Hautkrebs erkennen und behandeln

Hautkrebs erkennen und behandeln – aber wie?

An Hautkrebs erkranken fast 200.000 Deutsche pro Jahr. Wie Sie sich vor weißem und schwarzem Hautkrebs schützen, verraten die jameda-Experten.
© Miriam Dörr - Fotolia.com

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Hautkrebs Sonnenbrand

Hautkrebs – Vorsicht vor chronischer UV-Belastung und Sonnenbrand!

Durch den sorglosen Umgang mit der Sonne ist die Zahl der Hautkrebserkrankungen in den letzten Jahrzehnten rapide angestiegen. Repariert der Körper kleinere Schäden durch UV-Strahlung sofort selbst  Mehr

Hauttumore Therapien

Hauttumore: Symptome und Therapien

Alle Hauttumore sind bei rechtzeitiger Erkennung und Therapie vollständig heilbar. Wichtig ist - ganz besonders beim malignen Melanom - die frühzeitige Diagnose.  Mehr

Hautkrebsvorsorge

Denken Sie an Ihre Hautkrebsvorsorge

Rund 135.000 Menschen sind 2008 in Deutschland an Hautkrebs erkrankt. In den vergangenen Jahrzehnten ist die Hautkrebsrate deutlich gestiegen. So hat sich das Auftreten des sogenannten „Schwarzen  Mehr

Je früher Sie schwarzen oder weißen Hautkrebs erkennen, desto eher ist er heilbar

Lebenswichtiges über schwarzen und weißen Hautkrebs sowie zur Hautkrebs-Früherkennung erfahren Sie in diesem jameda Gesundheitstipp. Bei Hautkrebs unterscheidet man schwarzen Hautkrebs, ein ...  Mehr

Auch Frühlingssonne kann gefährlich sein! So schützen Sie sich vor Hautkrebs

Endlich Frühling! Viele zieht es nun wieder vermehrt nach draußen, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Doch neben aller Freude über die steigenden Temperaturen darf das erhöhte Hautkrebsrisiko nicht unterschätzt werden - denn auch wenn die Sonneneinstrahlung noch so harmlos... Mehr

Verfasst von Prof. Dr. med. Elisabeth Vocks am 23.03.2017

Hautkrebsvorsorge: Neue Methode erkennt verdächtige Muttermale besser

Mit einer neuen Methode kann nun Hautkrebs im Frühstadium festgestellt werden. Dank der elektrischen Impedanzspektroskopie können Ärzte selbst bösartige Muttermale in einem Früh-Stadium erkennen, die für das Auge nicht sichtbar sind... Mehr

Verfasst von Dr. med. Darinka Keil am 15.10.2016

Entfernung von weißem Hautkrebs mit Laser - eine sanfte uns ästhetisch ansprechende Behandlungsmethode

Wenn die mit Hautkrebs betroffene Stelle operiert werden kann, sollte man sich für eine Operation entscheiden. Tumore an problematischen Stellen stellen oftmals jedoch eine chirurgische Herausforderung für den behandelnden Arzt dar. Ein großflächiger, zudem schlecht operabler weißer... Mehr

Verfasst von Dr. med. Dierk Steinmann am 07.09.2016  |  1 Kommentar

Photodynamische Therapie mit Tageslicht (Daylight PDT) – eine neue Behandlung für den weißen Hautkrebs (Teil 2)

Tragen Sie ein chemisches Lichtschutzmittel auf, um die gesunden Hautpartien zu schützen. Dieses sollte mindestens 15 Minuten vor Beginn der Behandlung einwirken. Tragen Sie die stärker verhornten und schuppenden Stellen ab. Tragen Sie die lichtsensibilisierende Salbe einmalig dünn auf... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gisela Delventhal am 12.05.2016  |  5 Kommentare

Photodynamische Therapie mit Tageslicht (Daylight PDT) – eine neue Behandlung für den weißen Hautkrebs (Teil 1)

Da der erste Artikel zum Thema »weißer Hautkrebs« von Frau Dr. Delventhal über 200 Kommentare und Fragen erhalten hat, möchte die Ärztin in diesem Artikel auf die gestellten Fragen eingehen sowie die neuen Informationen strukturieren. Wer bereits mit der Materie vertraut ist, kann... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gisela Delventhal am 11.05.2016  |  2 Kommentare

Heller Hautkrebs - Licht statt Skalpell

Auch wenn wir die Sonnenstrahlen genießen, unterschätzen viele das Risiko, dass die UV-Strahlung mit sich bringt. Die häufigste Hautveränderung, die bei erhöhter UV-Strahlung entsteht, ist die aktinische Keratose. Diese Vorstufe von hellem Hautkrebs sollte schnell behandelt werden, um... Mehr

