Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Knust

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
n.V.*
Di
07:30 – 11:30
n.V.*
Mi
07:30 – 11:30
n.V.*
Do
13:00 – 17:00
n.V.*
Fr
07:30 – 11:30
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Freiheitstr. 203-20542853 Remscheid

Leistungen

Schulterprothese
Knieprothese
künstlicher Gelenkersatz für Hüfte
Rotatorenmanschettennaht
Arthroskopie
Knorpeltransplantation
Handchirurgische Eingriffe
Hallux valgus
Meniskusnaht
SuperPath Technik
Minimalinvasive Operation
Versorgung von gelockerten Prothesen
Hüftendoprothetik
Minimal invasiv
künstlicher Gelenkersatz für Knie
Hüftprothese
Prothesenwechsel
Impingement
Arthrose
Schlittenprothese

Weiterbildungen

Spez. Unfallchirurg
Sportmediziner
Fußchirurg

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich Willkommen auf meinem jameda-Profil. Ich freue mich, Ihnen hier meine Schwerpunkte, meine Praxis und mein orthopädisches Leistungsspektrum vorzustellen.

Im Gelenkzentrum Bergisch Land ist ein Team aus Spezialisten für Sie tätig: Da jeder unserer Ärzte über andere Spezialisierungen verfügt, können wir Ihnen ein breites Spektrum konservativer und operativer Behandlungen anbieten. Dabei arbeite ich im Rahmen einer Berufsausübungsgeminschaft zusammen mit meinem Partnern Dr. med. Frank Sintermann.

Ihr Dr. med. André Knust

Wit bieten inzwischen auch eine Videosprechstunde an. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an unsere MFAs:

passen@gelenkzentrum-bergischland.de (Frau Passen)

kirschner@gelenkzentrum-bergischland.de (Frau Kirschner)

NEU: Zulassung zum Zweitmeinungsverfahren bei geplanter Schulterarthroskopie

Eine unabhängige Patienteninformation hierzu finden Sie unter folgendem Link:

https://www.gesundheitsinformation.de/zweitmeinung.2050.de.html

 

Mein Lebenslauf

1996 bis 2003Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf
2004Erlangung der Doktorwürde der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf
2003 bis 2005Abteilung für Orthopädie der Fabricius Klinik in Remscheid
2005 bis 2007Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Sana Klinikums Remscheid
2007 bis 2009Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der Fabricius Klinik in Remscheid
2009 bis 2010Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Vinzenz Palotti Hospital in Bergisch Gladbach Bensberg
2011Abteilung für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Handchirurgie des Bethesda Krankenhauses in Wuppertal
2012 bis heuteLeitender Arzt Fabricius Klinik Remscheid, Einstieg in die Praxisgemeinschaft Gelenkzentrum Bergisch Land

Weitere Informationen zu mir

Dr. Knust hat bei der Ärztekammer folgende Zusatzbezeichnungen und Schwerpunkte erworben:

Zusatzbezeichnungen:

  • Akupunktur
  • Chirotherapie
  • Notfallmedizin
  • Röntgendiagnostik
  • Sportmedizin
     

 Fakultative Weiterbildung:

  • Spezielle Unfallchirurgie

Zusätzliche Qualifikationen:

  • DEGUM-Abschluss Arthrosonographie
  • Akupunktur A-Diplom der DÄGfA
  • D.A.F. Zertifikat Fußchirurgie
  • Advanced Trauma Life Support for Doctors

Dr. Andre Knust ist Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) (bis 2015)
  • Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM-MWE) (bis 2015)
  • Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (BVOU)
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V. (DÄGfA) (bis 2015)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)


Über die Praxis:

Durch die moderne Ausstattung unserer Praxisräume sind wir in der Lage, eine umfassende Diagnostik vor der Operation durchzuführen. Dazu zählt eine digitale Röntgenanlage mit deutlich reduzierter Strahlenbelastung, die Ultraschalluntersuchung, aber auch die computerunterstützte Prothesenplanung mit möglicher Abschätzung von besonderen Risiken bei einem Gelenkersatz. Möglicherweise sind vor einer Operation weitere Untersuchungen notwendig, die dann in enger Zusammenarbeit mit Röntgenärzten erfolgen (Kernspintomographie, Szintigraphie, Computertomographie).

