Gold-Kunde
Dr. Anke Grund

Dr. Anke Grund

Zahnärztin, Oralchirurgie, Implantologie

0961/3917600
Note
1,3
Note
1,3
Bewerten

DankeDr. Grund!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Grund

Zahnärztin, Oralchirurgie, Implantologie

DankeDr. Grund!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
07:30 – 17:30
Di
07:30 – 17:30
Mi
07:30 – 17:30
Do
07:30 – 17:30
Fr
07:30 – 16:30

Adresse

Wörthstr. 792637 Weiden

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Sie suchen eine erfahrene Zahnärztin für Oralchirurgie in Weiden? Dann sollten Sie meine Praxis für Oralchirurgie kennenlernen. Mein Name ist Dr. Anke Grund und ich bin Ihre Ansprechpartnerin für die Bereiche Oralchirurgie und Implantologie.

In meiner Praxis in der Wörthstr. 7 habe ich mich 1999 niedergelassen und im selben Jahr die Fachbezeichnung „Fachzahnärztin für Oralchirurgie“ erhalten. Seitdem habe ich mich stetig weiter qualifiziert und 2006 im BDIZ / European Dental Association of Dental Implantologists eine Weiterbildung in der Implantologie absolviert.

Ich biete Ihnen moderne Oralchirurgie auf hohem Niveau. Darüber hinaus decken wir nahezu das gesamte Leistungsspektrum der Zahnmedizin, angefangen von der Weisheitszahnentfernung bis zur Wurzelspitzenresektion ab.

Sie möchten meine Sprechstunde besuchen? Mein Team und ich freuen uns darauf, Ihnen helfen zu dürfen!

Ihre Dr. Anke Grund


Mein Lebenslauf

1986 bis 1992Studium der Zahnheilkunde in Erlangen
1992Approbation als Zahnärztin
1992 bis 1995Tätigkeit als Assistenzzahnärztin in Forchheim
1995Promotion als Dr. med. dent.
1996 bis 1999Weiterbildungsassistentin für Oralchirurgie bei Dr. Dr. Eggert in Weiden
1999Erlangung der Fachbezeichnung „Fachzahnärztin für Oralchirurgie“
1999 bis heuteNiederlassung in Praxisgemeinschaft mit Dres. Eggert /Krafft, jetzt Dres. Moralis/Krafft und Schönig
2005Curriculum Implantologie und Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
2006Spezialist für Implantologie (BDIZ/European Dental Association of Dental Implantologists)
2012Preferred Provider for American patients (Metlife)


Über mich

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Berufsverband deutscher Oralchirurgen (BDO)
  • Berufsverband der implantologisch tätigen Zahnärzte e. V. (BDIZ)
  • European Association of Dental Implantologists (EDI)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn,- Mund– und Kieferheilkunde (DGZMK)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Anke Grund · Praxis für Oralchirurgie


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich bin auf Oralchirurgie, den Zahnerhalt mittels chirurgisch-zahnärztlicher Tätigkeiten, sowie das Einbringen implantatgetragenen Zahnersatzes spezialisiert. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr darüber. Sie möchten meine Sprechstunde besuchen und sich individuell beraten lassen? Das Team meiner Praxis für Oralchirurgie in Weiden und ich sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin.

  • Oralchirurgie

  • Implantologie


  • Oralchirurgie

  • Implantologie

    Zahnimplantate - ein Durchbruch in der modernen Zahnheilkunde

    Dank medizinischer Forschung und ärztlicher Erfahrung sind Zahnimplantate zu einer sicheren und dauerhaften Lösung in der Zahnheilkunde geworden.

    Die Implantologie ist inzwischen seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Zahnheilkunde und nicht mehr wegzudenken. Langzeitstatistiken haben gezeigt, dass Implantate bei guter Mundhygiene eine sehr hohe Lebenserwartung haben und eine optimale Alternative zu Brücken und Prothesen (ohne festen Halt) darstellen können.

    Implantate stellen einen Schwerpunkt unserer oralchirurgischen Praxis in Weiden dar. Dr. Anke Grund hat als Fachzahnärztin für Oralchirurgie erfolgreich die Fachweiterbildung mit der Zertifizierungsprüfung beendet und wurde dadurch von dem Bund der implantologisch tätigen Zahnärzten (BDIZ) als besonders befähigt anerkannt, Implantate als Zahnersatz in allen Bereichen des Kiefers einzusetzen.

    Zusätzlich wurde eine besondere zertifizierte Weiterbildung zum „Spezialist für Implantologie“ bei der European Association of Dental Implantologists (EDI) durchgeführt.

    Wir arbeiten eng mit Ihrem Hauszahnarzt zusammen. Nach der Implantation bei uns und der Einheilungsphase findet die Versorgung mit Kronen oder Brücken dann wie gewohnt in der Praxis Ihres Hauszahnarztes statt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Anke Grund · Praxis für Oralchirurgie


Mein weiteres Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum meiner Praxis für Oralchirurgie in der Wörthstr. 7 reicht von der Entfernung von Weisheitszähnen bis zur implantologischen Versorgung. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf jameda über die einzelnen Leistungen zu informieren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an mich wenden. Sie erreichen mich unter der 0961/3917600. Wenn Sie eine zahnmedizinische Behandlung brauchen oder eine Kontrolluntersuchung durchführen lassen möchten, können Sie gern einen Termin vereinbaren.

  • Digitalröntgen-Aufnahmen

  • Entfernung von Weisheitszähnen

  • Wurzelspitzenresektion (WSR)

  • Anschlingung und Freilegung von verlagerten Zähnen


  • Digitalröntgen-Aufnahmen

    Anfertigung von dreidimensionalen Digitalröntgen-Aufnahmen (3D-Röntgen, DVT/CT)

    In unserer Praxisgemeinschaft in Weiden verfügen wir über ein dreidimensionales digitales Volumen­tomo­gramm (DVT). Hiermit lassen sich dreidimensionale Schichtaufnahmen Ihres Kiefers sowie Gesichtsknochen anfertigen. Alternativ können diese Strukturen ebenso mit einem CT Gerät dargestellt werden.

    Vorteile eines DVT/CT

    In der 3D-Ansicht kann sowohl der behandelnde Oralchirurg, als auch der Hauszahnarzt - gerade bei einer geplanten Implantation oder bei Erkrankungen im Knochenbereich (u. a. Parodontitis) - die Strukturen räumlich exakter beurteilen.

    Mit geeigneter Planungssoftware kann eine spätere Implantatversorgung zuverlässig geplant werden. Dadurch kann das zur Verfügung stehende Knochenbett vor dem Eingriff besser beurteilt werden als bei konventionellen, zweidimensionalen Röntgenaufnahmen.

    Durch eine 3D-Röntgenaufnahme kann die genaue Lage anatomischer Strukturen besser beurteilt werden. Liegt etwa ein Weisheitszahn schief oder quer im Kiefer oder ist zu befürchten, dass sich der Unterkiefernerv zwischen den Wurzeln eines Zahnes befindet, kann mit einem DVT/CT in diesen besonderen Fällen vorab die Anatomie überprüft werden. Dies schafft mehr Sicherheit beim Eingriff für Operateur und Patienten.

  • Entfernung von Weisheitszähnen

    In unserer Praxis für Oralchirurgie in Weiden gehört die Entfernung von Weisheitszähnen zur täglichen Routine. Normalerweise erfolgt der Eingriff ambulant, der Patient kann also danach wieder nach Hause.

    Die Weisheitszähne (auch „8er“ genannt) liegen ganz hinten im Kiefer. Eigentlich könnte der Mensch auch gut ohne diese Zähne leben. Darum stellt sich häufig die Frage, ob man die Weisheitszähne behalten oder sie eher entfernen lassen sollte.

    Stehen die Weisheitszähne schön gerade und ist genug Platz im Kiefer, können sie getrost belassen werden. Doch oft stehen sie krumm und schief oder sind sogar teilweise oder ganz unter dem Zahnfleisch eingewachsen. Die weit hinten stehenden Zähne sind darüber hinaus schlecht zu pflegen und daher oft von Karies betroffen. Oder es ist zu wenig Platz im Kiefer und andere Zähne verschieben sich während des Durchbruches der Weisheitszähne. Dann kann es sein, dass diese entfernt werden sollten.

  • Wurzelspitzenresektion (WSR)

    Wann führt man eine Wurzelspitzenresektion (WSR) durch?

    Gelegentlich kommt es bei Zähnen, deren Wurzelkanäle im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung gefüllt wurden, zu Entzündungen an der Wurzelspitze. Wurzelkanäle können am Ende feine deltaförmige Aufzweigungen aufweisen, die im Rahmen der normalen Wurzelfüllung nicht gesäubert bzw. abgedichtet werden können. Oft bleibt dort entzündetes Gewebe zurück oder ist bereits über den Kanal in den umliegenden Knochen hinausgetreten und verursacht dort eine Entzündung an der Wurzelspitze.

    Häufig äußert sich dies mit Schmerzen am Zahn (akut) oder unbestimmten Beschwerden im Kiefer. Es kann sich aber auch eine Entzündung unbemerkt (chronisch) ausbreiten und nur mittels Röntgenbild erkennbar sein (sichtbar als schwarzer Fleck). Daraus kann sich jederzeit ein akuter Abszess oder eine sogenannte Herderkrankung mit bakterieller Besiedelung anderer Gewebe entwickeln.

