Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Dr. med. Wolfgang Reinpold

Dr. med. Wolfgang Reinpold

Arzt, Viszeralchirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Termin buchen

Dr. Reinpold

Arzt, Viszeralchirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Sprechzeiten

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)
Spanisch (Español)
Portugiesisch (Português)
Französisch (Français)

4 Standorte

ATOS Klinik Fleetinsel, Abt. Allgemein- und Gefäßchirurgie
Admiralitätstr. 3-4,
20459 Hamburg

Leistungen

Leistenbruch
Nabelbruch
Bauchwandbruch
Narbenbruch
Rektusdiastase
Hernie
MILOS
E-MILOS
Schenkelbruch
Zwerchfellbruch
Sportlerleiste
Hernienchirurgie
Leistenchirurgie
Bauchwandchirurgie
minimalinvasive Chirurgie
minimalinvasive Hernienchirurgie
minimalinvasive Leistenchirurgie
minimalinvasive Bauchwandchirurgie
TAPP-Technik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

wie wertvoll eine hohe Spezialisierung Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin ist, das brauche ich Ihnen nicht lange zu erklären. Denn Spezialisierung bedeutet, dass ein ganz bestimmter, mit besonderer persönlicher Leidenschaft vertretener medizinischer Bereich abgedeckt wird: in einer enormen diagnostisch-therapeutischen Tiefe auf dem aktuellen Stand der internationalen Forschung unter Anwendung innovativer Verfahren. 

Wenn Sie an einer Hernie, also einem Bruch in der Bauchwand leiden, kann ich Ihnen dafür als hochspezialisierte Adresse unser Hamburger Hernien Centrum empfehlen. Hier, im größten Hernienzentrum Europas, bin ich als einer der beiden verantwortlichen Chefärzte tätig und biete unseren Patienten meine jahrzehntelange Expertise als Chirurg für die Behandlung von Hernien im gesamten Spektrum an. Sie können sich an insgesamt 6 Standorten in Hamburg zu unserer Sprechstunde anmelden.

Mein Lebenslauf

2021Chefarzt des Hamburger Hernien Centrums
2021Chefarzt der Abteilung für Hernien- und Bauchwandchirurgie Helios Mariahilf Klinik Hamburg
2020Stellvertretender Vorsitzender der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Hernien der DGAV
09/2019 bis 09/2019Tagungspräsident des Jahreskongresses der Europäischen Herniengesellschaft 2019 in Hamburg
2016Boardmitglied der European Hernia Society als Sekretär für Lehre und Ausbildung
2014Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Hernienchirurgie ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg
2014 bis 2020Präsident der Deutschen Herniengesellschaft (DHG)
2014Vorstandsmitglied der Deutschen Herniengesellschaft (DHG)
2012 bis 2012Tagungspräsident der Deutschen Herniengesellschaft DHG 2012 (Hauptthema Chronische Schmerzen in der Hernienchirurgie)
2004Teilnahme an 13 humanitären Hernienmissionen in Afrika und Lateinamerika zur Versorgung mitteloser Menschen und Ausbildung von Spezialisten vor Ort
2003 bis 03/2021Chefarzt der Abteilung für Chirurgie im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand
1996 bis 2003Oberarzt für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie im Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift

Im qualifizierten fachärztlichen Team des Hamburger Hernien Centrums konzentrieren wir uns auf das gesamte Spektrum der chirurgischen Versorgung von Patienten mit Leistenbruch, Bauchwandbruch, Narbenbruch, Zwerchfellbruch und weiteren verwandten Erkrankungen. In diesem Schwerpunktgebiet darf ich mich als einer der international anerkannten Top-Spezialisten vorstellen. Seit 2020 bin ich einer der ersten fünf europäischen Fachärzte für Hernien- und Bauchwandchirurgie. Neben meiner täglichen operativen Tätigkeit bin ich auch wissenschaftlich im Einsatz. Dabei setze ich mich mit besonderem Nachdruck für die fortlaufende Entwicklung und Verfeinerung minimalinvasiver OP-Techniken ein, um Patienten Komplikationen, postoperative Schmerzen und vor allem mögliche Wiederholungsbrüche zu ersparen.

