Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde

Dr. Kühne

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:30
14:00 – 17:30
Di
08:00 – 12:30
14:00 – 17:30
Mi
08:00 – 11:30
14:30 – 17:30
Do
08:00 – 12:30
14:00 – 17:30
Fr
08:00 – 12:30
14:00 – 17:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kronberger Str. 36 a65812 Bad Soden

Leistungen

Ästhetische Dermatologie
Aknetherapie
Cellulite-Behandlung mit Cellfina
Couperose
Eigenblutherapie
Faltenbehandlung mit Botox
Faltenbehandlung mit Hyaluron / Filler
Faltenunterspritzung
Fett-weg-Spritze
Hautkrebsfrüherkennung
Hautkrebsvorsorge
Heller Hautkrebs
Lasertherapie
Narbentherapie
Peelings
Photodynamische Therapie (PDT)
PRP-Behandlung
Rosazea
Schweißdrüsenabsaugung/ Hyperhidrose
Ultherapie / Ultraschall Hautstraffung

Weiterbildungen

Allergologie
Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich bin Dr. Ulrich Kühne und als Hautarzt in der Hautmedizin in Bad Soden tätig. Neben der allgemeinen Dermatologie beschäftige ich mich vor allem mit der ästhetischen Medizin. Bei Problemen rund um das Thema Haut bin ich Ihr Ansprechpartner. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, ich bin gerne für Sie da und beantworte Ihre Fragen.

Ihr Dr. Ulrich Kühne

Referenzen

  • Deutsches und US-Staatsexamen für Humanmedizin. Cambridge Certificate of Proficiency in English
  • Facharztausbildung für Dermatologie und Allergologie an der Universitätshautklinik Frankfurt
  • Diploma in Aesthetic Laser Medicine
  • Zertifiziert durch die Deutsche Dermatologische Akademie für Dermatologische Lasertherapie und Kosmetologie
  • Referent auf nationalen und internationalen Kongressen zu Themen der ästhetischen Dermatologie und Lasertherapie
  • Prüfarzt in nationalen und internationalen Multicenter-Studien zur Forschung in der Therapie mit Botulinumtoxin und Dermalfillern
  • Moderator des dermatologischen Qualitätszirkels „Derma-Update“. Mitglied des Prüfungsausschusses „Haut- und Geschlechtskrankheiten“ der Landesärztekammer Hessen

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.hautmedizin-badsoden.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Akute und chronische Hauterkrankungen können sehr unangenehm sein. Ich habe ein offenes Ohr für Ihre Hautprobleme und nehme gerne alle notwendigen Untersuchungen vor, um die erfolgversprechendste Behandlung zu finden. Auch Ästhetik ist mir sehr wichtig. Dermatologische Lasertherapie und ästhetische Dermatologie zählen zu meinen Schwerpunkten, aber ich behandle viele weitere Hautbeschwerden. Auf jameda erfahren Sie Wissenswertes über meine Arbeit und erhalten einen ersten Eindruck von der Hautmedizin in Bad Soden.

  • Ultherapy

  • Faltenbehandlung

  • Cellulite behandeln mit Cellfina®

  • Ultherapy

    Bei der Ultherapy® werden gebündelte Ultraschallimpulse in tiefere Hautschichten und in das darunterliegende Weichteilgewebe abgegeben, ohne die oberen Anteile der Haut zu schädigen. Die mikrofokussierte Energie des Ultraschalls erzeugt in diesen Schichten kurzfristig, exakt gesteuerte Wärme und regt somit die Neubildung von Kollagen und Elastin an. Die Haut wird auf natürliche Weise gestrafft und das Bindegewebe gefestigt. Ultherapy® kann zur Straffung im Gesicht, Hals und Dekolleté bei jedem Hauttyp ganzjährig effektiv und sicher angewendet werden.

  • Faltenbehandlung

    Faltenbehandlung: Falten und eingesunkene Narben lassen sich durch Injektion von Bioimplantaten (Filler) auffüllen und behandeln. Insbesondere eignen sich die Nasolabialfalte, die Mundumgebung und die Zornesfalte. Eine weitere Indikation sind eingesunkene Augenringe. Zur Anwendung kommt aufgrund der exzellenten Verträglichkeit vor allem vernetzte Hyaluronsäure, da es sich um ein biologisches Präparat handelt, welches ein physiologischer Bestandteil der Haut ist.

