Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Hellstern

Ärztin, Anästhesiologin

DankeDr. Hellstern!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 14:00
n.V.*
Di
14:00 – 18:00
n.V.*
Mi
07:30 – 14:00
n.V.*
Do
07:30 – 14:00
n.V.*
Fr
n.V.*
Sa
n.V.*
So
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Bahnhofstr. 5965185 Wiesbaden

Leistungen

Kryptopyrrolurie
Entgiftung
Schwermetallbelastung
DMPS-Test
Fibromyalgie
Migräne
HRV-Messung / Herzratenvariabilität
Histaminintoleranz
Magnetfeldtherapie
Vollblutmineralanalyse
Prävention und Anti Aging
Akupunktur
Chelattherapie
Bioidentische Hormontherapie
Mikronährstofftherapie
KPU
Schmerztherapie
Mesotherapie
Nebennierenschwäche
Darmsanierung

Weiterbildungen

Spez. Schmerztherapie
Palliativmedizin
Psychosomatische Grundversorgung

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf den folgenden Seiten können Sie mich und meine Praxis besser kennenlernen. Sie finden uns in der Bahnhofstraße 59 in 65185 Wiesbaden. An diesem Standort liegt der Schwerpunkt auf Anti-Aging und Prävention.

Bitte beachten Sie, dass ich Patienten mit schmerztherapeutischen Anliegen (zB. Migräne oder Fibromyalgie) nur an meinem anderen Standort im Schmerzzentrum Wiesbaden /Medicum am Langenbeckplatz 2 behandeln kann. Dort biete ich Di/Mi und Do jeweils von 7:30-14:00h  eine komplementärmedizinische Schmerzsprechstunde für Selbstzahler und Privatpatienten an (Tel. 0611-44754000).

Zu meinen Behandlungsschwerpunkten können Sie sich hier ausführlich  informieren. 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihre Dr. med. Angelika Hellstern

Mein Lebenslauf

1993 bis 2001Medizinstudium Hamburg Eppendorf
06/2001 bis 06/2007Facharztausbildung Anästhesiologie Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
08/2007 bis 03/2008Anästhesie Orthopädische Uniklinik Stiftung Friedrichsheim Frankfurt/Main
04/2009 bis HeuteSchmerz- und Palliativzentrum Wiesbaden, seit 2018 Schwerpunkt Komplementäre Schmerztherapie
09/2017 bis HeuteZweit- Niederlassung in eigener Praxis wellAging

Über mich:

Seit mehr als 10 Jahren betreue ich Patienten mit chronischen Erkrankungen. Typischerweise suchen mich Menschen auf, die unter mehreren, meist unspezifischen Beschwerden, wie Kopf- oder Muskelschmerzen, Erschöpfung, Schlafstörungen, Infektanfälligkeit, Reizdarmsyndrom und anderen Beeinträchtigungen leiden. Routine-Untersuchungen von Haus- und Fachärzten ergeben oft unauffällige Befunde, und nicht selten wird dann eine psychosomatische Ursache für die Beschwerden vermutet.

Ich habe vor langer Zeit für mich die Erfahrung gemacht, dass die reine Behandlung von Symptomen in solchen Fällen langfristig weder für den Patienten noch für mich als Ärztin zufriedenstellende Ergebnisse bringt, solange nicht die wirklichen Ursachen angefasst werden.

In den letzten Jahren habe ich aus diesem Antrieb heraus zahlreiche Fortbildungen besucht, die sich auf funktioneller Ebene mit den biochemischen und pathophysiologischen Vorgängen im menschlichen Körper befassen, insbesondere im Kontext unserer heutigen Lebensumstände, die geprägt sind von Stress, zunehmenden Umweltbelastungen und falscher Ernährung.  Mein medizinisches Verständnis hat sich dadurch sehr verändert.

Diese neue Bewegung wird als „Funktionelle Medizin“ bezeichnet und zunehmend auch in Deutschland von immer mehr Kollegen verfolgt.

