Experten für Bandscheibenvorfälle in Deutschland (5078 Treffer)

Karte
Sortieren nach
Relevanz
  1. Dr. med. Kurt Schöppe

    Dr. Schöppe

    Rochusstr. 289
    53123 Bonn
    Note
    1,1
    Dr. med. Thomas Jurgan

    Dr. Jurgan

    Flach-Fengler-Str. 120
    50389 Wesseling
    Note
    1,2
    Dr. med. Kurt Schöppe

    Dr. Schöppe

    Rochusstr. 289
    53123 Bonn
    Note
    1,1
    Anzeige
  2. Dr. SiggDr. med. Peter Konrad Sigg

    Dr. med. Peter Konrad Sigg
    Arzt, Physikal. & Rehabilit. Mediziner, Orthopäde
    Seestr. 12
    88214 Ravensburg
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    303
    Bewertungen
    99.9% Relevanz für "Bandscheibenvorfall"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Behandlung
  3. Dr. SchubertDr. med. Michael Schubert

    Dr. med. Michael Schubert
    Arzt, Orthopäde
    Dachauer Str. 124 a
    80637 München
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    62
    Bewertungen
    99.9% Relevanz für "Bandscheibenvorfall"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
    nimmt sich viel Zeit
  4. Anzeige

    Dr. SoulatianDr. med. Karim Soulatian

    Dr. med. Karim Soulatian
    Arzt, Neurochirurg
    Mina-Rees-Str. 5
    64295 Darmstadt
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    216
    Bewertungen
    99.9% Relevanz für "Bandscheibenvorfall"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Behandlung
    sehr gute Aufklärung
  5. 99.9% Relevanz für "Bandscheibenvorfall"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    nimmt sich viel Zeit
    sehr vertrauenswürdig
  6. Anzeige

Sie brauchen einen Arzt wegen eines Bandscheibenvorfalls?

  • Das Risiko eines Bandscheibenvorfalls steigt mit zunehmendem Alter. Verschleißen die Bandscheiben oder werden durch eine unachtsame Bewegung strapaziert, wölben sich einzelne Elemente nach außen. So werden die Nerven des Rückenmarks eingequetscht – und verursachen plötzlich starke Schmerzen.
  • Viele Orthopäden empfehlen eine Operation, um den Bandscheibenvorfall zu behandeln. Dieser Eingriff ist dann notwendig, wenn die Schmerzen unerträglich sind und Medikamente keine Linderung bringen. Treten dazu Lähmungen und Funktionsstörungen der Harnblase auf, ist äußerste Vorsicht geboten. Eine Operation kommt jedoch erst infrage, wenn andere Maßnahmen erfolglos bleiben. Denn die Physiotherapie, kombiniert mit Schmerzmitteln, ist auch eine bewährte Methode. Sanfte Bewegungen helfen, die Bandscheiben wieder beweglicher zu machen.
  • Alle Städte/Orte
    Weitere Städte
    • Hannover
    • Leipzig
    • Dresden
    • Nürnberg
    • Duisburg
    • Bochum
    • Wuppertal
    • Bielefeld
    • Bonn
    • Mannheim
    • Karlsruhe
    • Wiesbaden
    • Münster
    • Augsburg
    • Gelsenkirchen
    • Aachen
    • Mönchengladbach
    • Braunschweig
    • Chemnitz
    • Kiel
    • Krefeld
    • Halle
    • Magdeburg
    • Freiburg
    • Oberhausen
    • Lübeck
    • Erfurt
    • Rostock
    • Mainz
    • Kassel
    • Hagen
    • Hamm
    • Saarbrücken
    • Mülheim an der Ruhr
    • Herne
    • Ludwigshafen
    • Osnabrück
    • Solingen
    • Leverkusen
    • Oldenburg
  • Bandscheibenvorfall