Platin-Kunde

DankeDr. Müller!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Müller

Arzt, Orthopäde

DankeDr. Müller!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
07:45 – 13:00
14:00 – 18:00
Di
07:45 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
07:45 – 13:00
Do
07:45 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
07:45 – 13:45

Adresse

Holzhausenstr. 8160322 Frankfurt

Weiterbildungen

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Sportmedizin

  • Osteopathische Verfahren

Bilder

Herzlich willkommen

Mein Name ist Dr. med. Stephan Müller und ich bin Facharzt für Orthopädie. In unserer Gemeinschaftspraxis im Westend von Frankfurt bieten wir Ihnen ein umfassendes Spektrum an orthopädischen und unfallchirurgischen Leistungen. Ich selbst bin spezialisiert auf die Manuelle Medizin. Herzlich willkommen auf meinem Profil!

Wir sind eine orthopädische Gemeinschaftspraxis aus vier hochkompetenten Fachärzten, von denen jeder Spezialist auf seinem Gebiet ist. Gemeinsam decken wir ein umfangreiches Leistungsspektrum ab und bieten sowohl konservative als auch operative Behandlungen. Unsere Praxis ist medizinisch und technologisch auf dem neuesten Stand, sodass wir Ihnen modernste Behandlungen bieten können. Dabei gehen wir schulmedizinisch und ganzheitlich vor und arbeiten stets patientenorientiert. Ich selbst bin zertifizierter Osteopath und Chirotherapeut und beherrsche die verschiedensten Techniken der Manuellen Therapie mit großer Expertise. Vielen Patienten konnte ich schon mit meinen Händen helfen. Außerdem sind wir gut vernetzt mit Fachärzten anderer Fachrichtungen, Kliniken und Ambulatorien, in denen wir unsere Patienten fachübergreifend betreuen können. Ich freue mich, Sie bald einmal bei uns begrüßen zu dürfen – vereinbaren Sie doch einen Termin!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: www.daao.info

Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich habe schon frühzeitig erkannt, dass ich meinen Patienten am besten mit meinen Händen  helfen kann, und habe mich durch zahlreiche Weiterbildungen auf die Manuelle Medizin spezialisiert. Hier möchte ich Ihnen meine drei Schwerpunkte etwas genauer vorstellen.

  • Manuelle Medizin

  • Osteopathie

  • Chirotherapie


  • Manuelle Medizin

    Ich bin spezialisiert auf die konservative, also nicht operative Therapie und habe meinen Fokus auf der Manuellen Medizin. Dabei arbeite ich ausschließlich mit den Händen. Ich erspüre Funktionsstörungen und Blockaden und versuche sie mit gezielten Griffen und Bewegungen zu lösen. Dadurch kann ich in vielen Fällen die Beweglichkeit und Funktionalität wiederherstellen und Beschwerden lindern. Die Manuelle Medizin behandelt die Ursachen von Beschwerden und nicht nur ihre Symptome. Mit ihrer Hilfe lassen sich häufig sehr gute Erfolge erzielen, zum Beispiel bei Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen oder Muskelschmerzen. Ich behandele Patienten jeden Alters, vom Säugling bis zum Greis. Während meiner Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie war ich vier Jahre auf der orthopädischen Kinderstation an der orthopädischen Uniklinik in Frankfurt tätig. Außerdem habe ich eine spezielle Aus­bil­dung in Ma­nu­el­ler Me­di­zin für Kin­der absolviert.

  • Osteopathie

    Die Osteopathie gehört zur Manuellen Medizin und ist eine ganzheitliche Diagnose- und Heilmethode. Sie basiert auf der Annahme, dass Beschwerden durch Bewegungseinschränkungen ausgelöst werden – und zwar nicht nur der Muskeln und Gelenke, sondern auch der Organe und des Gewebes. Unser Organismus besteht aus unzähligen Strukturen, die direkt oder indirekt miteinander verbunden sind. Deshalb können sich Funktionsstörungen immer auf den ganzen Körper auswirken. Die Osteopathie betrachtet den Patienten stets in seiner Gesamtheit. Während der Behandlung erspüre ich Bewegungseinschränkungen mit meinen Händen und versuche sie zu lösen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Ich habe eine mehrjährige Ausbildung in Osteopathie durchlaufen und verfüge über ein Di­plom ver­lie­hen durch die P.C.O.M. (Phil­adel­phia Col­le­ge of Os­teo­pa­thic Me­di­ci­ne) und die D.A.A.O. (Deutsch-Ame­ri­ka­ni­sche Aka­de­mie für Os­teo­pa­thie e.V. 