Heute versuche ich, einen Menschen mit seiner ganzen Geschichte zu erfassen, auf psychischer und auch auf biochemischer Ebene. Ich suche nach seinen individuellen Schwachstellen, um diese zu stärken, wo es möglich ist. Ich suche nach Belastungen, die sich reduzieren oder eliminieren lassen. Mein Handwerkszeug ist Zeit,  eine gute Anamnese, und gezielt eingesetzte moderne Labordiagnostik.

Die erzielten  Befunde bespreche ich ausführlich mit Ihnen, und Sie erhalten von mir umfangreiche Therapie-Empfehlungen.  Mein Bestreben ist immer, primär ein gestörtes Gleichgewicht der körpereigenen Substanzen wieder in Einklang zu bringen, so dass ich überwiegend mit Mikronährstoffen und ohne Medikamente arbeite.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Angelika Hellstern


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich habe mich auf  ganzheitliche Schmerztherapie, Anti-Aging und Prävention spezialisiert. Mein Ansatz besteht darin, Störungen wichtiger Regelkreise aufzuspüren und soweit möglich wieder ins Gleichgewicht zu bringen, dies sind zB. Mikronährstoffmängel, Störungen des Stoffwechsels, des Ökosystems Darm, des Immunsystems und des Hormonsystems. Ich setze ausschliesslich wissenschafltich fundierte, moderne Labordiagnostik verschiedener zertifizierter Labore ein. Gerne können Sie sich auf jameda im Detail über meine Schwerpunkte informieren oder mich persönlich kontaktieren. Ich freue mich auf Sie!

  • Diagnostik und unterstützende Therapie bei folgenden Krankheitsbildern:

  • Diagnostik und unterstützende Therapie bei folgenden Krankheitsbildern:

    • Fibromyalgie
    • Kopfschmerzen und Migräne
    • Erschöpfungssyndrome
    • Infektanfälligkeit
    • KPU / Kryptopyrrolurie
    • Entzündliche Systemerkrankungen
    • Schlafstörungen
    • Schwermetallbelastungen
    • Depression und Burn-Out
    • Chronisch persistierende Erreger
    • mikrobiologische Darmsanierung
    • Reizdarmsyndrom
    • Autoimmunerkrankungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Angelika Hellstern


Mein weiteres Leistungsspektrum

Zusatzqualifikationen

2003 Fachkunde Rettungsmedizin

2010 Psychosomatische Grundversorgung

2011 Palliativmedizin

2014 Mesotherapie (Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie)

2015 Akupunktur A Diplom (DÄGfA))

2016 Chelattherapie (Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie)

2016 Zertifikat Prävention und Anti-Aging (GSAAM eV)

 

Weitere Fortbildungen


Seit 2014 zahlreiche Fortbildungen in den Bereichen:
Bioidentische Hormontherapie, Orthomolekularmedizin, Mitochondrienmedizin, Stressmedizin, mikrobiologische Darmsanierung, KPU, klinische Umweltmedizin, klinische Metalltoxikologie

  • Schwermetall-Belastung / Chelattherapie

  • Komplementäre Schmerztherapie

  • Orthomolekularmedizin ("Mikronährstoffmedizin")

  • Mesotherapie

  • Schwermetall-Belastung / Chelattherapie

    Diagnostik und Therapie von Schwermetallbelastungen, z. B. Quecksilber, Cadmium, Blei. Mögliche Quellen sind Amalgamfüllungen (auch wenn sie vor Jahren entfernt wurden), Tabakrauch, Umgang mit Farben, Chemotherapie, Tättowierungen, Nahrungsmittel, Trinkwasser, Kosmetika u.a.

    Die Fähigkeit, Schwermetalle aus dem Körper zu eliminieren, kann genetisch individuell gut ausgeprägt sein: Etwa die Hälfte der europäischen Bevölkerung verfügt nicht über das entsprechende Enzym GSTM1. Ohne dieses Enzym akkumulieren diese toxischen Metalle im Laufe des Lebens im Körper und führen zu multiplen Störungen.

