Schnarchen Tipps

Gut schlafen statt schnarchen: Tipps für einen erholsamen Schlaf

Etwa jeder dritte Mann mittleren Alters schnarcht. Ist die Nachtruhe gestört, lässt die Müdigkeit am nächsten Tag nicht lang auf sich warten. Wie kann man das nächtliche Rasselkonzert vorbeugen?
© Syda Productions - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Schnarchen Hilfe

Wenn die Nachtruhe gestört ist

Übermüdete Bettnachbarn kennen es genau, das knatternde, röchelnde oder auch fiepende Atemgeräusch des Partners: das Schnarchen. Etwa jeder fünfte Erwachsene schnarcht, bei den über 60-Jährigen ...  Mehr

Was tun, wenn der Partner schnarcht?

Was tun, wenn der Partner schnarcht? Tipps unserer User

Schnarchen treibt viele Paare in getrennte Betten, so unsere aktuelle jameda-Umfrage. Aber die 571 Teilnehmer haben noch viele weitere kreative Tipps auf Lager, um sich die Nachtruhe zurückzuholen.  Mehr

Schnarchen Ursachen

Nächtliche Ruhestörung: Was steckt hinter dem Schnarchen?

Einfaches Schnarchen ist für den Betroffenen ungefährlich, dagegen können schlafbezogene Atemstörungen die Gesundheit erheblich einschränken. Die jameda Gesundheitsredaktion informiert in diesem  Mehr

Anti-Schnarch-Tipps

Die 7 besten Anti-Schnarch-Tipps

Schnarchen Sie jede Nacht so sehr, dass Ihr Partner auf die Couch auswandert? Dieser jameda Gesundheitstipp verrät, wie Sie wieder für nächtliche Ruhe sorgen.  Mehr

Endlich wieder ruhig schlafen: Die 6 besten Tipps gegen Schnarchen

Schnarchen Sie jede Nacht so laut, dass Ihr Partner ins Gästezimmer oder auf die Couch auswandert? Diese 6 Tipps verraten, wie Sie wieder für nächtliche Ruhe sorgen können. Halten Sie Ihr Schlafzimmer möglichst sauber, entfernen Sie regelmäßig Staub und lüften Sie vor dem Zubettgehen... Mehr

Verfasst von Dr. med. David Reinhardt am 18.10.2019

Probleme mit Schnarchen? 3 Tipps zur Selbsthilfe und wie Zahnärzte helfen können

Schnarchen – mehr als die Hälfte der Männer und fast jede zweite Frau macht es regelmäßig mit zunehmendem Alter. Eine Belastung für Partnerin oder Partner und die Beziehung! Es beeinträchtigt durch schlechte Schlafqualität Gesundheit oder Wohlbefinden und kann sogar gefährlich... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Volker Ludwig am 04.08.2019  |  1 Kommentar

Nie wieder Schnarchen! Wie konservative Therapien oder Operationen helfen

Schnarchen ist eine weit verbreitete Erscheinung, die etwa die Hälfte aller Männer und ein Viertel aller Frauen im mittleren bis höheren Alter betrifft. Zwar handelt es sich bei den störenden Atemgeräuschen nicht um eine Erkrankung, von der eine medizinische Gefährdung ausgeht. Das... Mehr

Verfasst von Dr. med. Rainer Frerich am 10.10.2018  |  2 Kommentare

Obstruktive Schlafapnoe nur durch Kiefer-Operation heilbar

Als international anerkannte und einzige kausale Therapie der obstruktiven Schlafapnoe (OSA) gilt die Vorverlagerung beider Kiefer. Nach der Leitlinie „Nicht erholsamer Schlaf/Schlafstörungen“ Kapitel „Schlafbezogene Atmungsstörungen“ gilt diese operative Therapie als einzige Möglichkeit... Mehr

Verfasst von Dr. Robert-Marie Frey am 18.08.2018  |  2 Kommentare

Schnarchen und Zähneknirschen bei Kindern - Diese Folgen können entstehen

Die Entwicklung Ihres Kindes wird manchmal von Atemproblemen wie Schnarchen und Schlafapnoe beschwert, die mit Zähneknirschen, Zähnemahlen und der ungleichen Entwicklung der Kiefer in Verbindung gebracht werden. Der American Sleep Apnea Association nach, zeigen Studien, dass bis zu 30 %... Mehr

Verfasst von Dr. medic. stom. Costin Marinescu D.D.S. (USA) am 13.04.2018

Der Gang zum Urologen würde Schnarchern nicht im Traum einfallen

Die meisten Betroffenen wissen gar nicht um ihr Problem. Kein Wunder, denn sie schlafen während es passiert. Erst wenn Bettgenossen anfangen, nachts in andere Zimmer umzuziehen, kommen nächtliche Atmungsstörungen ans Licht. Dabei ist Schnarchen keine Bagatelle. Im Schlaf erschlafft die... Mehr

Verfasst von Dr. Dr. Stefan Buntrock am 25.03.2018

OP bei Schnarchen und Schlafapnoe: Dauerhafte Heilung durch Rotations-Vorverlagerung der Kiefer

Entscheidend für einen Behandlungserfolg ist es entscheidend, dass der Rachenraum erweitert wird.Um diesen sogenannten PAS, also die Weite des Zungen-Rachenraums, zu vermessen, werden 3D Aufnahmen erstellt. Damit kann die Weite des Nasen-Rachenraums präzise vermessen werden und der Verlauf... Mehr

Verfasst von Priv.-Doz. Dr. Dr. Robin Seeberger am 25.01.2018  |  5 Kommentare

Schluss mit Schnarchen: So funktioniert die Therapie beim Zahnarzt

Um die Behandlungsmöglichkeiten des Schnarchens beschreiben zu können, sollte man wissen, wovon man spricht... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Steffen Balz am 24.11.2017

Warum manche Frauen nur in der Schwangerschaft vermehrt schnarchen

Etwa ein Drittel aller Schwangeren beginnen plötzlich zu schnarchen. Woher das kommt und was dagegen hilft, lesen Sie in diesem jameda Gesundheitstipp. ... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 17.04.2017

Tagesmüdigkeit trotz CPAP-Therapie: Das sind die Ursachen!

Sie haben sich daran gewöhnt, nachts eine Atemmaske zu tragen? Die Anzahl Ihrer Apnoen und Hypopnoen hat sich durch die nächtliche Beatmung jedoch auf ein Minimum reduziert. Sie meinen zwar, die Therapie verläuft erfolgreich. In Wahrheit fühlen Sie sich tagsüber schlapp und haben das... Mehr

Verfasst von Dr. Robert-Marie Frey am 13.02.2017  |  7 Kommentare

Wie Schnarchen behandelt werden kann

Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem. Es stört nicht nur den Partner, sondern kann für Betroffene auch zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Therapiemöglichkeiten bestehen. In vielen Schlafzimmern ist nachts kaum an Ruhe und... Mehr

Verfasst von Michael Schneider am 21.12.2016

Helfen Hausmittel wirklich gegen Schnarchen?

Wenn Ihnen das eigene laute Schnarchen den Schlaf raubt oder Ihr Bettnachbar bzw. Ihre Bettnachbarin dadurch wieder kein Auge zu bekommt, können Sie nur hoffen, dass dies an einer vorübergehenden Erkältung liegt. Sollte der Zustand des lautstarken Schnarchens jedoch nicht mit einer... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Frank Meckbach am 17.11.2016

Das jameda-Interview: 8 Fragen an Herrn Dr. Haushofer

Ärzte haben einen besonderen Blick auf die Welt der Medizin. Damit Patienten hinter die Kulissen des Gesundheitswesens blicken können, stellt jameda Herrn Dr. Haushofer interessante Fragen zu seinen Erfahrungen als Zahnarzt sowie zahnärztlicher Schlafmediziner... Mehr

Verfasst von Dr. med. dent. Karl Haushofer am 25.10.2016

Wie Protrusionsschienen gegen Schnarchen und Schlafapnoe helfen

Schätzungsweise rund 80 Prozent aller Schlafapnoe-Patienten wissen nichts von ihrer Erkrankung. Doch eine Therapie zum Beispiel mit Protrusionsschienen ist wichtig, um gesundheitliche Folge-Erkrankungen zu verhindern. Laut Statistik schnarchen 60 Prozent aller Männer und 40 Prozent aller... Mehr

Verfasst von M.Sc. M.Sc. Herrat Schönrock am 22.10.2016  |  1 Kommentar

Schnarchen - Behandlung mit Laser

Schnarchen kann sehr lästig sein, ist aber kein Schicksal. Die innovative schmerzfreie Lasertherapie kann dabei helfen, die lauten Atemgeräusche zu stoppen. Schnarchen ist sehr weit verbreitet und betrifft vor allem Männer im mittleren und höheren Lebensalter: Rund 45 Prozent der über... Mehr

Verfasst von Sven Krain am 25.09.2016  |  13 Kommentare

Schnarchen – Antworten auf häufige Fragen zu Ursachen, Risiken und Behandlung

Da wir in unserer Praxis häufig auf das Schnarchen und mögliche Behandlungen angesprochen werden, will ich in folgendem Artikel Stellung nehmen und betroffenen Patienten einen Überblick über Ursachen, Risiken und Behandlungen verschaffen. Abgesehen davon, dass lautes Schnarchen extrem... Mehr

Verfasst von Dr. Norbert Mannl am 19.07.2016

Schnarchen: Wie die Diagnostik abläuft

In vielen deutschen Schlafzimmern ist es nachts nie still: Rund 60 Prozent aller Männer und 40 Prozent aller Frauen über 60 Jahre schnarchen. Das nächtliche Rasselkonzert ist zwar harmlos, kann aber mit Atemaussetzern einhergehen, die wiederum gefährlich werden können. Wann der Besuch beim... Mehr

Verfasst von Sarah Breu am 08.07.2016  |  1 Kommentar

Zahnschienen helfen wirksam gegen Schnarchen

Moderne intraorale Geräte aus durchsichtigem Kunststoff können nächtliches Schnarchen wirksam verhindern. Diese zweiteiligen Zahnschienen werden nach Gebissabdrücken individuell hergestellt. Sie halten Unterkiefer, Zunge und Gaumensegel während des Schlafes in einer leichten... Mehr

Verfasst von M.Sc. M.Sc. Herrat Schönrock am 07.04.2016

Der Tod kommt in der Nacht - retten Sie sich vor Schlafapnoe!

Menschen die an Schlafapnoe leiden, sind in ihrem Alltag durch Müdigkeit sowie ein erhöhtes Risiko von Herzerkrankungen und Unfällen massiv beeinträchtigt. Die gute Nachricht: Therapien zeigen schnell Erfolg!... Mehr

Verfasst von Dr. med. Arun Subburayalu am 20.11.2015  |  4 Kommentare

Schnarchen sichtbar machen – Die Schlaf-Video-Endoskopie

In zunehmendem Maße erscheinen die betroffenen Patienten oder Patientinnen zusammen mit ihren Partnern in der Schnarchsprechstunde für Erwachsene. Oft bleibt die Ortsbestimmung des Schnarchens aber ein Rätsel. Abhilfe verschafft hier die Schlaf-Video-Endoskopie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Mathias C. Heißenberg am 21.03.2015  |  2 Kommentare

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Stein

Dr. Markus Stein

Hals- Nasen- Ohrenarzt

Baumschulallee 45 a, 53115 Bonn

1,1
228 Bewertungen
95 % Weiterempfehlung
Dr. Kazak

Dr. Ilkay Kazak

Hals- Nasen- Ohrenarzt

Bayerischer Platz 9, 10779 Berlin

1,0
58 Bewertungen
92 % Weiterempfehlung
Prof. Dr. Riedel

Prof. Dr. Frank Riedel

Hals- Nasen- Ohrenarzt

Stresemannstr. 22, 68165 Mannheim

1,1
94 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Schnarchen“

Auch interessant:

Zwiebelsaft gegen Husten: 5 Rezeptideen zum Selberkochen

Zwiebelsirup gehört zu den traditionellen Hausmitteln bei Husten und anderen Erkältungsbeschwerden. Wie man einen Saft sehr einfach selbst zubereitet, welche Wirkungen er entfaltet... Mehr

Kamille inhalieren: Anwendung, Dosierung und Dauer des Dampfbades

Kamille wirkt entzündungshemmend, krampflösend, wundheilungsfördernd, desodorierend, antibakteriell und anregend auf den Hautstoffwechsel. Die Kochdampf-Inhalation mit... Mehr

Wenn Husten gefährlich ist

Der November ist der klassische Monat für Erkältungen. Regen und Kälte sorgen dafür, dass man lieber in der warmen Wohnung bleibt und seltener lüftet... Mehr

Fieber bei Kindern - was Sie selbst tun können und wann ein Arztbesuch nötig ist

Fieber ist "nur" ein Symptom, oft Begleiterscheinung einer Erkrankung. Fieber ist ein Zeichen dafür, dass sich der Körper mit Krankheitserregern auseinandersetzt und die... Mehr

Müssen Polypen bei Kindern immer operiert werden? Welche Alternativen gibt es?

Bei Kindern, die häufig an Infekten oder an Schnarchen leiden, empfehlen HNO-Ärzte oftmals die Entfernung der Polypen. Sie, als Eltern, fragen sich dann meistens, ob das wirklich... Mehr