Verfasst von Dr. med. Boris Geiger am 09.06.2015  |  2 Kommentare

Hautkrebs und die richtige Vorsorge

Auch wenn die Hautkrebsvorsorge schon genutzt wird, sollte dieses Angebot von mehr Menschen in Anspruch genommen werden. Insbesondere Organtransplantierte sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Zudem wird Hautkrebs jetzt auch als Berufskrankheit für Dauerbelastete angesehen und... Mehr

Verfasst von Dr. med. Lothar Walther am 28.04.2015

Hautkrebsvorsorge - Diagnostische Verfahren und Untersuchungen

Hautkrebs ist die häufigste Krebsart in Deutschland. Jedes Jahr erkranken etwa 220.000 Personen neu an Hautkrebs, davon alleine ca. 20.000 am sogenannten schwarzen Hautkrebs, dem Melanom. Der häufigste Hautkrebs stellt das Basaliom dar, besser bekannt als sog. weißer Hautkrebs... Mehr

Verfasst von Dr. med. Jens Tesmann am 12.10.2014  |  3 Kommentare

Heller Hautkrebs - Umdenken! Dem Krebs aktiv vorbeugen!

Heller Hautkrebs ist die häufigste Krebsart überhaupt. „Allein in Deutschland gibt es jährlich rund 200.00 Neuerkrankungen“, so die Charite in Berlin. Der helle Hautkrebs entsteht vor allem durch zu intensive Sonneneinstrahlung. Deshalb ist ein effektiver Sonnenschutz die beste... Mehr

Verfasst von Dr. med. Angelika Rietz am 05.03.2014  |  6 Kommentare

Tiefe Einblicke

Endlich Sommer! Viele nehmen das zum Anlass, ihre Haut der Sonne entgegenzustrecken. Doch was kurzfristig gut tut, kann langfristig gefährlich werden - in Form von Hautkrebs. Derzeit erkranken allein in Deutschland mehr als 200.000 Menschen jährlich - Tendenz steigend. Hauptursache ist... Mehr

Verfasst von Dr. med. Joachim Krekel am 22.09.2013  |  3 Kommentare

Die Schattenseite der Sonne

Die Sonne macht nicht nur gute Laune, sondern kann auch negative Folgen haben: Schädigungen an der Haut, „aktinische Keratosen“ genannt - hervorgerufen durch zu intensive oder lange UV-Strahlung. Diese Vorstufen von Hautkrebs sind relativ unscheinbar, können aber böse Folgen haben... Mehr

Verfasst von Dr. med. Joachim Krekel am 21.09.2013

Muttermale bei Ihrem Dermatologen entfernen lassen

Kleinere Muttermale oder Leberflecken sollten regelmäßig von einem Hautarzt kontrolliert werden. Wenn bei der fachärztlichen Untersuchung auffällige Pigmentierungen entdeckt werden, sollten diese Muttermale großzügig entfernt werden, um das Risiko einer Erkrankung durch das maligne... Mehr

Verfasst von Dr. med. Cüneyt Gündogan am 30.07.2013  |  4 Kommentare

Basaliom

Ein Basaliom, auch Basalzellenkarzinom genannt, ist ein halbbösartiger Hauttumor. Bösartig, weil er immer weiter wächst und dabei wichtige Organe wie Augen oder Ohren „zerfressen“ kann. Deshalb muss ein Basaliom immer behandelt werden... Mehr

Verfasst von Dr. med. Darinka Keil am 29.07.2013

Leberflecken professionell entfernen lassen

Bei Leberflecken handelt es sich nicht um eine Verfärbung der Haut, sondern um Wucherungen von Hautzellen, die Pigmente bilden. Prinzipiell ist diese Art von Wucherung gutartig, und es besteht keine medizinische Indikation, Leberflecken entfernen zu lassen... Mehr

Verfasst von Dr. med. Cüneyt Gündogan am 15.07.2013  |  2 Kommentare

Die Photodynamische Therapie zur Behandlung bestimmter Hautkrebsarten

Die photodynamische Therapie - auch Lichttherapie genannt - wird speziell bei flächigen aktinischen Keratosen (Vorstufen des weißen Hautkrebses) und bei oberflächlichen Basaliomen (auch Basalzellkarzinome genannt) angewendet... Mehr