  • Komplementäre Schmerztherapie

    Suchen Sie ganzheitlich orientierte ärztliche Unterstützung für ein schmerztherapeutisches Anliegen, vereinbaren Sie bitte einen Termin in meiner komplementärmedizinischen Schmerzsprechstunde über das Schmerzzentrum Wiesbaden (Tel. 0611-44754000). Bitte beachten Sie, dass es sich hier um eine Selbstzahlerleistung handelt, private Kassen übernehmen in der Regel die Kosten.

    Fibromyalgie, Kopfschmerzen und Migräne, Polyneuropathien, Erschöpfungszustände, Depressionen, Immunschwäche und multiple Allergien sind Krankheitsbilder, die von einem ganzheitlichen Ansatz profitieren können.

  • Orthomolekularmedizin ("Mikronährstoffmedizin")

    Sämtliche Körperfunktionen werden durch biochemische Reaktionen angetrieben, welche kontinuierlich „im Hintergrund“ ablaufen. Eine Voraussetzung dafür ist ein ausreichendes Angebot an Mikronährstoffen, Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen. Fehlen bestimmte Bausteine, zB durch verminderte Aufnahme, gestörte Resorption im Darm oder erhöhten Verbrauch, dann kommt es zu Mangelerscheinungen und Beschwerden.

    Hier ist zunächst die ausführliche Anamnese gefragt. Durch gezielte Laboruntersuchungen können dann im Anschluss Mängel aufgedeckt und ausgeglichen werden.

  • Mesotherapie

    Entwickelt von dem französischen Arzt Michel Pistor (1924-2003) wird sie in Frankreich seit mehr als 50 Jahren erfolgreich praktiziert, hierzulande ist dieses effektive und risikoarme Verfahren noch nicht sehr bekannt.

    Je nach Indikation werden verschiedene Wirkstoffe (Spurenelemente, Antioxidantien, pflanzliche Arzneimittel oder auch hochwirksame „schulmedizinische“ Medikamente) in geringer Menge durch spezielle schmerzarme Spritzentechniken in die Haut eingebracht und können so direkt vor Ort ihre Wirkung entfalten.

    Je nach Auswahl der Medikamente erschliesst die Mesotherapie ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten: Hautstraffung und -regeneration, Haarausfall, hartnäckige Muskelverspannungen, degenerative oder entzündliche Gelenkschmerzen sind nur einige davon.

  • Depression /Burn - Out

    Nutzen Sie begleitend zur Psychotherapie die Möglichkeiten der orthomolekularen Medizin, um Ihren Körper ausreichend mit den Bausteinen zu versorgen, die für ein ausbalanciertes Verhältnis der Botenstoffe Serotonin, Dopamin, Adrenalin und Noradrenalin erforderlich sind. Mikronährstoffmängel können ebenso wie versteckte Entzündungen („silent Inflammation“) zu niedrigen Serotoninspiegeln mit Stimmungstiefs und Schlafstörungen führen. Dopamin spielt unter anderem eine wichtige Rolle im Belohnungssystem des menschlichen Gehirns, ausreichend hohe Spiegel sind für unser Wohlbefinden von grosser Bedeutung.

  • Labordiagnostik

    Ganz ohne Diagnostik geht es nicht, ich bin aber sehr bemüht, die Kosten für Selbstzahler im Rahmen zu halten. Auf dem Gebiet der Laboranalytik bilde ich mich kontinuierlich fort und arbeite je nach Indikation mit verschiedenen akkreditierten Laboren zusammen:

    Arminlabs (Speziallabor für Zecken-übertragbare Erreger)

    Biovis Diagnostik

    Ganzimmun Diagnostics AG

    IMD Berlin

    Microtrace Minerals (Speziallabor für Metalltoxikologie)

     

