Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
M. Woriedh

M. Woriedh

Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)

Termin vereinbaren
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Herr Woriedh

Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:30
14:30 – 18:00
Di
08:00 – 12:30
14:30 – 18:00
Mi
08:00 – 14:00
n.V.*
Do
n.V.*
Fr
08:00 – 14:00

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

König-Karl-Str. 66,
70372 Stuttgart

Leistungen

Hormonelle Stimulation
Insemination
Blastozystenkultur
Einfrieren von Eizellen
Social Freezing
EmbryoGlue
Hodenbiopsie
Intrazytoplasmatische Spermieninjektion
In vitro Fertilisation
Gebärmutterspiegelung
Bauchspiegelung
Entfernung der Gebärmutter
Brustoperationen
Schönheitschirurgie
Schwangerschaft
Krebsvorsorge
Hormonsprechstunde

Weiterbildungen

Gynäkolog. Endokrinologie & Reproduktionsmedizin
Facharzt für ambulante Operationen
Onkologe

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen,

ich begrüße Sie herzlich auf dem Jameda-Profil des privatärztlichen Kinderwunschzentrums Bad Cannstatt. Mein Name ist M. Woriedh und ich bin nicht nur Experte in der Frauenheilkunde, sondern helfe insbesondere Paaren mit Kinderwunsch, sich ihren Familien-Traum zu erfüllen. Dazu nutze ich in meiner Kinderwunsch-Praxis bei Stuttgart, sichere Methoden und Techniken, die dem aktuellen Stand der Medizin entsprechen.

Möchten auch Sie sich Ihren Kinderwunsch endlich erfüllen? Oder haben Sie Probleme mit Regelschmerzen? Dann melden Sie sich gerne jederzeit zu unseren Öffnungszeiten oder per E-Mail

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Natürlich sind bei uns nicht nur Kinderwunsch-Patientinnen willkommen. Ich besitze auch viel praktische Erfahrung in operativen gynäkologischen Behandlungen. Ganz gleich ob Sie sich eine Spirale einsetzen lassen möchten, über eine Schamlippen-Korrektur nachdenken oder Sie ein anderes „Frauenleiden“ in meine Praxis führt – ich nehme mir ausreichend Zeit, um mich mit Ihnen über mögliche Therapien zu sprechen und Sie eingehend zu beraten.

  • Kinderwunsch-Behandlung (Insemination IVF ICSI, KRYO u.v.m.)

  • Stationäre und ambulante Operationen

  • Hormonsprechstunde

  • Kinderwunsch-Behandlung (Insemination IVF ICSI, KRYO u.v.m.)

    Seit September 2019 sind wir offiziell als Privates Kinderwunsch-Zentrum in Bad Cannstatt zugelassen. Das bedeutet, Sie werden von mir in vollem Umfang auf diesem komplexen Gebiet betreut. Angefangen von der individuellen Hormon-Einstellung, über operative Verfahren (Eileiter-Prüfung, Myom-Entfernung) bis hin zu künstlichen Befruchtungsmethoden (Insemination, IVF, ICSI und Kryokonservierung). Und da ich weiß, wie wichtig eine gute persönliche Beratung für Paare mit Kinderwunsch ist, plane ich viel Zeit für Sie und Ihren Partner ein. Damit Ihrem ganz persönlichen Familienglück nichts mehr im Wege steht.

  • Stationäre und ambulante Operationen

    Ein breites Spektrum an operativen Eingriffen biete ich Ihnen in stationärer oder ambulanter Behandlung in der St. Anna Klinik in Bad Cannstatt bei Stuttgart an. Dazu gehören die Entfernung von Feigwarzen, Ausschabungen, Gebärmutterspiegelungen, Endometriose- & Myom-Entfernung, Gebärmutter-Entfernung und Harninkontinenz-OPs – um nur einige Beispiele zu nennen. Auch führe ich regelmäßig Brust-OPs und schönheitschirurgische Eingriffe (Brustvergrößerung, Aufbau des Jungfernhäutchens, Korrektur nach Geburtsverletzungen) durch. Sprechen Sie mich bei Ihrem nächsten Termin einfach darauf an, ich erkläre Ihnen gerne alle Einzelheiten.

