Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in München
Weitere Stadtteile
  • Allach-Untermenzing
  • Altstadt-Lehel
  • Au-Haidhausen
  • Aubing-Lochhausen-Langwied
  • Berg am Laim
  • Feldmoching-Hasenbergl
  • Hadern
  • Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Maxvorstadt
  • Milbertshofen-Am Hart
  • Moosach
  • Pasing-Obermenzing
  • Ramersdorf-Perlach
  • Schwabing-Freimann
  • Schwabing-West
  • Schwanthalerhöhe
  • Sendling
  • Thalk.Obersendl.-Forsten-Fürstenr.-Solln
  • Trudering-Riem
  • Untergiesing-Harlaching
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Kinderärzte & Jugendmediziner
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Sportmediziner

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Prof. Dr. Hube
Prof. Dr. Hube

Prof. Dr. med. Robert Hube

Arzt, Orthopäde, Orthopäde & Unfallchirurg
Steinerstr. 6, 81369 München

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Meine Behandlungsschwerpunkte

Hier sehen Sie meine Behandlungsschwerpunkte aufgelistet. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Mein freundliches Team und ich stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung!

  • Hüftgelenks-Endoprothetik mittels minimal invasiver OP-Technik (OCM-Zugang)

    Herkömmliche und derzeit allgemein angewandte Operationstechniken zur Implantation künstlicher Hüftgelenke durchtrennen Muskeln, sind mehr oder weniger blutreich und benötigen große Hautschnitte. Die Schwere des Eingriffs bedingt eine relativ lange Rekonvaleszenz der Patienten. 2003 wurde in der OCM Klinik eine „minimalinvasive“ Operationsmethode zur Einbringung künstlicher Hüften entwickelt, der OCM-Zugang . (Seither wurden in der Sana-Klinik München, in der die Ärzte der OCM belegärztlich tätig sind, mit dieser Methode mehr als 8500 Patienten erfolgreich operiert.) Über einen relativ kleinen Hautschnitt werden routinemäßig Hüftendoprothesen ohne Muskeldurchtrennungen eingesetzt.

  • Kniegelenks-Endoprothetik mittels minimal invasiver OP-Technik

    Der Ersatz des Kniegelenkes bei degenerativen Erkrankungen (Verschleisserkrankungen) gehört heute neben der Hüftendoprothetik zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen. Die zunehmende Lebenserwartung und die steigenden Ansprüche an Mobilität und Aktivität in jedem Alter verlangen auch in der Endoprothetik stetige Weiterentwicklungen und neue Therapiemethoden. So gibt es neben der herkömmlichen Operationsmethode neue, schonende minimalinvasive Operationstechniken, die es ermöglichen, ein künstliches Kniegelenk durch kleinere Hautschnitte zu implantieren. Der Vorteil liegt aber vor allem in der Schonung der unter der Haut liegenden Weichteile während der Operation. Die Strecksehne wird nicht mehr durchtrennt und die Muskulatur geschont.

  • Revisionsendoprothetik

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte



Über mich

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung  (119)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,1
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,1
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,1
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (119)

119Bewertungen
262Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
38.276Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Arthrose” am 21.07.2018

Arthrose: Woher die Schmerzen kommen und was dagegen hilft

Arthrose betrifft ca. 70 % aller Menschen. Besonders häufig kommen Arthrosen an Knie- und Hüftgelenken vor. Hier überzieht der Knorpel als Stoßdämpfer die gesamte Gelenkfläche. Wenn der ...  Mehr

Verfasst am 21.07.2018
von Dr. med. Christian Mauch

Zum Thema „Arthrose” am 16.05.2018

Implantate bei Arthrose: Wie geht es nach der Behandlung weiter?

Wenn Sie in Ruhe und bei Belastung über Schmerzen klagen, die auf Schmerzmittel oder sonstige nicht operativen Behandlungsalternativen nicht ansprechen, liegen die radiologischen Zeichen einer ...  Mehr

Verfasst am 16.05.2018
von Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Radke