  • Anschlingung und Freilegung von verlagerten Zähnen

    Bei manchen Patienten kommt es vor, dass Zähne nicht durch das Zahnfleisch in die Mundhöhle wachsen. Sie verbleiben dann unter dem Zahnfleisch oder liegen im Kieferknochen. Diese Zähne nennt man „verlagerte“ (schief liegende) oder retinierte bzw. teilretinierte Zähne (unter dem Knochen bzw. unter dem Zahnfleisch liegende Zähne).

    Der obere Eckzahn ist der am zweithäufigsten verlagerte Zahn. Da er die längste Wurzel aller Zähne besitzt und eine sehr wichtige Funktion beim Zusammenbeißen hat, wird man immer versuchen, diesen funktionell notwendigen Zahn einzuordnen.

    In der Regel erfordert dies eine enge Zusammenarbeit mit dem behandelnden Kieferorthopäden, der zunächst Platz zur Einordnung dieses Zahnes schafft. Im Anschluss kann in unserer Praxis der Zahn durch einen einfachen Eingriff "freigelegt" bzw. mit einem Bracket beklebt werden. Oft wird ein dort noch vorhandener Milchzahn in gleicher Sitzung mit entfernt. Mit der am Bracket befestigten Kette kann der Kieferorthopäde diesen schief liegenden Zahn durch einen Gummizug meist vollständig in die Zahnreihe einordnen.

  • Behandlung in Vollnarkose oder Dämmerschlaf

    Viele Patienten verspüren schon ein "mulmiges Gefühl", wenn sie an den nächsten Zahnarztbesuch denken. Das muss nicht sein. Heute können viele Eingriffe - etwa bei ängstlichen Patienten und Kindern - auf Wunsch in Dämmerschlaf oder Narkose durchgeführt werden.

    In unserer oralchirurgischen Praxis in Weiden arbeiten wir daher mit erfahrenen Anästhesisten (Narkoseärzten) zusammen, die Sie auf Wunsch für die Behandlung in Narkose oder einen Dämmerschlaf versetzen. So können Sie entspannt die Behandlung „verschlafen“ und bekommen vom Eingriff selbst nichts mit. Ängste entstehen erst gar nicht.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Anke Grund · Praxis für Oralchirurgie


Praxis Dr. Anke Grund Zahnärztin

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Grund gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Implantologen

in Weiden • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

jameda Siegel

Dr. Grund gehört in dieser Kategorie zu den TOP10

Zahnärzte für Angstpatienten

in Weiden • 01/2020

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (22)

Gesamtnote

1,3
1,2

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Angst-Patienten

1,4

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

2,0

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,6

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,1

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

gute Öffnungszeiten

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
9
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 29.01.2020, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr kompetente und freundliche Ärztin

Die Abwicklung meines Anliegen (3 Implantate) waren von Beginn an bis Stand heute hervorragend.

Auch nachträgliche Bedenken meinerseits nach einem Monat, wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit aus der Welt geschafft. Ich kann diese Ärztin sowie Ihr Personal nur weiterempfehlen.

Bewertung vom 13.07.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Das ist ein Ärztin, die ihren Beruf liebt, und auf hohem Niveau behandelt

Ich hatte in jeder Sekunde der Behandlungen absolutes Vertrauen zu Frau Dr. Grund.

Ich kann sie an jedem weiterempfehlen.

Bewertung vom 08.01.2019
1,0

Wirklich zu empfehlen

Ich habe mir in 2 Eingriffen meine 4 weißheitszähne entfernen lassen. Ich selbst bin angstpatient, fühlte mich aber absolut gut aufgehoben, kompetent beraten und verstanden. Vielen lieben dank

Bewertung vom 05.09.2018
1,0

Fühlte mich gut aufgehoben

Ich bekam eine Weisheitszahnentfernung. Ich hatte keinen Termin sondern es hieß ich kann kommen aber mit Wartezeit. Ich kam sofort dran! Mir wurde alles gut erklärt und Frau Dr. Grund strahlt selbst viel Ruhe aus und das hat mich beruhigt. Man bekommt zum Schluss einen Umschlag mit allen wichtigen Infos die man vorher aber auch erklärt bekommt. Man muss eigentlich gar nichts fragen oder an irgendwas denken weil alles gut organisiert ist. Vielen Dank!

Bewertung vom 20.08.2018
1,0

Super aufgehoben

Nachdem ich spontan wegen Schmerzen am weisheitszahn einen Termin bekam, würde er mir unter örtlicher Betäubung heraus operiert. Fühlte mich super aufgehoben sowohl Ärztin als auch die die ZFAs super nett und zuvorkommend.

Weitere Informationen

93%Weiterempfehlung
6.592Profilaufrufe
10.08.2017Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Weiden

Passende Artikel unserer jameda-Kunden