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.gelenkzentrum-bergischland.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Im Folgenden möchte ich Ihnen meine Behandlungsschwerpunkte vorstellen.

Ich habe mich auf arthroskopische Operationen an Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Knie- und Sprunggelenk, auf den Gelenkersatz an Schulter, Hüfte und Knie sowie auf kleinere handchirurgische Eingriffe spezialisiert. 

  • Künstlicher Ersatz des Schulter-, Hüft-, und Kniegelenkes

  • Arthroskopische Gelenkeingriffe

  • Handchirurgische Eingriffe

  • Künstlicher Ersatz des Schulter-, Hüft-, und Kniegelenkes

    Zusammen mit meinem Partner, Dr. med. Frank Sintermann, werden wir in der Fabricius Klinik in Remscheid durch uns inzwischen jedes jahr rund 50 Schultergelenksprothesen implantiert.

    Neben Oberflächenersatz und Standardprothesen stehen uns die inversen Schulterprothesen zur Verfügung. Liegt nicht nur eine ausgeprägte Arthrose vor, sondern haben die Patienten zudem ihre Sehnen-Muskelmanschette verloren, ist die inverse Schulterprothese die richtige Wahl. In diesem Fall stellt sie die letzte Möglichkeit dar, Schmerzfreiheit und Beweglichkeit wiederherzustellen.

    Weiterhin werden in der Fabricius Klinik in Remscheid durch die Ärzte des Gelenkzentrum Bergisch Land jährlich gut 300 künstliche Hüftgelenke sowie gut 350 Knieprothesen implantiert. Diese Eingriffe gehören damit zu unseren Standardoperationen welche vor allem dann die richtige Wahl sind, wenn konservative Behandlungsmethoden keinen Erfolg mehr versprechen oder versagt haben.

  • Arthroskopische Gelenkeingriffe

    Die Arthroskopie, auch Gelenkspiegelung genannt, ist die richtige Behandlungsmethode, wenn der Patient unter starken Schmerzen, Schwellungen, Gelenkblockaden oder – einblutungen leidet. Dieser Eingriff macht Einblicke in die Gewebestrukturen möglich: Nur ein kleiner Hautschnitt ist notwendig, um das Endoskop in das Gelenk einzuführen und den Gelenkinnenraum mit Flüssigkeit zu füllen. So werden Erkrankungen oder Verletzungen nicht nur sichtbar, sondern können auch direkt behandelt werden: Über weitere kleine Einschnitte führe ich Instrumente ein, um Verletzungen oder Erkrankungen an Schulter, Ellenbogen, Hand, Knie, oder Sprunggelenk zu therapieren.

  • Handchirurgische Eingriffe

    Schmerzen in der Hand und im Handgelenk können verschiedenste Ursachen haben und sowohl von den Gelenken selbst als auch den umliegenden Weichteilen ausstrahlen, wobei auch nicht selten Probleme im Bereich der Halswirbelsäule die eigentliche Ursache für Beschwerden im Arm sind. Daher ist eine ausführliche Anamnese, gezielte körperliche Untersuchung und eine umfassende Diagnostik, je nach Beschwerdebild von Ultraschall über Röntgen bis hin zur Kernspintomografie (MRT), erforderlich. Die daraus gewonnenen Ergebnisse dienen als Basis für ein individuell abgestimmtes Therapiekonzept.

    Bei folgenden Krankheitsbildern führe ich handchirurgische Eingriffe bei vorliegen einer entsprechenden Indikation durch:

    • Karpaltunnelsyndrom
    • Schnellender Finger
    • Tendovaginitis stenosans
    • Rhizarthrose
    • Ganglien/Überbeine
    • Dupuytren'sche Kontraktur

Mein weiteres Leistungs­spektrum

Zusammen mit meinen Partnern Dr. med. Frank Sintermann werden folgende Eingriffe von uns bei vorliegen einer entsprechenden Indikation angebotenund durchgeführt:

  • Zweitmeinungsverfahren bei geplanter Schulterarthrsokopie

  • Hüftendoprothetik allgemein, Digitale Planung Ihrer Operation

  • SuperPath - Zentrum für minimalinvasive Hüftchirurgie

  • Knieendoprothetik Vollprothese, Schlittenprothese, Teilprothese

  • Zweitmeinungsverfahren bei geplanter Schulterarthrsokopie

    NEU: Zulassung zum Zweitmeinungsverfahren bei geplanten Eingriffen

    Zum 1. Mai dieses Jahres habe ich die Zulassung zum Zweitmeinungsverfahren bei einer geplanten Schulterarthroskopie von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein erhalten.

    Diese Zulassung können Ärztinnen und Ärzte mit entsprechender Qualifikation welche durch die Kassenärztliche Vereinigung geprüft wurde beantragen.

    Sollte man Ihnen eine Schulterarthroskopie empfohlen haben so können Sie sich also bei mir eine zweite Meinung diesbezüglich einholen und ich werden die Indikation prüfen sowie mögliche Alternativen mit Ihnen besprechen.

    Eine unabhängige Patienteninformation zum zweitmeinungsverfahren finden Sie unter folgendem Link:

    https://www.gesundheitsinformation.de/zweitmeinung.2050.de.html

    Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

  • Hüftendoprothetik allgemein, Digitale Planung Ihrer Operation

    Als spezialisierter Orthopäde mit langer chirurgischer Erfahrung begleite ich Sie von der ersten Diagnose bis zur nötigen OP und zur Nachsorge.

    Die Hüftendoprothetik stellt eine spezialisierte Leistung in meiner täglichen Arbeit für Patienten dar. Das Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenks kann auf einer Seite oder auch beidseitig nötig werden, wenn zum Beispiel bei Menschen in allen Lebensaltern erhebliche Verschleißerscheinungen an den Knorpelflächen von Hüftpfanne und Hüftkopf vorliegen. Ein solcher erheblicher Gelenkverschleiß wird als Hüftgelenksarthrose oder auch als Coxarthrose bezeichnet. Eine andere schwer wiegende Erkrankung stellt die Hüftkopfnekrose dar.Dazu gehört die Kompetenz für die mehrdimensionale Vorplanung des Eingriffs am Computer (wir verwenden keine Op-Roboter) ebenso wie die Kenntnis aller anwendbaren und innovativen Formen des Gelenkersatzes. 

  • SuperPath - Zentrum für minimalinvasive Hüftchirurgie

    Bei dieser besonderen minimalinvasiven Technik wird die Muskulatur und das Weichgewebe  besonders geschont. Der Hüftkopf muss nicht ausgerenkt werden. Das Ausrenken kann zu einem Einreißen der Muskulatur führen, was zu Blutungen und Schmerzen führen kann. 

    Die Fabricius Klinik in Remscheid mit den Operateuren aus dem Gelenkzentrum Bergischland gehört zu den Kliniken, in dem mit am meisten Hüftendoprothesen in dieser Technik implantiert werden!

  • Knieendoprothetik Vollprothese, Schlittenprothese, Teilprothese

    Auch für den großen, oftmals schon für jüngere Patienten wichtigen Teilbereich der Knieendoprothetik kann ich mich Ihnen als Spezialist mit langer Erfahrung empfehlen. Wie beim Einsetzen von künstlichen Gelenken im Bereich der Hüfte, so kommt es auch hier auf die vorsichtige und vor allem muskelschonende Operationstechnik an. Ich beherrsche die unterschiedlichen OP-Methoden auf dem neuesten medizinischen Stand und kann Sie mit einer Totalendoprothese für das Knie ebenso versorgen wie mit einer Teilprothese, die nur einen bestimmten Anteil des Gelenks ersetzt.

    Denn auch hier kann beim einzelnen Patienten beispielsweise eine Knochentransplantation, ein Defektaufbau oder die Verwendung eines Sonderimplantats nötig werden.Wichtig ist, dass Sie Ihr Knie nach der gesundheitlichen Wiederherstellung  wieder gut bewegen können und Humpeln gehen, endlich das Knie auch beim Sport wieder belasten können.

