"Okkultes" streckseitiges Handgelenkganglion

Dr. Sheel

von
verfasst am

© luna4_iStockBeschreibung
Eine seltenere Form des Handgelenkganglions (Überbein) ist das okkulte Handgelenkganglion, also ein Ganglion, das bei der klinischen Untersuchung nicht eindeutig sichtbar ist. Hier kann die Diagnosestellung schwierig sein.

Die Patienten klagen über streckseitige Beschwerden im Handgelenk, welche sich z.B. beim Aufstützen auf das Handgelenk verstärken. Außerdem kann ein isolierter Druckschmerz im Handwurzelbereich ausgelöst werden.

Es wurde bereits berichtet, dass okkulte Ganglien häufiger schmerzhafter sind, als sichtbare.

Diagnose
Diagnostisch / therapeutisch kann eine Infiltration des schmerzhaften Bereiches mit Kortison erfolgen. Infolge der Kortisoninjektion schwillt das Gangliongewebe ab und damit verbunden ist ein Rückgang der Schmerzsymptomatik.

Die Schmerzreduktion kann durchaus mehrere Wochen anhalten und ist als diagnostischen Hinweis zu deuten. Somit ergibt sich die Notwendigkeit eines MRTs zur abschließenden Diagnostik meiner Erfahrung nach nicht zwangsläufig. Sollten nach der Kortisoninjektion im Laufe der Zeit erneut Beschwerden auftreten, ist eine operative Behandlung angezeigt.

Therapie
Der Eingriff wird in der Regel ambulant in Regionalanästhesie durchgeführt. Von der arthroskopischen Entfernung des Ganglions bis hin zum offenen Verfahren, werden verschiedene Operationsmethoden beschrieben und auch meistens angeboten.

Nach der Operation erfolgt zumeist eine Ruhigstellung des Handgelenkes für eine Woche mittels einer Orthese oder einer Gipsschiene und anschließend die Verordnung von Physiotherapie.

Leider weisen Handgelenksganglien nach der Operation eine Neigung zum Wiederauftreten auf. Verschiedene Autoren geben hierbei Rezidivraten zwischen 10% und 30% an. Die Größe des Ganglions und der Umstand, ob die „dominante“ Hand betroffen ist, scheint einen Einfluss auf die Rezidivrate zu haben.

Im Allgemeinen kann durch die Operation eine hohe Patientenzufriedenheit erzielt werden und dies unabhängig von der Operationsmethode.

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, die Qualität von jameda laufend zu verbessern – vielen Dank!

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
2
Interessante Artikel zum Thema „Muskeln & Knochen”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
  

Kommentare zum Artikel (1)


28.11.2014 - 12:25 Uhr

Danke für diese kompakte und damit einprägsame...

von Claus

... Darstellung der Probleme rund um das "occulte" Ganglion an der Hand. Herzliche Grüße Claus


Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Medikamente und passende Behandlungsgebiete

Arzneimittel und Generika finden und bestellen

Das jameda Lexikon