Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. med. dent. M.Sc. Miroslav Petkov

Zahnarzt, Endodontologie

Termin vereinbaren
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. M.Sc. Petkov

Zahnarzt, Endodontologie

Sprechzeiten

Adresse

Kumpfmühler Str. 893047 Regensburg

Leistungen

Endodontie
Wurzelbehandlung
Schmerzdiagnostik
3D Diagnostik
Apexifikation
internes Bleaching
Mikroskopische Diagnostik
Elektrische Längenmessung
Nickel-Titan-Instrumente
Chemisch-physikalische Aufbereitung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

es freut mich sehr, dass Sie sich über mich und meine rein endodontisch tätige Zahnarztpraxis in Regensburg informieren möchten. Moderne Diagnose- und Therapieverfahren kombiniert mit einem robusten Wissen durch einen zusätzlichen, aufwendigen Masterstudiengang im Bereich der Endodontie (Wurzelbehandlungen) stehen mir zur Verfügung, um jeden Patienten bestmöglich zu behandeln. Auf meinem jameda-Profil erfahren Sie Details über das Thema Wurzelbehandlung. 
Wenn Sie individuelle Fragen klären wollen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mein Motto: Der eigene Zahn ist der beste Zahn!

Ihr Dr. med. dent. M.Sc. Miroslav Petkov

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Endodontie


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Den eigenen Zahn zu erhalten ist in meiner Praxis das oberste Ziel. Wenn Sie eine Wurzelbehandlung benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Seite. In einem Beratungsgespräch informiere ich Sie über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten und finde gemeinsam mit Ihnen den richtigen Behandlungsweg. Meine Praxis finden Sie in Regensburg.

  • Spezialist für Wurzelbehandlungen (Endodontie) und zertifizierter Endodontologe

  • Spezialist für Wurzelbehandlungen (Endodontie) und zertifizierter Endodontologe

    Was ist Endodontie?

    Eine prägnante Antwort auf die Frage „Was ist Endodontie“: Endodontie ein Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich speziell mit Erkrankungen des Zahninneren und des Zahnhalteapparates befasst. Ist das Zahnmark oder das umliegende Gewebe einmal erkrankt oder entzündet, droht Zahnverlust.

    Unser Ziel in der Endodontie

    Endodontische Maßnahmen zielen darauf ab, den natürlichen Zahn zu erhalten. Bei einer Wurzelkanalbehandlung werden Bakterien und Gewebsreste aus dem Kanalsystem und seinen Verzweigungen entfernt. Die dadurch entstandenen Hohlräume werden gereinigt, mehrfach gespült, desinfiziert und anschließend mit einem speziellen Füllmaterial (Guttapercha) abgedichtet. So kann die sich ausbreitende Entzündung gestoppt werden und ausheilen. Chirurgische Maßnahmen wie eine Wurzelspitzenresektion oder sogar Zahnentfernung können so meistens vermieden werden.

    Ihre Vorteile im Überblick

    • Erhalt des eigenen, natürlichen Zahnes
    • Chirurgische Maßnahmen wie eine Wurzelspitzenresektion oder sogar Zahnentfernung können so meistens vermieden werden
    • Zeit- und Kostenersparnis im Vergleich zu einer Implantation und / oder dem folgenden Zahnersatz
    • Der natürliche Zahn bleibt erhalten.
  • Ist eine Wurzelbehandlung schmerzhaft?

    Nein! Durch moderne Anästhetika (Betäubungsmittel) ist die Wurzelbehandlung schmerzfrei möglich. Oft werden vorhandene Schmerzen erst durch die Wurzelbehandlung beseitigt. Manchmal kann der Zahn nach der Behandlung für zwei bis drei Tage noch empfindlich sein. Grund dafür ist meistens die vorangegangene Infektion.

    Wie sind die Erfolgsaussichten einer Wurzelbehandlung?

    Jeder Zahn ist individuell unterschiedlich. Je nach Ausgangsbefund liegen die Erfolgsaussichten einer Wurzelbehandlung bei über 90%.
    Vor jeder Behandlung werden Sie ausführlich beraten und erhalten eine zuverlässige Prognose für Ihren Fall.

  • Warum eine Wurzelbehandlung vom Spezialisten?

    Wurzelbehandlungen können häufig auch durch den Hauszahnarzt durchgeführt werden. Es gibt jedoch Situationen, in denen die Wurzelbehandlung komplexer ist:

    die Kanäle sind extrem krumm oder verengt
    manche Eingänge erkennt man nur durch die Vergrößerung eines Dentalmikroskopes
     abgebrochene Instrumente, Fremdkörper oder alte Wurzelfüllmasse verblocken das Kanalsystem

    Solche Probleme können dazu führen, dass eine einfache und sichere Durchführung einer Wurzelbehandlung für Ihren Zahnarzt nicht mehr möglich ist.  Dann gibt es zwei Alternativen. Entweder eine Überweisung zum Spezialisten oder ein chirurgischer Eingriff.

    Eine Entfernung des Zahnes bedeutet jedoch häufig Folgeprobleme wie Zahnwanderungen, Bisslageverschiebungen, Knochenabbau oder aufwendige Zahnersatzlösungen.

    Mit einer Überweisung an einen Spezialisten versucht Ihr Hauszahnarzt Ihren natürlichen Zahn zu erhalten. Durch eine Wurzelbehandlung vom Spezialisten, unter der mehrfachen Vergrößerung des Dentalmikroskopes, mit einer Vielfalt an speziellen Instrumenten, Techniken und Herangehensweisen kann der eigene, natürliche Zahn meistens erhalten werden. Wenn die Wurzelbehandlung abgeschlossen ist, wird Ihr Hauszahnarzt Sie weiterbetreuen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Endodontie


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Die eigenen, gesunden Zähne sind ein Stück Lebensqualität. Gerne helfe Ich Ihnen dabei, Ihre eigenen Zähne zu erhalten. In meiner Praxis biete ich Ihnen alles im Bereich Wurzelbehandlungen an. Auch Zähne mit unsicherer Prognose bekommen von mir eine zweite Chance. Sie möchten mehr erfahren? Informieren Sie sich auf jameda oder kommen Sie vorbei! Ich bin für Sie da!

  • Meine Leistungen rund um die Wurzelbehandlung

  • Mikroskopische Diagnostik und mikroskopgestützte Wurzelbehandlung

  • 3D Röntgendiagnostik (DVT)

  • Elektrische Längenmessung

  • Meine Leistungen rund um die Wurzelbehandlung

    • Schmerzdiagnostik
    • Mikroskop gestützte klinische Diagnostik
    • DVT gestützte radiologische 3D Diagnostik
    • Mikroskop gestützte Wurzelkanalbehandlung
      - endodontische Erstbehandlung
      - endodontische Revisionsbehandlung
       --> in Verbindung mit Stiftentfernung
       --> in Verbindung mit Fragmententfernung
       -->  in Verbindung mit Perforationsverschluss
    • Apexifikation
    • nach Rücksprache mit dem Überweiser
       - internes Bleaching
  • Mikroskopische Diagnostik und mikroskopgestützte Wurzelbehandlung

    Nur das, was wir sehen, können wir sicher behandeln. Eine mikroskopisch gestützte Diagnostik und Wurzelbehandlung bietet eine noch größere Sicherheit, anatomische Besonderheiten wie Dentikel oder zusätzliche Kanäle nicht zu übersehen. Das Arbeitsfeld wird bis zu 25x vergrößert und stark ausgeleuchtet. Hindernisse im Wurzelkanal und im Pulpenkavum werden sicher identifiziert. Die Erfolgschancen der Behandlung steigen um ein vielfaches. 

  • 3D Röntgendiagnostik (DVT)

    Die 3D-Röntgendiagnostik ist eine innovative und zuverlässige Unterstützung der Diagnostik und Behandlungsplanung. Sie stellt den zu behandelnden Zahn dreidimensional dar.

    Diese moderne Technik ermöglicht uns, z. B. zusätzliche Kanäle zu identifizieren. Auch Besonderheiten in der Anatomie und die Lage von Hindernissen (Stiftaufbauten, abgebrochene Instrumente etc.) in den Kanälen werden räumlich dargestellt. Die Behandlung ist optimal geplant.  Dadurch erreichen wir eine höchstmögliche Risikovermeidung.
    Manche Befunde, wie z. B. Längsfrakturen im apikalen Drittel, die sonst nur chirurgisch, nach Aufschneiden und Aufklappen des Zahnfleisches zu diagnostizieren wären, können in den meisten Fällen dadurch sichtbar gemacht werden. Eine sonst zum Scheitern verurteilte endodontische Behandlung, ein unnötiger chirurgischer Eingriff  und überflüssige Kosten werden erspart.