  • Hormonsprechstunde

    Akne, PMS, Wechseljahrsbeschwerden, Haarausfall, Osteoporose – für viele Beschwerden und Krankheiten können hormonelle Störungen die Ursache sein. Hormonstörungen sind nicht zu unterschätzen. Darum biete ich in meiner Praxis eine Hormonsprechstunde an, in der sich alles um die Diagnose und Therapie Ihrer hormonellen Beschwerden dreht. Am besten erzählen Sie mir in einem ausführlichen Erstgespräch, was Ihnen Probleme bereitet und welche Untersuchungsmöglichkeiten dafür geeignet sind. Außerdem erläutere ich Ihnen genau, wie wir am besten vorgehen, um Ihre Beschwerden zu lindern.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Neben den genannten Fachbereichen biete ich Ihnen viele zusätzliche Leistungen rund um den Bereich Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Operationen und Hormon-Therapie.

  • Einlegen von Kupferspiralen und Hormonspiralen

  • Ersttrimester-Screening (ETS) zur Pränatal-Diagnostik

  • Therapie bei habituellem Abort (wiederholten Fehlgeburten)

  • Behandlung bei PCO-Syndrom (Polyzytische Ovarien)

  • Einlegen von Kupferspiralen und Hormonspiralen

    Die Spirale ist eine sichere und bewährte Verhütungsmethode. Grundsätzlich können Sie sich zwischen Kupferspiralen wie IUP, Gynefix und Goldspirale oder Hormonspiralen wie Jaydes Kylenna und Mirena entscheiden. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile, über die ich Sie bei Ihrer nächsten Untersuchung gerne informiere. Denn die Wahl ist nicht nur Geschmackssache, sondern hängt auch von verschiedenen anatomischen oder genetischen Faktoren ab. In jedem Fall garantiere ich Ihnen, dass ich beim Einlegen der Spirale sehr vorsichtig bin.

  • Ersttrimester-Screening (ETS) zur Pränatal-Diagnostik

    Die nächste Zeit wird aufregend, daher freue ich mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und ich Sie in Ihrer Schwangerschaft begleiten darf! Für viele werdende Eltern ist es beruhigend, die Sicherheit zu haben, dass ihr Kind gesund und wohlbehalten auf die Welt kommt. Außer den üblichen Pflicht-Untersuchungen empfehle ich Ihnen daher das sogenannte Ersttrimester-Screening mit Nackentransparenzmessung (Nackenfalte) zwischen der 10. und 14 Schwangerschaftswoche. Ganz einfach, um das Risiko für eine Erkrankung oder Behinderung Ihres Liebsten schon im Vorfeld einordnen zu können.

  • Therapie bei habituellem Abort (wiederholten Fehlgeburten)

    Bei mehr als 3 Fehlgeburten sprechen wir Mediziner von einem wiederholten Abort. Dieser tritt bei ca. 1-5 % aller Frauen auf und dafür können verschiedene Ursachen in Frage kommen: anatomisch, hormonell, immunologisch. Wichtig ist hierbei, dass ich den Grund für die Aborte genau abkläre. Denn mittlerweile gibt es einige vielversprechende Therapie-Möglichkeiten. Nach meiner Erfahrung spielt dabei eine intensive medizinische Betreuung entscheidende Rolle. Zögern Sie also nicht, mich darauf anzusprechen!

  • Behandlung bei PCO-Syndrom (Polyzytische Ovarien)

    Das PCO-Syndrom gilt als häufigste Form der Hormonstörung bei Frauen. Typische Symptome sind Akne, starke Körperbehaarung, Haarausfall am Kopf, unregelmäßige Regelblutungen, Zysten im Bereich der Eierstöcke. Das PCO-Syndrom ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen: unbehandelt kann es zu Diabetes. Arterienverkalkung und Bluthochdruck führen. Oft hilft eine Hormontherapie die Beschwerden loszuwerden, möglich sind aber auch Medikamente gegen Entzündungen oder Diabetes.

  • Endometriose- & Myom-Entfernung

    Ca. 8 % aller Frauen sind von einer Endometriose betroffen, einer gutartigen, aber chronischen Erkrankung der Gebärmutter-Schleimhaut. Sie kann zu Schmerzen und unerfülltem Kinderwunsch führen. Daher ist es mein Ziel, Sie als Patientin besonders umsichtig und effektiv zu behandeln.

