Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Herr Schmitz

Arzt, Neurochirurg

DankeHerr Schmitz!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 21:00
Di
09:00 – 21:00
Mi
09:00 – 21:00
Do
09:00 – 21:00
Fr
09:00 – 21:00
Sa
09:00 – 21:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Reichsstr. 5940217 Düsseldorf

Leistungen

Stabilisierung der Wirbelsäule
Bandscheibenvorfälle
Behandlung von Spinalkanalstenosen
Spinal Cord Stimulation (SCS)
Behandlung ISG-Syndrom
Rückrufservice
Konservative und operative Therapie
Bandscheibenprothesen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier können Sie sich über die Leistungen meiner chirurgischen Klinik in Düsseldorf informieren. Zu meinen Spezialgebieten gehören Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie. Wenn Sie einen Eingriff vornehmen lassen möchten, berate ich Sie gerne über die Möglichkeiten der modernen Chirurgie sowie über Risiken und Kosten. Sprechen Sie uns an – mein Team und ich sind gerne für Sie da!

Ihr Andreas Schmitz

Mein Lebenslauf

1994Approbation
2000Facharzt für Neurochirurgie
2002Niederlassung

Weitere Informationen zu mir

  • Internationaler Ausbilder für innovative Wirbelsäulenchirurgie Städtisches Klinikum – Gera
  • Robert Koch Krankenhaus – Apolda
  • Sophien- und Hufelandklinikum – Weimar
  • Klinik Sanssouci – PotsdamMeoclinic – Berlin
  • Charité – Berlin
  • Chefarzt – Facharztklinik Essen
  • Ärztlicher Direktor der Clinic Bel Etage
  • Geschäftsführer der Clinic Bel Etage (CEO)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
clinicbeletage


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ein Bandscheibenvorfall oder eine andere Wirbelsäulenerkrankung machen Ihnen zu schaffen? In meiner chirurgischen Klinik in Düsseldorf sind Sie herzlich willkommen, wenn Sie eine Behandlung im Bereich Neurochirurgie vornehmen lassen möchten. Ich zeige Ihnen die Möglichkeiten der modernen Chirurgie, suche mit Ihnen gemeinsam das vielversprechendste Verfahren heraus und kläre Sie auch über mögliche Risiken auf. Meine Behandlungsschwerpunkte sind: 

  • Neurochirurgie

  • Wirbelsäulenchirugie

  • Neurochirurgie

  • Wirbelsäulenchirugie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
clinicbeletage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Meine Klinik in Düsseldorf ist gut ausgestattet: Ich setze auf moderne Geräte und erprobte Verfahren, damit Sie mit Ihrem Behandlungsergebnis voll und ganz zufrieden sind. Bevor ich einen Eingriff vornehme, kläre ich Sie über alle Abläufe auf und sorge mich auch nach der Operation um Ihr Wohl. Je nach Krankheitsbild stehen mir, von der Spinal Cord Stimulation bis zur minimalinvasiven Stabilisierung der Wirbelsäule unterschiedliche Therapien zur Verfügung, die ich Ihnen im Folgenden vorstellen möchte: 

  • Minimal invasive Eingriffe (Nukleo-, Vertebro- und Kyphoplastie)

  • Behandlung bei Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule (HWS)

  • Endoskopische Verfahren

  • Mikrochirurgische Operationen

  • Minimal invasive Eingriffe (Nukleo-, Vertebro- und Kyphoplastie)

  • Behandlung bei Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule (HWS)

  • Endoskopische Verfahren

  • Mikrochirurgische Operationen

  • Bewegungserhaltende Verfahren

  • Bandscheibenprothesen

  • Dynamische Stabilsierungen

  • Minimal invasive Stabilisierungen

  • Operationen an den peripheren Nerven Shuntoperationen Stereotaxie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
clinicbeletage


Clinic Bel Etage im Pradus Medical Center

Meine Kollegen

jameda Siegel

Herr Schmitz ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Neurochirurgen · in Düsseldorf

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Behandlung
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,5

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (45)

Alle43
Note 1
43
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
26.08.2020 • Alter: über 50
1,2
1,2

HWS Protese auf 2 Ebenen

Vielen Dank fùr die Erfolgreiche OP an der HWS . Dr. Schmitz ist auf dem Gebiet ein super Arzt dem ich von Anfang an vertraut habe. Vielen Dank auch dem gesamten Team der Clinic, sie sind alle super nett und freundlich so das man sich sehr wohl fùhlt.

26.05.2020
1,0
1,0

Hervorragender Arzt

Ich war schon einige Male Gast, so habe ich es empfunden, und war noch mehr wie zufrieden. Die Ärzte, Personal und die Klinik muss man einfach weiterempfehlen.

26.05.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Ich habe noch keinen besseren Arzt gefunden

Die Vorgespräche und eventuelle Alternativen waren sehr gut.

Man hatte immer das Gefühl hier ist jemand der helfen möchte und nicht nur Dollarzeichen im Auge hat.

Ich hatte lange mit meinen Problemen der LWS zu tun und bin heute froh dass ich diese Klinik mit Dr. Schmitz und Dr. Senyurt gefunden habe.

11.03.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Toller Arzt und tolle Klinik

Die Diagnose lt.MRT und Orthopäden : Spinalkanal- Stenose L4/5.

Nach einem halben Jahr endloser Krankengymnastik hatte ich die Nase Voll. Meine Schmerzen wurden immer schlimmer. Laufen und Stehen ging schon lange nicht mehr aber nun konnte ich auch nicht mehr liegen.

Nun ging dei Suche nach einem guten Neurochirogen loas. Hamburg, München oder Oberhausen... das war mir zuweit. Erst mal eine Erstmeinung einholen! Da fand ich die Clinic Bel Etage mit Herrn Dr.Andreas Schmitz, der im Internet eine sehr gute Patientenbewertung erhalten hatte. Schnell erhielt ich einen Besprechungstermin.

Nach freundlicher Begrüßung schate sich Dr.Schmitz krittisch mein MRT an.

"Tja,was haben Sie bis jetzt unternommen?" " Ich habe Alles getan was mein Orthopäde mir geraten hat um meine Rückenmuskulatur zu stärken. Fitness, Masage, KG und Sport."

Dr.Schmitz: "Und wie soll der Spinalkanal dadurch größer werden ?"

Endlich war da Jemand der mein Problem erkannt hatte !

Hier muss opariert werden!

Halblang ! Nun wollte ich erst einmal genau erklärt haben, wie die Stenose opariert wird.

Nun, wir gehen mit einer kleinen Kanüle in den Rücken zum verengten Bereich. Durch die Kanüle schieben wir eine Sonde die mit Ultraschall den Knochen abträgt und das Material absaugt. Der Nerv wird nicht beschädigt, da Ultraschall den Nerv lediglich zum Schwingen bringt.

Genial, ich war begeistert.

Ich:" Haben Sie das schon haufiger gemacht?" Dr.Schmitz erklärte mir dann, dass er nach durchschnittlich 400 OP´s im Jahr schon Übung darin habe. Na ja, mit ca.einem Alter von 50 Jahren sollte das reichen.

Während des Gespräches betrachtete ich die vielen kleinen Gerätschaften auf seinem Schreibtisch. "Ja,das sind Protesen und Gelenkbandscheiben für die Wirbelseule! Ich opariere nur - wenn Protesen nötig sind - nur Gelenkprotesen damit die Beweglichkeit erhalten bleibt.

Versteifungen mache ich nicht.

Nach weiteren Untersuchungen und zusätzlichem CT enfolgt die OP.

Hier gibt es keinen Stress und Alle sind sehr freundli

24.01.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Dekompression Spinalkanalstenose HWS mit Einsatz von 2 Bandscheibenimplantaten

Herr Schmitz ist aus meiner Sicht fachlich ein ausgezeichneter Arzt und von seiner Art einfach ein sympathischer Mensch mit dem man sich gerne unterhält. Starallüren oder Düsseldorfer Extravaganzen sucht man bei im vergeblich. Immer auf Augenhöhe, immer dicht beim Patienten: Besser kann es nicht sein! Die Fachkompetenz von Herrn Schmidt konnte ich neben der OP in zwei Beratungssprechstunden kennen lernen. In diesen ist er ausführlich auf alle meine Fragen eingegangen. Er hat mir somit auch in meinem Einscheidungsfindungsprozess einen wichtigen Beitrag geleistet. Auch der oft gehörte Spruch: „Das ist ein Chirurg, natürlich will der immer Operieren.“ Deckt sich bei Ihm nicht mit den von mir gemachten Erfahrungen. In der Entscheidungsphase spielte ich zum Beispiel mit dem Gedanken den Operationsumfang zu reduzieren und nur das dringlichst notwendige machen zu lassen (Versorgung auf einer anstatt auf zwei Etagen). Er stand dieser Entscheidung ganz offen gegenüber und meinte das er auf meinen Wunsch auch eine Etage machen würde. Er hielt meine Überlegungen damit das Operationsrisiko senken zu wollen für legitim. Daraufhin erläuterte er mit noch mal ausführlich was für die Versorgung auf zwei Etagen spricht und überzeugte mich dadurch.

Nach der Operation hatte ich ca. 3 Tage umfangreiche Schmerzen mit denen natürlich zu rechnen war. Diese waren mit Ibuprofen jedoch gut zu ertragen so das ich zwei Tage nach der Operation die Klinik verlassen konnte. Die Schmerzmittel und andere Medikamente konnte ich nach ca. 1,5 Wochen komplett absetzen. Heute, 6 Wochen nach der OP bin ich bis auf gelegentliche leichte Verspannungen eigentlich komplett Fit. Es juckt mich schon wieder in den Fingern endlich wieder Sport machen zu können. Leider muss ich mich da noch weitere 6 Wochen gedulden damit die Implantate Zeit haben ordentlich mit dem Knochen zu verwachsen. Diese Zeit geht aber auch vorbei und ich bin voller Zuversicht für die Zukunft.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe18.738
Letzte Aktualisierung23.09.2020

Finden Sie ähnliche Behandler