Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Katerina Schregel

Katerina Schregel

Ärztin, Neurologin

0231/58688520

Frau Schregel

Ärztin, Neurologin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Di
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Fr
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Phoenixseestr. 1344263 Dortmund

Leistungen

Schlaganfall
Kopfschmerzen
Migräne
Parkinson
Demenz
Hirnhautentzündung
Epilepsie
Erkrankungen der peripheren Nerven
Multiple Sklerose
Erkrankungen der Muskeln
Tumoren des Gehirns, Rückenmarks u. Nerv
Nachsorge bei Schädel-Hirn-Trauma
Neurologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich hier auf meinem jameda-Profil über mich und meine Arbeit als Fachärztin für Neurologie informieren möchten. Gerne heiße ich Sie auch persönlich in der PhoenixseePraxis in Dortmund willkommen. Dort decken wir das komplette ambulante Spektrum von Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie und Allgemeinmedizin ab. Hier gebe ich Ihnen einen Überblick zu meinem Leistungsspektrum. Vereinbaren Sie auch gerne einen Termin unter 0231 5868 852-0 und kommen Sie uns im Ärztehaus am Phoenixsee, Phoenixseestraße 13, 44263 Dortmund besuchen.

Ihre 
Katerina Schregel

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Herzlich Willkommen!


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In der PhoenixseePraxis in Dortmund heißen meine Kolleg*innen und ich Sie herzlich willkommen. Unser Anliegen ist es, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Menschlichkeit und moderne Medizin gehen bei uns Hand in Hand. Wir behandeln jeden Menschen mit Respekt und Zuwendung sowie nach dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Leitlinien. 

Mein Fachbereich ist die Neurologie. Im Folgenden möchte ich Ihnen einen kurzen Einblick in drei meiner Behandlunsschwerpunkte geben.

  • Schlaganfall

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Multiple Sklerose

  • Schlaganfall

    Ein Schlaganfall ist eine bedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankung mit weitreichenden Folgen. Es kommt zu einer “schlagartig“ einsetzenden Durchblutungsstörung des Gehirns. Schnelle Hilfe ist entscheidend, um die Schäden und daraus resultierenden Folgen eines Schlaganfalls möglichst gering zu halten. Die Sterblichkeit bei Schlaganfällen hat sich in Deutschland in den vergangenen 25 Jahren nahezu halbiert. Dennoch bleiben Schlaganfälle eine häufige Todesursache.

  • Kopfschmerzen und Migräne

    Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. Die Auswirkungen können dabei sehr unterschiedlich ausfallen, denn insgesamt gibt es über 200 Arten von Kopfschmerzen. Die zwei häufigsten sind Spannungskopfschmerzen und Migräne. Oft werden zwar die Symptome behandelt, die Ursachen bleiben jedoch unentdeckt. Mit modernsten Diagnose-Verfahren versuchen wir, den Ursachen auf den Grund zu gehen und Sie von diesem lästigen Übel zu befreien.

  • Multiple Sklerose

    Multiple Sklerose (MS) ist eine entzündliche Erkrankung des Zentralen Nervensystems, die das Gehirn und das Rückenmark umfasst. MS wird von Ärzten auch Enzephalomyelitis disseminata (ED) genannt. Das ist die lateinische Bezeichnung für im Gehirn und Rückenmark verstreut auftretende Entzündungen. 
    Zu Beginn der MS-Erkrankung treten häufig motorische Störungen auf – wie Lähmungen und Sehstörungen mit Verschwommen- oder Nebelsehen als Ausdruck einer Entzündung der Sehnerven. Daneben kommen oft Gefühlsstörungen der Haut vor, meist in Form von Kribbeln, (schmerzhaften) Missempfindungen oder einem Taubheitsgefühl. Außerdem können unterschiedlichste Beschwerden wie Blasenstörungen, Unsicherheit beim Gehen oder beim Greifen, Doppelbilder und "verwaschenes" Sprechen auftreten.
    Der Verlauf einer MS kann von Patient zu Patient sehr unterschiedlich sein. Deshalb ist es nicht möglich, eine genaue Voraussage des individuellen Verlaufes zu treffen.
    Dennoch muss betont werden, dass die MS nicht zwangsläufig schwer verlaufen muss. Im Gegenteil, gerade zu Beginn der Erkrankung kann es zu einer weitgehenden Abheilung der entzündlichen Herde und damit zur Rückbildung der auftretenden Krankheitszeichen kommen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In unserer PhoenixseePraxis für Psychiatrie und Psychotherapie, Neurologie und Allgemeinmedizin sind wir gerne für Sie da. Mit modernsten Diagnose-Verfahren klären wir zunächst die Ursachen Ihrer Erkrankung und finden dann die individuell auf Sie abgestimmte Behandlungs- und Therapieform. 

Informieren Sie sich auf jameda über meine speziellen Diagnose-Verfahren im Bereich der Neurologie oder vereinbaren Sie unter 0231 5868 852-0 einen Termin. Ich freue mich auf Sie!  

  • Elektrophysiologie

  • Elektromyografie (EMG)

  • Elektroneurografie (ENG)

  • Evozierte Potentiale (EP)

  • Elektrophysiologie

    Elektrophysiologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie aller Formen von Anomalitäten des elektrischen Impulses des Herzens, den so genannten Herzrhythmusstörungen.

  • Elektromyografie (EMG)

    Die elektromyographische Untersuchung dient der Messung elektrischer Aktivität in ausgewählten Muskeln. Anhand der elektrischen Aktivität lässt sich die Muskel- und Nervenfunktion beurteilen. Anhand dieser Informationen lassen sich verschiedene Muskel- und Nervenerkrankungen feststellen.

  • Elektroneurografie (ENG)

    Die elektroneurographische Untersuchung beurteilt die Fähigkeit eines Nervs, elektrische Impulse fortzuleiten und damit einen Muskel stimulieren zu können. Anhand der Messung werden die Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) und die Zeitdauer ermittelt, die eine Nervenerregung benötigt, um einen Muskel zu stimulieren.

  • Evozierte Potentiale (EP)

    Evozierte Potenziale sind Potenziale der Hirnaktivität, welche auf einen spezifischen Reiz hin entstehen und aus der allgemeinen EEG-Aktivität herausgemittelt werden können. Dieses Diagnoseverfahren wird z.B. eingesetzt bei Verdacht auf eine Erkrankung des Sehnervs, eine ungeklärte Sehstörung oder dem Verdacht auf eine entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, wenn eine ungeklärte Hörstörung oder Schwindel vorliegen, ferner bei ungeklärten sensiblen Symptomen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Leistungen


Meine Kollegen (1)

Praxis

Katerina Schregel hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Katerina Schregel?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe104
Letzte Aktualisierung08.09.2021

Finden Sie ähnliche Behandler