Platin-Kunde
Dr. med. Jörg Rößler

Dr. med.Jörg Rößler

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

0351/8106939
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Dr. Rößler

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 17:00
Do
08:00 – 17:00
Fr
08:00 – 14:00
Sa
n.V.*
So
n.V.*

*nach Vereinbarung

Adresse

Oberer Kreuzweg 801097 Dresden

Leistungsübersicht

BeratungÄsthetische ChirurgieHandchirurgieUnfallchirurgieNachbehandlungHandverletzungenKarpaltunnelsyndromGanglionRheumachirurgieArthroseBrustvergrößerung (Mammaaugmentation)Brustverkleinerung (Reduktionsplastik)Bruststraffung (Mastopexie)FaltenbehandlungFettabsaugung (Liposuction)Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)OberschenkelstraffungOber- und UnterlidplastikHyaluronsäureBotulinumtoxin A (Botox)

Weiterbildungen

  • Handchirurgie

Bilder

Herzlich willkommen

Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie begrüße ich Sie in meiner Praxis für Ästhetik. Vom ersten persönlichen Gespräch bis zum Abschluss der Behandlung lege ich viel Wert auf eine individuelle Betreuung meiner Patienten. Meine Praxis, im Herzen der Inneren Neustadt gegenüber dem Kleinen Haus gelegen, ist dabei nicht nur ein Ort für ästhetische Behandlungen, sondern lädt auch zum Wohlfühlen ein.

Gemeinsam mit Ihnen werde ich mögliche Behandlungsstrategien aus der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie und der Schönheitschirurgie entwickeln, die sich ganz an Ihren Bedürfnissen orientieren. Dafür stehen Ihnen von der Beratung bis zur Nachsorge mein engagiertes, fachlich hoch versiertes Team und ich in einer modern ausgestatteten Praxis zur Verfügung. Ich lade Sie ein, Ihre speziellen Anliegen und Wünsche in einem ersten Kennenlerntermin zu besprechen.

Ich freue mich auf Sie.

Dr. med. Jörg A. Rößler
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie/Handchirurgie


Mein Lebenslauf

Medizinstudium in Berlin und Dresden
Approbation 1995; Promotion 1998
Facharztausbildung für Plastische und Ästhetische Chirurgie/Handchirurgie im Krankenhaus Dresden- Friedrichstadt, BG-Kliniken Halle und Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden
Studienaufenthalte in London, Atlanta, Portland/Oregon und New Orleans

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Ästhetik Dresden Dr. Rößler


Meine Behandlungsschwerpunkte

Das Behandlungsspektrum in unserer Praxis für Ästhetik reicht von kleinen nichtoperativen Korrekturen im Gesichtsbereich bis zu ausgedehnten Operationen an Brust und Bauch. Dank langjähriger Erfahrung und kontinuierlicher Fortbildung bieten wir eine kompetente Beratung, Behandlung und Nachsorge bei ästhetisch-plastischen Eingriffen für alle Bereiche des Körpers.

  • Handchirurgie

  • Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung

  • Faltenbehandlung


    • Handchirurgie

      Behandlungen von Handverletzungen und -erkrankungen

      Die Nachbehandlung und Folgeoperationen können in einer speziellen handchirurgischen Praxis erfolgen. Eine häufige Erkrankung ist die Dupuytrensche Kontraktur, eine Fibromatose des Bindegewebes mit Strangbildungen. Hier ist unbedingt eine kontinuierliche Betreuung durch einen Handchirurgen angeraten.

      Sehnen- und Nervenchirurgie

      Eine typische Erkrankung der Sehnen ist die sogenannte Sehnenscheidenverengung (Schnappfinger). Mit einem kleinen operativen Eingriff kann dem Patienten geholfen werden. Ein anderes Problem ist das sogenannte Karpaltunnelsyndrom. Durch eine Spaltung des Karpalbandes kann diese Erkrankung dauerhaft beseitigt werden.

