Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Orthopäden:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Dr. med. Michael Bingmann

Dr. med. Michael Bingmann

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Praxis für Orthopädie & Sportmedizin & Rheumatologie & Unfallchirurgie
Termin buchen
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Bingmann

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Aktuelle Information

Dr. med. Michael Bingmann • 02.11.2020

!!! Liebe Patienten, auch im Lockdown bleibt unsere Praxis geöffnet !!!

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 14:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 15:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)
Französisch (Français)
Italienisch (Italiano)
Niederländisch (Nederlands)

2 Standorte

Prinzregentenstr. 91,
81677 München

Leistungen

Verspannung Rücken
Arthrosebehandlung
Weiche Kniescheibe
Knorpelaufbau und Härtung
Mausarm
Überbelastung Handgelenk
Bursitis Schulter
Haltungsschwäche
PRP-Eigenbluttherapie
Impingment Schulter
Tennisellenbogen
Sportunfälle
Orthopädische Rheumatologie
Konservative Leistungen
Golforthopädie
Schmerztherapie
Sportmedizin
Therapie mit Biologica
Naturheilverfahren

Weiterbildungen

Orthopädische Rheumatologie
Sportmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

So unverzichtbar fachärztliches Wissen und eine lange Erfahrung sind, mindestens ebenso wichtig ist es für Patienten Vertrauen in ihren behandelnden Arzt aufzubauen und über Jahre hin zu bewahren. Um Ihnen genau dies anzubieten, habe ich vor vielen Jahren in der Innenstadt von München meine Stammpraxis gegründet. 2007 kam mein zweiter Praxisstandort in Grünwald hinzu. Mein Name ist Dr. med. Michael Bingmann. Ich bin als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie tätig und decke mit der Rheumaorthopädie und Sporttraumatologie zwei bedeutende Spezialgebiete ab. Mit den folgenden Informationen möchte ich Ihnen meine Praxis am Prinzregentenplatz vorstellen. Wenn Sie sich für meine Zweigpraxis in München-Grünwald interessieren, stehen dafür eigene Informationen bereit.

Weitere Informationen

Als Patient möchten Sie Vertrauen in einen, besser gesagt: in Ihren Arzt gewinnen. Sie möchten nicht von Behandlern weitergereicht werden. Und Sie wünschen sich vor allem einen Spezialisten, der Ihnen zuhört, der Zeit für Sie hat und der sich konzentriert um Sie kümmert. Aus Gründen wie diesen lehne ich die Entwicklung unpersönlicher, medizinischer Behandlungszentren ab und mache Ihnen ein Angebot:

Ein Mann

Konsultieren Sie mich als Ihren orthopädischen Facharzt. Denn es kann nur einen geben! In allen Schritten des Kennenlernens, des Erzählens, der Abklärung und der Behandlung haben Sie es nur mit mir zu tun. Bei mir wird nicht an nachgeordnete Bereiche delegiert.

Ein Wort

Wir bleiben im Gespräch! Denn nur im persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt kann ein langfristiges Vertrauen entstehen und wachsen. Während der 28 Jahre, die ich nun schon in München tätig bin, habe ich dieses Vertrauen von zahlreichen Patienten erlangen können und freue mich, wenn auch in Zukunft viele meinen Rat suchen und schätzen.

Ein Besuch

Lernen Sie mich bei einem Ersttermin persönlich kennen. In meiner Arbeit setze ich konservative Schwerpunkte. Durch meine frühere operative Tätigkeit über Jahrzehnte in München habe ich ein umfangreiches Netzwerk mit fachkundigen und spezialisierten Kollegen, die ich bei komplexen Krankheitsbildern jederzeit einbinden kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Michael Bingmann


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Viele Patienten schätzen seit Jahren meinen Rat nicht nur auf orthopädischem Gebiet. Denn in der Diagnostik und Therapie betrachte ich den Stütz- und Bewegungsapparat nicht isoliert, sondern immer im Hinblick auf den ganzen Menschen und seine Einheit von Kopf bis Fuß. Hier können Sie drei Bereiche kennen lernen, die vor dem ganzheitlichen Hintergrund besonders wichtig sind.