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie im Fall des Falles dem Hamburger Hernien Centrum Ihr Vertrauen schenken.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Praxis


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Im Hamburger Hernien Centrum decken wir die diagnostische, therapeutische und chirurgische Versorgung von Bauchwandbrüchen und Bruchpforten im gesamten Spektrum ab. Dazu gebe ich Ihnen im Folgenden erste, grundlegende Informationen:

  • Kompetente Behandlung aller Hernientypen

  • Minimalinvasive Hernienoperationen

  • OP bei komplizierten Hernien

  • Kompetente Behandlung aller Hernientypen

    Bei uns sind Sie in besten Händen, weil sich die hier tätigen Ärztinnen und Ärzte seit vielen Jahren auf das Schwerpunktgebiet der Herniendiagnostik und Hernienchirurgie spezialisiert haben. Wir sind im Behandler-Team des Centrums mit allen etablierten sowie vor allem auch mit innovativen Verfahren vertraut. Grundsätzlich sind bei uns Behandlungen möglich, die sich auf die chirurgische Korrektur von Leistenbruch, Bauchwandbruch, Narbenbruch, Nabelbruch, Zwerchfellbruch, Rektusdiastase und zum Beispiel auch auf Stomabruch beziehen. Insbesondere dann, wenn beim Patienten eine komplizierte Hernie vorhanden ist, wenn es nach der OP zu Wiederholungsbrüchen gekommen ist oder wenn die Hernie im Umfang ungewöhnlich groß ist, sollten Sie unbedingt den Rat eines Experten aufsuchen.

  • Minimalinvasive Hernienoperationen

    Haben Sie keine Angst vor einer übereilten oder im Aufwand überzogenen Operation! Denn bei uns verpflichtet sich jeder Behandler, dem Patienten nur dann zum chirurgischen Eingriff zu raten, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Außerdem ist es unser Credo, den operativen Eingriff stets so schonend und gut verträglich wie nur irgend möglich ablaufen zu lassen. Aus diesem Grund werden bei uns konsequent minimalinvasive OP-Methoden in moderner Schlüsselloch-Technik bevorzugt. Bisher haben wir mit entsprechenden Verfahren weit über 15.000 Hernieneingriffe durchgeführt und können damit speziell im Segment der minimalinvasiven Hernienchirurgie eine äußerst intensive und weit gefächerte Erfahrung vorweisen.

    Persönlich habe ich mich über Jahrzehnte hinweg als Erfinder und weltweit führender Experte für minimalinvasive Operationsverfahren bei Bauchwand- und Narbenhernien eingesetzt. Insbesondere gelang es mir, die neuartigen OP-Techniken MILOS und EMILOS zu entwickeln. Diese innovativen OP-Verfahren ermöglichen die minimalinvasive Kunststoffnetzeinlage außerhalb der Bauchhöhle. Das bedeutet, dass den Patientinnen und Patienten sowohl eine große Operationswunde als auch größere Fremdkörper in der Bauchhöhle (mit schmerzhafter Befestigung des Netzes am Bauchfell) erspart bleiben. Mehrere wissenschaftliche Publikationen belegen die Vorteile von E/MILOS Operationen im Vergleich zu herkömmlichen OP-Verfahren: weniger Komplikationen, chronische Schmerzen und Wiederholungsbrüche.

  • OP bei komplizierten Hernien

    Aufgrund der bei uns vorhandenen Spezialisierung kann das Hamburger Hernien Centrum auch Patientinnen und Patienten mit sehr schwierigen und außergewöhnlichen Befunden vorsorgen. Zu uns haben schon viele Menschen nach einem längeren Leidensweg gefunden, weil bei ihnen eine sehr große Bruchpforte in der Bauchwand entstand. In diesem Segment mit erhöhtem Komplexitätsgrad sind wir auch auf die Versorgung von Wiederholungsbrüchen oder Mehrfachwiederholungsbrüchen spezialisiert. Sie können uns konsultieren, wenn der Revisionseingriff bei einer bereits operierten Hernie nötig werden sollte – oder wenn der bei Ihnen vorhandene Gewebebruch besonders kompliziert und ungewöhnlich lokalisiert ist.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Diesen Teil der Präsentation des Hamburger Hernien Centrums möchte ich gerne verwenden, um Ihnen einen schnellen Überblick zu den verschiedenen, von uns chirurgisch versorgten Hernientypen zu geben. Sie sind bei uns jederzeit herzlich willkommen, wenn Sie Fragen haben oder mehr zu unseren chirurgischen Techniken wissen möchten.

  • Leistenbruch

  • Nabelbruch

  • Bauchwanderschlaffung

  • Narbenbruch

  • Leistenbruch

    Als Leistenbruch bezeichnet man eine Lücke im Gewebe der Bauchwand, die sich unmittelbar über dem Leistenband im Becken gebildet hat. Dieser Hernientypus tritt in der Bevölkerung am häufigsten auf und betrifft vor allem männliche Patienten. Zu den auslösenden Faktoren gehört immer eine in der Regel erblich angelegte Bindegewebsschwäche. Auch ein erhöhter Druck im Bauchinnenraum kann an der Entstehung einer Leistenhernie maßgeblich mitwirken.

  • Nabelbruch

    Wie beim Leistenbruch, so besteht auch bei einem Nabelbruch immer die Gefahr, dass Teile der Eingeweide in die entstandene Bruchpfote vortreten und hier eingeklemmt werden. Aus diesem Grund ist eine gründliche Diagnostik unerlässlich. In den meisten Fällen muss dann auch direkt die chirurgische Korrektur erfolgen. Nabelhernien, die in der Zone rund um den Nabel und damit an einer natürlichen Schwachstelle der Bauchdecke entstehen, können oft schon bei Neugeborenen auftreten. Nicht selten sind davon aber auch Patienten im Erwachsenenalter betroffen.

  • Bauchwanderschlaffung

    Speziell nach der Schwangerschaft kann es bei weiblichen Patienten wegen der monatelangen Überdehnung zu einer erheblichen Bauchwanderschlaffung kommen. Dabei weichen die beiden langen, geraden Bauchmuskelstränge auseinander. Abhängig vom Schweregrad wird hier von einer erstgradigen, zweitgradigen oder drittgradigen Bauchmuskelerschlaffung gesprochen. Mit dem entsprechenden medizinischen Fachwort wird dieses Phänomen als Rektusdiastase bezeichnet. Nicht selten sind für die Betroffenen damit erhebliche Rückenschmerzen, eine Einschränkung der Bauchpresse und zum Teil massive Hautüberschüsse mit Nabeldeformität verbunden. Aus diesem Grund muss beim operativen Eingriff häufig die chirurgische Korrektur der tieferen geweblichen Schichten mit der ästhetischen Verschönerung der Bauchdecke kombiniert werden.

  • Narbenbruch

    Eine Narbenhernie bildet sich – wie der Name sagt – im Bereich einer Narbe, die von einer früheren Operation herrührt. Nicht selten treten gerade Narbenbrüche aber auch in nächster Nähe zu einer bereits operierten Hernie auf und können damit als Wiederholungsbruch betrachtet werden. Zu Narbenhernien kann es kommen, wenn die am Ende der Operation gesetzten chirurgischen Nähte und die daraus entstandene Narbe nicht fest und dicht genug sind. So können sich zunächst Risse oder Löcher im vernarbten Gewebeabschnitt bilden, die sich mit der Zeit vor allem unter ständiger Belastung der Bauchdecke vergrößern können, wobei auch hier immer die Gefahr für das Vortreten von Eingeweideanteilen und ihre Einklemmung in der Bruchpforte besteht.

  • Schenkelbruch

    Der Schenkelbruch wird medizinisch als Femoralhernie bezeichnet und entsteht unmittelbar unterhalb des Leistenbandes, also am Übergang zwischen Unterbauch und Oberschenkel. Oft kann eine solche Hernie nicht mehr in den Bauchraum zurückgedrückt werden, weil Bruchpforten in diesem Bereich meist eher klein sind. Dadurch wächst das Risiko für eine gefährliche Einklemmung von Eingeweideanteilen. Eine ergänzende Komplikation kann entstehen, weil Femoralhernien an einer Stelle sitzen, wo die großen Blutgefäße aus dem Bauchraum in die Beine übergehen. Aus diesen Gründen empfiehlt es sich hier bei den meisten Patienten möglichst schnell chirurgisch einzugreifen.

  • Zwerchfellbruch

    Auch am Zwerchfell kann es durch die Erweiterung einer von Natur aus vorhandenen Lücke im Gewebe zur Bildung einer Hernie kommen. Wie bei anderen Hernienarten kann eine solche Entwicklung auch hier eng mit einer eventuellen Bindegewebsschwäche oder einer andauernd starken Druckerhöhung im Bauchraum zusammenhängen. In der Folge kann es durch die entstandene Bruchpforte im Zwerchfell zu einer Einklemmung von Magen- oder Darmanteilen kommen, weshalb auch hier sehr zügig chirurgisch eingeschritten werden sollte.

  • Sportlerleiste

    Von der Sportlerleiste sind überdurchschnittlich oft noch junge und sehr aktive Menschen betroffen. Sie entsteht durch eine Schwächung der Hinterwand des Leistenkanals und muss klar vom Leistenbruch mit seiner typischen Bruchpforte im Unterbauch unterschieden werden. Die Hinterwand des Leistenkanals besteht aus Bindegewebe und hat keine muskulären Anteile. Deshalb kann sie auch von sportlich engagierten Menschen nicht speziell trainiert und gestärkt werden. Durch häufige ruckartige Bewegungen an Bauch und Bauchhöhle, wie sie das Kennzeichen von vielen Sportarten sind, kann sich die muskelfreie Hinterwand des Leistenkanals vorwölben. Dadurch geraten die hier verlaufenden Nervenbahnen unter Druck. Es kommt zu starken Schmerzattacken, die sich dauerhaft nur durch die chirurgische Rücklagerung und Stabilisierung der Leistenregion bekämpfen lassen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Warum zu mir?

In unserem Hamburger Hernien Centrum, dem größten Hernienzentrum Europas, steht ein Team von erfahrenen, spezialisierten Ärztinnen und Ärzten bereit, um Patientinnen und Patienten mit Hernien in unterschiedlichsten Formen und Komplexitätsgraden eine individuelle, kompetente Behandlung zu bieten.

Durch unsere seit vielen Jahren hochspezialisierte Arbeit haben wir uns einen Status als zertifiziertes Referenzzentrum für die Leisten- und Bauchwandbruchchirurgie erworben. Damit gehören wir dem engen Kreis von nur fünf Hernienzentren in ganz Deutschland an, die bisher mit der höchsten Zertifizierungsstufe der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie ausgezeichnet wurden. 

Auf Basis der Daten im Operationsregister Herniamed, in dem die hierzulande durchgeführten Hernienoperationen zum Zweck der Qualitätssicherung erfasst und auswertet werden, ergibt sich eine Zahl von über 30.000 Hernienoperationen, die die im Hamburger Hernien Centrum tätigen Ärzte während der letzten 10 Jahre durchgeführt haben; rund die Hälfte davon minimalinvasiv. Das bedeutet für Sie, dass wir aktuell deutschlandweit die größte Routine bei der Behandlung von Leistenbrüchen und anderen Hernien vorweisen können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Im Raum Hamburg haben Sie als Patientin oder Patient die Möglichkeit, unser Hernienzentrum an insgesamt sechs Standorten aufzusuchen. Neben der Hamburger Innenstadt sind wir in Harburg, Harvestehude, Eppendorf, Bergedorf, und Barmbek präsent. Die genauen Adressen finden Sie auf unserer Website im Internet: www.hernie.de

Die chefärztliche Leitung des Hamburger Hernien Centrums teile ich mir mit meinem Kollegen Prof. Dr. med. Henning Niebuhr. Das Behandler-Team wird durch meine langjährig erfahrene und spezialisierte Oberärztin Dr. Berger sowie Prof. Niebuhrs Oberarzt Dr. Dag ergänzt. Darüber hinaus unterstützen uns am Empfang, in der Sprechstunde sowie bei der Planung und Durchführung von Hernienoperationen hervorragend ausgebildete und erfahrene Assistenzkräfte.

Bei aller fachlichen Kompetenz und Spezialisierung legen wir größten Wert auf die menschliche und einfühlsame Betreuung unserer Patientinnen und Patienten. Wir wissen, dass mit einer bevorstehenden Operation immer innere Anspannung, Nervosität und Sorge verbunden sind. Es ist unser Anspruch, auch unter menschlichen Aspekten der vorbildliche Partner an Ihrer Seite zu sein. Mein Team und mich würde es sehr freuen, wenn Sie auf uns vertrauen!

Dr. med. Cigdem Berger

Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Dr. med. Halil Dag

Facharzt für Allgemein-, Viszeral- und spezielle Viszeralchirurgie

Prof. Dr. med. Henning Niebuhr

Facharzt für Allgemein-, Viszeral- und spezielle Viszeralchirurgie

Prof. Dr. med. Marco Sailer

Facharzt für Allgemein-, spezielle Viszeral-, Gefäßchirurgie und Proktologie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

In meiner langen Tätigkeit als Chirurg hatte ich bereits in den 1990er-Jahren die Gelegenheit, am Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift das erste Hernienzentrum Deutschlands zu gründen. In den Jahren 2003 bis 2021 lag die Leitung der chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Groß Sand in Hamburg in meinen Händen. Während dieser Zeit gelang es mir, diese zu einem international führenden Referenzzentrum für Hernienchirurgie auszubauen. Unter anderem habe ich hier das MILOS- und das EMILOS-Verfahren entwickelt, um die chirurgische Versorgung von Bauchwandhernien noch schonender zu gestalten. Dabei handelt es sich um die weltweit erste OP-Technik, mit der man das zur Stabilisierung nötige Kunststoffnetz an der Bruchpforte minimalinvasiv außerhalb der Bauchhöhle implantiert. Damit kann seither auf große Schnitte und Kunststoffimplantate in der Bauchhöhle verzichtet werden, was die Komplikationsrate und die Belastungen für Patienten erheblich reduziert. Dies ist mittlerweile mehrfach wissenschaftlich belegt. Es erfüllt mein Team und mich mit großem Stolz, dass MILOS und EMILOS inzwischen weltweit Anwendung finden und die internationale Bauchwandchirurgie dadurch maßgeblich verbessern. 

In regelmäßiger Folge nehme ich als Referent an den wichtigsten Kongressen auf nationaler und internationaler Ebene teil. Unter anderem konnte ich 2019 als Tagungspräsident den europaweit größten Spezialkongress für Hernien- und Bauchwandchirurgie in Hamburg ausrichten.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt für mich seit Jahren auf der Wissensvermittlung an den fachchirurgischen Nachwuchs. Hier bin ich unter anderem als Mitbegründer des international renommierten Hernienkongresses „Hernientage“ und der deutschen sowie der europäischen Hernienschule aktiv.

Bei all dem liegen mir nach wie vor humanitäre Einsätze in den ärmeren Ländern der Welt besonders am Herzen. So habe ich bisher seit dem Jahr 2004 15 ärztliche Missionen in Afrika und Lateinamerika organisiert und geleitet, bei denen wir zahlreiche hernienchirurgische Operationen ehrenamtlich ausgeführt haben.

HAMBURGER HERNIEN CENTRUM

Herzlich Willkommen im HAMBURGER HERNIEN CENTRUM.

Wir bieten Ihnen als größtes Hernien Zentrum Europas mit einem Team von erfahrenen, spezialisierten Ärztinnen und Ärzten, Pflegekräften und medizinischen Fachangestellten eine individuelle und kompetente Behandlung aller Hernientypen. Dazu zählen Leisten-, Schenkel-, Nabel-, Bauchwand-, Narben- und Zwerchfellbrüche, einschließlich Rektusdiastasen sowie Sportlerleisten.

Das HAMBURGER HERNIEN CENTRUM ist zertifiziertes Referenzzentrum für Leisten- und Bauchwandbruchchirurgie und gehört damit zu den fünf Hernien­zentren in Deutschland, die mit der höchsten Zertifizierungsstufe der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie der Deutschen Hernien Gesellschaft ausgezeichnet wurden.*

Nach Daten aus dem Operationsregister Herniamed, das hierzulande durchgeführte Hernienoperationen zu Zwecken der Qualitätssicherung erfasst und auswertet, verfügen unsere Spezialisten mit mehr als 30.000 Operationen in 10 Jahren über die größte Routine bei der Behandlung von Leistenbrüchen und anderen Hernien in Deutschland.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Ärzteteam
Dr. med. Wolfgang Reinpold, Prof. Dr. med. Henning Niebuhr, Dr. med. Cigdem Berger und Dr. med. Halil Dag

*Die Helios Mariahilf Klinik ist aktuell nicht Bestandteil des zertifizierten Referenzzentrums für Hernienchirurgie.

Meine Kollegen (4)

Fachabteilung • ATOS Klinik Fleetinsel, Abt. Allgemein- und Gefäßchirurgie

jameda Siegel

Dr. Reinpold ist aktuell – Stand Januar 2022 – unter den TOP 10

Viszeralchirurgen (Bauchchirurgie) · in Hamburg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,5

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.12.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Perfektes Ergebnis

Was Herrn Dr. Reinpold besonders macht, ist die Kombination aus Empathie, Geduld, sehr guter Aufklärung, modernster Technik und Herzlichkeit. Ich habe schon sehr viele Ärzte in allen möglichen Bereichen kennengelernt, aber Herr Dr. Reinpold verkörpert und lebt das, was man sich von jedem Arzt wünschen würde, aber leider nur selten erlebt. Ich habe mich nur wenige Male so gut aufgehoben und sicher gefühlt, wie in "seinen Händen". Auch die Assistenz ist extrem freundlich und ausgesprochen zuvorkommend. Einen lieben Dank für die hervorragende Betreuung geht auch an die BEDA Station die mich ganz herzlich betreut hat. Alles in allem eine tolles Hernien Centrum, die ich jederzeit weiterempfehlen würde.

23.11.2021
1,0

Sehr kompetenter und empathischer Facharzt!

Ich bin absolut begeistert, wie Herr Dr. Reinpold mir mit seinem Team meinen unter drei Schwangerschaften erheblich gelittenen Bauch gerettet hat! Ich hatte einen Nabelbruch mit Nabeldestruktion, einen Bauchwandbruch im Bereich des oberen Bauches sowie eine massive Rektusdiastase, die Dr. Reinpold bestens versorgte. Von der Diagnostik und Aufklärung bis zur Betreuung nach der OP lief alles stets reibungslos, fachlich hoch kompetent, sehr empathisch und freundlich. Ein vertrauenswürdiger Arzt!!

20.11.2021
1,0

Ein kompetenter Arzt aus Berufung

Ich habe mich bei Dr. Reinpold hervorragend informiert und behandelt gefühlt. Ein sehr kompetenter, erfahrener Arzt bei dem man spürt, dass er seinen Beruf liebt und alles zum Wohle seiner Patient*innen macht. Von der Sprechstunde bis hin zur OP und Nachbetreuung, fühlte ich mich zu jeder Zeit in den besten Händen.

03.09.2021
1,0

Sehr zufrieden!

Ich war sehr zufrieden mit meiner Behandlung. Das Team war sehr zuvorkommend und freundlich. Ich habe mich sehr Wohlgefühl und werde bei Bedarf definitiv wieder kommen.

Weitere Informationen

Profilaufrufe4.506
Letzte Aktualisierung05.10.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).