      Tumorchirurgie an der Hand

      Am häufigsten ist das sog. Ganglion. Dieses kann Beschwerden bei Bewegung und Probleme beim äußeren Erscheinungsbild nach sich ziehen. Ein Eingriff sollte von einem speziell ausgebildeten Facharzt für Handchirurgie durchgeführt werden. 

      Rheumachirurgie

      Neben der Veränderung von Fingergelenken kommt es bei Rheumatoidarthritis an der Hand auch häufig zu Schwellungen des Sehnengleitgewebes. Durch Entfernung des krankhaft veränderten Sehnengleitgewebes kann eine deutliche Beschwerdelinderung erzielt werden.

      Fingergelenkschirurgie

      Polyarthrose an der Hand oder auch Folgen der Rheumatoidarthritis führen zu schmerzhaften Veränderungen der Fingergelenke. Hier kann durch Implantation von künstlichen Gelenken eine Beschwerdefreiheit und eine Funktionserhaltung erzielt...

    • Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Bruststraffung

      Die Form einer Brust ist für das Selbstbewusstsein einer Frau genauso wichtig wie die Größe.

      Brustvergrößerung (Mammaaugmentation)

      Die wohl geformte Brust einer Frau steht in nahezu allen Kulturen für Weiblichkeit und Attraktivität. Entspricht sie nicht diesem Bild, empfinden Frauen das zumeist als Einschränkung ihrer selbst. Die Brustvergrößerung (Brustaugmentation) und die Bruststraffung gehören deshalb zu den häufigsten operativen Eingriffen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Sie steigern das subjektive Wohlbefinden und damit das Selbstbewusstsein.

      Brustverkleinerung (Reduktionsplastik)

      Ist die Brust zu groß oder asymmetrisch geformt, belastet das über die rein physischen Probleme wie Rückenschmerzen oder Haltungsschäden hinaus auch die Psyche. Eine Brustverkleinerung und zusätzliche Bruststraffung kann hier aus medizinischer und ästhetischer Sicht Abhilfe schaffen und das Selbstwertgefühl wieder steigern.

      Bruststraffung (Mastopexie)

      Mit zunehmendem Alter verliert die Brust an natürlicher Fülle und Spannkraft. Ist sie überdies durch Diäten oder Schwangerschaften erschlafft, leiden viele Frauen unter einer hängenden Brust. Mit einer Bruststraffung kann dieser Zustand wirksam korrigiert werden. Das Ergebnis ist eine feste und ästhetische Form und ein völlig neues Körperempfinden für die Frau.

    • Faltenbehandlung

      Falten gehören zum natürlichen Prozess des Älterwerdens. Dennoch empfinden wir vor allem Mimikfalten und statische Falten als störend. Stirnfalten, Augenfältchen und tiefe Furchen im Nasen- sowie Mundbereich lassen einen Menschen müde und erschöpft aussehen. Sind die ersten Fältchen da, so lässt sich kaum noch etwas gegen sie ausrichten. Auch diverse Anti-Aging-Cremes bringen wenig Veränderung, denn Falten lassen sich nicht einfach wegcremen. Darüber hinaus begünstigen Nikotingenuss und regelmäßige Solarienbesuche den Alterungsprozess.

      Die ästhetische Chirurgie kennt einfache Lösungen gegen die ersten Alterserscheinungen: Durch die Behandlung mit Botulinumtoxin A oder Hyaluronsäure kann die Haut wieder geglättet und ihre Spannkraft wiederhergestellt werden. Sie zählen zu den schonendsten Therapieformen gegen Gesichtsfalten und sind zudem dauerhaft verträglich.

      Während der Behandlung werden Füllstoffe (Filler) unter die Hautfalte gespritzt. Das Botulinumtoxin A entspannt die Mimikmuskulatur, während die körpereigene Hyaluronsäure den Flüssigkeits- und Fetthaushalt verbessert und die Fältchen von innen aufpolstert.