Verfasst von Dr. med. Cüneyt Gündogan am 10.07.2013

Neue Behandlung gegen den "weißen Hautkrebs" (Aktinische Keratose)

Vorweg sei gesagt, dass ich persönlich diese Bezeichnung für die an sich harmlosen aktinischen Keratosen ablehne, weil alleine das Wort "Krebs" schon Ängste auslöst, die in diesem Falle völlig unberechtigt sind. Aktinische Keratosen (aktinisch = durch Strahlung, Keratose =... Mehr

Verfasst von Dr. med. Gisela Delventhal am 18.04.2013  |  319 Kommentare

Hautkrebs mit der photodynamischen Therapie (PDT) behandeln

Hautkrebs nimmt heutzutage immer mehr zu. Gerade die Vorstufen des hellen Hautkrebses wie aktinische Keratosen oder der Morbus Bowen werden immer mehr. Auch das Basaliom oder das Basalzellkarzinom nimmt durch das Übermaß an den zurückliegenden UV-Bestrahlungen immer mehr zu. Eine neue... Mehr

Verfasst von Dr. med. Rene Kuropka am 18.05.2012  |  15 Kommentare

Informationen zum Thema Hautkrebs

Steigt die Hautkrebsrate weiter an? Ja, der Hautkrebs ist heute die häufigste Krebsform überhaupt. An oberster Stelle steht der sogenannte "schwarze Hautkrebs", das maligne Melanom, das so gefährlich verlaufen kann wie Brust- oder Lungenkrebs. Viel häufiger jedoch ist der sogenannte... Mehr

Verfasst von Dr. med. Thomas Titzmann am 16.05.2012  |  1 Kommentar

Auf Hautkrebs besonders achten!

Hautkrebs entsteht häufig im Gesicht, da die Sonne über längere Zeit die dort meist ungeschützte Haut schädigt. Man unterscheidet weißen und schwarzen Hautkrebs. Beim weißen Hautkrebs handelt es sich meist um sogenannte Basaliome. 95 % der Basaliome treten im Gesicht auf. Die... Mehr

Verfasst von Dr. med. Werner Fürstenau, MSc am 17.01.2012

Aktinische Keratosen: Die Hautkrebsvorstufen müssen entfernt werden

Aktinische Keratosen sind sogenannte Präkanzerosen. Synonym werden für den Begriff "aktinische Keratosen" auch die Bezeichnungen "solare Keratosen" oder "Keratosis actinica" verwendet. Bei aktinischen Keratosen handelt es sich um lichtinduzierte Verhornungsstörungen der Oberhaut. Sie... Mehr

Verfasst von Dr. med. Martina Bayerl am 12.10.2011  |  1 Kommentar

Premium-Partner

Sie suchen einen passenden Arzt für Ihre Symptome?

Dr. Hubatsch

Dr. German Hubatsch

Hautarzt (Dermatologe)

Martin-Behaim-Straße 4, 63263 Neu-Isenburg

1,0
49 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
Dr. Teichmann - Privatpraxis

Dr. Bianca Teichmann - ...

Hautärztin (Dermatologin)

Theatinerstr. 40, 80333 München

1,0
79 Bewertungen
98 % Weiterempfehlung
Dr. Schröder

Dr. Meike Schröder

Hautärztin (Dermatologin)

Clayallee 343, 14169 Berlin

1,2
68 Bewertungen
94 % Weiterempfehlung
Alle Ärzte zum Thema „Hautkrebs“

Lexikon-Inhalte zum Themengebiet

Basaliom

Hautkrebs, der vornehmlich an den lichtbelasteten Körperstellen wie Stirn, Nase, Ohren oder Wangen, aber auch am Rumpf auftritt. Basaliomverdächtig sind glasige Knoten, schlecht... Mehr

Pigmentstörungen

Das Melanin, ein Farbpigment der Haut, bestimmt im Wesentlichen die Hautfarbe. Ist die Melaninproduktion in den Pigmentzellen der Oberhaut (Epidermis) gestört, sieht die Haut... Mehr

Sonnenschäden

Ohne Licht kein Leben - fast alle Organismen sind auf das Sonnenlicht angewiesen.Der Hormonhaushalt, der Vitaminstoffwechsel und viele andere Abläufe im Körper werden durch die... Mehr

Melanom, malignes

Entartung der Melanozyten, die zu dem relativ häufigen "schwarzen Hautkrebs" führt. Bei frühzeitiger Erkennung (Melanoma in situ) kann das maligne Melanom durch einen einfachen... Mehr


Alle Lexikon-Inhalte zum Thema „Hautkrebs“