbeffekte und anatomische Anpassungen zu erzielen, die einem natürlichen Ideal in nichts nachstehen.

  • 3D-Diagnostik

    Die Digitale Volumentomografie (kurz: DVT) ermöglicht die Darstellung anatomischer Strukturen in allen Raumebenen. In unserer Praxis setzen wir hierzu das Morita Veraviewepocs 3D 100 ein. Das Gerät neuester Bauart ist in der Lage in einem Scan Ober- und Unterkiefer vollständig darzustellen. Eine kurze Expositionszeit von etwa zehn Sekunden und die geringe Strahlenbelastung zeichnen diese Technik aus.

    Die Einsatzmöglichkeiten sind überall dort gegeben, wo die konventionelle zweidimensionale Röntgentechnik bedingt durch Summationseffekte unklar bleibt und diagnostische Unsicherheiten auftreten können.

  • Einzelimplantate

    In früheren Zeiten, wenn ein oder auch mehrere fehlende Zähne zu ersetzen waren, wurden immer die Nachbarzähne abgeschliffen. Sie mussten sowohl diese Belastung überstehen, als auch die spätere zusätzliche Kaulast tragen. Der Knochen im Bereich der Lücke bildete sich wegen der Unterforderung zurück. Der Knochen an den Pfeilerzähnen baute sich besonders bei großen Brücken auf Grund der Überlastung ab.

    Nach der kleinen Brücke kam entweder die noch größere Brücke oder die herausnehmbare Prothese.

    Implantate vermeiden diese Probleme. Sie tragen ihre eigene Last. Sie gewährleisten zudem eine harmonische transversale Kraftverteilung und sorgen für den Erhalt knöcherner Strukturen. Es gilt: je früher, desto besser.

    In aller Regel wird deshalb angestrebt, sofort unmittelbar nach Zahnentfernung zu implantieren.

  • Implantatbrücken und Kronenblöcke

    Implantatbrücken für teilbezahnte Kiefer

    Auch die beste Prothese mit zahntechnisch aufwendigen Verankerungen über Geschiebe oder Konuskronen benötigt für ihre Funktion die vorhandenen Zähne. Die Anatomie dieser Zähne und ihre Belastbarkeit setzen dem Komfort und der Dauerhaftigkeit solcher Konstruktionen bisweilen enge Grenzen. 

    Es ist möglich, Kronenblöcke und Brücken auf Implantaten zu befestigen. Man kann auch natürliche Zähne und Implantate miteinander kombinieren. So wird es möglich, Prothesen zu vermeiden oder von bereits bestehenden Prothesen wieder zu festem Zahnersatz zu gelangen.

  • Implantate im zahnlosen Kiefer

    Implantate bei vollständigem oder fast vollständigem Zahnverlust

    Viele Patienten können die funktionellen Handikaps eines großen abnehmbaren Zahnersatzes nur schwer kompensieren. Bei lang anhaltender Zahnlosigkeit verändern sich durch Knochenrückbildung die anatomischen Verhältnisse so, dass mit konventioneller Prothetik eine komfortable Lösung kaum noch möglich ist.
    Je nachdem welchen Aufwand ein Patient akzeptiert, kann man mit Implantaten einen herausnehmbaren Zahnersatz funktionell verbessern oder auch gänzlich festsitzende Brücken herstellen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis Dr. med. dent. Robert Knepper


Zahnärztl. Gem. Praxis Dr. med. Jürgen Knepper und Dr. med. dent Robert Knepper

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Knepper ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 10

Zahnärzte · in Pirna

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

2,5

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (3)

Alle3
Note 1
3
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
15.03.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

sehr kompetenter und freundlicher Zahnarzt

Man wird immer freundlich behandelt und ein professioneller Umgang mit Patienten steht hier im Vordergrund. Jeder Eingriff wird detailiert erklärt und beschrieben und in der sehr modernen Praxis durchgeführt. Man ist hier keine Nummer, sondern Mensch. so soll es sein. danke ans gesamte Team!

13.11.2017
1,0
1,0

Präzise und gründliche Bearbeitung von Zahnersatz

Auf Grund meiner Gehbehinderung besuchte mich Herr Dr. in meiner Wohnung. Ich benötigte neuen Zahnersatz (Vollprothesen). Weiterbehandlungen fanden in der modern ausgestatteten Praxis des Arztes statt. Meine Terminwünsche wurden stets erfüllt. Wartezeiten betrugen wenige Minuten und waren nicht der Rede wert. Die neuen Prothesen entdprachen voll meinen Erwartungen. Sie paßten perfekt und es bedurfte lediglich einer einzigen Korrektur.Ich bin sehr zufrieden und bin Herrn Dr. Knepper sehr dankbar.

20.08.2017
1,0
1,0

Schnelle Hilfe gepaart mit sehr hoher Kompetenz

Ich war sehr zufrieden mit der schellen Terminfindung.

Nach der akuten Behandlung wurden mir in 2 persönlichen Gesprächen alle Behandlungsmöglichkeiten genau und sehr kompetent aufgezeigt.

Das Endergebnis ist super und ich bin mit meinem Implantat mehr als zufrieden.

Vielen Dank nochmal auf diesem Weg.

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.867
Letzte Aktualisierung02.03.2019

Weitere Behandlungsgebiete in Pirna

Finden Sie ähnliche Behandler

Passende Artikel unserer jameda Premium-Kunden