      Vor Behandlungsbeginn führen wir eine ausführliche Haut- und Faltenanalyse durch und beraten Sie im Anschluss gern zu möglichen Methoden für ein feineres Hautbild.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Praxis für Ästhetik Dresden Dr. Rößler


Mein weiteres Leistungsspektrum

Gesicht: Faltenbehandlung, Augenlid- und Ohranlegeplastik, Fettabsaugung, Narbenkorrekturen, Entfernung von Hautveränderungen

Brust: Brustvergrößerung/-verkleinerung/-straffung, Korrektur bei Brustasymmetrie, Brustwarzen-/Warzenvorhofkorrektur, Gynäkomastie (Mann), Narbenkorrektur an der Brust

Rumpf und Gliedmaßen: Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung, Oberarm- und Oberschenkelstraffung, Schamlippenkorrektur, Entfernung von Hautveränderungen, Narbenkorrekturen, Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)

  • Brustvergrößerung (Mammaaugmentation)

  • Brustverkleinerung (Reduktionsplastik)

  • Bruststraffung (Mastopexie)

  • Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)


    • Brustvergrößerung (Mammaaugmentation)

      Die wohl geformte Brust einer Frau steht in nahezu allen Kulturen für Weiblichkeit und Attraktivität. Entspricht sie nicht diesem Bild, empfinden Frauen das zumeist als Einschränkung ihrer selbst. Die Brustvergrößerung (Brustaugmentation) und die Bruststraffung gehören deshalb zu den häufigsten operativen Eingriffen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Sie steigern das subjektive Wohlbefinden und damit das Selbstbewusstsein.

      Insbesondere nach der Geburt von mehreren Kindern und den damit verbundenen Stillzeiten oder nach starkem Gewichtsverlust leiden Frauen unter einer erschlafften oder zu kleinen Brust. Das Einsetzen hochwertiger und auslaufsicherer Implantate und die gleichzeitige Bruststraffung verhelfen zu einem größeren Brustvolumen, zu einer ästhetischen Form und damit zu einem dauerhaft schönen Ergebnis.

    • Brustverkleinerung (Reduktionsplastik)

      Die Brustform und -größe nehmen einen entscheidenden Einfluss auf die Gesamtausstrahlung einer Frau. Ist die Brust zu groß oder asymmetrisch geformt, belastet das über die rein physischen Probleme wie Rückenschmerzen oder Haltungsschäden hinaus auch die Psyche. Eine Brustverkleinerung (Reduktionsplastik) und zusätzliche Bruststraffung (Mastopexie) kann hier aus medizinischer und ästhetischer Sicht Abhilfe schaffen und das Selbstwertgefühl wieder steigern.

      Bei diesem kosmetischen Eingriff wird das überschüssige Drüsen- und Fettgewebe entfernt, die Brust ästhetisch geformt, ihr Hautmantel der neuen Form angepasst und in vielen Fällen eine Brustwarzenkorrektur durchgeführt. Da eine Brustverkleinerung jedoch viel komplizierter ist als eine Brustvergrößerung und meist mit einer Brustwarzenvorhofkorrektur einhergeht, ist eine genaue und ausführliche Operationsplanung und -aufklärung unerlässlich.

    • Bruststraffung (Mastopexie)

      Die Form einer Brust ist für das Selbstbewusstsein einer Frau genauso wichtig wie die Größe. Mit zunehmendem Alter verliert die Brust an natürlicher Fülle und Spannkraft. Ist sie überdies durch Diäten oder Schwangerschaften erschlafft, leiden viele Frauen unter einer hängenden Brust.

      Mit einer Bruststraffung (Mastopexie) kann dieser Zustand wirksam korrigiert werden. Das Ergebnis ist eine feste und ästhetische Form und ein völlig neues Körperempfinden für die Frau. Die Methode ähnelt dabei der Brustverkleinerung. Bei der Straffung wird in der Regel kein Drüsen- und Fettgewebe entfernt, sondern die Brust remodelliert. Eine zusätzliche Brustvergrößerung kann dem Busen sein früheres Volumen wiedergeben.

    • Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

      Ein flacher und fester Bauch gehört heute zum Schönheitsideal. Er ist der Inbegriff von Jugendlichkeit, gesunder Lebensweise sowie körperlicher Fitness und erstrebenswertes Ziel vieler Männer und Frauen. Oft jedoch reichen Sport oder sogar eine Fettabsaugung allein nicht aus, um das überschüssige Haut- und Fettgewebe am Bauch zu verringern. Eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) kann wieder zu einem flachen und attraktiven Bauch verhelfen. Sie ist vor allem für diejenigen geeignet, bei denen sich der Hautmantel nach einem massiven Gewichtsverlust oder nach mehreren Schwangerschaften nicht mehr zurückgebildet hat.

    • Fettabsaugung (Liposuction)

      Trotz regelmäßigem Sport und strenger Diät halten sich einige Fettpölsterchen an bestimmten Körperregionen hartnäckig. Bekannteste Problemzonen sind die Hüften und Oberschenkel (Reiterhosen), Oberschenkelinnen- und Vorderseiten, Bauch, Taille und das Gesäß. Frauen und Männer kämpfen oft jahrelang dagegen an, ohne einen sichtbaren Erfolg zu erzielen.

      Diesen Problemzonen rücken die Fettabsaugung (Liposuction) beziehungsweise die Bauchdeckenplastik gezielt zu Leibe. Während der Fettabsaugung werden die unter der Haut liegenden Fettpolster mit feinen Absaugkanülen entfernt. Dazu wird zunächst eine körperverwandte Lösung unterspritzt, die danach zusammen mit den Fettzellen sorgsam abgesaugt wird.

    • Oberschenkelstraffung und Oberarmstraffung

      Überschüssige oder gar hängende Haut an den Oberarmen und Oberschenkeln empfinden Frauen und Männer gleichermaßen als unästhetisch. Viele wirken dem natürlichen Prozess des Alterns und der damit verbundenen nachlassenden Elastizität der Haut mit Sport entgegen. Für ein ansprechendes Ergebnis ist sportliche Aktivität allein jedoch nicht immer ausreichend.

      Deshalb favorisieren immer mehr Menschen die operative Oberarm- bzw. Oberschenkelstraffung. Bei dieser Methode wird das übermäßig erschlaffte Haut- und Fettgewebe im Vorfeld vermessen und später operativ entfernt. Um kaum Narben zu verursachen, wird dabei auf eine möglichst kleine Schnittführung von der Achselhöhle bis zum Ellenbogen bzw. in der Leistengegend geachtet.

    • Ober- und Unterlidplastik (Schlupflider, Tränensäcke)

      Schlupflider und Tränensäcke bringen zwangsläufig ein müdes und trauriges Aussehen mit sich. Zudem sind diese Patienten in ihrer Ausdrucksfähigkeit erheblich eingeschränkt. Mit einem kleinen Eingriff lässt sich das Problem jedoch beheben.

      Die Lidplastik gehört zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen in der plastischen Chirurgie. Bei der Oberlid- und Unterlidplastik werden ausgeprägte Falten, Schlupflider und Tränensäcke entfernt. Im Bereich der Oberlider kann durch Entfernung des Hautüberschusses nicht nur eine Straffung der Oberlider sondern auch eine Gesichtfeldeinschränkung behandelt werden. Am Unterlid erfolgt durch ein spezielles Verfahren der Lidplastik mit Straffung und Hautreduktion eine Behandlung der Tränensäcke. Bei besonders ausgeprägten Veränderungen am Ober- und Unterlid kann auch eine Muskel- und Fettreduktion sinnvoll sein.

    • Faltenbehandlung

      Falten gehören zum natürlichen Prozess des Älterwerdens. Dennoch empfinden wir vor allem Mimikfalten und statische Falten als störend. Stirnfalten, Augenfältchen und tiefe Furchen im Nasen- sowie Mundbereich lassen einen Menschen müde und erschöpft aussehen. Sind die ersten Fältchen da, so lässt sich kaum noch etwas gegen sie ausrichten. Auch diverse Anti-Aging-Cremes bringen wenig Veränderung, denn Falten lassen sich nicht einfach wegcremen. Darüber hinaus begünstigen Nikotingenuss und regelmäßige Solarienbesuche den Alterungsprozess.

      Die ästhetische Chirurgie kennt einfache Lösungen gegen die ersten Alterserscheinungen: Durch die Behandlung mit Botulinumtoxin A oder Hyaluronsäure kann die Haut wieder geglättet und ihre Spannkraft wiederhergestellt werden. Sie zählen zu den schonendsten Therapieformen gegen Gesichtsfalten und sind zudem dauerhaft verträglich.

    • Hyaluronsäure

      Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unseres Bindegewebes und übernimmt die Speicherung von Wasser im Gewebe. Im Alter nimmt die Konzentration von Hyaluronsäure im Gewebe ab. Dadurch verliert die Haut an Elastizität und es kommt zur Faltenbildung.

      Bei der Faltenbehandlung dient die Hyaluronsäure als Filler. Hierbei werden die Fältchen mit einem entsprechenden Volumen unterspritzt und die Faltentiefe ausgeglichen. Es sind viele Formen von Hyaluronsäure-Gelen für spezielle Anwendungsbereiche mit unterschiedlichen Eigenschaften verfügbar.

      Selbst tiefe Falten können mit diesem Filler aufgepolstert werden. Hyaluronsäure verleiht Ihnen ein frischeres Aussehen und mindert die Faltenbildung.

    • Botulinumtoxin A (Botox)

      Seit Jahren erfreut sich Botox (Botulinumtoxin A) bei der Faltenkorrektur großer Beliebtheit. Botox ist ein Medikament, das bestimmte Partien der mimischen Muskulatur gezielt entspannt. Was zunächst gefährlich klingt, glättet insbesondere Stirnfalten, Zornfalten, Krähenfüße sowie die Fältchen am Mundwinkel sehr wirksam. Da sich die Muskulatur hier nicht mehr zusammenziehen kann, wird die darüber liegende Haut geglättet und die Falten verschwinden. Als Folge der Injektion können lediglich kleine Blutergüsse oder Schwellungen entstehen, die nach kurzer Zeit vollständig verschwinden. Dabei handelt es sich um eine mögliche Begleiterscheinung von Injektionen generell. Das Arzneimittel wird mit Hilfe sehr feiner Nadeln in die festgelegten Regionen injiziert, die für die dynamischen Falten verantwortlich sind.

    • Narbenbehandlung

      Im Laufe unseres Lebens führen kleine und große Verletzungen, Operationen, Verbrennungen oder stark ausgeprägte Akne zur Entstehung von Narben. Diese stellen nicht nur eine kosmetische Einschränkung da, sie können auch schmerzhaft sein. Besonders im Sommer leiden die Betroffenen darunter. Um diesen Patienten zu helfen, schöpfen wir heute aus der Palette erfolgreicher Methoden zur Narbenbehandlung, wie zum Beispiel mit dem Laser oder einer Unterspritzung mit körpereigenem Fett.

      Vor einer Narbenbehandlung mit dem Laser oder anderen Verfahren empfehlen wir Ihnen eine ausführliche Beratung durch unseren Facharzt für plastische Chirurgie mit langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet. In der Regel sind kombinierte Anwendungen der verschiedenen Verfahren notwendig.

      Stark ausgeprägte Narben lassen sich leider nicht komplett entfernen. Jedoch kann das Hautbild bestehender Narben positiv beeinflusst werden.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    Praxis für Ästhetik Dresden Dr. Rößler


Meine Praxis und mein Team


Das Team der Praxis für Ästhetik Dresden um Dr. Rößler

Dr. med. Jörg A. Rößler (Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie)

Medizinstudium in Berlin und DresdenApprobation 1995; Promotion 1998Facharztausbildung für Plastische und Ästhetische Chirurgie/Handchirurgie im Krankenhaus Dresden- Friedrichstadt, BG-Kliniken Halle und Krankenhaus St. Joseph-Stift DresdenStudienaufenthalte in London, Atlanta, Portland/Oregon und New Orleans

Barbara Oese (Fachkrankenschwester)

Geprüfte Wundberaterin

Bianca Arnold (Fachkrankenschwester)

Zertifizierungen:

QualitätsmanagementDampf- und Sterilisationsprozesse im Gesundheitsdienst

Angelika Wendrich (Kauffrau für Bürokommunikation)

Praxissekretärin

Christin Helm (Medizinische Dokumentationsassistentin)

PraxisorganisationDiätassistentin

Laura Friedrich (Medizinische Fachangestellte)

ambulante OP-SchwesterRöntgenberechtigungSterilgutaufbereitung



Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis für Ästhetik Dresden Dr. Rößler


jameda Siegel

Dr. Rößler gehört in diesen Kategorien zu den TOP5

Plastische & Ästhetische Chirurgen

in Dresden • 01/2020

Ärzte

in Dresden • 01/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (143)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung
sehr freundlich

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
84
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 21.01.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Ein wunderbarer Arzt - ein überzeugendes Ergebnis

Ich habe mir jetzt schon zum wiederholten Mal bei Herrn Dr. Rößler die Lippen mit Hyaluron auffüllen lassen. Das Ergebnis ist umwerfend. Es ist so wie ich es mir wünsche! Es ist so sichtbar unsichtbar. Herr Dr. Rößler berät perfekt, er überredet nicht, er überzeugt. Und obwohl ich die Behandlung ohne Betäubung machen lasse, sind die Einstiche kaum zu spüren. Kein auch noch so winziger blauer Fleck verrät mich! So bleibt der Eingriff mein Geheimnis! Besser geht es nicht.Ich fühle mich danach immer viel, viel besser!

Bewertung vom 19.11.2019
1,0

Sehr fachkundig und freundlich

Sehr kompetent, fachkundig und freundlich

Bewertung vom 04.11.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Zum 2.Mal sehr gutes Ergebnis

Nach einer 1.Dupuytrenschen Hand-OP in einer anderen Chirugie fand bei Dr.Rößler letztes Jahr eine sehr erfolgreiche 2. und jetzt eine 3.OP statt.

Ich schätze die kompetente Behandlung, das hervorragende chirurgische Ergebnis und die freundliche Betreuung vom gesamten Team in einer attraktiven Praxis. .

Bewertung vom 15.10.2019
1,0

Mega Ergebnis

Danke an Dr. Rösler und sein Top Team. Meine OP war zwar erst vor 5 Wochen aber das Ergebnis der Brustverkleinerung kann sich seh'n lassen. Aber nicht nur die Fachliche Kompetenz von Dr. Rösler ist super nein auch ein großes Kompliment an die nette Schwester und die Wundschwester welche sich um mich gekümmert haben, diese hatten immer super Tips wie die Heilung besser funktioniert.

Bewertung vom 10.10.2019
1,0

Hervorragender Spritzendoc

Ich bin regelmäßig zum Spritzen meiner Stirn- und Zornesfalten, sowie Tränenrinne. Vor kurzem ließ ich meine Wangen aufpolstern. Ich bin rundum zufrieden bei Dr. Rößler.

Ein kompetenter Arzt, der sein Handwerk versteht. Einfühlsam, ein perfektes Augenmaß...ein Mann der weiß, was die Frauen brauchen. Danke, dass es Sie gibt!

Weitere Informationen

95%Weiterempfehlung
55.933Profilaufrufe
10.12.2018Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Dresden

Passende Artikel unserer jameda-Kunden

Experten-Ratgeber