  • Elektrische Längenmessung

    Eine elektrische Längenmessung ist heute unabdingbar. Sie ermöglicht in den meisten Fällen die Feststellung der Position im Wurzelkanal. Sie unterstützt bei der Diagnose von Perforationen und verhindert eine Überinstrumentierung. So gelangen wir sicher ans Ziel. Die Anzahl zusätzlicher Röntgenbilder mit der einhergehenden Röntgenbelastung reduziert sich. 

  • Nickel-Titan-Instrumente

    Nickel-Titan-Instrumente sind moderne, hochflexible, maschinell angetriebene Instrumente. Die hohe Schneideleistung und die besondere Form entfernen zuverlässig das infizierte Gewebe aus dem Wurzelkanal. Richtig eingesetzt reduzieren sie die Bruchgefahr bei Arbeiten. Sie sind teuer in der Anschaffung und als Einmalinstrumente gedacht. Die Infektionsgefahr ist für Sie ausgeschlossen und das Risiko des Instrumentenbruchs minimiert.

  • Chemisch-physikalische Aufbereitung

    Moderne Instrumente tragen viel infiziertes Gewebe aus den Kanälen ab. Leider ist die Anatomie reich an feinen Verästelungen und zahlreichen Verzweigungen, vergleichbar mit der Wurzelstruktur eines Baumes. Diese Verästelungen sind für diese Instrumente nicht zugänglich. Ja, sie werden sogar mit infiziertem Gewebe „zugemauert“. Es ist also nicht verwunderlich, dass solche unbehandelten anatomischen Strukturen nach einer gewissen Ruhephase erneut für Entzündungen sorgen. 

    Zum Einsatz kommen zahlreiche und individuell wirkende Spüllösungen. Diese werden in einer bestimmten Reihenfolge eingesetzt, damit sie sich nicht gegenseitig neutralisieren oder negativ beeinflussen. Jede Spüllösung hat eine bestimmte Einwirkzeit, die unbedingt eingehalten werden muss. Ansonsten bleibt die Spüllösung wirkungslos und eine erneute Entzündung ist vorprogrammiert.
    Ein komplexes Spülprotokoll mit einer gut definierten Reihenfolge der Spüllösungen und  genau eingehaltenen Einwirkzeiten sorgen für ein sicheres chemisches Auflösen von infiziertem Gewebe aus diesen sonst unbearbeiteten, feinen anatomischen Strukturen.

  • Schallaktivierung von Spüllösungen

    Die Spüllösungen erfüllen ihre Aufgabe nur da, wo sie auch hinkommen. Eine Schallaktivierung sorgt für eine starke Verwirbelung der Spüllösungen. Durch die entstehenden Vibrationen kommt es zu Druckdifferenzen: die Spüllösungen werden tief in die anatomischen Strukturen eingebracht und spülen diese gründlich aus. Die Temperatur der Lösung steigt, und somit ihre Wirkung. Im Unterschied zur Ultraschallaktivierung stellt die Schallaktivierung keine Verletzungsgefahr für die Wurzeloberfläche dar, da diese mit keinem starren Körper durchgeführt wird. Eine Aktivierung der Spüllösungen ist nicht nur notwendig, sondern auch unerlässlich.

  • Antimikrobielle photodynamische Therapie

    Die antimikrobielle photodynamische Therapie stellt eine optimale zusätzliche Möglichkeit dar, wie man das komplex verzweigte Wurzelkanalsystem zusätzlich desinfizieren kann. Diese Therapie ermöglicht eine 100 %-ige Vernichtung der Mikroorganismen, die mit dem „Photosensitizer“(Toluidinblau) und dem Hochleistungslicht in Kontakt kommen.

  • 3D Wurzelfüllung

    Gemäß den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Endodontie und Traumatologie ist das dreidimensionale Abdichten der Wurzelkanäle mit flüssiger Guttapercha (Füllmasse) nach ihrer gründlichen Aufbereitung und Desinfektion unerlässlich. Nur wenn die entstandenen Hohlräume dicht ausgefüllt und verschlossen sind, können sich im Nachhinein nicht wieder Bakterien ausbreiten. Wenn möglich, ist eine dreidimensionale Wurzelfüllung die erste Wahl der Wurzelabdichtung. Diese spezielle Wurzelfüllung erfordert besondere praktische Erfahrung und  ein hohes manuelles Geschick.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Endodontie


jameda Siegel

Dr. M.Sc. Petkov ist aktuell – Stand Januar 2022 – unter den TOP 10

Endodontologen · in Regensburg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine
kurze Wartezeit in Praxis
öffentlich gut erreichbar

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,2

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (21)

Alle11
Note 1
11
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
03.02.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Spitzenklasse

Ein Spezialist für Wurzelbehandlungen wie man sich ihn wünscht: super gewissenhaft, super genau und immer erreichbar. Bei mir und meiner Frau hat Dr. Petkov insgesamt 5 Zähne wurzelbehandelt, welche laut meinem Zahnarzt entfernt hätten werden müssen. Wir sind super zufrieden! TIPTOP!!!

11.07.2021 • privat versichert
1,0

Sehr guter Zahnarzt

Top Zahnarzt, freundlich und sehr kompetent!!!

Hier wird alles dafür getan, dass man sich wohl und willkommen fühlt.

Dr. M.Petkov hat mir sehr geholfen.

Absolute Empfehlung!

02.06.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Ein Top- Spezialist

Nun, bei diesem Arzt und seiner Behandlung, bleibt einem keine andere Wahlmöglichkeit, als diese Bewertung. Es ist der beste Zahnarzt, der mich in meinen 73 Jahren behandelt hat. Da ich hier nicht der Einzige bin, der ihm und sein Team diese Beurteilung gegeben habe, wird sie wohl ok sein. Sein Verhalten gegenüber seinen Mitarbeitern ist auch sehr gut. Danke.Jürgen S.

31.12.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Perfekt

Liebes Praxisteam Dr. Petkov,

vielen Dank für meine Wurzelbehandlung.

Mein Zahn wurde gerettet. Trotz mehfacher Vorbehandlung verschiedener Zahärzte hatte sich eine Zyste gebildet.

Mein Backenzahn wurde 2016 behandelt und im Dezember 2020 bei der Röntgenkontrolle durch meinen Hauszahnarzt hatte sich die Zyste vollständig aufgelöst.

Danke und empfehle Sie immer weiter!

10.08.2020
1,0

Endodontologe Dr. Petkov – gut, dass es ihn gibt!

Schon seit geraumer Zeit bemerkte ich, dass sich einer meiner Schneidezähne anders anfühlte, wie sein Nachbar. Es war kein Schmerz, sondern so ein Druckgefühl!

Ich befürchtete, da verabschiedet sich wohl der Nerv und sogleich fiel mir Dr. Petkov ein, der bei mir doch schon mal die Wurzeln zweier Backenzähne in akribischer Kleinarbeit saniert hatte.

Doch erst mal suchte ich meine Zahnärztin auf, die treffsicher das schon vermutete Thema mit dem Nerv diagnostizierte. Sie meinte, sie sei als Zahnärztin für Wurzelbehandlungen geschult, aber sehr gerne würde sie mich auch wieder an Dr. Petkov überweisen, da er der absolute Spezialist hierfür ist.

Ich bekam einen zeitnahen Termin und wie ich es schon kannte, hat Dr. Petkov erst einmal alles ganz genau erklärt. Dann bohrte er hinten durch die Krone und legte den Wurzelkanal frei.

Der Wurzelkanal wurde akribisch gereinigt, mit einer Salbe versehen und erst mal wieder verschlossen.

Bei einer zweiten Behandlung war der Ablauf ähnlich. Auch heute, wo ich zum dritten Mal in der Praxis war, wurde wieder gereinigt und gespült. Danach wurde an der Wurzelspitze ein Drittel des Kanals schön versiegelt, damit sich absolut keine Bakterien einschleichen können. Die oberen zwei Dritteln wurden mit einem Stift abgedichtet. Dann hat Dr. Petkov die Öffnung final verschlossen und schön plan poliert.

Die komplette Behandlung hat Dr. Petkov genausten dokumentiert, so dass er mir zum Ende der Behandlung hin alle Schritte anhand der Bilder nochmals erklärte.

Dr. Petkov gelang es wieder einmal, durch Geduld, hohe Konzentration und mit viel Fingerspitzengefühl bis ganz nach unten an die Wurzelspitze vorzudringen. Die moderne Praxis ist mit allen notwendigen Hightech-Instrumente und Mikroskopen ausgestattet. So habe ich nie wirklich Schmerzen verspürt und bin nicht nur deshalb von der ganzen Behandlung begeistert! So kann ich berechtigt hoffen, den eigenen Zahn ein Leben lang zu erhalten!

Danke an Dr. Petkov und seine eingespieltes Team!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe5.894
Letzte Aktualisierung31.01.2018

Termin vereinbaren

0941/38230527

Dr. med. dent. M.Sc. Miroslav Petkov bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler