Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Procelsio Clinic

Klinik, Orthopädie, Rehabilitationsmedizin

Öffnungszeiten

Adresse

Girardetstr. 845131 Essen

Bilder

Herzlich willkommen

Als innovative Privatklinik konzentrieren wir uns ausschließlich auf minimal-invasive Eingriffe an Gelenken und Wirbelsäule. Mit dieser Spezialisierung und unseren neuartigen Behandlungsmethoden haben wir uns zu einem der führenden Kompetenzzentren für Hüft-Arthroskopie, Knorpelzelltransplantation, individuellen Gelenkersatz und spinale Endoprothetik entwickelt. Wir wählen immer die für den Patienten schonendste Therapie. Dazu gehört auch, dass wir zunächst versuchen werden, das Gelenk zu erhalten. Mehr Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten. Sollten Sie zusätzliche Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne für deren Beantwortung zur Verfügung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Procelsio Clinic


Unsere Schwerpunkte

In der Procelsio Clinic folgen wir dem Grundsatz:
Je größer die Spezialisierung, desto mehr Erfahrung und Kompetenz. Daher reflektiert unser Behandlungsspektrum selbst in der Spezialisierung auf Gelenke und Wirbelsäule nicht alle möglichen Eingriffe, sondern nur die, bei denen unsere Ärzte langjährige Erfahrung haben und auf mehrere Tausend durchgeführte Operationen verweisen können.

  • Hüftarthroskopie

  • Knorpelzelltransplantation

  • AMIS Hüfte

  • PSI Knie

  • Hüftarthroskopie

     In der Procelsio Clinic führen wir seit mehr als 10 Jahren durchschnittlich 250 Hüftarthroskopien pro Jahr durch. Damit gehören wir zu den führenden Zentren in Europa. 2011 war die Procelsio Clinic die erste Klinik europaweit, die aufgrund ihrer Erfahrung in der Hüftarthroskopie und der Behandlung von Hüftgelenkserkrankungen mit Erfolg die Transplantation von körpereigenen Knorpelzellen durchgeführt hat. Das Haupteinsatzgebiet der Hüftarthroskopie ist der Schmerz in der Leiste, der vom Gelenk herrührt, wenn noch keine vollständige Arthrose vorliegt. Das Hauptproblem ist zunächst einmal die genaue Diagnosestellung und Abgrenzung zu anderen Erkrankungen, deren Schmerzprojektion u.U. auch bis in die Leiste reichen kann (Wirbelsäulen-erkrankungen, Leistenbruch, Gefäßerkrankungen, gynäkologische Erkrankungen). Die Diagnose kann in der Regel nur korrekt gestellt werden, wenn man aufgrund langjähriger Erfahrung mit der Methode in der Lage ist, die Möglichkeiten, aber auch Grenzen der Hüftarthroskopie in die Therapieplanung mit einzubeziehen. Es kann deshalb vorkommen, dass eine geraume Zeit vergeht, bis eine entsprechende Diagnose gestellt wird. Unter Umständen sind bereits sogar Operationen in den o.g. Bereichen durchgeführt worden, ohne dass diese einen Besserungseffekt haben. Die Hüftarthroskopie zielt ausschließlich darauf ab, das Gelenk solange wie möglich zu erhalten oder sogar definitiv zu heilen.

     

  • Knorpelzelltransplantation

    Der Erhalt eines geschädigten Gelenks steht bei uns in der Procelsio Clinic immer im Fokus einer Therapie. Durch verschiedene Umstände, u.a. ein Trauma, kann es v.a. am Knie – und Hüftgelenk zu isolierten, tiefgreifenden Knorpelschäden kommen. Werden diese nicht rechtzeitig behandelt, kann bei weiterer Belastung daraus eine Arthrose des Gelenkes entstehen. Wurde in früherer Zeit dieser Knorpelschaden mittels der sogenannten Mikrofrakturierung (Knochenanbohrung) behandelt, die zu einem wenig haltbaren Ersatzgewebe führt, ist der Standard heute die Transplantation körpereigener, im Labor gezüchteter Knorpelzellen, die den Defekt auffüllen. Diese ist von Qualität und Haltbarkeit mit dem gesunden Knorpel vergleichbar. Am Kniegelenk wird diese Methode seit fast 20 Jahren mit guten bis sehr guten Ergebnissen durchgeführt. Die Procelsio Clinic war 2011 die Erste, die dieses Verfahren auch erfolgreich am Hüftgelenk eingesetzt hat.

  • AMIS Hüfte

    In der Procelsio Clinic sind wir natürlich zunächst daran interessiert, Ihre Gelenke zu erhalten, wenn diese Ihnen Probleme bereiten. In den Fällen, bei denen ein irreparabler Verschleiß des Hüftgelenkes vorliegt, muss in der Regel ein künstliches Gelenk eingesetzt werden. Hierbei können Ärzte generell zwischen zwei verschiedenen Operationszugängen zum Hüftgelenk wählen: Konventioneller Zugang unter Durchtrennen von Sehnen und Muskeln oder minimal-invasiver Zugang. Minimal-invasive Eingriffe zeichnen sich durch einen reduzierten Hauteinschnitt und eine Erhaltung der Muskeln, Bänder und Sehnen aus, die Teil der Hüfte sind.

    In der Procelsio Clinic nutzen wir das schonendste Verfahren dieser Art: die AMIS-Methode. Die Abkürzung steht für „Anterior Minimally Invasive Surgery“ und bedeutet vorderer minimal-invasiver Zugang. Diese ist die derzeit schonendste Operationsmethode, um eine Hüftprothese zu implantieren. Dazu bedarf es sowohl profunder chirurgischer Erfahrung als auch bestimmter technischer Voraussetzungen, wie z. B. eines speziellen OP-Tisches.

  • PSI Knie

    Wenn schon ein neues Knie – warum nicht Ihr eigenes?
    Bei fortgeschrittenem Gelenkverschleiß wird selbst bei jüngeren Patienten immer öfter ein künstlicher Kniegelenksersatz erforderlich. Herkömmliche Kniegelenksersatzprodukte bieten serienmäßig produzierte Implantate in einem begrenzten Größenspektrum, d. h. der Chirurg ist beim Eingriff zu Kompromissen in Bezug auf die Dimensionierung gezwungen. Um das zu vermeiden und dem Patienten die für ihn bestmögliche Lösung bieten zu können, setzen wir in der Procelsio Clinic die Patienten Spezifische Implantation, kurz PSI genannt, ein. Hierbei wird für jeden Betroffenen – statt einer Standardimplantation (dem „Knie von der Stange“) – in einem individuellen Entscheidungsprozess die optimale technische Versorgung ermittelt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Behnandlungsspektrum


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit Ärzte

1,1

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Neuaufnahme

1,1

Zimmerausstattung

1,4

Essen

1,1

Hygiene

1,0

Besuchszeiten

1,1

Atmosphäre

1,5

Klinik-Cafeteria

2,3

Einkaufsmöglichkeiten

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,7

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,2

Innenbereich

2,3

Außenbereich

2,2

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (69)

Alle48
Note 1
48
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
07.09.2021
1,0

Top Orthopäde in Essen

Absoluter Experte für Knie und Hüftgelenk. Sehr Professionell & gute Beratung.. Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben und empfehle insbesondere Ulrich Hasenberg sehr.

12.08.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Knie OP

ich hatte einen sehr angenehmen Aufenthalt und bin immer noch sehr zufrieden mit der Knieoperation. auch die Anschluss REHA wurde vorher sehr schnell organisiert. an das ganze TEAM ein grosses Dankeschön.

01.07.2021
1,0

Absolute Top-Klinik

Als Patient fühlte man sich ab der ersten Minute hervorragend aufgehoben. Die Betreuung durch den behandelnden Arzt und insbesondere durch das Pflegepersonal war außergewöhnlich gut.

12.06.2021 • Alter: über 50
1,0

Geballte Kompetenz in familiärer Atmosphäre

Am 8.06.21 hat mit Herr Dr. Hasenberg eine Hüft-Tep rechts implantiert.

Nach einer Auswahl aus 5 Kliniken, die mir jeweils interessante Möglichkeiten angeboten haben, habe ich mich für die Procelsio Clinic Essen entschieden. Ärzte, Pflegekräfte und Physiotherapeuten leben hier in einer 10 Zimmer WG mit eigenem OP-Saal perfekt zusammen.

Mein Fazit: Besser geht nicht - immer wieder Procelsio Clinic Essen !

Dieses kann ich mit vielen konkreten Fakten beschreiben.

Mein Leiden hat ein Ende !

14.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

knie op im April 2021

Nachdem ich mich 2 jahre lang mit meinem KnieSchmerzen (athrose hinter der Kniescheibe)herum gelaufen bin, empfahl mir eine Bekannte DR.Hasenberg.Ich bekam schnell einen Termin bei ihm.Er untersuchte mich und riet zur einer neuen Knieprothese.Ich fand Ihn von Anfang an vertraulich und mich gut bei ihm aufgehoben.Da ich Kassenpatientin bin wurde ich in Werden st.Josef Krankenhaus von DR. Hasenberg am 09.04.2021 operiert.Es verlief alles gut.Ich war sehr zufrieden .Man betreute mich gut .Nach einer Woche kam ich zur Reha nach Bad Oeynhausen in die Klinic Porta westfalica.Auch dort waren alle Ärzte und Physiotherapeuten angetan von der Ausführung der Knie OP.(Narbe und so weiter.) Man stellte mir immmer weider die Frage,wer mich operiert hat.Dieser Arzt versteht was von seinem Fach.Außerdem konnte ich nach 2 Wochen mich schon wunderbar fort bewegen.Deshalb möchte ich mich bedanken und werde Dr.Hasenberg jederzeit weiter empfehlen. Auch ich würde wieder zu ihm gehen.Am 12.05.2021 war ich zur Kontrolluntersuchung, er war sehr zufrieden mit meinem Knie .Ich sage nochmals DANKE!!!!

Das besondere ist noch, auch als Kassenpatientin wird man dort zuvorkommend behandelt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung98%
Profilaufrufe56.486
Letzte Aktualisierung02.09.2020

Termin vereinbaren

0201/877880

Procelsio Clinic bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).