  • Chirotherapie

    Der Begriff Chirotherapie stammt vom Griechischen „cheir“ für Hand. Sie zählt wie die Osteopathie zur Manuellen Medizin und hat eine lange Tradition. Bereits in der Antike setzten Ärzte spezielle Handgriffe zur Heilung ein. Die Chirotherapie geht davon aus, dass die Ursache für Schmerzen und Funktionsstörungen Blockaden sind, die die Beweglichkeit eines Gelenks einschränken und zu Muskelverspannungen führen. Der Chirotherapeut versucht diese Blockaden zu lösen, indem er mit seinen Händen Impulse auf das betroffene Gelenk überträgt. Dabei kommen spezielle Grifftechniken zum Einsatz. Blockaden müssen nicht unbedingt dort vorliegen, wo auch der Schmerz sitzt.  Ich verfüge über eine um­fas­sen­de Aus­bil­dung zum Chi­ro­the­ra­peu­ten nach der Sell‘schen Me­tho­de.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Stephan Müller


Mein weiteres Leistungsspektrum

In unserer modern ausgestatteten Gemeinschaftspraxis für Orthopädie im Frankfurter Westend bieten wir Diagnostik und Therapie nach aktuellem medizinischem Stand. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über mein weiteres Leistungsspektrum.

  • Chirotherapie / Manuelle Medizin

  • Ärztliche Osteopathie inklusive Atlastherapie nach Professor Arlen

  • Strahlungsfreie Diagnostik von Fehlhaltungen der Wirbelsäule in 4D

  • Digitale Fußdruckmessung zu optimieren Einlagenversorgung


  • Chirotherapie / Manuelle Medizin

    Die Chirotherapie ist eine Heilmethode der Manuellen Medizin und arbeitet mit speziellen Grifftechniken zur sanften Mobilisierung und Manipulation. In Deutschland wurde sie maßgeblich von Dr. Karl Sell entwickelt, nach dessen Methode ich auch ausgebildet wurde. Anhand der sogenannten Sell’schen Irritationspunkte kann ich Blockierungen mit meinen Händen aufspüren und bestimmen, welche Bewegungsrichtung frei ist und welche nicht. Durch sanfte Manipulation setze ich Impulse, um die Blockade zu lösen. Nach der Behandlung dauert es meist noch ein paar Stunden, bis sich die Muskulatur wieder entspannt und die Beschwerden vollständig verschwinden.

  • Ärztliche Osteopathie inklusive Atlastherapie nach Professor Arlen

    Mein besonders Interesse gilt der gebietsübergreifender Diagnostik und osteopathischen Therapie bei Erkrankungen der Halswirbelsäule einschließlich vertebrogenem (von der Wirbelsäule ausgehendem) Schwindel, Tinnitus, vertebrogenen Kopfschmerzen und Verkettungssyndromen. Neben der Osteopathie wende ich auch die Atlastherapie nach Professor Arlen an. Bei dieser sanften Form der Manuellen Medizin setze ich kurze, dosierte Impulse auf den ersten Halswirbel, auch Atlas genannt, und die Nackenrezeptoren. Die gezielte Therapie in dieser Kopfgelenksregion  kann zum Beispiel Schmerzen lindern oder Fehlfunktionen korrigieren.

  • Strahlungsfreie Diagnostik von Fehlhaltungen der Wirbelsäule in 4D

    Um Haltungsschäden und Fehlstellungen an der Wirbelsäule exakt zu bestimmen und zielgerichtet therapieren zu können, ist es erforderlich, die Wirbelsäule genau zu vermessen. In unserer Praxis setzen wir dafür die innovative lichtoptische Vermessung nach Diers ein. Sie arbeitet strahlungsfrei mit computergestützter Licht- und Videotechnik und ist damit eine schonende Alternative zum Röntgen. Anhand von vielen Einzelbildern errechnet eine Spezialsoftware eine vierdimensionale Darstellung, mit deren Hilfe wir den Patienten aus verschiedenen Perspektiven betrachten können. Auch muskuläre Dysbalancen sind auf diese Weise feststellbar.

  • Digitale Fußdruckmessung zu optimieren Einlagenversorgung

    Viele Fehlhaltungen und daraus resultierende Beschwerden hängen mit den Füßen zusammen. Fußdeformitäten wie Senkfuß, Spreizfuß, Knickfuß oder Plattfuß wirken sich auf die gesamte Körperhaltung aus und können auch zu Rücken-, Hüft- oder Knieproblemen führen. Mithilfe der digitalen Fußdruckmessung haben wir die Möglichkeit, die Druckverteilung an den Füßen genau zu bestimmen und so Fehlbelastungen zu erkennen. Anhand der Daten können wir exakte Werte für  Einlagen festlegen, sodass diese optimal für Sie angefertigt werden.

  • Spineliner-Diagnostik und -Therapie

    Häufig sind Funktionsstörungen an den kleinen Wirbelgelenken und der nahen Muskulatur die Ursache für Rückenschmerzen. Spineliner ist eine moderne Diagnose- und Therapie-Methode, um diese zu erkennen und zu behandeln. Zunächst schicken wir computergestützt oszillierende Impulse in das Gewebe und messen, wie stark dieses daraufhin schwingt. So erhalten wir eine millimetergenaue Analyse für jedes Wirbelgelenk. Anschließend können wir beeinträchtigte Regionen anhand dieser Daten mit darauf abgestimmten Impulsen behandeln, um wieder eine gesunde Beweglichkeit herzustellen.

  • Knochendichtemessung im DXA Verfahren

    Eine Knochendichtemessung dient dazu, das Risiko für Osteoporose festzustellen und einen Knochenschwund schon im Frühstadium zu erkennen. Sie gibt Aufschluss über Struktur und Festigkeit des Knochens, indem sie den Mineralsalzgehalt bestimmt. In unserer Praxis setzen wir dafür das etablierte DXA-Verfahren ein.  Bei dieser Methode kommen zwei Röntgenröhren zum Einsatz, die Energiestrahlen in unterschiedlicher Intensität durch das Skelett schicken. Anhand der Dosis, die durch den Knochen dringt, lässt sich seine Dichte ermitteln. Der zweite Strahl dient zur Eliminierung des weichteilbedingten Absorptionsanteils.

  • Intraartikulären Injektionsverfahren

    Intraartikuläre Injektion bedeutet, dass Medikamente oder Präparate in das Gelenk gespritzt werden. Dadurch können sie direkt am Ursprung der Beschwerden wirken. Solche Therapieverfahren eignen sich zum Beispiel zur Behandlung von Arthrosen, also verschleißbedingten Erkrankungen der Gelenke. Eine Möglichkeit ist das Einspritzen von Hyaluronsäure: Sie dient als Schmiermittel, sodass die Reibung an den Gelenkflächen nachlässt und sich die Beweglichkeit verbessert. Entzündungen können wieder abklingen. Vor allem bei Kniegelenksarthrosen hat sich diese Therapie als hilfreich erwiesen.

  • Injektionsverfahren zur Schmerztherapie an der Wirbelsäule

  • Ultraschalldiagnostik der Säuglingshüfte

  • Röntgendiagnostik des gesamten Skeletts mit digitaler Röntgenanlage

  • Ultraschalldiagnostik sämtlicher Gelenke und Weichteile

  • Sportmedizin

  • Spezielle Kindersprechstunde

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Stephan Müller


Warum zu mir?

Individuelle und persönliche Betreuung werden bei mir großgeschrieben. Ich höre Ihnen zu, versuche Ihr Problem zu verstehen und zeige Ihnen Wege, mit denen Sie sich langfristig helfen können. Bei mir finden Sie eine Kombination aus schulmedizinischer und ganzheitlicher Diagnostik und Therapieverfahren. Wir behandeln sowohl kassenärztlich als auch privat versicherte Patienten und bieten auch Leistungen, die über die gesetzliche Versorgung hinausgehen. Andererseits haben wir kein Interesse an Patienten, die selbst nichts für ihre  Gesundheit tun wollen. Wir erwarten von Ihnen eine aktive Mitarbeit zur Wiedergewinnung Ihrer Gesundheit. Wir verstehen uns nicht als Ärzte, die nur Rezepte für Massage oder Krankengymnastik ausstellen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Stephan Müller


Meine Praxis und mein Team

Sie finden die Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Stephan Müller, Dr. Wolfgang Thoma und Dr. Jens Herresthal in der Holzhausenstraße 81 im Westend von Frankfurt am Main. Die U-Bahnlinien U1, U2 und U3 sowie der Bus 36 halten in unmittelbarer Nähe. Mit dem Auto sind wir gut über die A66 und die A5 erreichbar. Unserer Räume wurden im Jahr 2013 aufwändig renoviert und sind mit moderner Technik ausgestattet, sodass wir unseren Patienten Diagnose und Therapie nach aktuellem Stand bieten können. Ein hochmotiviertes und kompetentes Team aus Ärztinnen, Ärzten und medizinischen Fachangestellten betreut Sie umfassend. Wir alle bilden uns regelmäßig fachlich weiter. Zudem ist  unsere Praxis zertifiziert. Termine vergeben wir nach vorheriger Vereinbarung. Kurzfristige Terminvergaben sind nur in orthopädischen Notfällen möglich, etwa Sportverletzungen oder Bandscheibenvorfällen mit neurologischen Ausfallerscheinungen. Bei unspezifischen Rückenschmerzen sollten Sie zunächst Ihren Hausarzt aufsuchen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Nach meinem Medizinstudium habe ich meine Facharztausbildung zum Allgemeinchirurgen und Orthopäden durchlaufen, zunächst in der Allgemeinchirurgie im Kreiskrankenhaus Bad Homburg und später an der Orthopädischen Universitätsklinik in Frankfurt. Im Jahr 2000 habe ich mich als Facharzt für Orthopädie in Gelnhausen in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. K.-O. Naunheim niedergelassen. Schon bald erkannte ich, dass ich meinen Patienten am besten mit meinen Händen helfen konnte, und absolvierte eine um­fas­sen­de Aus­bil­dung zum Chi­ro­the­ra­peu­ten nach der Sellschen Me­tho­de. Anschließend schloss ich die Aus­bil­dung für die spe­zi­el­le Ma­nu­el­le Me­di­zin für Kin­der und die Aus­bil­dung zum At­las­the­ra­peu­ten nach Arlen an. Es folgte eine mehr­jäh­ri­ge Aus­bil­dung zum ärzt­li­chen Os­teo­pa­then mit Di­plom. Seit 2008 bin ich niedergelassener Facharzt für Orthopädie in Frankfurt am Main in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Wolfgang Thoma und Dr. Jens Herresthal. Ich bilde mich regelmäßig fachlich weiter und nehme aktuelle Verfahren der Manuellen Therapie in mein Leistungsspektrum auf.

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (57)

Gesamtnote

1,4
1,3

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,5

Wartezeit Termin

1,9

Wartezeit Praxis

1,7

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

2,1

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,7

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

2,7

Telefonische Erreichbarkeit

3,6

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
öffentlich gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
23
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 22.05.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Der beste Orthopäde aller Zeiten

ich bin mit den Behandlungen sehr zufrieden, insbesondere die die osteopathische Behandlung befreite mich von den anhaltenden Schmerzen.

Bewertung vom 31.10.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

bester Arzt ever!

Respektvoll, gründliche Anamnese, sehr gute Beratung z.B zur konservativen Behandlung.

Bewertung vom 06.08.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Fachlich, menschlich nur zu empfhelen.

Dr. Müller ist ein sehr kompetenter Arzt, er bespricht die Diagnose mit einem in einer verständlichen Sprache und keinem medizinischen Kauderwelsch.

Bewertung vom 09.01.2019, gesetzlich versichert
1,0

Mit Abstand bester Orthopäde, den ich bisher erlebt habe.

In den vorangegangenen dreißig Jahren hatte ich überwiegend recht trübe Erfahrung mit mehreren Frankfurter Orthopäden gemacht. Ich empfand sie als oberflächlich, an meinen gesundheitlichen Problemen eigentlich nicht interessiert, fühlte mich schnell abgefertigt und in einem Fall auch abgezockt.

Eine befreundete Physiotherapeutin hatte mir daraufhin diese Gemeinschaftspraxis empfohlen, die wohl allgemein einen guten Ruf genießen soll. Ich selbst hatte bei meinen drei Besuchen in den letzten beiden Jahren immer nur mit Dr. Müller zu tun.

Den letzten Termin hatte ich zwei Monate vorher vereinbaren müssen. Verbrachte Zeit im Wartezimmer ca. 30 Minuten.

Die Behandlung bei Herrn Dr. Müller hebt sich sehr positiv von dem ab, was mir bisher bei Orthopäden untergekommen war. Soweit ich das aufgrund meiner Vorerfahrung beurteilen kann, hat der Arzt eine umfassende Anamnese durchgeführt und sorgfältig untersucht. Er hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen, mir Diagnose und dazugehörenden Zusammenhänge genau erklärt und mich hervorragend beraten. Der Mann ist mir zudem ausgesprochen sympathisch. Ich kann ihn bisher uneingeschränkt empfehlen.

Bewertung vom 09.10.2018
5,0

Profitorientierter Arzt

Mehrere Monate auf diesen Arztterminen gewartet, waren von dem Termin sehr enttäuscht.

Insgesamt hatten wir zwei Termine bei Dr. Müller und an beiden Terminen war er sehr kurz angebunden.

Der Arzt hat für uns 5 bis 8 Min. genommen und wirkte desinteressiert.

Ich kann die guten Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen.

Über Behandlungsmöglichkeiten wurden wir auch nicht informiert.

Diesen Arzt würde ich auf gar keinen Fall weiter weiterempfehlen!

Weitere Informationen

70%Weiterempfehlung
75.232Profilaufrufe
08.07.2020Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Frankfurt

Passende Artikel unserer jameda-Kunden