  • Schlafstörungen

    Hinter Schlafstörungen können sich neben hormonellen Dysbalancen auch andere Stoffwechsel-Fehlregulationen verbergen. Für die Herstellung des Schlafhormons Melatonin sind neben den Ausgangsstoffen Tryptophan (essentielle Aminosäure) auch verschiedene B-Vitamine, Zink und Magnesium erforderlich. Sind diese nicht in ausreichender Menge vorhanden, kann dies bereits zu Schlafstörungen führen. Auch eine (eventuell für Sie gar nicht bemerkbare) Entzündung („silent Inflammation“) kann die Bildung des Schlafhormons empfindlich stören. Weitere mögliche Ursache können zum Beispiel zu hohe Stresshormonspiegel und nächtliche Phasen von Energiemangel im Gehirn (Unterzuckerung) sein. Entsprechende Labortests können hier weiterhelfen, Schlafstörungen ohne die Einnahme von Schlaftabletten in den Griff zu bekommen.

  • Bioidentische Hormontherapie

    Kommt es zu Störungen im hormonellen Gleichgewicht (zB durch hormonelle Verhütung, Medikamente, Schilddrüsenstörung, Mikronährstoffmangel, Einfluss von Schadstoffen, oder durch vermehrten Stress mit erhöhtem Bedarf an Cortisol), kann das erhebliche Auswirkungen auf das körperliche und seelische Wohlbefinden haben.

    Hormonelle Dysbalancen äussern sich häufig in Form von unspezifischen Symptomen wie Müdigkeit, Erschöpfung, Unruhe, Ängsten, Schlafstörungen, depressiver Verstimmung, unerklärlicher Gewichtszunahme, erhöhter Blutzuckerwerte, Kopfschmerzen, perimenstrueller Migräne, Gelenk- und Muskelschmerzen, Allergie- und Infektneigung.

    Wenn Sie unter solchen Symptomen leiden und die schulmedizinische Diagnostik keinerlei Ansatzpunkte liefert, kann es sinnvoll sein, einen Blick auf den Hormonhaushalt zu werfen. Ergibt sich hier eine Abweichung, die zu Ihren Beschwerden passt, kann eine behutsame Substitutionstherapie mit bioidentischen (naturidentischen) Hormonen möglicherweise sehr hilfreich sein. Häufige Konstellationen sind ein Übermass an Östrogen im Verhältnis zum Progesteron, sog. „Östrogendominanz“ oder ein relativer Mangel an Cortisol, sog. „Nebennierenschwäche“.

    Zur Diagnostik verwende ich je nach Fragestellung Speichel – oder Bluttests. Sollte das Testergebnis so ausfallen, dass eine Hormonsubstitution therapeutisch sinnvoll scheint, verordne ich ausschliesslich bioidentische Hormone. Diese sind baugleich mit den eigenen Hormonen und werden auch genau so verstoffwechselt.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Angelika Hellstern


Praxis Angelika Hellstern Fachärztin für Anästhesiologie

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Hellstern ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Anästhesiologen · in Wiesbaden

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden
kurze Wartezeit in Praxis
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,5

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (9)

Alle9
Note 1
9
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Darmsanierung

Ich bin Anfang 2020 zu Dr. Hellstern gegangen um eine Analyse der Darmbakterien machen lassen. Sie hat mich umfassend beraten und wegen einer festgestellten Dysbalance der Bakterien die fehlenden Bakterien verschrieben und mich hisichtlich Ernährung beraten. Nun geht es mir viel besser, die nach jeder mahlzeit aufgetretenen Blähungen sind so gut wie weg. Vielen Dank, Dr. Hellstern, jederzeit wieder.

23.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Dr. Hellstern leistete sehr gute Ursachenforschung!

Ich suchte Dr. Hellstern wegen totaler Erschöpfung sowie chronischen Schmerzen am ganzen Körper auf.

Wie eine Detektivin machte sie sich auf die Suche und begann, nach den Ursachen zu forschen, anstatt nur die Symptome zu behandeln. So veranlasste sie z.B. einige Tests (Stoffwechselstörung, Darmgesundheit, Hormonhaushalt) und wurde fündig!!

Dabei hatte ich immer das Gefühl, dass sie nur Tests veranlasste, die auch tatsächlich nötig waren.