    Viel häufiger ist das Myom, ein gutartiger Tumor an der Gebärmutter-Muskulatur. Gut 30-50 % aller Frauen zwischen 30 und 50 Jahren haben ein oder mehrere. Ob sich die Myome medikamentös, operativ oder radiologisch behandeln lassen, kläre ich durch genaue Untersuchungen.

  • 3D/4D-Ultraschall (Baby-Fernsehen)

    Das Kinderwunschzentrum in der König-Karl-Straße in Bad Cannstatt bei Stuttgart ist mit den modernsten Geräten ausgestattet. Einzigartig ist hier insbesondere das „Baby-Fernsehen“: ab der 25. SSW können wir mittels Ultraschall das Gesicht Ihres Liebsten plastisch abbilden – und Sie können mit eigenen Augen schon vor der Geburt das kleine Gesichtchen Ihres Babys bestaunen. Bitte seien Sie nicht enttäuscht, wenn es beim ersten Mal nicht gleich klappt, weil das Baby im Mutterlaib gerade ungünstig liegt. Sie erhalten von mir einen kostenlosen Zweittermin.

  • Krebsvorsorge

    Bereits ab dem 20. Lebensjahr hat eine Frau durch die gesetzliche Krankenkasse ein Recht darauf, sich jedes Jahr auf Krebs untersuchen zu lassen. Es ist überaus wichtig, dass jede Frau diese Leistung für sich in Anspruch nimmt, denn je früher Risiken erkannt werden, desto erfolgreicher die Behandlungschancen. Außerdem verrate ich Ihnen, was Sie alles zur Vorbeugung von Krebs unternehmen können. Übrigens rate ich Ihnen auch zu einem HPV-Test als Ergänzung zum Pap-Abstrich in unserer Praxis. Sicher ist sicher!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

In erster Linie möchte ich, dass Sie sich bei mir und meinem Team wohlfühlen. Und dafür ist nicht nur eine moderne Ausrüstung und schöne Praxis notwendig, sondern auch Zeit. Zeit, die ich mir speziell für Sie, Ihr Anliegen und Ihre Wünsche nehme. Egal, wie stressig der Alltag gerade ist – ich berate und behandle jede Patientin ehrlich, umfassend und individuell.

Außerdem biete ich für berufstätige Frauen am Montag und Dienstag späte Sprechstunden bis 18 Uhr an.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Sie finden die Kinderwunsch-Praxis Bad Cannstatt in der König-Karl-Straße 66, direkt in der König-Karl-Passage am Wilhelmsplatz. Unser Zentrum ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, außerdem befinden sich genug Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Empfangen werden Sie von meinem eingespielten und sehr erfahrenen Team, das sich herzlich um Sie kümmert und jederzeit Ihre Fragen beantwortet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Aktuelle Informationen

    Auf unserer offiziellen Facebookseite informieren wir Sie über die aktuellen Geschehnisse in unserer Praxis und der Medizin.

    Zu unserer Homepage gelangen sie hier.

     

  • Die Praxis

    Hier können Sie sich ein Bild von unserer Praxis machen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

  • 2007: Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Universitätsfrauenklinik Gießen
  • 2007-2009: Schwerpunkt Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Universitätsfrauenklinik Ulm
  • 2009- 2011: Oberarzt an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Heidenheim an der Brenz
  • 2011 bis 2012: Leitender Arzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Spital-Linth Uznach, Schweiz
  • 2013 bis 2016: Frauenarztpraxis mit dem Schwerpunkt Kinderwunsch, Endometriose-, Myom- und Hormondiagnostik in Grunbach / Remshalden, sowie Belegarzt in der St. Anna-Klinik in Stuttgart Bad-Cannstatt
  • Seit 01.04.2016: Übernahme der Frauenarztpraxis von Dr. med. Hans Bartl in Stuttgart, sowie weiterer Belegarzt in der St. Anna-Klinik in Stuttgart Bad-Cannstatt
  • Seit September 2019: Eröffnung des Kinderwunschzentrums Bad Cannstatt

jameda Siegel

M. Woriedh ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Frauenärzte · in Stuttgart

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,3

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern
öffentlich gut erreichbar

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,4

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (185)

Alle92
Note 1
86
Note 2
0
Note 3
3
Note 4
1
Note 5
2
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
10.01.2022
1,4

Dr. Woriedh ist fachlich ein Profi

Nach fünf Jahren unerfüllter kiwu wurde ich durch eine Bekannte auf Dr worriedh aufmerksam. Ich bekam dann auch sehr schnell einen OP Termin und Dr worriedh stellte fest, dass auch ich verklebte Eileiter und endometriose hatte. Er konnte zum Glück alles entfernen. 6 Zyklen später wurde ich das erste mal Schwanger, leider dann eine Fg. 3 Monate später bin ich wieder Schwanger geworden und die Praxis betreut mich ganz toll, da ich große Ängste habe. Herr worriedh ist ein Profi auf seinem Gebiet!

20.12.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,6

Alles sehr angenehm und unkompliziert

Ich habe sofort einen Termin bekommen und das trotz Corona und Vorweihnachtszeit.

Dr. Woriedh hatte dann zwei Tage später gleich noch einen OP Termin in St. Anna für mich frei, in den großen Klinken in Stuttgart und Umgebung hätte ich mehrere Monate warten müssen. Die OP verlief schnell und unkompliziert und ich hatte danach keinerlei Probleme.

Vielen Dank nochmal!!!

02.11.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben - KiWu Patientin

Als ich zu Herr Dr. Woriedh kam, war ich unsicher, ob ich eine OP zum Endomentriosisausschuss bräuchte und hatte schon schlechte Erfahrung mit Gonal, Clomifen und Letrozol gemacht. Herr Dr. Woriedh hat sofort bemerkt, dass ich Endomentriosis hatte und sich in der Sprechstunde und in die Aufklärungsgespräche viel Zeit für mich genommen. Andere Ärzte waren nicht sicher, ob sie die Miomen entfernen könnten. Hr. Dr. Woriedh hat sich während der OP viel Zeit genommen und nicht nur die Endomentriosisherde (sie waren überall) sondern auch die Miomen entfernt. Der Aufenthalt in der Xxxxx-Klinik war auch sehr gut und er hat oft geguckt wie es mir ging. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben. Mit meinem AMH Wert und Alter war die OP bei ihm die beste Entscheidung. Jetzt steht einer gesunden Schwangerschaft nichts mehr im Wege!

25.10.2021
1,0

Schlechter und unsensibler Arzt

Obwohl ich eine langjährige Patientin war und einen Notfall hatte ging er mit meinem Anliegen sehr unkompetent und unsensibel um. Jedesmal mindestens 1 Stunde gewartet und seit 8 Monaten keine Lösung für mein Problem gefunden. Niewieder!

Kommentar von Herrn Woriedh am 26.10.2021

Sehr geehrte Patientin, vielen Dank für Ihre Bewertung. Da wir tagtäglich telefonisch angemeldete Notfälle in die Sprechstunde aufnehmen, führt dies für alle Patienten zu längeren Wartezeiten. Nichtsdestotrotz nehmen wir unsere langjährigen Patientinnen immer auf und geben unser Bestes, Ihnen entgegenzukommen und zu helfen. Was bei Ihnen auch der Fall war. Sie wurden vorab auch über die Wartezeit informiert, da Sie ohne Termin und Voranmeldung in die Praxis kamen, obwohl wir eine bekannte Terminsprechstunde führen. Sie hatten die Praxis ohne ein Wort oder jegliche Kontaktaufnahme verlassen, was wir unsererseits nicht richtig finden. Ich wünsche Ihnen für Ihre Gesundheit weiterhin alles Gute. M. Woriedh

12.10.2021
1,0

Wohlfühlpraxis

Ich kam zu Dr. Woriedh in die Kinderwunschpraxis, nachdem ich in einer anderen Klinik schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Schon beim ersten Anruf wurde ich so freundlich und verständnisvoll aufgenommen, dass ich wieder etwas hoffnungsvoller war. Die erste Sprechstunde bei Dr. Woriedh war dann einfach total entspannt und lustig. Sogar die Angst vor der Narkose verflog mit der Zeit. Unterm Strich fühle ich mich bei Dr. Woriedh und seinem Team in guten Händen und gehe gerne in die Praxis. Danke!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Profilaufrufe66.520
Letzte Aktualisierung08.09.2021

Termin vereinbaren

0711/290671

M. Woriedh bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).