  • Orthopädische Sportmedizin

  • Orthopädische Rheumatologie

  • Orthopädische Individualtherapie

  • Orthopädische Sportmedizin

    Während meiner intensiven Tätigkeit als Oberarzt an der Sportklinik in Stuttgart war ich Tag und Nacht mit den unterschiedlichsten Verletzungen bei Freizeitsportlern und Leistungssportlern konfrontiert. Oft erwiesen sich sportbedingte Unfälle und Schäden auch als besonders langwierig und folgenreich. Nachdem ich mich in München 1993 in eigener Praxis niedergelassen hatte, spielte die orthopädische Sportmedizin für mich weiterhin eine Schlüsselrolle – sowohl im diagnostischen als auch im therapeutischen Segment. Unter anderem stand ich über lange Zeit hinweg Sportvereinen als spezialisierter Sportorthopäde zur Seite. Gerne bin ich mit meiner Kompetenz in diesem Schwerpunkt für Sie da. Sport, Bewegung und Fitness sind während der letzten Jahrzehnte immer wichtiger geworden. Die Fitness-Studios sind voll. Überall locken Outdoor-Aktivitäten. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass durch Sport die Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke sehr viel stärker beansprucht werden. Konsultieren Sie mich, wenn Sie den langjährig erfahrenen Sportorthopäden einbinden möchten. Das gilt für Leistungen der Vorsorge, Vermeidung und Früherkennung ebenso wie für die Diagnostik und Therapie konkreter Sportverletzungen sowie darüber hinaus für Ihre fachärztliche Begleitung während der Reha und beim erneuten Aufbau sinnvoller Trainingseinheiten.

  • Orthopädische Rheumatologie

    Mit der Orthopädischen Rheumatologie kann ich Sie auf eine weitere Spezialisierung meiner Arbeit aufmerksam machen. Auch auf dieses Segment des orthopädischen Fachgebiets habe ich mich schon früh in der fachärztlichen Weiterbildung und meiner anschließenden klinischen Tätigkeit konzentriert. Dabei stehen für mich nicht nur die zahlreichen Rheuma-bedingten Degenerationen am gesamten Bewegungsapparat im Fokus, sondern vor allem auch die hochkomplexen entzündlich-rheumatischen Krankheitsbilder mit ihren Auslösern, Ihren Stadien und Schweregraden sowie ihren vernetzten gesundheitlichen Folgen. Beispiele für solch komplexe Leiden im rheumatologischen Formenkreis sind die Rheumatoide Arthritis und die Fibromyalgie. Für diese und eine Reihe weiterer komplizierter Krankheitsbilder kann ich Patienten die engmaschige fachärztliche Betreuung bieten. Bei Bedarf ist in diesem Teilgebiet über mein weit geknüpftes Netzwerk auch die enge Zusammenarbeit mit spezialisierten internistischen Rheumatologen im Raum München möglich. So sorge ich für den ganzheitlichen diagnostisch-therapeutischen Blickwinkel, der die Situation des Patienten gleichsam von Kopf bis Fuß umfasst.

  • Orthopädische Individualtherapie

    Ob als Folge einer Sportverletzung, im Zusammenhang mit einem entzündlich-rheumatischen Leiden oder durch andere Ursachen: Gerade an den verschiedenen Elementen und Strukturen des Stütz- und Bewegungsapparats kann es zu vielschichtigen chronischen Reizzuständen, Schmerzsyndromen, funktionellen Verkettungen und degenerativen Prozessen kommen. Gelenke, Sehnen, Bänder, Muskeln und weitere Komponenten können dauerhaft beeinträchtigt und geschädigt werden. Bei den betroffenen Patienten äußert sich dies nicht nur in einer eingeschränkten Beweglichkeit, sondern auch in Verlusten bei der körperlichen Belastbarkeit, im sportlichen Leistungsvermögen und der Lebensqualität. Lassen Sie uns solchen Entwicklungen aktiv vorbeugen. Ich biete Ihnen die sorgfältige Zusammenstellung Ihres maßgeschneiderten individuellen Therapieplans. Dabei kann ich Ansätze der orthopädischen Schulmedizin mit einer ganzen Reihe alternativer Methoden kombinieren, um den Weg zu bestmöglichen Ergebnissen zu ebnen. Sprechen Sie mich gerne gezielt auf dieses Angebot an!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ein wichtiges Kennzeichen meiner langen Tätigkeit als Facharzt für Orthopädie liegt in meinen vielfältigen alternativen Behandlungsmethoden. Mit ihnen kann ich sorgfältig zusammengestellte Therapiepläne um effektive Behandlungsoptionen ergänzen. Gerade bei Erkrankungen, Verletzungen und Störungen am Stütz- und Bewegungsapparat kann die Erweiterung und Intensivierung durch komplementäre Ansätze wertvoll und zielführend sein. Sieben dieser sanften Therapien können Sie hier kennen lernen:

  • PRP-Eigenbluttherapie

  • Arthrosetherapie und Knorpelrevitalisierung

  • Stoßwellentherapie

  • Insertionstendopathien

  • PRP-Eigenbluttherapie

    Bei dieser Behandlung nutzen wir heilungsfördernde Ressourcen aus dem Körper des Patienten. Nach der Entnahme einer geringen Menge an Eigenblut wird dieses im Labor so aufbereitet, dass ein Plasmakonzentrat mit hohem Anteil an Blutplättchen (Thrombozyten) entsteht. Die Abkürzung PRP, sie steht für den Begriff Plättchen-Reiches Plasma, bringt dies zum Ausdruck. Auf den Blutplättchen sitzen besonders viele verschiedene körpereigene Eiweiße, die für Prozesse der Wundheilung, der geweblichen Wiederherstellung, der Wachstumsförderung und der Schmerzlinderung zuständig sind. Indem ich PRP-Serum beim Patienten an erkrankten Abschnitten des Stütz- und Bewegungsapparats injiziere, gelangen diese Plasmaproteine und Wachstumsfaktoren dorthin, wo sie der Organismus aufgrund des Krankheitsgeschehens besonders dringend benötigt, und können dort Prozesse der Regeneration und Heilung anregen.

  • Arthrosetherapie und Knorpelrevitalisierung

    In den Gelenken am Stütz- und Bewegungsapparat treffen Knochenenden aufeinander. Sie würden bei Bewegung schmerzhaft aneinander reiben, wenn es hier keine dämpfenden und abfedernden Knorpelschichten gäbe. Durch Überlastung, Fehlbelastung, Verletzung und weitere Faktoren kann der Gelenkknorpel übermäßig abgenutzt, geschädigt und verschlissen werden. Dieses Krankheitsbild wird als Arthrose bezeichnet und kann an so gut wie jedem Gelenk des Körpers auftreten. In meiner Praxis bin ich für Patienten da, die sich im Zusammenhang mit degenerativen Veränderungen und Erkrankungen am Gelenkknorpel die eingehende fachärztliche Versorgung wünschen. Neben etablierten konservativen Behandlungsformen konzentriere ich mich in diesem Bereich auch stark auf schonende biomolekulare Therapieansätze. Diese Präparate lassen sich in Gelenknähe platzieren und können dünn gewordene, überstrapazierte, geschädigte oder erweichte Knorpelflächen stärken und revitalisieren.

  • Stoßwellentherapie

    Das Verfahren der Stoßwellentherapie gehört seit langem zu den etablierten, besonders bewährten Methoden der konservativen Orthopädie. Beim Behandlungstermin werden energiereiche Radiowellen von einem externen Gerät auf die erkrankte Körperzone abgegeben. Diese Wellen können gesundes Gewebe durchdringen und entfalten ihre therapeutische Wirkung, wenn sie im Körper zum Beispiel auf Kalkablagerungen an Sehnenansätzen oder auf einen Fersensporn treffen. In diesem Fall werden durch die Entladung der Energie winzigste Erschütterungen im Gewebe ausgelöst, die dazu führen, dass die Krankheitsursache schonend aufgelöst und beseitig wird. Vorrangig wende ich die Stoßwellentherapie in meiner Praxis bei Kalkschulter, Tennisellenbogen/Golferellenbogen und Fersensporn an.

  • Insertionstendopathien

    Als schonendes und gezieltes Therapiekonzept kann die Stoßwellentherapie auch sehr gut gegen sogenannte Insertionstendopathien angewendet werden. Mit diesem medizinischen Fachbegriff werden orthopädische Schmerzzustände bezeichnet, die auf Veränderungen und Belastungen an den Sehnenansatzpunkten zurückgehen. Häufig bilden sich an solchen Punkten des Übergangs zwischen Sehne und Muskulatur abakterielle Entzündungen, die sich durch einen starken Bewegungsschmerz oder Druckschmerz äußern. Neben der Stoßwellentherapie kann ich abhängig vom Befund des Patienten auch eine Physiotherapie, lokale Injektionen und weitere Elemente in die Therapieplanung einbeziehen.

  • Elektrotherapie Inter X

    Schmerzen am Rücken, an der Wirbelsäule, an den Gelenken und anderen orthopädischen Strukturen stellen immer ein Symptom dar, mit dem der Körper auf geschädigtes Gewebe aufmerksam machen will. Dafür werden die Schmerzsignale an der Schmerzquelle erfasst und über das periphere Nervensystem in das Rückenmark sowie an das Gehirn weitergeleitet. Um betroffenen Patienten mit oft ständig wiederkehrenden oder schon chronifizierten Schmerzen mehr Lebensqualität zu geben, biete ich in meiner Praxis die Elektrotherapie Inter X an. Sie verwendet körperähnliche Wechselstromimpulse mit niedriger Frequenz, hoher Amplitude und extrem kurzer Signaldauer. Diese Impulse können verhindern, dass die Schmerzsignale bis ins Gehirn gelangen. Diese bewährte Methode der Schmerzreduktion eignet sich für verschiedenste orthopädische Einsatzbereiche: bei Akutverletzungen und Blutergüssen ebenso wie bei weichteilrheumatischen Krankheitsbildern und chronischen postoperativen Reizzuständen.

  • Neuraltherapie Wirbelsäule

    Als Auslöser für Rückenschmerzen können unterschiedlichste Faktoren in Frage kommen. Das Spektrum der potenziellen Ursachen reicht von einer schwachen, verkürzten Rückenmuskulatur über Fehlhaltungen und Fehlbelastungen bis zu Einengungen an Wirbelkanälen und Bandscheiben sowie einem Verschleiß der Facettengelenke. Wenn Sie zum Kreis der betroffenen Patienten zählen, kann ich Ihnen die nötige vorsichtige Schritt-für-Schritt-Therapie auf Basis konservativer Ansätze bieten. In der Regel bringt sie den gewünschten Behandlungserfolg. Mehrere therapeutische Elemente wie die Physikalische Therapie, paravertebrale Injektionen und der Einsatz eines Epiduralkatheters können ineinandergreifen und sich gegenseitig zu einer umfassenden Neuraltherapie der Wirbelsäule ergänzen.

  • Golf Medical Coaching

    Wer erfolgreich Golfen will, muss besonders viele Trainingseinheiten in seinen idealen, perfekt kontrollierten und dosierten Schwung investieren. Der Bewegungsablauf und die kräftemäßige Konzentration beim Golfschwung sind ausgesprochen anspruchsvoll. Wichtig ist, dass Sie Ihren Schwung fortlaufend trainieren, korrigieren und verfeinern. Ohne schmerzfreie und kräftige Muskulatur lässt sich dies nicht erreichen. Wenn Sie als Hobby-Golfer oder auch als Profi in diesem Punkt persönliche Optimierungspotenziale sehen, kann ich Sie kompetent begleiten. Ich habe eine spezielle Ausbildung absolviert und beherrsche die Free-Release-Methode. Darüber hinaus habe ich als orthopädischer Facharzt und Spezialist für Sportmedizin die Kompetenz, Dysfunktionen und Erkrankungen auch in ihren Auswirkungen auf den Golfsport zu erkennen und zu behandeln.

  • Weitere Leistungen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich als Patientin oder Patient vertrauensvoll an mich wenden. Sie können sicher sein, von mir auf Basis einer mehr als 30-jährigen fachärztlichen Erfahrung in der konservativen wie der operativen Orthopädie versorgt zu werden.

Mir geht es nicht nur um die bewährte, weit gefächerte fachärztliche Kompetenz, sondern immer um den persönlichen, einfühlsamen und menschlichen Umgang mit Ihnen. Nur so kann Vertrauen in mein Wissen und meine ärztlichen Therapiepläne entstehen. Und nur so können wir ein für Sie optimales Zusammenwirken zwischen Patient und Arzt gestalten, das Ihrer Gesundheit und Ihrer Lebensqualität nachhaltig zugute kommt.

Sprechen Sie mich gerne an. Ich bin an zwei Praxisstandorten in der Münchner Innenstadt und in München-Grünwald für Sie da. Beide Praxen sind medizintechnisch auf dem neuesten Stand, so dass ich neben der detaillierten orthopädischen Diagnostik auch viele konservative Behandlungsverfahren der orthopädischen Schulmedizin anbieten kann. Dazu kommen zahlreiche alternative, schonende und häufig auch innovative Therapiemethoden, für die ich neben langer praktischer Erfahrung eine hohe Spezialisierung vorweisen kann.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungs-Vorteile


Meine Praxis und mein Team

Sie finden meine orthopädische Praxis in der Münchner Innenstadt direkt am Prinzregentenplatz unter der Adresse Prinzregentenstraße 91. Die Einrichtung habe ich 1993 gegründet und setze zahlreiche konservative Schwerpunkte. Ein wichtiger Hinweis: Arbeits- und Schulunfälle (BG-Fälle) behandle ich schon seit längerer Zeit nicht mehr.

Bitte beachten Sie, dass die Praxis im Hochparterre liegt. Zwischen dem Hauseingang und dem Zugang zur Praxis liegen ein paar Stufen. Wenn Sie mit dem Auto kommen, parken Sie am besten in den Nebenstraßen, z. B. in der Mühlbaurstraße, der Zaubzerstraße oder auch im Einsteincenter.

Da ich parallel eine orthopädische Zweigpraxis in München-Grünwald betreibe, haben Sie die Wahl, welcher meiner beiden Standorte vorteilhafter für Sie liegt. Sprechstunden in Grünwald halte ich jeweils Montag-Nachmittag und Mittwoch-Vormittag ab.

Bitte vereinbaren Sie Ihren Sprechstundentermin. Meine freundlichen, kompetenten und hilfsbereiten Fachassistenzen sind für Sie da. Wir bieten effiziente Praxisabläufe und möchten Wartezeiten für unsere Patienten so kurz halten wie möglich oder komplett vermeiden. Wenn Sie möchten, können Sie Termine auch bequem am Computer online mit uns abstimmen.

In der Praxis haben wir die Möglichkeit, fremdsprachige Patienten im gesamten Team in Englisch anzusprechen. Neben Deutsch können Untersuchungen, Beratungen und Therapien bei uns aber auch in den Sprachen Französisch, Italienisch und Holländisch erfolgen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Praxis


Sonstige Informationen über mich

Mein Studium der Humanmedizin habe ich an den Universitäten Mainz und München absolviert. Darauf folgte meine fachärztliche Weiterbildung im Schwerpunkt der Orthopädie und Unfallchirurgie, für die ich an die Aukammklinik Wiesbaden und die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim in Frankfurt gegangen bin. 

Die Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie ergänzend als Facharzt für Rheumaorthopädie durch die Ärztekammer habe ich in Frankfurt erhalten. Als weiteres Spezialgebiet konnte ich mir parallel den wichtigen Schwerpunktbereich der Sporttraumatologie erarbeiten.

Mein beruflicher Weg als Facharzt führte mich zunächst an die Sportklinik Stuttgart zu Prof. Steinbrück und Prof. Habermeyer. Die Tätigkeit in dieser Spezialklinik für Sportverletzungen gab mir sehr viel Raum, um meine Kenntnisse insbesondere in der Kniechirurgie und Schulterchirurgie zu vertiefen. Seither gehöre ich der Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie, der Arbeitsgemeinschaft Arthroskopie, der Gesellschaft für Fußchirurgie und dem Berufsverband Deutscher Rheumatologen und Orthopäden als Mitglied an. Diese Zugehörigkeit ist von größter Bedeutung für mich, weil ich dadurch mit meinem Wissen kontinuierlich auf dem neuesten Stand des Fachgebiets und der von mir vertretenen spezialisierten Teilgebiete bleibe. 

Die Gründung meiner orthopädischen Facharztpraxis in der Prinzregentenstraße erfolgte 1993. Im Jahr 2007 habe ich in München-Grünwald einen zweiten Praxisstandort gegründet. Damit können meine Patienten wählen, wo sie mich mit ihrem Anliegen konsultieren möchten.

Meine Kollegen (1)

Praxis

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
telefonisch gut erreichbar
kurzfristige Termine

Optionale Noten

1,1

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,3

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

2,3

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,3

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (61)

Alle28
Note 1
28
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
09.07.2021 • Alter: über 50
1,0

Erfahrener, kompetenter Arzt, gradlinig

Nach langem Leidensdruck und Versuchen meinen Tennisarm mit Physio etc zu heilen wurde mir Dr. Bingmann empfohlen. Eine „Wunderspritze“ hat genügt und ich war schmerzfrei

16.06.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr empfehlenswert

Dr. Bingmann ist ein sehr sympathischer,einfühlsamer und kompetenter Arzt. Sein Therapieansatz hat mir sehr gut geholfen - ich war nach kurzer Zeit schmerzfrei und fühle mich sehr gut bei ihm aufgehoben.

Die Arzthelferinnen sind sehr freundlich, sind telefonisch gut zu erreichen, Termine bekommt man zeitnah und die Praxis ist sehr gepflegt. Mein Fazit: Sehr empfehlenswert.

05.04.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,2

Sehr kompetent und emphatisch !

Dr. Bingmann ist seit Jahren der Orthopäde meines Vertrauens und ich kann ihn nur bestens weiterempfehlen. Neben der unkomplizierten, patientenorientierten Terminvereinbarung diagnostiziert er auf den Punkt und therapiert dementsprechend erfolgreich.

01.02.2021
1,0

Sehr netter Arzt:)

Ein super toller Arzt der immer einen helfen tut nimmt sich die Zeit für jeden Patienten hat mir sehr geholfen bei meinen Problemen ich kann nur sagen super Arzt

Ich kann ihn nur weiter empfehlen

08.11.2020 • Alter: über 50
1,4

Sehr empfehlenswert!

Dr. Bingmann ist kompetent und freundlich, sein Praxisteam ist engagiert und hilfsbereit, insgesamt eine sehr gute Adresse für orthopädische Erkrankungen

Weitere Informationen

Weiterempfehlung88%
Profilaufrufe35.288
Letzte Aktualisierung05.07.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler