Gold-Kunde

Dr. med. Jens Kleffmann

Dr. med.Jens Kleffmann

Arzt, Neurochirurg

weitere Standorte
Anrufen
Note
1,1
22Bewertungen
Note
1,1
Bewerten

Dr. Kleffmann

Arzt, Neurochirurg

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Marburger Str. 8534127 Kassel

Leistungsübersicht

Bandscheibenvorfall HWSBandscheibenvorfall LWSSchaufensterkrankheit WirbelsäuleRückenschmerz (konservativ)

Weiterbildungen

  • Ambulante Operationen

Praxisbilder

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Patientinnen,

sehr geehrte Patienten,

als Facharzt für Neurochirurgie befasse ich mich in unserem Wirbelsäulenzentrum in Baunatal und Kassel mit der konservativen und operativen Therapie von Wirbelsäulenleiden. Das Wirbelsäulenzentrum Kassel ist eins der ersten Zentren in Deutschland und das bisher einzige in der Region Nordhessen, das von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) als „Level III  Wirbelsäeuleneinrichtung der DWG“ zertifiziert worden ist.

Durch die Europäische und die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG) bin ich als einer der wenigen in Deutschland sowohl für die operative, als auch für die konservative Therapie zertifiziert:

 „Advanced Diploma Eurospine“ - „Konservatives Basiskurs-System Wirbelsäulentherapie“ (DWG)

Mir ist es wichtig, dass Sie stets bestens über Ihren individuellen Behandlungsablauf informiert sind. Daher gehe ich in einem persönlichen Beratungsgespräch gerne auf Ihre Fragen, Bedenken und Wünsche ein.

 

Herzliche Grüße

Ihr Jens...

mehr

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.wirbelsaeulenzentrum-kassel.de


Meine Behandlungsschwerpunkte

Auf dieser Seite können Sie sich über die Behandlungen informieren, auf die ich mich im Lauf der Zeit spezialisiert habe. Wenn Sie mehr über die Behandlung von Bandscheibenvorfällen erfahren möchten, freue ich mich, Sie in unserem Neurozentrum in Kassel begrüßen zu dürfen. Gerne kläre ich Sie auch über Kosten und Risiken der Eingriffe auf, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt.

  • Bandscheibenvorfälle an der Lendenwirbelsäule

  • Bandscheibenvorfälle an der Halswirbelsäule

  • Schaufensterkrankheit

    mehr

    • Bandscheibenvorfälle an der Lendenwirbelsäule

      Ein lumbaler Bandscheibenvorfall ist eine relativ häufige Erkrankung mit ansteigender Tendenz. Bedingt ist das durch die veränderte Lebensweise, beispielsweise zunehmende Immobilität sowie steigende Belastungen im beruflichen Umfeld. Es trifft mittlerweile alle Alters- und Sozialschichten. Meistens kommt es nach einer Bewegung oder Belastung zu Schmerzen, die innerhalb weniger Stunden bis Tage entstehen und typischerweise vom Rücken entlang einer bestimmten Schmerzstraße ins Bein ziehen. Hierbei sind sowohl die Bewegung wie auch das Stehen oder Sitzen durch die Schmerzen meist stark erschwert. Im schlimmsten Fall kommt es rasch zu Gefühlsstörungen der Haut wie Kribbeln oder Taubheit, zu Kraftverlust im Sinne einer Lähmung oder zu Inkontinenz.

    • Bandscheibenvorfälle an der Halswirbelsäule

      Ein Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule (zervikaler Bandscheibenvorfall) ist eine Erkrankung, die zwar seltener als ein Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule ist, aber insgesamt eine ansteigende Tendenz aufweist. Bedingt ist das durch die veränderte Lebensweise wie zunehmend häufige Autofahrten, langes Sitzen vorm PC und steigende Belastungen im beruflichen Umfeld. Das besondere an der Bandscheibe der Halswirbelsäule ist, dass sie nicht als Stoßdämpfer gedacht ist, sondern die vielseitigen Bewegungen des Kopfes erlauben soll. Dementsprechend gestaltet sich die Behandlung anders als an den anderen Abschnitten der Wirbelsäule.

    • Schaufensterkrankheit

      Die lumbale Spinalkanalstenose

      Die lumbale Spinalkanalstenose ist eine Erkrankung älterer Menschen. Dabei spielt es offensichtlich eine untergeordnete Rolle ob sie in ihrem Leben viel oder wenig, schwer oder leicht gearbeitet haben. Diese Theorie, die früher angenommen wurde, kann heute nicht mehr aufrecht erhalten werden. Wir sehen die lumbale Spinalkanalstenose bei allen Berufsgruppen und bei beiden Geschlechtern. Die Spinalkanalstenose tritt häufig nach dem 60. Lebensjahr, selten früher auf.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    https://www.wirbelsaeulenzentrum-kassel.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

In unserem Neurozentrum behandle ich neurochirurgische Erkrankungen oder Verletzungen mit modernen konservativen oder operativen Verfahren, damit Sie so schnell wie möglich wieder fit sind. Natürlich klären wir Sie über alle Abläufe auf, bevor wir einen Eingriff vornehmen. Neue medizinische Technologien erlauben es uns, präzise Diagnosen zu stellen und eine effektive Versorgung zu gewährleisten. Dazu heißen wir Sie in unserer Praxis in Kassel willkommen.

  • Gehirn und Nervensystem

    mehr

    • Gehirn und Nervensystem

      Erkrankungen an Gehirn und Nervensystem bedürfen höchster Sachkenntnis. Von der richtigen Diagnose über die präzise Behandlung bis hin zu zielführenden Rehabilitationsmaßnahmen muss jeder Baustein perfekt ineinandergreifen.

      Unser Behandlungsspektrum umfasst die Beratung sowie konservative und operative Therapie von

      • Blutungen des Gehirns, wie das chronische Subduralhämatom
      • Erkrankungen von peripheren Nerven wie Carpal-Tunnel-Syndrom oder Sulcus-ulnaris Syndrom
      • Hirntumore, Beratung und Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Klinik
      • Gefäßmißbildungen des Gehirns wie Aneurysma, AVM, Beratung und Hilfe bei der Suche nach einer geeigneten Klinik

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    zu unserer Homepage


Hinweis von uns

Bei Beschwerden, vor allem länger anhaltenden, sollten Sie zur Abklärung in unsere Sprechstunde kommen. Bei gewissen Indikatoren besteht akuter Handlungsbedarf: Neurologische Ausfälle, beispielsweise Gefühlsstörungen, Taubheit bis hin zu Lähmungen, bedürfen einer sofortigen Behandlung. Sie benötigen eine zweite Meinung? In unserer Zweitmeinungs-Sprechstunde nehmen wir uns Ihrer bestehenden Diagnose an und geben Handlungsempfehlungen.

Wirbelsäulenzentrum Kassel

Meine Kollegen

jameda Siegel

Dr. Kleffmann gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Neurochirurgen

in Kassel • 06/2019

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (22)

Gesamtnote

1,1
1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

2,2

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,4

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,7

Öffentliche Erreichbarkeit

sehr gute Behandlung
sehr freundlich
sehr gute Aufklärung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
21
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 13.09.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Kontaktaufnahme wegen einer zweiten Meinung

von der Terminvereinbarung bis hin zur ärztlichen Beratung war ich vollstens zufrieden. Herr Dr. J. Kleffmann hat mich hervorragend und verständlich über mein Krankheitsbild aufgeklärt. Seine Meinung hat mir sehr geholfen. Ich würde mich jederzeit von ihm behandeln lassen und kann ihn nur weiter empfehlen.
Bewertung vom 25.07.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Sehr empfehlenswert!