    Formung von Gesichtspartien: Mit hoch vernetzten, stark viskösen Hyaluronsäurepräparaten und Calcium-Hydroxyl- Apatit kann das Gesicht modelliert werden. Durch eine Volumenaugmentation wird ein Hebe – oder ein Liftingeffekt erzielt. Diese Filler eignen sich insbesondere, um Wangenknochen, Kinn oder Nasenrücken aufzubauen und zu betonen. Des weiteren werden Lippen geformt und aufgepolstert. Auch eingefallene Schläfen oder Hohlwangen sowie Handrücken können effektiv und ästhetisch augmentiert werden.

    Biorevitalisierung: Bei dünner, schlaffer und unelastischer Haut wird durch sehr oberflächliche Injektion mit unvernetzter Hyaluronsäure der schwindende Hyaluronsäuregehalt der Haut ersetzt. Dadurch wird Wasser gebunden, die Kollagenneusynthese angeregt und das Gewebe gestrafft. Besonders geeignet sind Augen– und Wangenpartien, Hals, Decolleté und Handrücken.

  • Cellulite behandeln mit Cellfina®

    Eine innovative Methode, die einen Meilenstein in der Behandlung von Cellulite setzt. Durch Cellfina® können verkürzte Bindegewebsfasern gezielt und kontrolliert gelöst werden. Dadurch lässt der Zug auf die Haut nach, diese kann sich wieder glätten – die Dellen verschwinden langfristig.

    Zuerst findet eine Begutachtung der Hautareale an Po und Oberschenkel statt und die zu entfernenden Dellen werden markiert. Es wird örtlich betäubt. An der ersten Stelle beginnt eine Vakuumpumpe die Haut anzusaugen, eine Schablone mit winzigen lanzettförmigen Instrumenten wird angelegt. Der Arzt löst dann mit fächerförmigen Bewegungen die bindegewebigen Fasern unter der Haut. Danach wird die Saugwirkung aufgehoben, die Schablone an einer anderen markierten Stelle platziert und der Vorgang wiederholt.

    Die Dauer beträgt rund eine Stunde, richtet sich jedoch nach der Anzahl der Dellen. Die Behandlung mit Cellfina® wird meistens einmalig durchgeführt und wird von mir oder einem unserer qualifizierten Ärzte fachgerecht ausgeführt.

    In der Regel können Patientinnen anschließend ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Vorübergehend können Blutergüsse, Druck- und Schmerzempfindlichkeit auftreten.

    Das Verfahren ist klinisch erprobt und durch die strenge amerikanische Zulassungsbehörde für Medizinprodukte „FDA“ genehmigt.

    Die Hautmedizin Bad Soden ist eine der wenigen Behandlungszentren im Rhein-Main-Gebiet und rund um Frankfurt, die dieses innovative Verfahren für Selbstzahler anbietet.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Hautarzt Dr. Ulrich Kühne


Mein weiteres Leistungsspektrum

  • Botulinum

    Es handelt sich um ein natürliches, von Bakterien produziertes Protein, das die Übertragung von Nervenimpulsen auf die Muskulatur hemmt. Botulinum ist ein registriertes Medikament, welches vom Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte zur Behandlung muskulärer Störungen, des übermäßigen Schwitzens und zur Verbesserung mimischer Falten im Gesicht zugelassen ist.

    Durch gezielte Injektionen minimaler Dosen werden Verspannungen der mimischen Muskulatur im Gesicht gelöst und Falten reduziert. Das Ziel ist eine Harmonisierung der Mimik unter Erhaltung der Ausdrucksfähigkeit des Gesichts. Indikationen sind die Zornesfalten der Glabella, die Denkerfalten auf der Stirn, die Lachfalten seitlich am Auge und die Fältchen in der Mundregion. Zudem vermindert es sehr effektiv eine regional übermäßige, krankhafte Schweißproduktion, z. B. in den Achselhöhlen.

  • Hyperhidrosis

    Schwitzen ist ein normaler Vorgang. Eine übersteigerte Schwitzneigung kann jedoch zu einem erheblichen Leidensdruck führen. Leiden Sie auch unter Achselnässe? Sind Ihre Hände dadurch häufig eiskalt? Meiden Sie manche Aktivitäten und beeinflusst es Ihre Kleiderwahl? Wir können effektiv und sicher helfen. Mit Botulinum-Injektionen wird die Aktivität der Schweißdrüsen für viele Monate reduziert und Sie fühlen sich wieder wohl in Ihrer Haut.

     

  • Photodynamische Therapie (PDT)

    Unter einer photodynamischen Therapie versteht man ein vergleichsweises unkompliziertes, schonendes und sehr effektives Verfahren zur Behandlung verschiedener oberflächlicher Hautkrebsformen (z. B. Basaliom, Morbus Bowen) und ihrer Vorstufen (aktinische Keratosen). Bei letztgenannten gilt sie als Behandlung der ersten Wahl bei flächiger Ausdehnung (Feldkanzerisierung).

    Wirkprinzip: Im Rahmen der PDT können gezielt die kranken Hautzellen zerstört werden, während das gesunde umliegende Gewebe geschont wird.

    Auf das betroffene Hautareal wird eine spezielle photoaktive Creme aufgetragen, dessen Wirkstoff selektiv in die kranken Zellen eindringt. Nach ca. 3 Stunden Einwirkzeit wird das Hautareal mit einer Rotlichtlampe belichtet, die ein bestimmtes Lichtspektrum aufweist. Unter diesem Lichteinfluss kommt es zu einer Abstoßungsreaktion der erkrankten Zellen. Im Gegensatz zu den kranken Zellen bleiben die gesunden Zellen von dieser chemischen Reaktion weitgehend unberührt.

  • Lasertherapie

    Laserlicht ist stark gebündelt und hat jeweils eine genau definierte Wellenlänge. Je nach verwendeter Wellenlänge, Leistungsdichte, Pulsdauer und Applikationszeit werden durch die verschiedenen Laser unterschiedliche Gewebeeffekte erzielt. Durch das Prinzip der selektiven Photothermolyse werden dabei präzise nur die gewünschten Zielstrukturen behandelt, ohne dass das umgebende Gewebe geschädigt wird. Folgende Geräte stehen zur Verfügung:

  • Hautkrebsvorsorge

    Wer hat sich über Hautkrebs noch keine Gedanken gemacht? Hautkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebsart und zeigt durch Sonneneinstrahlung, Solariumsbesuche und den allgemeinen Lebenswandel weiterhin eine stetige Zunahme. Eine genaue und regelmäßige Ganzkörperuntersuchung wird daher dringend empfohlen. Dabei werden sowohl auffällige Muttermale, heller Hautkrebs (aktinische Präkanzerosen, Plattenepithelkarzinome und Basalzellkarzinome), schwarzer Hautkrebs (Melanom) und gutartige, aber ästhetisch störende Hautveränderungen erfasst. Um Ihre Haut optimal beurteilen zu können bitten wir Sie, bei der Untersuchung kein Make-up zu tragen und ggf. Nagellack vorher zu entfernen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.hautmedizin-badsoden.de


Note 1,6 •  Gut

1,6

Gesamtnote

1,8

Behandlung

1,7

Aufklärung

2,0

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

2,2

Entertainment

3,0

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (13)

Alle6
Note 1
5
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
20.02.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Sehr nette und kompetente Betreuung

Gute Aufklärung, ruhige Art und vor allem sehr zuvorkommender Service. IA Hygiene und ein sehr nettes Team

02.02.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Botulinumtoxin für den Unterkierfer

Seit Jahren knirsche ich nachts mit den Zähnen. Zur Schonung der Zähne wurde mir von meinem Zahnarzt eine Schiene angepasst.

Dr. Kühne kenne ich bereits als meinen Arzt unter anderem für Behandlungen mit Filler und Botulinumtoxin. Nun konsultierte ich ihn bezüglich der Behandlung mit Botulinumtoxin gegen das Zähne-Knirschen: Tatsächlich half und hilft mir diese Behandlung sehr und ich wache morgens ohne Verspannungen und Schmerzen auf.

Dieser Arzt ist äußerst vertrauenswürdig, seriös, sorgfältig, professionell und hinsichtlich möglicher Therapien auf dem aktuellsten Stand. Ebenso ist das gesamte Team der Praxis freundlich und hilfsbereit. Die Räume sind sehr schön gestaltet und entsprechen dem Gesamtauftritt.

16.01.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Vorsorge

Ich war heute zum ersten Mal zur Vorsorge bei Herrn Dr. Kühne und konnte feststellen, dass ich nicht nur sehr freundlich und gründlich untersucht wurde, sondern auch, dass ich mich sehr gut beraten gefühlt habe bezüglich meiner Hautproblematik. Ein einfühlsamer und geduldiger Arzt.

12.12.2019 • privat versichert
4,6
4,6

Entfernung von Warzen - leider auch nach Jahren nicht ausgeheilt

Dr. med. Ulrich Kühne, als Facharzt für Dermatologie hat er vorgeschlagen, die störenden Warzen an meinen Fingerkuppen zu entfernen. So ist es geschehen. Die Warzen haben sich allerdings vermehrt wieder gebildet. Dafür kann Herr Dr. Kühne als Facharzt nichts. Das sich die Wunden an den Kuppen der Finger niemals richtig geschlossen haben, ist eine Folge davon und behindert mich bei so ziemlich allem, wofür man so seine Finger eben benutzt. Das konnte er wahrscheinlich auch nicht voraussehen. Meine Apothekerin hatte gelacht, als ich mal wieder eine entzündungshemmende Salbe holte und sagte, "Das weiß doch jeder, dass eine solche Behandlung nur selten zum Erfolg führt." Woher sie wohl die Informationen hat?

Kommentar von Dr. Kühne am 03.02.2020

So häufig Warzen sind: nach langer Bestandsdauer ist die Behandlung häufig schwierig und langwierig. Begünstigende Faktoren können z. B. eine eingeschränkte Durchblutung oder ungenügende körpereigene Abwehr gegen die Warzenviren (HPV-Viren) sein. Vor Beginn der Behandlung wird dies in unserer Praxis stets mit dem Patienten / der Patientin besprochen und die möglichen Therapiealternativen erörtert. Ich bedaure, dass die Behandlung bei Ihnen nicht zum gewünschten Ergebnis geführt hat und biete Ihnen gerne an, noch einmal einen gemeinsamen Anlauf zu nehmen.

03.12.2019
OHNE
NOTE

Nimmt nur Privatpatienten

Direkt zu Beginn wird man am Telefon gefragt, ob man gesetzlich oder privat versichert ist und worum es geht, danach abgewimmelt, der Arzt würde nur neue Patienten aus Bad Soden aufnehmen. Schräg ist auch, dass die Behandlung, auf die es wohl hinausgelaufen wäre (Laserbehandlung) privat abgerechnet werden müsste. Er hätte eig nur kurz drüber schauen müssen, um das OK dafür zu geben. Aber selbst das erscheint nicht profitabel genug.

Kommentar von Dr. Kühne am 14.12.2019

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Da wir in unserer Praxis verschiedene Spezialsprechstunden anbieten (z. B. Hautkrebsfrüherkennung, Neurodermitis, Psoriasis, Balneo-Foto-Therapie, Lipödem, Venenerkrankungen, ästhetische Dermatologie, Lasertherapie) wird bei der Terminvereinbarung nach dem Grund der Vorstellung gefragt. Ebenso nach der Art der Krankenversicherung, da eine Reihe von Leistungen nicht von der gesetzlichen und zum Teil auch nicht von privaten Krankenversicherungen übernommen werden. Hier scheint es leider zu Missverständnissen gekommen zu sein, was ich bedaure. Bitte melden Sie sich ggf. noch einmal, gerne auch per e-mail an info@hautmedizin-badsoden.de zu meinen Händen, damit ich mich um ihr Anliegen kümmern kann. Mit freundlichen Grüßen Dr. Ulrich Kühne

Weitere Informationen

Weiterempfehlung70%
Kollegenempfehlungen5
Profilaufrufe31.715
Letzte Aktualisierung20.05.2020

Danke , Dr. Kühne!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Bad Soden

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hanau
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken