Akne vulgaris & inversa: Effektive Behandlungen und Ernährungstipps

Bei Jugendlichen ist Akne die häufigste Hautkrankheit. Aber auch Erwachsene sind betroffen. Erfahren Sie, welche Behandlungen und Ernährungstipps helfen!
© Andrei Korzhyts – fotolia.com
gesponsert von

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Akne mit 35? Für Pickel ist man (leider) nie zu alt.

Pickel, Mitesser und Co. – Was hilft bei Pubertäts- und Spät-Akne?

Unreine Haut, Mitesser an der Nase, Pickel auf dem Kinn: In der Pubertät ist Akne eine der häufigsten Hauterkrankungen. Aber auch Erwachsene, überwiegend Frauen, leiden unter Hautunreinheiten ...  Mehr

Unreine, fettige Haut braucht die richtige Pflege.

So pflegen Sie unreine, fettige Haut – für einen glanzfreien Auftritt

Wer freut sich nicht über einen „glanzvollen Auftritt“? Glänzt es hingegen im Gesicht, sieht die Sache ganz anders aus! Häufig ist unreine Haut der Grund für den leicht fettig wirkenden, ...  Mehr

Wenn Akne auf die Seele schlägt

Sie machen um fast niemanden einen Bogen: Irgendwann in unserem Leben, meist im Alter zwischen 11 und 40 Jahren, blühen plötzlich ohne jede Vorwarnung Pickel auf unserer Haut und der ...  Mehr

Wenn Akne in die Jahre kommt

In der Pubertät gehören sie zum Leben wie Pyjamapartys und schlechte Noten. Aber das Backfischalter liegt Lichtjahre hinter Ihnen und dennoch blüht eine stattliche Anzahl von Pickeln auf Ihrer ...  Mehr

Akne - Welche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Gerade Jugendliche leiden häufig unter unreiner Haut mit Entzündungen und Pickeln. Man beobachtet jedoch häufig, dass die Akne mittlerweile nicht mehr nur ein Problem von Heranwachsenden ist. Bei Frauen mit Anfang dreißig, die die Pille nach langjähriger Einnahme abgesetzt haben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Andrea Niedermeier - Privatpraxis am 10.01.2018

Akne-Behandlung: Wie hoch sind die Kosten der Therapie?

Lesen Sie in diesem jameda Gesundheitstipp, welche Kosten einer Akne-Therapie von der Krankenkasse übernommen werden, und wieviel man für weitere Behandlungen selbst bezahlt. Leichte Akne-Erscheinungen wie Mitesser und vereinzelt entzündete Pickel können zunächst nicht mit... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 05.01.2018

Helfen Globuli gegen Akne?

Homöopathie gilt als sanfte Medizin, die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen soll. Ob homöopathische Arzneien auch bei Akne Linderung bringen, erklärt dieses jameda Gesundheitsspecial. ... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 01.04.2017

Antibiotika, Peelings, Laser: Was ist die beste Aknetherapie?

Akne und ihre „kleine Schwester“, die unreine Haut, sind nicht nur Erkrankungen des Teenageralters. Auch zahlreiche Erwachsene sind betroffen und quälen sich mit unschönen Pusteln, Rötungen und Mitessern im Gesicht, auf den Schultern, am Rücken und auf der Brust. Denn vor allem... Mehr

Verfasst von Dr. med. Lela Ahlemann am 26.09.2016

Wie Sie Akne effektiv vorbeugen

Akne ist eine entzündliche Hauterkrankung, die Papeln, Pusteln und Knoten hervorbringt. Wie man ihre Entwicklung vorbeugt bzw. eine medizinische Behandlung wirksam unterstützen kann, erklärt dieser jameda Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 20.06.2016

Akne im Gesicht: Warum gerade ich?

Die meisten Jugendlichen haben in der Pubertät mit Akne zu kämpfen, auch Erwachsene können von einer Spätakne geplagt sein. Über Ursachen für die entzündliche Hauterkrankung berichtet die jameda Gesundheitsredaktion in diesem Gesundheitstipp... Mehr

Verfasst von Claudia Galler am 16.11.2015

Akne - Die weltweit häufigste Hauterkrankung

Akne ist weltweit die ha?ufigste Hauterkrankung. Betroffen sind vorwiegend Jugendliche, aber auch a?ltere Patienten ko?nnen darunter leiden. Diagnostisch wichtig ist, dass bei der Akne nicht nur das Gesicht, sondern auch der Ru?cken und die Brust befallen sein ko?nnen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Tesmann am 10.09.2014

Rosazea - "Akne der Erwachsenen"

Diese Erkrankung wird von manchen auch „Akne der Erwachsenen“ genannt, da sie meist im Alter zwischen 30 und 40 Jahren beginnt und sich zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr weiter verstärkt. Sie kann auf den ersten Blick Ähnlichkeiten zur Akne zeigen, aber die zugrunde liegenden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Tesmann am 09.09.2014  |  2 Kommentare

Die Photodynamische Therapie in der ästhetischen Medizin: Zur Hautverjüngung und bei Akne und Rosazea

Die Photodynamische Therapie (PDT) ist eine etablierte Methode zur Behandlung von aktinischen Keratosen und bestimmten Formen von Basaliomen und Morbus Bowen. Ihr kosmetischer Effekt wird jedoch zunehmend zur Hautverjüngung und bei Akne eingesetzt... Mehr

Verfasst von Dr. med. Angelika Rietz am 01.07.2014  |  1 Kommentar

Akne: Unwohl in der eigenen Haut

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance - das gilt für alle Situationen, in denen Menschen zusammenkommen. Egal ob Bewerbungsgespräch, erstes Kennenlernen oder einfach nur im Alltag. Für Aknepatienten ist das besonders schwer... Mehr

Verfasst von Dr. med. Joachim Krekel am 20.10.2013  |  1 Kommentar

Feiner, glatter, ebenmäßiger

Laura M. steht vor dem Spiegel. Doch was sie sieht, macht sie nicht glücklich: große Poren und viele kleine Aknenarben zeichnen ihr Gesicht. Wie rund 80 Prozent der Bevölkerung litt auch sie in der Pubertät unter Akne. Das Haus ohne Make-up zu verlassen fällt Laura M. schwer - und das... Mehr

Verfasst von Dr. med. Joachim Krekel am 18.10.2013  |  1 Kommentar

Mikrodermabrasion oder lieber Fruchtsäurepeeling?

Die Mikrodermabrasion ist mittlerweile eine beliebte dermatologisch-ästhetische Behandlungsmethode für einen glatteren und ebenmäßigeren Teint und zudem ein sehr sanftes, aber effektives Verfahren. Die Schuppen der oberen Hautschicht werden mittels feiner Kristalle gelöst... Mehr

Verfasst von Dr. med. Cüneyt Gündogan am 15.08.2013

Pflege, Medikamente & Ernährung: 10 Tipps gegen Akne

In der Pubertät trifft es fast jeden: Pickel, Pusteln und Mitesser. Das konkrete Hautbild bei Akne kann ganz unterschiedlich sein. Gemeinsam ist allen Betroffenen jedoch der hohe Leidensdruck, den die Hauterkrankung mit sich bringt. Da tröstet es nur wenig, dass Akne bei den meisten... Mehr

Verfasst von Dr. Iris Hinneburg am 01.05.2011

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Kensy

Dr. Mareike Kensy

Hautärztin (Dermatologin)

Sendlinger Str. 29, 80331 München

1,0
68 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Steinmann

Dr. Dierk Steinmann

Hautarzt (Dermatologe)

Viehmarktplatz 7, 54290 Trier

1,3
112 Bewertungen
90 % Weiterempfehlung
Dr. Kasten

Dr. Robert Kasten

Hautarzt (Dermatologe)

Elly-Beinhorn-Str. 2, 55129 Mainz

1,1
124 Bewertungen
88 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Akne“

Auch interessant:

Wenn Akne in die Jahre kommt

In der Pubertät gehören sie zum Leben wie Pyjamapartys und schlechte Noten. Aber das Backfischalter liegt Lichtjahre hinter Ihnen und dennoch blüht eine stattliche Anzahl von... Mehr

Was tun bei Falten rund um den Mund? Besser Hyaluronsäure statt Botox verwenden!

Radiäre Lippenfalten sind eine natürliche Folge der mimischen Bewegung des ringförmig verlaufenden Muskels um den Mund herum. Dieser Muskel ist für den Lippenschluss sowie für... Mehr

Wie Sie sich nach einer Lidkorrektur richtig verhalten

Strahlende, offene Augen stehen für ein attraktives, junggebliebenes Antlitz. Über die Augen transportieren wir nicht nur unsere Emotionen, sondern sie entscheiden auch... Mehr

Botox und Hyaluron: Was ist der Unterschied? Was können sie?

Nicht-operative Behandlungskonzepte zur Hautverjüngung und -auffrischung sind seit jeher in der ästhetischen Medizin gefragt. Hier sind vor allem die Begriffe „Botox“ und... Mehr

Hormonkosmetik: Schönheit vom Gynäkologen

"Anti-Aging Cremes" werden von der kosmetischen Industrie in Hülle und Fülle und zumeist für sehr teueres Geld angeboten. So unterschiedlich diese Produkte hinsichtlich des... Mehr