Ich fühlte mich rundum sehr gut betreut und versorgt.
Bewertung vom 23.07.2019
1,0

Kompetenter und freundlicher Arzt

Herr Dr.Kleffmann überzeugt durch seine nette und sachliche Art.Er nimmt sich Zeit und beantwortet die wichtigen Fragen vor einer OP.Dadurch schöpft man Vertrauen. Ich kann ihn bedenkenlos für andere Patienten empfehlen.
Bewertung vom 29.05.2019
1,0

Der beste Arzt den man sich vorstellen kann

Super Arzt, der sich Zeit nimmt und alles genau erklärt. Bin mit starken Schmerzen zum Arzt, und nach der Op waren alle Schmerzen weg . Ich kann diesen Arzt nur weiter empfehlen, und werde nie wieder wo anders hin gehen . Zu 100 % der beste Arzt den ich kenne .
Bewertung vom 22.05.2019
1,2

Kompetenter Arzt der sich noch viel Zeit nimmt.

Super Aufklärung und Behandlung. Klare und schnelle Befundung. OP sehr gut verlaufen. Beschwerden weg.
Bewertung vom 18.04.2019
1,0

Bester Arzt der mich je behandelt hat...

Dr. Kleffmann ist der beste Arzt der mir in meiner Krankheitslaufbahn je begegnet ist. Seine Erklärungen, was in der OP gemacht wird, die Behandlung danach - einfach SPITZE! Bei Notfällen, bekommt man mit etwas Glück einen sehr schnellen Termin und muss nicht lange warten. Bei einem erneuten Problem mit der Wirbelsäule werde ich Herrn Kleffmann sofort wieder aufsuchen!
Bewertung vom 16.01.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,6

Meine Beschwerden wurden mir deutlich und klar mit der MRT Aufnahme dargestell

Ich wurde sehr gut über meine Beschwerden mit Hilde der MRT Aufnahme aufgeklärt und die notwendige OP wurde mir verständlich beschrieben. Die OP ist gut verlaufen und die Nachuntersuchungen waren bestens. Herr Dr. Kleffmann hat sich Zeit genommen, ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.
Bewertung vom 25.09.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

akuter Bandscheibenvorfall HWS C5/C6

Nachdem ich mit akuten Bandscheibenvorfall in eine Klinik eingeliefert worden bin, wurde mir in kurzen knappen Worten erklärt, dass eine Operation unumgänglich sei, obwohl die eingeleitete Therapie erste Erfolge zeigte. Ich verneinte die Frage nach einer Operation, da ich großen Bedenken um nicht zu sagen Angst davor hatte, Ich fühlte mich unzureichend aufgeklärt und informiert. Es folgte die Entlassung aus der Klinik mit der Empfehlung weiter mit Physiotherapie die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Leider war dies nicht erfogreich. Bei der Suche nach einem Arzt für eine Zweitmeinung ist mir das Wirbelsäulenzentrum Nordhessen genannt worden. Einen Termin habe ich sehr kurzfristig bekommen (bei Dr. Kleffmann). Er hat mir in verständlichen Worten (kaum Ärzte-Deutsch) die Situation und mögliche Behandlung erklärt. Leider war eine OP unumgänglich. Dr. Kleffmann hat sich sehr viel Zeit genommen, mir die vorherschenden Ängste und Bedenken zu nehmen und hat ausnahmslos jede Frage umfassend beantwortet. Die von ihm im Marienkrankenhaus Kassel durchgeführte OP ist super verlaufen, sodass meine Beschwerden nach dem Aufwachen restlos weg waren. Nach 5 Tagen Krankenhaus wurde ich entlassen und kann nun nach 6 Wochen die Reha beginnen. Zusammenfassend kann ich nur sagen: sehr guten Aufklärung vor und nach der OP sehr gute Betreuung in der Klinik von einem Arzt der sein Handwerk versteht und den ich guten Gewissens weiterempfehlen kann. Auch die gute Betreuung im Marienkrankenhaus soll nicht unerwähnt bleiben.
Bewertung vom 14.08.2018
1,0

Akuter L5/S1 Bandscheibenvorfall

Herr Dr. Kleffmann besticht durch seine freundliche und kompetente Art.Er ist auch nicht operationsgeil und zeigt einen immer Alternativen auf.Bei mir war eine OP unumgänglich.Dies war meine allererste OP überhaupt, und alles war perfekt.In der Reha konnte ich bei anderen Patienten, die z.B. in den Städtischen Kliniken operiert worden sind, die Op-Wunden direkt vergleichen.Ich hatte das Gefühl dort waren Metzger am Werk, nicht so bei Dr. Kleffmann, die Narbe ist minimal und verheilt perfekt.
Bewertung vom 13.08.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Menschlichkeit und medizin in einer person

ich wurde im juli operiert L5S1 , nach dem aufwachen beschwerdefrei , keine reha ,normale Physio , toller arzt immer zugänglich , vielen dank !
Bewertung vom 13.07.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Ein guter Arzt spricht nicht nur Latein.

Ich wurde persönlich am 07.05.18 vom Dr.Kleffmann operiert. HWS Bahnscheibenimplantat. Die OP ist ohne Komplikationen verlaufen, obwohl sagen wir mal so ich bin etwas stark gebaut. Aber Dr. Kleffmann hat alles sehr gut hinbekommen. Besonderes Gruß und dank an der Mannschaft von Marienkrankenhaus die ein sehr gute Job machen. Nach 5 Tage Aufenthalt durfte ich das Krankenhaus verlasen. Anschlussheilbehandlung habe ich nicht in Anspruch genommen aber es wurde mir angeboten. Ein guter Arzt spricht nicht nur Latein, sondern auch die Sprache seiner Patienten und Dr. Kleffmann gehört auf jeden fall zu dieser Kategorie.
Bewertung vom 24.05.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Freundlich, kompetent, ehrlich - und mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl ...

Nach Ischias-Beschwerden, die zu diesem Zeitpunkt bereits ca. 3 Monate andauerten, habe ich mich an das Wirbelsäulenzentrum Kassel gewendet. Der erste Kontakt erfolgte durch Herrn Koitas, der mir umgehend einen MRT-Termin verschaffen ließ (Danke auch an die Damen am Empfang). Die auf den Bildern (leider offensichtlich) erkennbare Diagnose stellte dann Dr. Kleffmann. Er hat mich offen und ehrlich beraten. Am Ende stand eine Operation, deren Durchführung ich bereits nach dem Aufwachen aus der Narkose nicht bereut habe. Dr. Kleffmann hat sein Handwerk gelernt. Ich kann jedem, der sich mit Beschwerden im Bereich der Bandscheiben herumplagt, das Kollegium des Wirbelsäulenzentrums Kassel (und auch Baunatal) bedingungslos empfehlen.
Bewertung vom 10.05.2018
1,0

Sehr guter, freundlicher und kompetenter Arzt

Vor, während und nach der Operation bin ich sehr zufrieden mit Dr. Kleffmann gewesen.
Bewertung vom 27.03.2018, gesetzlich versichert
1,0

1A-Beratung und Behandlung. Freundlich. Kompetent. Absolute Empfehlung!

Kurzfassung: Sehr kompetenter und netter Arzt! Ausführliche Beratung und Betreuung, auch nach der OP bis heute. Bin wieder komplett beschwerdefrei! Klare Weiterempfehlung! Danke für alles! Ausführliche Fassung: Ich habe mit meinen Beschwerden zuvor andere Ärzte und Osteopathen vergeblich aufgesucht. Aus der Not heraus habe ich im Wirbelsäulenzentrum in Kassel angerufen und innerhalb von 5 Tagen einen Termin bekommen. Dr. Kleffmann hat sich bei meinem ersten Besuch in Ruhe Zeit genommen, mich gründlich zu untersuchen und sich meine Vorgeschichte anzuhören. Sein Diagnose-Verdacht wurde durch eine MRT-Untersuchung eine Woche später zielsicher bestätigt. Bei der Auswertung der MRT-Bilder im nächsten Gespräch wurde ich umfangreich und kompetent beraten und die folgenden Schritte der möglichen Behandlungen wurden im Detail erklärt. Seine freundliche und sympathische Art ist sehr angenehm und fand ich sehr beruhigend. Eine OP schien mir in meinem Fall unumgänglich und verlief so gut, so dass ich bereits nach 4 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte und zwar beschwerdefrei! Eine so deutliche Verbesserung innerhalb so kurzer Zeit hätte ich nie für möglich gehalten. In der Zeit im Krankenhaus wurde ich täglich von Dr. Kleffmann betreut (sowohl bei der OP, im Aufwachraum und auch bei der Visite). Kurz darauf war ich etwas verunsichert, weil der bekannte Nervenschmerz noch einmal wieder auftrat. Ich wurde im Marienkrankenhaus sofort wieder aufgenommen und Dr. Kleffmann hat sich persönlich um meinen Fall gekümmert, bis ich mit einem guten Gefühl wieder nach Hause entlassen werden konnte. Ich bin mittlerweile wieder beschwerdefrei! Der Hinweis, dass man sich bei Problemen oder Schwierigkeiten immer melden kann, ist für mich hier nicht nur eine nette Floskel, sondern habe ich als ehrliches Interesse am Patienten erlebt. Vielen Dank für alles, Dr. Kleffmann!
Bewertung vom 22.02.2018
1,2

Toller Arzt

Spitzenmässige Betreuung, gute Behandlung und Nachsorge. Sehr fürsorglich. Man fühlt sich wohl und gut aufgehoben.
Bewertung vom 14.01.2018
1,0

Kompetenter und sympathischer Arzt

Toller Arzt den ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann und man fühlt sich gut aufgehoben. Geringe Wartezeiten in einer tollen modernen Praxis.Bereits nach der ersten Behandlung verringerten sich meine Beschwerden deutlich.So gewinnt man neue Patienten Dr.Kleffmann....
Bewertung vom 20.12.2017
1,0

Bester und tollster Arzt

Ich kann Dr Kleffmann an jeden Patienten nur empfehlen. Er nimmt sich Zeit erklärt alles ganz genau und ist sehr sehr freundlich. Also keine Scheu anrufen und einen Termin machen.
Bewertung vom 31.03.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

HWS OP - BSV / Prothese

Sehr kompetenter und freundlicher Arzt. Bereits das Beratungsgespräch hat mir das Gefühl gegeben hier gut aufgehoben zu sein. Die OP war unumgänglich und verlief gut, so daß ich bereits nach 5 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Weiter so!!!
Bewertung vom 08.01.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

sehr zufrieden

Ich war beim Dr. Kleffmann in der Sprechstunde in der wunderschönen Praxis in Kassel. Er hat mich sehr gut beraten und vor allem erklärt was ich habe. Ein andrer Arzt in Kassel wollte mich operieren aber Dr. Kleffmann erklärte, das das nicht notwendig ist. Ein Chirurg, der nicht gleich operiert, das ist toll. Danke dafür.
Bewertung vom 04.01.2017
1,2

Vertrauensvoller Arzt mit fachlicher Kompetenz

Ich kam mit starken Kopfschmerzen zu Dr. Kleffmann in die Behnadlung und war bei verschiedene. Ärzten zuvor. Herr Kleffmann hat mit Spritzentherapie mir deutliche Linderung verschafft. Ein Arzt zum Weiterempfehlen.
Bewertung vom 03.01.2017, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

Freundlicher Arzt mit guter Beratung, der es versteht, einem die Angst zu nehmen

Sympathischer Arzt der sich Zeit nimmt und sich mit den Beschwerden des Patienten auseinandersetzt und nicht einfach nur irgendwas verschreibt..., gerade auch in Bezug auf die Frage, ob Operieren notwendig ist oder nicht...
Bewertung vom 15.12.2016, privat versichert, Alter: über 50
2,4

Versuch - ohne Erfolg

Freundliche Erklärung.Ja.. Nach drei Laserbehandlungen jedoch keine nachhaltige L(M)inderung meines Schmerzes im Fußbereich (nach vorhergehendem MRT der Lendenwirbelsäule, Früher vorausgehende 2 Bandscheiben OP). Nach der 3. Laser+.. Behandlung war rechtes Bein total kraftlos- "gelähmt"?, was sich Gottseidank im Krankenhaus erholte.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
100%
3.618
05.09.2018

Passende Artikel unserer jameda-Kunden