  • Versorgung von gelockerten Prothesen

    Sie haben schon vor längerer Zeit ein künstliches Kniegelenk oder den Gelenkersatz an der Hüfte erhalten und nun zeigt sich mehr und mehr, dass sich Ihre Endoprothese gelockert hat. Mit einem solchen Befund können Sie ebenfalls gerne zu mir kommen. Ich biete Ihnen auf Basis einer sorgfältigen diagnostischen Abklärung die Versorgung der locker gewordenen Endoprothese, die Korrektur einer möglicherweise nicht optimal eingesetzten Endoprothese oder auch den Endoprothesenwechsel. Dabei lege ich größtes Augenmerk darauf, auch solche Eingriffe in möglichst muskel- und knochenschonender Form auszuführen. Diese Eingriffe werden von mir regelmäßig durchgeführt. Zu Ihrer Versorgung ist ein großes Implantatlager vorhanden, so dass auch bei der Operation auftretende besondere Situationen beherrscht werden können.

  • Arthroskopische Operationen

    Arthroskopien von:

    • Schultergelenk (Impingementsyndrom, Rotatorenmanschettenverletzungen, Stabilisierungsoperationen etc.)
    • Ellenbogengelenk
    • Handgelenk
    • Kniegelenk (Meniskusschäden, Kreuzbandverletzungen etc.)
    • Sprunggelenk
  • Handchirurgische Eingriffe

    OP bei:

    • Karpaltunnelsyndrom
    • Schnellender Finger
    • Tendovaginitis stenosans
    • Rhizarthrose
    • Ganglien/Überbeine
    • Dupuytren'sche Kontraktur
  • Vorfußchirurgie

    Im Januar 2009 habe ich das D.A.F. Zertifikat Fußchirurgie erworben.

    Wir bieten u.a. OPs bei folgenden Krankheitsbildern am Vorfuß an:

    • Hallux valgus
    • Hallux rigidus (Arthrose des Großzehengrundgelenkes)
    • Hammer-, Krallenzehen
    • Metatarsalgie (Schmerzen im Bereich der Mittelfußköpfchen)
  • offene Gelenkeingriffe

    Bei manchen Krankheitsbildern ist eine arthroskopische Operation nicht möglich oder sinvoll. In diesen Fällen werden durch uns u.a. folgende Operationen durchgeführt:

    • OP bei Tennis- oder Golferellenbogen
    • Versetzung des Ansatzes der Kniescheibensehen (Tuberositasversetzung)
    • Entfernung von entzündeten Schleimbeuteln
  • Frakturversorgung (Versorgung von Knochenbrüchen)

    Sofern erforderlich versorgen wir in der Fabricius Klinik Knochnbrüche mit entsprechenden Osteosynthesematerialien (Platten, Schrauben etc.). Dazu zählen u.a.:

    • Oberarmkopffrakturen
    • Handgelenksfrakturen
    • Fingerfrakturen
    • Sprunggelenksfrakturen

Meine Kollegen (8)

Praxis • Praxisklinik Remscheid Gelenkzentrum Bergisch Land Praxis Dr. Andre Knust Facharzt für Orthopädie

jameda Siegel

Dr. Knust ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Orthopäden · in Remscheid

Note 1,7 •  Gut

1,7

Gesamtnote

1,6

Behandlung

1,7

Aufklärung

1,8

Vertrauensverhältnis

1,9

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr freundlich

Optionale Noten

2,5

Wartezeit Termin

1,9

Wartezeit Praxis

1,8

Sprechstundenzeiten

2,0

Betreuung

2,4

Entertainment

1,7

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,7

Praxisausstattung

2,7

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,8

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (55)

Alle14
Note 1
12
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
09.11.2021
OHNE
NOTE

Unmögliche Praxisorganisation

Ich hatte un 9:00 Uhr einen Termin und habe bis 10:45 Uhr gewartet, bis ich aufgegeben habe und gegangen bin. Neben mir saßen zwei Damen die gleichzeitig einen Termin hatten. Unmögliche Terminvergabe! Den Arzt selbst konnte ich leider nicht mehr kennen lernen aber wer so mit seinen Patienten umgeht, muss sich andere Patienten suchen

Anmerkung von jameda:

Da die Bewertung ausschließlich Vorgänge aus den Bereichen Terminvereinbarung und/oder Praxismanagement betrifft, ist entsprechend der Nutzungsbedingungen nur der Bewertungstext veröffentlicht und keine Noten. Ein Behandlungskontakt zur bewerteten Person hat nicht stattgefunden

30.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
5,8

"fähiger Arzt? Ich wurde nicht behandelt, nur abgewimmelt!"

Schon direkt bei der Anmeldung , bekam ich zu spüren, dass ich anscheinend die falsche Versichertenkarte habe.

Mehrfach und betont wurde ich gefragt, ob ich keine Zusatzversicherungen hätte.

Bereits das hätte mich misstrauisch machen sollen!

Im Sprechzimmer dann: der Arzt wunderte herum warum ich am schmerzenden Knie eine Bandage tragen würde.

(Nach einem knacken, bei einem kurzen Sprint zum Bus, habe ich seit drei Wochen, auf der Innenseite des Knies starke Schmerzen bei Belastung)

Der Arzt bewegte mein Knie, meinte, es sei alles frei beweglich und er könnte nichts feststellen.

Auf meine Frage, nach einer Röntgenaufnahme, stimmte er - schon leicht genervt wirkend - zu.

Beim betrachte der Röntgenaufnahme, konnte (oder wollte?)er auch keine Ursache für die Schmerzen finden.

Auf meine Frage: "Warum schmerzt es dann so stark?" bekam ich lapidar zur Antwort:" Ich weiß es nicht !"

Obwohl ich mehrfach bestätigt außerdem auch unter Arthrose leide, verneinte er dies auf Grund des Röntgenbildes.

Damit war er fertig mit mir und ich "durfte" weg treten.

Weitere Diagnostik oder Ideen - völlige Fehlanzeige!

Ich schien wohl wirklich, die für seine Ansprüche, falsche Versichertenkarte zu haben!

"Schade, dass man nur bis Note 6 bewerten kann, ich würde noch tiefer gehen!"

Ich würde es gerne tun, denn :"keine Lust" ist für diese "Behandlung " noch sehr verharmlosend ausgedrückt!

10.05.2021
1,0

Toller Arzt

Ein wirklich freundlicher Arzt der sich auch Zeit lässt und einem auch alles gut erklärt und ich habe ihn bis jetzt immer gut gelaunt erlebt. Ich kann ihn nur empfehlen

09.09.2019
OHNE
NOTE

Terminabsage

Leider seit 1 Woche telefonisch nicht zu erreichen, da ständig besetzt ist. Habe leider keine Zeit mehr als 1,5 Std. am Telefon zu sitzen und auf eine telefonische Verbindung zu warten.

Leider ist auch eine erreichbarkeit über das Internet nicht gegeben, so das ich drn Termin leider ohne Absage verfallen lassen muss und kein anderer Patient die Möglichkeit bekommt schnellstmöglich behandelt zu werden.

Über Freundlichkeit und Fachwissen kann ich nicht urteilen da ich nicht in der Praxis war

06.07.2019 • gesetzlich versichert
1,0

Schmerzen von der Schulter bis zum Kopf links

Herr Dr. Knust ist ein sehr freundlicher und kompetenter Arzt. Er hört sich in Ruhe die Probleme seiner Patienten an. Sofort weiß er, ob es in seinen Bereich (Gelenkschmerz) fällt oder eher nicht. Aber er schickt den Patienten nicht einfach weg. Er gibt Empfehlungen, wohin man gehen könnte, um

fachgerecht behandelt zu werden. In meinem Fall lag der Schmerz im Muskel, sodass ich zu einem entsprechenden Ortopäden gehen solle. Das hatte ich schon geahnt und einen Termin vorab beim Orthopäden eingeholt. Nur musste ich 2 Monate warten. Dr. Knust hat das sehr bedauert und mir bis dahin Tabletten und einen TENS verschrieben. Ich habe diesen tägl. angewendet und die Tabletten genommen und siehe da, der Schmerz wurde geringer. Wenn ich bedenke, dass ich seit August 2018 mit diesem Schmerz in Behandlung war und alles mögliche wurde an mir ausprobiert, nichts half.

Ich bin Herrn Dr. Knust aufs äußerste dankbar für seine Lösung.

Herrn Dr. Knust kann man nur die Note "1" vergeben.

Übrigens hat Herr Dr. Knust mir schon beide Schultern operiert, auch da war ich sehr, sehr zufrieden.

Danke Dr. Knust

Weitere Informationen

Weiterempfehlung80%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe36.422
Letzte Aktualisierung01.05.2020

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Rheine
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologische Psychotherapeuten & Psychologen
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).