Deutschlands größtes Arzt-Patienten-Portal

Vollere Lippen durch die Behandlung mit Eigenfett

Dr. Sattler

von
verfasst am

© armina - fotoliaEigenfettbehandlungen arbeiten mit körpereigenen Stoffen und sind daher in der Regel gut verträglich. (© armina - fotolia)Durch einen Eigenfetttransfer, manchmal auch Lipotransfer genannt, können schöne volle Lippen erzielt werden. Harmonisch geschwungene Lippen stehen für Sinnlichkeit und Vitalität und unterstreichen Ihre weiblichen Gesichtszüge.


So können Ihre Lippen korrigiert werden

Unterspritzungstechniken mit Eigenfett haben mittlerweile invasive chirurgische Verfahren weitgehend abgelöst. Lippen können mit Eigenfett sehr ansprechend korrigiert werden, ohne dass große Operationen notwendig sind. Indem körpereigenes Fett verwendet wird, kann außerdem auf Fremdstoffe oder synthetische Produkte vollständig verzichtet werden.


Wie hilft Eigenfett bei der Lippenkorrektur?

Wenn langanhaltende Behandlungsergebnisse gewünscht sind oder auf synthetisch hergestellte Stoffe komplett verzichtet werden soll, so bietet sich grundsätzlich ein Eigenfetttransfer an. Diese Behandlung ist ambulant und in Lokalanästhesie möglich. Sie braucht aber etwas Planung, da es sich um einen kleinen chirurgischen Eingriff handelt, der steril durchgeführt werden muss.


So funktioniert die Behandlung mit Eigenfett

Zunächst werden einige Milliliter Fett mit einer feinen Kanüle steril abgesaugt, z.B. am Bauch. Der Schnitt auf der Innenseite des Bauchnabels misst nur zwei bis drei Millimeter und ist später praktisch unsichtbar. Das Fett wird mit speziellen Spritzen schonend abgesaugt. Nachdem das Fett gewonnen wurde, wird es steril aufgearbeitet und durch spezielle Kanülen fein dosiert und kontrolliert in die Lippen eingebracht.

Das Ergebnis des Lipotransfers ist sehr natürlich und langanhaltend. Ein zusätzlicher Nanofetttransfer, bei dem das Fett noch weiterverarbeitet wird, sorgt für einen schönen "Glow" der Haut und eignet sich auch sehr gut, um die kleinen Fältchen oberhalb der Lippen zu behandeln, die manchmal auch als "Barcode" bezeichnet werden. Die im Nanofett enthaltenen Stammzellen und Wachstumsfaktoren soregen für einen frischen Look der Mundpartie.


Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Nach dem Eingriff können Sie Ihre täglichen Aktivitäten sofort wieder aufnehmen. In Einzelfällen kann es zu kleinen Blutergüssen oder leichten Schwellungen und Rötungen kommen. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel jedoch harmlos und können überschminkt werden.


Wer darf die Behandlung durchführen?

Unterspritzungen mit Eigenfett sollten als ärztliche Behandlung und nicht als rein kosmetische Prozedur betrachtet werden. Es empfiehlt sich daher, einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie aufzusuchen. Nur so können Komplikationen vermieden werden.

Ein gehobener ästhetischer Anspruch des Arztes ist ebenfalls unabdingbar, um harmonische und sichere Ergebnisse zu erzielen. Wenn ein gut ausgebildeter Plastischer Chirurgen den Eigenfetttransfer durchführt, sind Unterspritzungen der Lippen eine schnelle, sichere und komfortable Methode, die zu hervorragenden und langanhaltenden Ergebnissen führt.

Dieser Artikel dient nur der allgemeinen Information, nicht der Selbstdiagnose, und ersetzt den Arztbesuch nicht. Er spiegelt die Meinung des Autors und nicht zwangsläufig die der jameda GmbH wider.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Artikel?
3
Interessante Artikel zum Thema „Schönheit & plastische Chirurgie”

Kommentar abgeben oder Rückfrage stellen:

Ihr Name(wird veröffentlicht)
Ihre E-Mail(wird nicht veröffentlicht)
Ihr Kommentar(wird veröffentlicht)
 
Ich akzeptiere die Nutzungsrichtlinien und AGB der jameda GmbH und habe die Datenschutzerklärung gelesen.
  

Inhaltssuche

Durchsuchen Sie sämtliche Artikel auf jameda. Wenn Sie auf der Suche nach Ärzten oder Heilberuflern sind, geht es hier zur Arztsuche

Passende Behandlungsgebiete