Ich war so erleichtert, eine Ärztin gefunden zu haben, die mich nicht in die "psychosomatische Ecke" ablegte, sondern die mir aufgrund ihrer verschiedenen Aus- und Weiterbildungen jenseits der klassischen Schulmedizin wirklich helfen konnte und dazu beigetragen hat, dass ich meine Lebensqualität wieder zurückgewonnen habe.

Ich mag ihre freundliche, wertschätzende Art und habe mich von ihr immer gut begleitet gefühlt.

Kurzum: Ich kann Dr. Hellstern nur wärmstens weiterempfehlen! Ein ganz herzliches Dankeschön an sie!

08.09.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

fachlich und menschlich kompetent

Frau Dr. Hellstern hat mich über mehrere Jahre begleitend mitbetreut. Ihr Interesse und die Ausdauer, sich mit komplexen Fragestellungen und Erkrankungen zu beschäftigen und ihre Patienten menschlich und fachlich kompetent zu begleiten, ist besonders und bewundernswert. Sie kombiniert in ihrer Therapie langjährige schulmedizinische Erfahrung mit der Offenheit und dem Interesse, auch neue Wege aus Forschung und Wissenschaft zu gehen. Aufgrund meiner Erkrankung hat sie mir mehrere Labortests empfohlen. Sie hat mir die Zusammenhänge meiner Beschwerden aufgezeigt und mir auf Basis der Laborergebnisse verschiedene hilfreiche Tipps gegeben (Nahrungsergänzungsmittel, Ernährungsempfehlungen und auch Literatur ). Durch diese Unterstützung habe ich nun mehrere „Werkzeuge“ an der Hand, die meine Gesundheit positiv beeinflussen, und ich fühle mich nicht mehr so ausgeliefert.

27.05.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Gute Hilfe bei unklaren Symptomen

Ich bin auf Empfehlung zu Frau Dr. Hellstern wegen schwerster Erschöpfung, starken Darmproblemen sowie Fibromyalgie/Schmerzen gekommen und aufgrund der geschilderten Symptome hat sie mehrere Untersuchungen vorgeschlagen, die dann zu den weiteren Diagnosen Kryptopyrrolurie und Nebennierenschwäche geführt haben. Alle davor behandelnden (Fach-)Ärzte hatten mir zu verstehen gegeben, dass die Symptome zu unspezifisch seien bzw. es keine Behandlungsmöglichkeiten gäbe. Frau Dr. Hellstern hat mir die Zusammenhänge gut verständlich erläutert, mir viele Tipps gegeben und vor allem anscheinend die richtige Behandlung gewählt, denn nach überraschend kurzer Zeit ging es mir wesentlich besser! Sie hat mir auch zu einem Klinikaufenthalt in einer Spezialklinik verholfen. Bei akuten Problemen konnte ich mich per mail an sie wenden und sie hat geantwortet oder mich zurückgerufen. Ich fühle mich bestens betreut und verdanke Frau Dr. Hellstern endlich eine enorme Verbesserung meiner Lebensqualität! Da ich als Selbstzahler bei ihr in Behandlung bin (Kassenpatient) finde ich es auch sehr gut, dass sie alle Möglichkeiten anspricht, aber nichts aufdrängt und ich sicher bin, dass sie nichts „Unnötiges“ veranlasst oder verordnet. Ich kann Frau Dr. Hellstern nur weiterempfehlen. Ein großes und herzliches Dankeschön an Sie!

14.11.2018 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Super Ärztin für komplementärmedizin!

Ich bin in Behandlung bei ihr beim Schmerzzentrum WI, weil ich Fibromyalgie und mehrere Intoleranzen und Magen/Bauchprobleme habe. Ich mag sehr ihre Art. Sie nimmt mich ernst, nimmt sich Zeit, stell viele Fragen um sich immer ein gutes Bild zu machen, hat Ideen, Vorschläge und testet Sachen, die sonst nirgendwo gestestet werden. Ich kann sie nur empfehlen, sie ist eine sehr gute Begleitung für chronische Krankheiten.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe5.320
Letzte Aktualisierung09.05.2020

Weitere Behandlungsgebiete in Wiesbaden

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken