Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Ärzte für plastische & ästhetische Operationen:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde
Priv.-Doz. Dr. med. Holger Erne

Priv.-Doz. Dr. med. Holger Erne

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Termin buchen

Priv.-Doz. Dr. Erne

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Facharzt für Allgemeinchirurgie

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 18:30
Di
08:30 – 18:30
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Karlsplatz 480335 München

Videosprechstunden

Leistungen

Gesichtsästhetik
Ober- und Unterlidstraffung
Brustvergrößerung mit Implantaten oder
Facelift
Stirnlift (endoskopisch oder
Lippenkorrektur

Weiterbildungen

Handchirurgie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

es freut mich sehr, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich über mich und mein umfangreiches Leistungsrepertoire zu informieren. Mit meiner langjährigen klinischen Erfahrung und der Expertise in den Bereichen Ästhetisch-Plastische Chirurgie sowie Handchirurgie stehe ich meinen Patienten bei allen Fragen zur Seite.

Das persönliche Beratungsgespräch ist mir vor jedem Eingriff äußerst wichtig. Daher nehme ich mir Zeit, die individuell passende Behandlung zu finden. Ausführliche Informationen zu den jeweiligen medizinischen Möglichkeiten, aber auch zu den Grenzen sind essentieller Bestandteil für ein erfolgreiches und den Vorstellungen entsprechendes Ergebnis.

Einen ersten Einblick in mein medizinisches Leistungsspektrum und meine Schwerpunkte habe ich Ihnen nachfolgend zusammengestellt. Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Eingriff oder möchten Sie einen individuellen Beratungstermin vereinbaren, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!

Ihr Dr. med. Holger C. Erne

Mein Lebenslauf

2014 bis heuteKlinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
2012 bis heuteOberarzt Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau
2009 bis 2012Oberarzt für Hand- und Plastische Chirurgie Schön-Klinik München-Harlaching
2008 bis 2009Fellowship Columbia University, New York
2005 bis 2009Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt / Saale
Ausbildung zum Allgemeinchirurgen
Studium der Humanmedizin, Approbation und Promotion Albert-Einstein-Universität Ulm

Über mich

Preise und Auszeichnungen

  • Vortragspreis der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) 2015 Ludwigsburg

Mitgliedschaften und Gutachtertätigkeiten

  • Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie; DGPRÄC
  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie; DGH
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie; DAH
  • Bundesverband der Deutschen Chirurgen; BDC
  • Robert E. Carroll Hand Club, New York
  • European Wrist Arthroscopy Society; EWAS
  • Deutsche Dupuytren Gesellschaft
  • Member of the EUROPEAN BOARD OF HAND SURGERY DIPLOMA EXAMINATION, organisiert durch die FESSH (Federation of European Societies for Surgery of the Hand)

Forschungsaktivitäten

  • Biomechanik des Handgelenkes
  • Adulte Stammzellforschung: Zelltherapie bei Rhizarthrose
  • Morbus Dupuytren: neue Therapieformen
  • Neue Ansätze für Osteosynthesen

Publikationen

Erne HC.
Downgrading Severe Stages of Dupuytren's Contracture to Simplify Partial Aponeurectomy Using Percutaneous Needle Fasciotomy.
J Plast Reconstr Surg. 2014 Jan;133(1)79e-80e

Ehrl D, Erne HC, Falter E.
Reconstruction of the earlobe while preserving its volume following tunnel and plug piercing.
J Plast Reconstr Aesthet Surg. 2014 Nov 20. pii: S1748-6815

Ehrl D, Erne H.
Four-Corner Fusion using Retrograde Headless Compression Screws
Handchir Mikrochir Plast Chir. 2015 Sep 22. 

Schmauss D, Megerle K, Weinzierl A, Agua K, Cerny M, Schmauss V, Lohmeyer JA, Machens HG, Erne H.
Microsurgeons do better -Tactile training might prevent the age-dependent decline of the sensibility of the hand.
J Peripher Nerv Syst. 2015 Aug 26.

Ehrl D, Erne H.
Poor outcomes from use of the Artelon® biodegradable implant for the treatment of thumb carpo-metacarpal joint and scapho-trapezio-trapezoid osteoarthritis
J Hand Surg Eur Vol. 2015 Nov;40(9)1009-12.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Holger C. Erne


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Innerhalb der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie habe ich mich insbesondere auf die Gesichtschirurgie, die Brustchirurgie sowie die Liposuktion (Fettabsaugung) spezialisiert. Überdies berate und behandle ich als Experte für Po-Vergrößerungen und Straffungsoperationen (z.B. Bodylift, Abdominoplastik) Patienten, die sich beispielsweise nach einer Gewichtsabnahme an überschüssigem Gewebe stören. Im folgenden Abschnitt finden Sie detaillierte Auskünfte über meine Kernkompetenzen.

  • Gesichtsästhetik

  • Ästhetisch-Plastische Brustchirurgie

  • Liposuktion (Fettabsaugung)

  • Gesichtsästhetik

    Bedingt durch den natürlichen Alterungsprozess der Haut verliert diese zunehmend an Elastizität und Spannkraft. Externe Einflüsse wie UV-Strahlung oder Stress können diese Entwicklung zusätzlich begünstigen. Im Ergebnis zeigen sich die sogenannten „Zeichen der Zeit“. Für einige Frauen wie Männer bedeuten Falten und abgesenkte Gesichtspartien eine Diskrepanz zwischen ihrer äußeren Erscheinung und ihrem tatsächlichem Empfinden: Sie wirken älter als sie eigentlich sind oder sich fühlen. Zudem können besonders im Bereich der Augen erschlaffte Gewebepartien zu einem erschöpften, traurigen oder auch mürrischen Gesichtsausdruck führen, der oft im Widerspruch zum Befinden der Betroffenen steht. Die Ästhetisch-Plastische Chirurgie kennt sowohl operative als auch minimal-invasive Behandlungsmöglichkeiten, die zu einer verjüngten, vitalen und lebendigen Erscheinung verhelfen können. Zu meinem Leistungsspektrum zählen hierbei unter anderem das Facelift, Augenbrauen- und Stirnlift, Augenlidstraffungen, Lippenkorrekturen sowie Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure, Botulinumtoxin oder Eigenfett. Überdies kann durch die sanfte Kinnkorrektur die Kinnregion den restlichen Gesichtszügen angeglichen werden und somit zu einem ausgewogenen und ästhetischen Profil verhelfen.

  • Ästhetisch-Plastische Brustchirurgie

    Verschiedene Gründe können dazu führen, dass Frauen mit der Form oder Größe ihrer Brüste unzufrieden sind. Genetisch bedingt können Brüste asymmetrisch oder verhältnismäßig klein beziehungsweise überdurchschnittlich groß ausfallen. Ebenso ist es möglich, dass sich die Beschaffenheit der Brust durch Gewichtsabnahme oder Schwangerschaft und Stillzeit verändert. Häufig führt dies bei Betroffenen zu einem negativen Körpergefühl und einer starken seelischen Belastung. Mit Hilfe der Brustvergrößerung (Implantate oder Eigenfett), der Bruststraffung oder der Brustverkleinerung kann die Brust harmonisch der Körpersilhouette der Patientin angepasst werden. 

  • Liposuktion (Fettabsaugung)

    Entgegen der weitverbreiteten Meinung stellt die Fettabsaugung keine Behandlungsoption zum Gewichtsverlust dar und kann somit weder eine Diät noch eine gesunde Lebensweise oder Sport ersetzen. Stattdessen ermöglicht die Liposuktion es, kleine Fettdepots - besonders in den Bereichen Bauch, Hüften, Oberschenkel, Knie, Oberarme sowie am Kinn -, die jeglichen Bemühungen trotzen, zu reduzieren und die Körperlinie zu konturieren. Ferner nutzt die Ästhetisch-Plastische Chirurgie die Liposuktion, um körpereigenes Fettgewebe für Behandlungen wie die Brustvergrößerung mit Eigenfett, die Eigenfettunterspritzung oder die Intimchirurgie zu gewinnen.

Mein weiteres Leistungs­spektrum

Einen Einblick in mein breit gefächertes Leistungsspektrum habe ich hier für Sie zusammengestellt. Gern berate ich Sie ausführlich und individuell in einem persönlichen Gespräch zu den einzelnen Eingriffen.

  • Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett

  • Brustverkleinerung

  • Bruststraffung

  • Ober- und Unterlidstraffung

  • Brustvergrößerung mit Implantaten oder Eigenfett

    Bei als zu klein oder asymmetrisch empfundenen Brüsten kann eine Brustvergrößerung zur gewünschten Brustform und -größe verhelfen. Neben der klassischen Brustvergrößerung mit Implantaten hat sich als weitere Behandlungsmöglichkeit die Brustvergrößerung durch Eigenfetttransplantation etabliert.

  • Brustverkleinerung

    Nicht nur als zu klein empfundene Brüste können in einer starken seelischen Belastung für Betroffene resultieren, auch eine groß gewachsene Oberweite kann dazu führen, dass Frauen sich gehemmt fühlen. Eine Brustverkleinerung verleiht dem Körper eine stimmige Proportion. Der Eingriff kann auch gesundheitlich sinnvoll sein, da groß gewachsene Brüste bei Betroffenen häufig zu Schmerzen im Nacken, Rücken und auch zu Haltungsschäden führen können.

  • Bruststraffung

    Mit einer Bruststraffung können erschlaffte oder hängende Brüste angehoben und in eine natürliche, ästhetische Form gebracht werden. Häufige Gründe für eine sogenannte Mastopexie sind ein starker Gewichtsverlust, Schwangerschaft und Stillzeit oder der altersbedingte Elastizitätsverlust des Bindegewebes.

  • Ober- und Unterlidstraffung

    Bei der Ober- sowie der Unterlidstraffung wird überschüssiges Gewebe entfernt, um dem Gesicht einen verjüngten und vitalen Ausdruck zurückzugeben. Die Schnittführung wird dabei in den natürlichen Lidfalten gesetzt, sodass keine sichtbaren Narben verbleiben.

  • Facelift

    Stören sich Patienten an den sogenannten „Zeichen der Zeit“, können diese mit Hilfe eines Facelifts reduziert werden. Hierbei wird überschüssiges Gewebe entfernt und die Haut gestrafft. Somit können Falten gemindert und hängende Gesichtspartien angehoben werden.

  • Stirnlift (endoskopisch oder konventionell)

    Je nach Veranlagung können bei einigen Männern wie Frauen bereits frühzeitig Mimik- oder „Zornesfalten“ auftreten. Im Laufe der Jahre vertiefen sich diese Falten und können die Gesamtausstrahlung des Gesichtes beeinflussen. Mit Hilfe eines Stirnlifts werden die oberen Gesichtspartien effektiv geglättet und die Gewebsschichten gestrafft. Dies gibt dem Gesicht einen frischen und vitalen Ausdruck zurück. Neben dem klassischen Stirnlift, bei dem mitunter eine lange Narbe am Haaransatz oder in den Haaren zurückbleibt, hat sich als weitere Behandlungsmöglichkeit das endoskopische Stirnlift etabliert. Hierbei setzt der Ästhetisch-Plastische Chirurg mehrere kleine Einstiche in den behaarten Kopf und strafft über diese Zugänge mit Hilfe des Endoskops die Bindegewebsschicht. Diese Methode lässt somit kaum sichtbare Narben zurück.

  • Halslift

    Durch den natürlichen Alterungsprozess können die Kinnpartie sowie der Hals überschüssiges Fettgewebe aufweisen. Zeigen sich ein Erschlaffen der Haut am Hals sowie Falten und treten die Muskelstränge deutlich hervor, kann durch ein Halslift die entsprechende Partie gestrafft und optisch verjüngt werden.

  • Kinnkorrektur

    Ein harmonisches Gesamtbild des Gesichts wird durch das Zusammenspiel verschiedener Gesichtspartien bestimmt: Ein kleines Kinn kann beispielsweise die Nase größer wirken lassen. Im ausführlichen und individuellen Beratungsgespräch wird daher genauestens festgestellt, welcher Eingriff zu einem proportional stimmigen und gewünschten Ergebnis führt. Durch Abtragung von oder Aufbau mit körpereigenem Material kann das Kinn in seiner Größe und Form entsprechend angepasst werden.

  • Lippenkorrektur

    Mit Hilfe der Lippenkorrektur können schmale Lippen sanft vergrößert und in ihrer Form angepasst werden. Für die Unterspritzung der Lippen kann dabei Hyaluronsäure als auch körpereigenes Fettgewebe genutzt werden.

  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure oder mit Botulinumtoxin

    mit Hyaluronsäure: Hyaluronsäure ist ein Stoff, der natürlicherweise in unserem Körper vorkommt und die Eigenschaft besitzt, Feuchtigkeit in der Haut zu binden. Zudem regt sie die Bildung von Kollagen an. Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure können Falten „von innen heraus“ aufgepolstert werden und zu einem verjüngten und strahlenden Hautbild verhelfen.

    mit Botulinumtoxin: Bei der Behandlung von Mimikfalten wird der Stoff Botulinumtoxin verwendet, der gemeinhin besser bekannt unter seinem Markennamen Botox® ist. Durch die Injektion von Botulinumtoxin wird die Reizübertragung von Nerv zu Muskel gehemmt. Dadurch wird die Muskelaktivität reduziert und die Falte glättet sich. Nach einigen Monaten ist das Botulinumtoxin vollständig vom Körper abgebaut und die Muskelkontraktion wiederhergestellt. Auf Wunsch können dann weitere Behandlungen zur Auffrischung erfolgen.

  • Medical Needling

    Das Medical Needling ist ein sanftes Verfahren zur Hautverjüngung. Mit einem speziellen Dermaroller werden die entsprechenden Hautareale behandelt. Winzige Nadeln verursachen feinste Mikrowunden, welche den hauteigenen Heilungsprozess anregen. Im Ergebnis zeigt sich ein erneuertes und frisches Hautbild. Die winzigen Einstichstellen heilen schnell und narbenfrei.

  • Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

    Nach starker Gewichtsabnahme sowie nach Schwangerschaften kann trotz gezielter Gymnastik ein Gewebeüberschuss am Bauch zurückbleiben. Bei der Bauchdeckenstraffung wird dieser Hautmantel operativ entfernt und die Körpersilhouette konturiert. Zumeist wird bei der Operation auch der Nabel versetzt.

  • Eigenfettbehandlungen

    Volumendefizite und die Behandlung von Falten können mit Hilfe der Eigenfetttransplantation (Lipofilling) erfolgen. Hierfür wird zuvor körpereigenes Fettgewebe vom Patienten entnommen (Liposuktion) und speziell aufbereitet. Nach der entsprechenden Unterspritzung verwächst ein Teil der transplantierten Fettzellen in den folgenden Wochen mit dem bereits vorhandenen Gewebe. Neben Behandlungen im Gesicht und an den Handrücken findet das Lipofilling auch Anwendung bei der Brust- sowie der Po-Vergrößerung.

  • Fettabsaugung (Liposuktion)

    Durch eine Fettabsaugung oder Liposuktion können lokale Fettpolster an Bauch, Hüften, Oberschenkeln, Knien, Oberarmen, Rücken oder Kinn effektiv reduziert werden, die trotz Sport und einer bewussten Ernährung hartnäckig bestehen bleiben. Der Eingriff erfolgt durch feine Schnitte und ermöglicht eine harmonische Körpermodellierung.

  • Oberarmstraffung und Oberschenkelstraffung

    Oberarmstraffung: Verschiedene Gründe wie beispielsweise Gewichtsverlust, Elastizitätsverlust der Haut oder mangelnde Bewegung können zur Bildung überschüssiger Haut an den Oberarmen führen. Mit Hilfe der Oberarmstraffung können dieser Gewebeüberschuss operativ entfernt und die behandelten Körperareale gestrafft werden.

    Oberschenkelstraffung: Ähnlich der Oberarme können Gewichtsverlust oder natürlich nachlassende Elastizität der Haut auch zu Gewebsüberschüssen an den Oberschenkeln führen. Besonders die Oberschenkelinnenseiten sind häufig von der Bildung von Falten und Unebenheiten betroffen. Teilweise fühlen sich Patienten so unwohl mit dem Aussehen ihrer Beine, dass sie es vermeiden, sich in Bademode und leichter Bekleidung zu zeigen. Durch eine Oberschenkelstraffung können das überschüssige Gewebe entfernt und die Silhouette effektiv verjüngt und gestrafft werden.

  • Po-Vergrößerung und Po-Straffung

    Po-Vergrößerung: Ein schöner, runder Po gehört für viele Frauen wie Männer zum Schönheitsideal. Unzufriedenheit mit dem Gesäß kann durch eine Po-Vergrößerung behoben werden. Neben dem Einsatz von Implantaten hat sich die Po-Vergrößerung mit Eigenfett als weitere Möglichkeit bewiesen.

    Po-Straffung: Aufgrund von Alterserscheinungen oder Gewichtsabnahme kann die Gesäßhaut erschlaffen. Mit Hilfe der Po-Straffung lässt sich der entstandene Hautüberschuss entfernen und das Gewebe straffen.

  • Schamlippenverkleinerung, Schamlippenstraffung

    Die weibliche Intimchirurgie bietet vielzählige Möglichkeiten, anlagebedingte als auch durch äußere Einflüsse (zum Beispiel Geburten, natürlicher Alterungsprozess) entstandene Veränderungen der Intimzone zu behandeln. Zu einem rundum positiven Körpergefühl gehört auch das Wohlbefinden mit dem eigenen Intimbereich. Teilweise können auch gesundheitliche Indikatoren einen intimchirurgischen Eingriff bedingen. Diskret und persönlich informiere ich Sie gern darüber, welche Behandlung in Ihrem individuellen Fall eine gesunde und sinnvolle Lösung bietet.

  • Lipödem und Lymphödem

    Lipödem: Bei einem Lipödem handelt es sich um eine Fehlverteilung des Fettes, die zumeist die Oberschenkel- und Unterschenkelregion betrifft. Zeigt eine Lipödem-Therapie basierend auf Sport und Lymphdrainagen nicht das gewünschte Ergebnis, kann eine Fettabsaugung (Liposuktion) empfehlenswert sein. Im gemeinsamen Gespräch ermitteln wir den individuell geeigneten Therapieplan.

    Lymphödem: Lymphödeme sind Flüssigkeitsansammlungen, die an Armen und Beinen auftreten können. Durch Lymphdrainagen und spezieller Bewegungstherapie werden der Lymphfluss angeregt und die Ansammlungen reduziert. Schwere Lymphödeme können hingegen durch die mikrochirurgische Lymphknotentransplantation behandelt werden.

  • Karpaltunnel-Operation

    Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Art der Nervenkompression der Hand. Beim Karpaltunnel handelt es sich um eine knöcherne Rinne, die sich am Übergang vom Handgelenk zur Handwurzel befindet. In ihr liegen die Sehnen der Fingerbeugemuskeln sowie der Mittelnerv. Nimmt der Druck in diesem Tunnel zu, findet eine Druckschädigung des Mittelnervs statt. Bei der Karpaltunnel-Operation erfolgt eine operative Erweiterung des Kanals, sodass der Nerv nicht länger eingeengt wird.

  • Behandlung von Hyperhidrose

    Als Hyperhidrose wird die vermehrte Produktion und Absonderung von Schweiß bezeichnet, die als Folge einer Fehlfunktion der Schweißdrüsen auftritt. Für Betroffene bedeutet diese Erkrankung ein großer Leidensdruck, der häufig zu beruflichen wie privaten Einschränkungen führt. Die Hyperhidrose kann operativ oder durch die Injektion von Botulinumtoxin behandelt werden. Da das Botox® mit der Zeit vom Körper abgebaut wird, muss die Behandlung für ein anhaltendes Ergebnis regelmäßig aufgefrischt werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Meine Kollegen (4)

Gemeinschaftspraxis • AESTHETICUM MEDIZIN UND ÄSTHETIK AM STACHUS Dr. med. Georg Schumachers PD Dr. Holger C. Erne und w.

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
sehr gute Aufklärung
sehr vertrauenswürdig

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,6

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,3

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,5

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (66)

Alle56
Note 1
56
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
11.05.2021
1,0

Kompetenter und sehr netter Arzt

Dr. Erne ist ein sehr kompetenter und sympathischer Arzt. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und das Ergebnis meiner Brustvergrößerung ist super.

11.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Vertrauensvoller, herzlicher Umgang, der seinesgleichen sucht!

Bereits zum zweiten Mal war ich Patientin bei Dr. Erne und würde mich jederzeit wieder von ihm behandeln lassen. Der Empfang und die Betreuung des gesamten Praxisteams, insbesondere die Assistenz von Dr. Erne, ist herzlich, vertrauensvoll und sehr fürsorglich.

Besonders begeistert bin ich von der unkomplizierten Kommunikation. Ich komme aus Nürnberg und nehme die Anreise zu Dr. Erne jederzeit sehr gerne in Kauf. Schließlich möchte man sich ja gerne vom besten Arzt behandeln lassen. Alle Vorgespräche werden detailliert per E-Mail und Telefon besprochen. Es ist absolut nicht selbstverständlich sich hierfür extra Zeit einzuräumen. Dr. Erne nimmt sich sogar Zeit für ein Telefonat am Folgetag der Behandlung, um sich nach dem Befinden zu erkundigen. Die Assistenz von Dr. Erne möchte ich an der Stelle ebenfalls nochmal erwähnen, die sich verbindlich und zuverlässig um die Terminkoordination kümmert und bei der Behandlung sehr liebevoll und fürsorglich assentiert. Ich DANKE Ihnen von HERZEN für Ihre Geduld, Ihre Zeit und die perfekte Betreuung!

26.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Bauchdeckenstraffung

Beim ersten Termin war ich schon sehr zufrieden.Man wurde in allem sehr gut aufgeklärt (was auf einen zukommt). Es wird von Anfang bis Ende sehr um einen gekümmert. Dr Erne ist ein sehr sympatischer und kompetenter Arzt den ich nur weiter empfehlen kann, auch das Paxis Personal ist sehr nett.

Alles in allem kann ich nur sagen : Spitze. Würde mich immer wieder dort in Behandlung begeben.

30.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Eine erstklassige Migränebehandlung!

Als jahrelange Migräne- Patientin, die traditionell behandelt wurde, suchte ich nach einem alternativen Behandlungsweg. Nach einem Hinweis ließ ich mich von Herrn Dr. Erne beraten. Er empfahl eine Botoxbehandlung und erläuterte mir diese Methode ausführlich und kompetent. Trotz der fachlichen Aufklärung, blieb ich über den Erfolg der Therapie skeptisch.

Nachdem die Botox Injektion durchgeführt wurde, fühle ich mich seit Wochen beschwerdefrei, obwohl es Anlässe für Migräneanfälle in ausreichender Zahl gegeben hat. Meine Skepsis war unbegründet. Ich bin Dr. Erne sehr dankbar für die erfolgreiche Behandlung und für die wiedergewonnene Lebensqualität. Jedem, der unter Migräne leidet, kann ich diesen freundlichen und kompetenten Arzt nur weiterempfehlen.

30.03.2021 • Alter: über 50
1,0

Perfekte Behandlung

Wegen einer nicht heilenden Wunde an meinem diabetischen Fuß suchte ich Rat bei Dr. Erne. Das war eine gute Entscheidung! Statt der von anderen Chirurgen empfohlenen Amputation meiner Zehe, blieb sie mir Dank Dr. Ernes sorgfältiger, fachkundiger Behandlung erhalten. Ich bin ihm sehr dankbar und empfehle Dr. Erne gerne weiter.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe16.250
Letzte Aktualisierung20.01.2021

Termin online buchen

Danke , Priv.-Doz. Dr. Erne!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in München

Finden Sie ähnliche Behandler